PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von MrPhantasie am 11.04.2016 um 19:04 Uhr
Bi Neigung ausleben? Vorab, ich bin verheiratet und liebe meine Frau auch. Trotzdem habe ich schon seit gut 10 Jahren immer mal wieder das Verlangen nach Boysex. Das Verlangen wurde immer extremer und ich hab so richtig Lust darauf bekommen. Kontakte in die Richtung habe ich schon geknüpft, hadere aber etwas mit meinem Gewissen wegen meiner Frau. Bin mir ziemlich sicher das sie es nicht akzeptieren würde, nach 18 Jahren Ehe kennt man sich ja schon sehr gut. Will sie nicht verlieren möchte aber gerne meine Neigung ausleben.
Wie war das bei euch? Verzichtet ihr für eure Frauen? Ich möchte auf keinen Fall eine Beziehung zu einem Mann, mir geht es rein um den sex, ich bin hin und her gerissen. Eure Meinungen und Erfahrungen würden mich dazu interessieren.
Frage bewerten:
x 12
x 8
Beste Antwort
am 14.06.2016 um 10:31 Uhr
Du wirst deine Frau verletzen, lass es bleiben

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
38 Antworten
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
am 13.04.2016 um 15:24 Uhr
Hallo MrPhantasie! Ich habe bir beim runterholen immer irgendwas langes anal "rein gesteckt". Irgendwann sagte ich meiner Frau, dass mich das tierisch anmacht - Sie war erst etwas perplex, schlug dann aber vor, dass wir uns ein "Doppeldildohöschen" kaufen (Slip mit Dildo drinnen und draußen), damit Sie nicht "zu kurz" kommt. Und seitdem haben wir supergeilen Sex!

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
am 26.09.2016 um 01:32 Uhr
Habe Wichstreffen ausprobiert. War nicht so spannend, wie ich es erhofft habe. Lohnte sich also nicht, es auszuprobieren. Mit einem alten Kumpel, der schwul ist, hatte ich OV. Das war ok, weil wir uns schon lang kannten. Aber auch da erreichte die Realität nicht den Reiz meiner diesbezüglichen Phantasien. Such dir lieber ein nettes Paar, wo dus mit beiden treiben darfst. Das macht geil und ist geil.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 31.10.2016 um 23:50 Uhr
Mir geht es genau so habe eine Liebe Frau und Kinder aber auch das verlangen mich mal ficken zu lassen weiß noch nicht ob ich es tuhe oder nicht

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 02.11.2016 um 21:37 Uhr
Ich (28 jahre verheiratet)habe es meiner Frau vor gut 7 Jahren gebeichtet,das ich eine bisexuelle Neigung habe.
Sie fand es geil
Wir haben uns im joyclub angemeldet nach einem bisexuellen Mann gesucht und dann den geilsten 3er gehabt den man sich vorstellen kann.
Ich konnte alles ausprobieren was ich wollte und danach haben wir zu zweit meine frau so richtig geil fertig gemacht.
Mittlerweile treffe ich mich mit Männern und anderen Frauen und meine Frau darf natürlich auch ihre Lust ausleben wie sie möchte .
Alles ganz ohne Eifersucht.
Das swinger leben ist was absolut geiles.
Wir möchten nie mehr darauf verzichten

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 02.11.2016 um 23:40 Uhr
Ich gehe 1x pro Woche in die Gaysauna und lass mich dort richtig abficken, schlucke Unmengen von Sperma und nehmen jeden Schwanz in den Mund den ich erwische. An den anderen Tagen bin ich der brave Familienvater mit Haus,Kind und Kombi. So ist das Leben. Es gibt auch Videos von mir im Internet (mit Maske), wo ich regelrecht missbraucht werde...mit anpissen, Massenbesamung etc.

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 21.11.2016 um 20:15 Uhr
Geil, AnsgarMA. So ein ähnliches Doppelleben führe ich auch. Könnte nicht auf meine bi-Sauereien verzichten. Bin hier in Hamburg so im Durchschnitt 2mal pro Woche in meinem bevorzugten Pornokino und lasse mich dort nackt von jedem geilen Schwein, was gerade notgeil ist, besteigen oder maulbesamen. Ich gehe voll ab, wenn die Stammkunden mich devote Sau erniedrigen, mich als willige Maulfotze bezeichnen und sich tief in meine gierige Kehle entleeren oder mich vollpissen. Hab mal so ungefähr nachgerechnet: in der Woche lasse ich mich von circa 8 Typen benutzen, das macht im Monat 32, also treibe ich es im Jahr durchschnittlich mit 384 Kerlen. Das bedeutet literweise Sperma und Pisse schlucken, geil !!!

