PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von Holger am 29.03.2017 um 00:54 Uhr
Warum gehen Frauen für einen Zuhälter anschaffen? - - -
Frage bewerten:
x 34
x 4
Beste Antwort
am 05.04.2017 um 17:13 Uhr
Meine Freundin geht für ihren Zuhälter anschaffen weil sie angst vor ihn hat.

Gute Antwort?    Daumen hoch 87  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
52 Antworten
am 29.03.2017 um 15:25 Uhr
Viele Frauen werden dazu gezwungen. Die Politik, die Gesellschaft- wir alle sollten die harte Arbeit der Prostituierten mehr anerkennen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 29.03.2017 um 16:44 Uhr
Ich gehe selber für mein Zuhälter anschaffen weil es einfach geil ist. Ich liebe ihn und würde alles für ihn machen

Gute Antwort?    Daumen hoch 17  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 29.03.2017 um 16:51 Uhr
Warum gehen andere Mülltonnen leeren oder Schweine zerlegen oder Drecksblagen beaufsichtigen?
Wegen der KOHLE!

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 19.04.2017 um 21:31 Uhr
Ich bin ihm irgendwie hörig und er schafft es locker, dass ich mich zum Ficken hinstell! Und ich brauch das und freue mich, wenn es dann gut läuft!

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 20.04.2017 um 02:21 Uhr
Weil man sie liebt oder es ihnen oft genug sagt! Sich etwas gemeinsam zu schaffen! Kinder Familie, Haus, Auto, Urlaub, ein Geschäft, Lokal, meistens im Gastgewerbe! Klingt doch alles schön für eine junge Frau und wenn man es richtig hinüberbringt! Leider für die das Mädchen, Frau hat der, in Österreich Zuhälter genannt, mehrere Mädchen am Strich, oder in einem Bordell hat!

Gute Antwort?    Daumen hoch 7  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 24.04.2017 um 15:24 Uhr
In meiner Berufsschulklasse sind nur junge Ausländer.
Ich bekomme ständig eindeutige Angebote.
Letzten Monat haben mich 6 Typen in der Toilette abgepasst, hart abgefickt und alles mit dem Handy gefilmt.
Sie haben mir gedroht, es ins Netz zu stellen, wenn ich am nächsten Tag nicht ins türkische Jugendheim komme.
Mir war das peinlich und ich dachte, es ließe sich irgendwie regeln.
Im Jugendheim wurde ich von einer Horde Türken und was weiß ich für welche noch, eingekreist. Ein Türke hat mir ein paar Euroscheine in die Hand gedrückt.
Ich wurde zu einem Billardtisch gezerrt, von vielen Händen festgehalten, die Kleidung wurde mir runtergerissen.
Der Reihe nach haben mich diese Hurenböcke vergewaltigt.
Als sie mit mir fertig waren, haben sie mir die neue Handyaufnahme gezeigt.
Ich mit jungen Ausländern und Geldscheine in der Hand !!!
Sie haben von mir verlangt, dass ich 1 Mal die Woche kommen muss.
Aus Angst vor Veröffentlichung bin ich wieder hin gegangen.
Ein junger Türke hat die Ansage gemacht, dass er auf Zuhälter macht und ich für ihn anschaffen muss.
Er hat mich zum Billardtisch geführt und ich musste wieder die Beine Breit machen für diese Nachwuchsficker.
Inzwischen haben wohl alle Jungficker die Aufnahmen auf ihren Handys.
Weil im Viertel viele junge Ausländer rumhängen, muss ich inzwischen 2 Mal die Woche als "Ficke" hin.
Ich schäme mich sehr dafür und weiß nicht, wie es weiter gehen soll.

Gute Antwort?    Daumen hoch 45  Daumen runter 5 

KommentareKommentare (2)
am 30.04.2017 um 15:41 Uhr
Hallo Frauke,
peinlich ist gar kein Ausdruck!
Der Türke hat mich mit den Handyaufnahmen in der Hand!
Im Jugendheim hat er ein "Zimmer" für mich einrichten lassen.
Er verlangt, dass ich mich in Minirock und Heels präsentiere.
Der ganze Mittelmeerraum ist vertreten!
15 bis 20 jungen Typen muss ich dann "zur Verfügung" stehen.
Kann es selbst kaum glauben, dass ich für einen 19-jährigen Türken anschaffen gehe.

Gute Antwort?    Daumen hoch 56  Daumen runter 16 

KommentareKommentare (2)
am 30.04.2017 um 17:02 Uhr
Du bist aber auch dumm!Ganz ehrlich warum rennst du da noch hin? Bleibe einfach zu Hause und lass dich nicht erpressen! Wie alt bist du und bist du verheiratet? Freue mich auf Antwort.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 30.04.2017 um 19:04 Uhr
Weist du, was passiert, wenn es öffentlich wird?
Dann bin ich erledigt!
Bin 45 J. und wieder Single.
Ich muss die Hure machen!

Gute Antwort?    Daumen hoch 26  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (2)
am 04.05.2017 um 15:49 Uhr
Frauke hat Recht!
Bei einer Anzeige würde ich entweder im Internet stehen oder ich hätte "Besuch".
Bei einem Umzug bleibt aber noch der Arbeitsplatz.
Alles nicht einfach! Und das wissen die Typen.
Mein Typ ist Nachwuchszuhälter eines Türkenclans aus dem Rotlichtmilieu.
Ich habe die Befürchtung, dass das Jugendheim nur Durchgangsstation für mich ist.

Gute Antwort?    Daumen hoch 15  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
Jan
Profil Nachricht
am 05.05.2017 um 18:08 Uhr
Hallo Hannelore weis du noch nicht wie es weiter gehen soll. Zwei mal in der Woche im Jugendheim als Milf-Hure für die Jugendlichen die nutte machen ist sicherlich nicht dein Ende. Die wollen dich doch bald 5mal die Woche ausbeuten und mit dir Geld verdienen. Bekommst du auch etwas davon.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 05.05.2017 um 19:51 Uhr
Hallo Jan,
komme gerade vom Jugendheim. War den ganzen Nachmittag dort!
18 Jungficker haben mich bestiegen.
Habe 10 Euro für jeden bekommen. Die andere Hälfte mein Macker.
Faruk, mein junger Zuhälter, hat schon angedeutet, dass ihm zwei Mal die Woche nicht reicht.
Die Nachfrage ist aber auch groß!
Da er mich "in der Hand" hat, habe ich zugestimmt, öfter zu kommen.
Werde jetzt mal das WE abwarten.


Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 05.05.2017 um 21:55 Uhr
Hallo Hannelore.Geh da bitte nicht mehr hin.Du kannst und darfst das nicht fördern! Das sind alles Straftaten! Gehe zur Polizei! Wir leben in Deutschland! Da herscht Recht und Ordnung.Du bist doch in den besten Jahren hübsch und erfahren.Lass dich bitte nicht ausnutzen!Und wenn Geld bezahlt wird machst du dich und der Zuhälter noch strafbar! Nehmen denn alle ein Kondom?

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (3)
Jan
Profil Nachricht
am 06.05.2017 um 05:35 Uhr
Hallo Hannelore, ich befürchte das du dem nächst 7abende in der Woche bestiegen wird und das nicht nur im Jugendheim von Jungficker.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

Jan
Profil Nachricht
am 08.05.2017 um 17:50 Uhr
Hast du dir schon überlegt wie du da wieder raus kommen willst.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 09.05.2017 um 10:18 Uhr
Überlegt schon, aber im Moment sehe ich keinen Ausweg!
Die Zuhälter steigen zu Beginn der Schicht drüber, wenn ich noch "frisch" bin.
Bei Türken und Mulatten kann ich mich zwischendurch mal waschen.
Schlimm ist es, wenn ich Asylanten habe.
Da steigt einer nach dem Anderen drüber und andere onanieren auf mir.
Da bin ich von oben bis unten voll gespritzt und die Fo... läuft aus.
Es kommen immer mehr ....

Gute Antwort?    Daumen hoch 17  Daumen runter 1 

am 09.05.2017 um 12:24 Uhr
Hannelore du darfst da auf keinen Fall mehr hin gehen! Bitte unterstütze das doch nicht auch noch! In einem halben Jahr hast du Aids und stirbst qualvoll! Sei stark.Wenn ich dir helfen kann dann melde dich!

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
Jan
Profil Nachricht
am 14.05.2017 um 06:36 Uhr
Hallo Hannelore, was meinst du denn wie lange du 20 bis 30 Männer am abend über dich rüber steigen lassen kannst, bist du verbraucht bist und sie dich wegschmeißen werden. bist ja nicht mehr die jüngste. Was ich dazu meine, mmm...

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Jan
Profil Nachricht
am 14.05.2017 um 22:40 Uhr
wenn du genug Geld angeschafft hast, ist das Problem wo du wohnst und arbeitest auch keines mehr. Problem ist das du das nicht ewig schaffst, irgendwann bist du Verbraucht 20-30Männer jeden Tag.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 15.05.2017 um 14:45 Uhr
Mhmm... das hat was für sich.
Ich muss wohl in den sauren Apfel beißen und es durchziehen.
Ich werde mal fragen, ob ich nicht in ein "normales" Puff wechseln kann.
Da wäre ich nicht abgeneigt.
Dann hätte ich die vielen Asylanten nicht mehr zu bedienen.
Ob das möglich ist?

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
am 18.05.2017 um 19:05 Uhr
Mit Wechsel ist nix. Ich muss bleiben!

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (3)
am 18.05.2017 um 21:00 Uhr
Hallo Hannelore ich weiß gar nicht was du hast. Sei stolz darauf von Türken Abgefickt zu werden. Es sollte eh die Pflicht jeder deutschen Frau sein die Beine für Türken breit zu machen. Hast du nicht eine Tochter die du mitnehmen kannst oder ein paar Freundinnen?

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (2)
am 19.05.2017 um 06:12 Uhr
Hallo Hannelore - so wie es sich liest bist du aber nicht so richtig abgeneigt. Du hast Dich mit dem Gedanken angefreundet in einen normalen Puff zu wechseln - das tägliche ficken mit so vielen Fremden scheint eher kein Problem.

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 20.05.2017 um 18:40 Uhr
Hallo Rocco du bist ja das größte Arschloch hier im Forum.Was bist du blöde? Die Türken können ihre Weiber ficken!Schicke deine Familie zum abficken zu den Türken und spinne hier nicht so rum.Du Hartz4 Wichser!

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 22.05.2017 um 13:36 Uhr
Hannelore es reicht mir jetzt. Ich rette Dich. So kann das ja nicht weiter gehen. Morgen kreuz ich da im Jugendheim auf und ich komm nicht allein. Keine Sorge. Ich werde den Darm voll mit heftigen Gyros Fürzen haben. Dann pack ich mir mal Deinen kleinen Zuhälter und schmeiß ihn auf den Bilkardtisch. Dann Furz ich ihm vor den Augen seiner Jungs locker 15 mal heftig in die Fresse. Wenn der sich wehrt gibt es nochmal 20 heftige Fürze in die fiese Fresse. Ich übernehme dann den Laden und lasse die Jungs erstmal putzen. Du bist dann frei und kannst gehen. Ich helfe mal wieder. Respekt dafür ist ja wohl das mindeste

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 22.05.2017 um 14:09 Uhr
Weil ein Zuhälter Sicherheit gibt. Und weil ein guter Zuhälter auch ein guter Einreiter ist. Win-win!

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 26.05.2017 um 22:09 Uhr
Hallo hannelore, mach dir keine gedanken, ich gehe inzwischen seit 7 jahren in asylantenheimen anschaffen.angefangen hat es mit 2 asylanten 1 mal im monat. Inzwischen muss ich täglich 40 bis 50 asylanten bedienen. Das geht ohne probleme, 4 bis 5 mal am tag komm ich selbst, ich bediene die 40 asylanten jetzt schon seit 4 jahren täglich, alld ao, bin kmmer noch gesund

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (2)
am 27.05.2017 um 04:21 Uhr
Hallo Calimero, erstmal danke für deine Komplimente. Ja du hast recht, ich bin ein Arschloch und stolz drauf. Sicher bist du so ein kleiner armseliger Wurm, der einen kleinen Schwanz hat, keine Olle hat und jeden Abend sich vor dem PC ein runterholt. Junge komm endlich mal in der Zukunft an. Es ist nichts neues, das sich viele Frauen ausgiebig nur noch von Türken und Negern ficken und schwängern lassen. Schau doch das Vorbild Amerika an. Erst wurden die Neger vom weißen Mann versklavt und abgeschlachtet und heute im Jahre 2017 sind die Neger die neuen Master und übernehmen nur allein mit ihren Schwänzen die Weiße Frau. Sie müssen nicht einmal Gewalt anwenden oder Krieg führen, nein nur mit der Macht ihres riesigen Big Black Cock übernehmen sie die weiße Rasse, schänden die Frauen und ihre Töchter und ficken sie dick. Somit wird der weiße Mann zuerst zum Schwanz Lutscher und Dauer Wichser erzogen und nach und nach ausgerottet. Die weißen Frauen lassen sich von ihren neuen Master ohne Widerworte unterwerfen und endlich mal richtig kaputt ficken. Die weiße Frau kann endlich ihre Bestimmung ausleben und dem Nigger dienen. Jede weiße Frau, die einmal einen riesigen Nigger Schwanz tief in sich spüren durfte, wird niemals wieder freiwillig zu ihrem klein schwänzigen Ehe Looser zurück gehen.. Hier in Deutschland teilen sich Türken und Neger die deutsche Frau.

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 27.05.2017 um 15:44 Uhr
Rocco du bist einfach krank.Du hast abartige Phantasien.Gott sei Dank ist es hier nicht so und wird es auch nie so werden.Das du von deinen verkümmerten Schwanz redest habe ich mir gedacht.Es ist gelogen das Schwarze Monsterschwänze haben.Das haben schon viele Frauen hier bestätigt.Was mich angeht ich bin ein erfahrener potenter Mann mit einem dicken langen Schwanz auf den die jungen Girls richtig wild sind.Habe z.Zt.drei Girls zum ficken.Davon kannst du nur träumen du Wichser mit deinem Wurm!

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 29.05.2017 um 19:39 Uhr
Leute, kommt mal runter!
Wir wollen uns doch in diesem Forum austauschen oder nicht?
Wir sind inzwischen fünf Frauen,
die für zwei Jungzuhälter anschaffen gehen.
Gleich nach der Berufsschule kommen die jungen Ausländer, abends kommen Asylanten.
Jede Frau hat so ihre 30 Ficker
zu befriedigen.
Wer schlimmer ist von beiden Gruppen?
Für mich sind die jungen Türken die Schlimmsten.
Asylanten wollen ficken und ihren Druck los werden.
Die Türken wollen die Frau demütigen, erniedrigen und dann ficken.
Ich bin der Prostitution gegenüber inzwischen nicht mehr so abgeneigt, wie am Anfang.
Wen es nur nicht immer so Viele wären!

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (2)
am 30.05.2017 um 02:21 Uhr
Meine Tochter Saskia hat während ihrer Studienzeit Ron einen 25 jährigen Afrikaner kennengelernt. Sie hat sich Hals über Kopf in ihn verleibt und ist von ihm begeistert. Als sie uns mit ihm das erste Mal besuchte, waren wir skeptisch. Doch er hatte was. Er war schlang, groß, höflich, seine Stimme stimulierte einen.
Immer wenn die beiden uns besuchten machte er mir Komplimente, wie gut ich aussehe. Das meine Kleidung Körperbetonter sein könnte und ich auch mehr von meinem Körper zeigen sollte. Seine Komplimente taten mir gut.

Ich kaufte mir neue Kleidung und zeigte mehr von mir. Auch meine Tochter war von meinem Aussehen begeistert. Von Besuch zu Besuch kleidete sich Saskia freizügiger. Sie zeigte mir ungeniert, das sie ohne Slip und BH herumläuft. Ihr Zungenpiercing, Bauchnabepiercing und den Diana(Klitorisvorhaut)Piercing. Den ich mir auch machen sollte, der stimuliert beim ficken. Weil Ron auf Piercings steht, wird sie sich demnächst Brustwarzenpiercings stechen lassen.

Saskia war immer öfter aufgedreht, gereizt und enthemmter. So trieben es die beiden am helllichten Tag bei uns im Bad, Partykeller und jede Nacht, wenn sie in Saskias Zimmer übernachteten. Wie es aussah, registrierte Peter das alles garnicht. Peter hatte nur Augen für Fußball und die Firma. Mich aber machte es richtig Geil. Immer wieder legte ich Hand an meine Muschi. Ich war so sexsüchtig geworden, das ich die beiden belauschte, beobachtete und es mir selber besorgte. Als ich Nachts auf die Toilette gehen wollte, trieben es die beiden wieder in Saskias Zimmer. Die Tür war wieder etwas offen, so konnte ich sehen, wie Saskia mit dem Rücken zu Tür auf Ron großen Schwanz saß und ihn wie eine besessene ritt. Ich begann meine Fotze zu bearbeiten. Ron legte meine Tochter auf den Rücken ohne seinen Schwanz aus ihrer Fotze zu nehmen. Jetzt besorgte er es ihr mit kräftigen Stößen. Sie stöhne und schrie kurze Töne von sich, während Ron sich aufbäumte und hoch schaute. Jetzt muss er mich gesehen haben. Doch er machte weiter. Unsicher aber noch heftiger bearbeitete ich meine Fotze. Ron zog seinen großen spritzenden Schwanz aus Saskia heraus, weitere Mengen von Sperma spritzten aus den Körper und ins Gesicht meiner Tochter. Dabei schaute er immer wieder zu Tür. Saskia sackte laut schreiend zusammen und blieb voller Sperma leblos auf dem Bett liegen.
Ron stand auf, kam mit noch steifen Schwanz auf mich zu. Er befahl mir seinen Prachtschwanz sauber zu lecken, damit er mich ficken kann. Ich sagte nur, aber Saskia und Peter. Ron meinte, Saskia hat sich was eingeworfen und ist voll auf dem Trip. Peter habe ich etwas ins Bierglas gegeben, der stört uns nicht. Wie ferngesteuert kniete ich mich nieder und begann Ron Prachtschwanz zu blasen. Die Mischung aus Ron Sperma und Fotzenschleim meiner Tochter törnte mich dermaßen an, das ich mich neben meine Tochter legt. Den potenten blanken steifen schwarzen Schwanz in die Hand nahm und mir selber in meine ungeschützte Fotze einführte. Ron verstand es mit dem Schwanz umzugehen. Er besorgte mir in kurzer Zeit mehrere Orgasmen, die meinen Körper zum erzittern und beben brachten. Beim Anblick meiner Tochter, dessen Körper vollgespritzt und aus der Fotze Sperma herausläuft und obwohl ich gerade meine fruchtbaren Tage hatte und mein Mann, wenn er mich Mal fickt, dann immer nur mit Gummi ficken darf. Förderte ich Ron auf mich zu besamen. Er soll sein fruchtbares Sperma in meine ungeschützte Fotze spritzen. Ron stieß seinen steifen Schwanz immer Tiefer in mich. Bis er an meiner Gebärmutter anstoß und sein Sperma in mich pumpte.

