PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von Bianca39 am 05.08.2015 um 10:53 Uhr
Welche Frau hat sich bewusst vom Liebhaber schwängern lassen? ohne Wissen des eigenen Partners oder Ehemanns und warum?

Eine Freundin, hat es mir erzählt, dass sie bewusst während ihrer fruchtbaren Tage nur mit ihrem heimlichen Liebhaber Sex hatte um endlich von einem richtigen Kerl noch mal geschwängert zu werden. Ich konnte es kaum fassen, da sie sonst immer die brave und nette Frau von nebenan zu sein scheint. Kann mir nicht vorstellen, dass es viele Frauen darauf anlegen. Ein Kuckuckskind ist doch meist ein Unfall und nicht bewusst gewollt oder sollte ich mich so irren? Ich hoffe, dass ein paar Frauen zudem Thema etwas sagen und nicht nur Männer.
Frage bewerten:
x 60
x 61
Beste Antwort
am 19.10.2017 um 22:15 Uhr
Ich habe mich auch während meines Eisprungs fremd besamen lassen und daher kann ich es nicht genau sagen wer der Vater meines erst geborenen ist,mein ex Mann oder mein damaliger Stecher..Egal,geil was es allemal..

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (2)
19 Antworten
am 29.08.2015 um 17:06 Uhr
So ähnlich, kannte eine in München die wegen Betrug ins Gefängnis hätte gehen müssen. Sie hatte ein Verhältnis Mit einem Mann der selbst 4 Kinder hatte und hat es bewusst darauf angelegt das Sie dann schwanger wurde. Der Kerl tut mir heute noch leid. Die geile Sau hat sich in alle Löcher ficken lassen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 20  Daumen runter 19 

KommentareKommentar schreiben
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
am 28.06.2017 um 15:32 Uhr
In fand die Vorstellung mich fremdschwängern zu lassen sehr geil. Gelegenheiten hatte ich genügend, doch den Mut es wirklich zu tun hatte ich nie. Schade finde ich, dass so viele Männer ungeschützt fast jede Frau besteigen wollen, doch wenn eine Ehefrau Lust auf Fremdbesamung hat, wird gleich der moralische Zeigefinger erhoben. Schöne Doppelmoral. Ich wünschte mehr Frauen mit Kuckuckskindern hätten den Mut hier zu der Entscheidung für eine Fremdbesamung zu stehen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 16  Daumen runter 36 

KommentareKommentar schreiben
am 14.09.2017 um 08:51 Uhr
Ich habe in dem Sinne keine Liebhaber. Bei mir geht alles rüber, was ein Schwanz hat. Ergebnis ist: Baby Nummer 6 ist im Bauch

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 18.10.2017 um 00:34 Uhr
Es ist ja auch zum Eisprung immer nur eine gewisse Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden.Aber ich habe immer ganz bewußt das Ziel, wenn möglich, geschwängert zu werden. Seit es mir gelungen ist, da alle Hemmungen agzulegen, ist das Ficken 1000 mal schöner und ich könnte in Vorfreude auf die Besamung schon beim Reinstecken vor Lust und Geilheit vergehen

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
Schreibe eine Antwort!
Frage von Bianca39
Welche Frau hat sich bewusst vom Liebhaber schwängern lassen?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