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 16.12.2016 um 11:59 Uhr
Ich lebe meine Bi-Neigung mit meinem Schwiergsohn aus. Wir ficken seit 3 Jahren 1x pro Woche miteinander. Wir saugen uns gegensetig aus, lecken unserer Arschlöcher, pissen uns in den Mund..eben das volle Programm. Total geil.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 06.01.2017 um 22:36 Uhr
Ich frag mich ja immer wieder, ob hier noch jemand außer mir Kondome kennt?!

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 09.01.2017 um 23:47 Uhr
Ich lebe sie schon ewig aus. Bin mit einer frau verheiratet und habe kinder. In meiner verwandtschaft sind die anderen auch offen bi, freundeskreis detto. Ich kann es nur empfehlen. Nur auf ein gesvhlecht stehen ist langweilig.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 10.01.2017 um 08:17 Uhr
Wem das möglich ist, hat sich bisher immer auf wichsen und Blasen beschränkt, ich werde immer geiler auf einen geilen arschfick bei mir, so richtig schön eigeritten zu werden

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 15.01.2017 um 03:07 Uhr
Lebe sie aus. Ich tue es. Freunde tun es familienmitglieder tun es. Jeder sollte es tun.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 20.01.2017 um 13:08 Uhr
Schade, wenn man es nicht tut. Warum sollte man verzichten, das leben ist kurz. Ich koste alle fruechte ubd bereue nichts.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 11.02.2017 um 16:54 Uhr
Ich bin verheiratet und lebe meine bi-neigungen aus. Mit meiner frau hatte ich einen deal. Es darf keine andere frau neben ihr her. Boysex ist okay. Da darf sie auch ran. Aber nur wenn ich ihn aufreisse.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 19.02.2017 um 06:40 Uhr
Das ist doch klar, das man die bi-neigungen ausleben soll. Ich tu es schon seit jahrzehnten und die leute in meinem umfeld auch. Mich wundert es, das es noch immer leute geben soll, die das ablehnen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 19.02.2017 um 18:32 Uhr
Wer es nicht auslebt, hat das halbe leben versaeumt. Das halbe sexleben meine ich. Ich mag nichts versaeumen. Und habe nichts versaeumt. An die anderen user. Folgt meinem beispiel. Geniesst es. Viel glueck euch allen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 22.02.2017 um 19:51 Uhr
Ich lebe sie aus. Auch seit ich eine fixe bindung mit einer frau habe. Soe sieht gerne zu und kann auch mitmachen, wenn es jeder beteiligten oerson recht ist. Also mir ist es recht.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 24.02.2017 um 13:26 Uhr
Ich hatte nie probleme, es so auszuleben. Ich wuchs aufgeklaert auf. Somit hatte ich einen guten start. Meine erfahrungen sammelte ich im laufe der jahre mit beiden geschlechtern.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 26.02.2017 um 13:10 Uhr
Lebe sie mit meinen besten freunden aus. Habe auch schon cliquen aus gleichgesinnten maennern und frauen aufgestellt. Sowohl single als auch verheiratete personen waren dabei. Vielfalt gibt es bei heteros und homos. Aber noch viel mehr bei bi-leuten. Die einen kommrn, die anderen gehen. Wer bleibt ist der harte kern. Ich liebe meine neigung und wuensche es auch nicht anders. Sollte ich wieder auf die welt kommen, will ich wieder so sein wie jetzt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 03.03.2017 um 19:30 Uhr
Wer sie nicht auslebt, selbst schuld. Man muss verschiedene fruechte kosten. Ich wage zu sagen, das mein geschmack erlesen ist. Als kleiner junge schon fuehlte ich mich emotional zu maedels hingezogen. Sprich verliebt sein. Aber koerperlich, sexuell zu jungs. Vor jungs hatte ich weniger, fast gar keine schamgefuehle. Vor maedchen hatte ich sie als kind. Altmodische erziehung. Aber ich habs ueberwunden und habe heute vor niemanden schamgefuehle mehr. Und viel sexuelles verlangen nach mann und frau.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 15.03.2017 um 00:14 Uhr
Wie ist deine frau? Hetero oder bi. Falls sie bi ist, ist alkes okay. Wenn es beide partner sind, kann kein problem dabei sein. Es gibt aber auch tolerante heterofrauen, die nur nicht wollen, das es eine andere frau neben ihnen gibt. Ich bin fuer ehrlichkeit in der partnerschaft und fuers offen ausleben.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von MrPhantasie
Bi Neigung ausleben?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