Ron besuchte mich dann auch ohne Saskia. Wir haben es im ganzen Haus getrieben. Habe mir auch ein Diana Piercing machen lassen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 17  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
Jan
Profil Nachricht
am 31.05.2017 um 06:26 Uhr
Hallo Blackhure, geile Geschichte, aber hier geht es darum, warum eine Frau anschaffen geht und nicht wie sie dem Schwarzen Freund ihrer Tochter hörig wurde. Oder gehst du inzwischen auch für ihn Anschaffen oder deine Tochter, lässt dich von seinen Freunden ficken.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 01.06.2017 um 23:42 Uhr
Hallo Jan, schön das du die Geschichte geil findest. Wollte zunächst Mal sehen, ob Interesse an unserem Leben besteht, bevor ich mehr über das Erlebte schreibe. Wie du richtig erkannt hast, bin ich Ron auf irgendeine Art hörig. Aber nicht nur ich, auch mein Mann und Saskia wurden von ihm gezielt manipuliert, ohne das wir es wahr haben wollten.

Ron bat Saskia um einen Gefallen, weil er angeblich Spielschulden hatte, sollte sie die mit ihrem Körper ab bezahlen. Sie vertraute und liebte ihn über alles. Bedenken hatte sie nur, weil sie sich ohne Gummi durchficken lassen sollte. Ron meinte, es wäre nur das eine Mal. Doch die Gefallen häuften sich und es wurde immer ohne Gummi gefickt. Saskia wurde von einzelnen, mehreren Männern, sogar von Frauen Männern Gruppen benutzt. Danach erhielt Saskia von Ron die ersehnte Zärtlichkeit und seinen potenten blanken steifen schwarzen Schwanz.
Die häufige Fremdbenutzung machte Saskia sehr zu schaffen. Sie besorgte sich zuerst Aufputschmittel, dann ging es nahtlos über zu Drogen. Weil Ron davon nichts wissen sollte, musste sie das Geld durch anschaffen verdienen.
Zu dieser Zeit war ich als Milf stolz, von so einem jungen Mann begehrt zu werden. Alle meine Bedenken, weil er der Freund meiner Tochter war, wurden von Ron entkräftet. Er befriedigte mein Verlangen mit seinem potenten schwarzen Schwanz. Immer wenn er nicht da war, sehnte ich mich von ihm durchgevögelt zu werden.
Als Ron mir mitteilte, das Saskia Drogen nehme, Schulden hätte und deshalb anschaffen ginge, glaubte ich ihm nicht. In einem Club, stand auf einem Zettel an einer der vielen Türen, Fickfleisch zum abficken Pro Person 50 Euro. Obwohl ich mich in dem Club unwohl fühlte, folgte ich Ron in den Raum. Meine Saskia hing in einer Schaukel, wurde von Männern ohne Gummi in ihr Fotze und Mund gefickt. Überall war sie mit Sperma bespritzt. Ron sah mir das entsetzen im Gesicht an. Wir nahmen Saskia mit und fuhren zur Rons Wohnung. Während Saskia schlief, fragte ich Ron, ob er wüsste, wie ich Saskia helfen könnte. Er versuchte auch schon Saskia zu helfen, dabei hat er sich auch verschuldet. Er sieht nur eine Möglichkeit, das ich zusammen mit Saskia anschaffen gehe. Er hätte Connection, da könnten wir zusammen in kurzer Zeit viel Geld verdienen. Saskias Verhalten war merkwürdig. Sie verstand nicht, warum ich wegen ihr anschaffen gehen will. Ron überzeugte mich, das Saskia durch den Drogenkonsum zu Zeit nichts auf die Reihe bekommt.
Ron lies seine Verbindungen spielen und wir konnten in Bordells, auf Clubs Events und privat Partys anschaffen gehen. Auf den privat Partys wurden wir nur ohne Gummi gefickt und sehr oft bis an unsere Grenzen benutzt. Saskia, die sich immer noch durch Drogenkonsum aufputschte, war bei diesen Partys direkt an der Quelle. So lies sich meine drogensüchtige Saskia von den männlichen und weiblichen Gästen mit Drogen völlig zudröhnen und wie Freiwild benützen. Um manche Tortouren mit den Gästen besser zu überstehen, lies ich mich einige Male zur Einnahme irgendwelcher Substanzen überreden. Warum sollten sie mir schaden! Es war ja nicht oft und ich merkte, das sie mir gut taten. Sie befreiten, enthemmten, stimulierten und machten mich glücklich.

Meine Tochter und ich waren gut beschäftigt, deshalb müssten wir nach meiner Meinung schon genügend verdient haben, um die Schulden ab bezahlen zu können. Während einer Auseinandersetzung mit Ron, kam die Wahrheit ans Tageslicht. Ich nahm Saskia mit und sie wohnte wieder bei uns. Da ich in der Zeit während dem anschaffen, eine gute Hausfrau (Putzfrau kam 2 Mal die Woche), perfekte Begleitperson und wie Peter immer sagt, eine versaute Nutte im Bett war, hatte mein Mann Peter nichts zu beanstanden. Peter hat zum Glück wegen seiner Firma und Fußballverein vom ganzen nichts mitbekommen.
Doch nach wenigen Wochen, nachdem wir uns von Ron getrennt haben, präsentierte mir Peter einen Umschlag in dem Bilder von den Partys waren, auf denen Saskia und ich beim ficken zu sehen sind. Peter wollte nicht mit einer Hure verheiratet sein und lies sich von mir scheiden. Da wir einen Ehevertrag mit vielen Klauseln hatten, bekam ich nur eine kleine Summe. Auch Saskia kam schlecht weg. Die Presse berichtete über uns. Wir versuchten in einer anderen Stadt Fuß zu fassen. Miete und der Drogenkonsum von Saskia konnten wir nicht immer mit unseren Minijobs bezahlen. So mussten wir immer wieder das Geld von der Scheidung in Anspruch nehmen. Die Geldsorgen, kein richtiger Job, das ungewisse und die Vergangenheit machten aus mir ein Frack. Ich erinnerte mich an die Substanzen von den Partys, die mir gut taten. Sie befreiten, enthemmten, stimulierten und machten mich glücklich. Saskia besorgte mir die Wundermittel. Obwohl ich über die Zeit nur wenige einnahm, ging es mir viel besser. Durch die immer wiederkehrenden Probleme reichte die kleine Dosis nicht mehr, auch das Scheidungsgeld ging immer mehr zu neige.
Eines Tages stand Ron vor unser Tür. Jetzt haben wir keine Sorgen mehr. Ron ist unser Zuhälter, er regelt alles für uns. Wir brauchen uns um nichts mehr kümmern. Es geht uns wieder gut.
Es sind nur noch privat Partys angesagt. Keine Antibabypille, kein Gummi, Sex nach Kundenwunsch, ein Nein gibt es nicht. Wir treiben es auch miteinander. Wenn Saskia und ich ein Tief haben, steht uns eine große kostenlose Auswahl von Substanzen zu Verfügung, die uns wieder aufbauen und glücklich machen. Was wollen wir noch mehr.

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 05.06.2017 um 11:27 Uhr
Ich bin nicht mehr im Puff.
Mein junger Macker hat mich weiterverkauft an andere türkische Zuhälter.
Eine Nacht lang war "Probeficken" durch ein Dutzend Typen in einer Lagerhalle!
Diese Hardliner haben mir gezeigt, wie der Stolz einer deutschen Frau gebrochen wird und was meine Bestimmung ist!
Rumzicken ist nicht mehr - ich bin auf dem Straßenstrich gelandet!
Muss sechs Tage in der Woche in Minirock und Heels vor einem alten Wohnwagen stehen und mich der Laufkundschaft anbieten.
Laufkundschaft bedeutet Türken, Mulatten und Asylanten.
Auf Bestellung erfolgt auch Zuführung in Container zu osteuropäischen Bauarbeitern zur Zwangsbesteigung.
Habe jetzt mal unbefristet unbezahlten Urlaub genommen.
Ich habe immer öfters den Gedanken, mich damit abzufinden, dass ich zu einer "Ausländerficke" abgerichtet worden bin!

Gute Antwort?    Daumen hoch 18  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (3)
am 05.06.2017 um 13:30 Uhr
Hi Hannelore, nachdem ich meinen Lebensweg geschrieben habe, interessierten mich auch die anderen Geschichten.
Deiner würde ich sagen ist schon weit voran geschritten. Wenn du nicht sofort die Reißleine ziehst und irgendwie aussteigst, mit allen Konsequenzen. Wirst du auf jeden Fall, wenn du Glück hast, dauerhaft eine Ausländerficke sein. Doch wie ich das Gewerbe kenne, wird versucht immer mehr aus dir rauszuholen. Hoffe für dich, das du das ganze auf die Dauer gut verarbeiten kannst. Versuche dich so lange wie möglich von Alkohol und sonstigen Substanzen fern zu halten.
Lg Blackhure

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 0 

Jan
Profil Nachricht
am 06.06.2017 um 07:17 Uhr
bekommst du noch deinen Anteil oder nehmen die dir mehr ab. Der Wohnwagen muss ja bezahlt werden und dein Kauf muss ja auch rein kommen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (4)
Jan
Profil Nachricht
am 13.06.2017 um 06:50 Uhr
Hannelore, was verdienst du noch an einen Abend am Wohnwagen? Vielleicht 20Männer die über dich rüber wollen? Dann sind das nur 160euro..

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (3)
am 02.07.2017 um 17:32 Uhr
ich habe großen Spass daran mich täglich ficken und besamen zu lassen machmal nehme ich Geld manchmal nicht Ich bin echt dauergeil habe eine rasierte Votze bin eng gebaut mit schönen dicken Nippeln wer daran dreht bringt mich zum Orgasmaus Zuhälter braucht man die schaffen Kunden ran und passen auch auf einen auf ich mache 70 für mich 30 für den Typen und er darf mich vögeln oder mitmachen Asylantenheime sind geil die haben alle enorme Mengen Sperma mir fehlt noc ein schwarzer mit einem riesen Teil der darf auch gerne mein Zuhälter werden

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
Jan
Profil Nachricht
am 08.07.2017 um 18:12 Uhr
Hallo Hannelore, anzeige und abhauen. Naja jetzt muss du erst mal anschaffen gehen und Geld sparren damit du dann auch abhauen kannst.
Wo findet man die Videos?

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (5)
am 21.07.2017 um 20:09 Uhr
Ich habe mit meinem Mann jahrelang eine ganz normale Ehe geführt.
Eines Tages äußerte er den Wunsch, dass ich mich fremdficken lassen soll.
Da ich ihm nichts abschlagen kann, habe ich zugestimmt.
Er hat türkische Arbeitskollegen mit nach Hause gebracht und ich bin mit ihnen ins Bett - sehr zur Freude meines Mannes.
Der nächste Schritt war, dass ich mit Wohnungen gefahren bin.
Eines Tages fuhr mein "Türkentaxi" nicht wie abgesprochen zu einer Wohnung, sondern zum Rotlichtviertel.
Meine Proteste nutzten nichts. Ich wurde in ein Puff geführt und von einschlägigen Türken in Empfang genommen.
Acht Typen haben mich hart durchgefickt. Danach kamen noch mehr.
Die ganze Nacht musste ich ihnen "zur Verfügung" stehen.
Als sie endlich genug hatten und ich mich wieder anziehen konnte, kam die Ansage von einem "Faruk", dass ich seine Ficke bin und für ihn anschaffen muss.
Als ich meinem Mann erzählt habe, dass ich Zuhältern in die Hände gefallen bin, war er regelrecht entzückt, eine Hure zur Frau zu haben!
Ich habe es nicht so toll gefunden, wollte ihn aber nicht verlieren und habe dann eingewilligt.
Einen Tag später stand ich in der Laufstraße ...
Seit drei Monaten gehe ich auf dem Türkenstrich anschaffen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 22  Daumen runter 0 

am 22.07.2017 um 18:21 Uhr
Wurde vor 7 Jahren geschieden und hatte eine normale Ehe. Hatte ab und zu ein One Night Stand. Habe in einer Cafe Bar dann Tom kennen gelernt. Weil er mir sehr sympatisch war, wurde unser Gespräch auch sehr schnell Intim. Noch am gleichen Tag fickte er mir mit seinem blanken Prachtschwanz die seele aus dem Leib. Er besorgte es mir in den darauf folgenden Tagen und Wochen, wie ich es mir in Gedanken schon immer gewünscht habe. Ich wurde im hörig und lehnte in den darauffolgenden Monaten keine seiner Sexpraktiken ab. Obwohl ich manche am Anfang abstoßend, eklig oder abartig fand. Tom benutzte mich wann wo und wie er wollte. Ich war glücklich, hatte viele schöne Orgasmen und ein schönes Leben.
Wir besuchten Swinger Clubs, die ersten Male waren wir alleine auf der Matte. Später kam Pärchentausch und kleine Männerüberschuß Ficks mit und ohne Gummi dazu. Auf Wunsch von Tom veranstalten wir bei uns Männerüberschuß und Gang Bangs ohne Gummi. Jeder Mann musste 150 Euro für die Teilnahme zahlen. Bei diesen Treffen ging es ganz schön zu Sache. Alle meine Löcher und mein Körper wurden benutzt und besamt. Sie beschimpften mich als Fotze, Schlampe, Nutte und Hure und behandelten mich auch so.
Als ich Tom sagte, ich fühle mich tatsächlich wie eine Nutte und hätte nichts dagegen auf den Strich zu gehen. Er meinte, das wäre eine gute Idee. So landete ich auf den Nutten Straßenstrich. Jetzt bin ich in einem Puff. Bitte alle Sex Praktiken an und Tom kassiert ab.

Gute Antwort?    Daumen hoch 17  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (2)
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
am 23.09.2017 um 10:27 Uhr
Hannelore ist eine chronisch untervögelte Tusse, auf die keiner mehr drauf möchte. Das Gelaber, als Türkennutte, Asylantenhure und Lehrerin zu arbeiten ist sowas von übertrieben blöd. Und alle, die sie retten wollen sind Idioten! Das ist vielleicht eine kranke Phantasie...!
Frauen gehen für Zuhälter anschaffen weil: sie es brauchen, sie müssen, sie wollen, es alleine nicht hinbekommen, sie Angst haben, pleite sind, Ficksäue sind, Schwänze brauchen, u.v.m. - sucht es euch aus.

Jedenfalls macht keine meiner Stuten 40-50 Männer am Tag klar. Hannelore, du darfst dich bei mir bewerben.

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (1)
am 10.10.2017 um 15:12 Uhr
Wurde auf einer fete mit k.o tropfen betäubt,,wurde wach als ich von 5 albanern gefickt wurde,,der sechste nahm alles gestochen scharf mit einer profikamera au,,musste noch namen,vornamen,wohnort,welche schule,klasse ect in die kamera sagen während ich doggystyle genommen wurde.Aus angst wegen des films habe ich dann in einem sprinter der in der nähe meiner schule parkt angeschafft. 4-6 kunden am tag,,5 tagewoche

Gute Antwort?    Daumen hoch 29  Daumen runter 0 

am 18.01.2018 um 11:40 Uhr
Hallo Hannelore man liest nichts mehr von dir, schade. Gehst du noch auf den Strich als Türkenficke? Lässt du dich immer noch von jüngeren ficken 3 Loch und bepissen, wie jung sind die denn. Wäre schön wieder öfters von dir zu lesen

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 0 

am 19.01.2018 um 23:56 Uhr
Ich habe mich entschlossen anschaffen zu gehen und bin gerade auf der Suche nach einem Zuhälter. Ich glaube ich brauche einen da ich zwar gerne ficke aber als Nutte eigentlich noch keine Erfahrung habe. Bis jetzt habe ich mich auch noch nicht getraut und brauche jemand der einen gewissen Zwang auf mich ausübt, sonst gibt das wahrscheinlich nie was. Ich bin sehr devot veranlagt, von da her brauche ich jemand der mir zeigt wo es lang geht. Ich bin 34, 165, 65 Kg, dicke DD Titten und lange blonde Haare, sehe ziemlich geil aus.

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 0 

T4D
Profil Nachricht
am 28.01.2018 um 00:31 Uhr
Hannelore - ich empfehle dir den sofortigen Ausstieg . Pack deine Sachen , kündige deinen Job und zieh ans andere Ende von Deutschland und Fang dort neu an . Auch wenn es für den Anfang hart und ungewiss ist - die alternative ist dein Untergang der eines Tages in der Obdachlosigkeit endet .

Du musst ja nicht in deinem momentanen Job weiter machen - such dir was neues .

Lg.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 04.02.2018 um 14:32 Uhr
Ich will mal eins klar stellen.

Wer der Meinung ist, das ein Viedeo als Erpressungsmaterial reicht, ist sehr navi gestrickt. Beanzeigt man einen Erpresser wird der in der Regel so schnell Hops genommen das er A keine Zeit hat das Viedeo ins Internet zustellen und B das Viedeo noch eher als Beweis gegen ihn verwendet wird.

Sollte er das Viedeo doch hochladen, wird sich die Polizei um dessen Entfernung kümmern. Da sich mit dem Hochladen nicht nur der Täter eine weitere Straftat auflastet sondern auch der betreiber der Internetseite dazu gezwungen ist das Viedeo umgehend zu entfernen wenn er sich nicht selbst auch strafbar machen möchte.

Im Normalfall ist also so ein Video mehr ein Problem für den Erpresser, als für den erpressten.

Lasst euch nicht lumpen, Zeigt Erpresser an und die Polizei kümmert sich darum.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 27.04.2018 um 15:39 Uhr
Ich gehe jetzt seit 6 Jahren anschaffen.
Angefangen hat es als nein neffe, damals mit 19 mit drogen angefangen hat. Er hatte sich bei den asylanten verschuldet.Er hatte bei ihnen mit zinsen und zinseszins 6000 euro schulden zu 40 prozent monatlich. Die wollten ihr geld wieder, er hatte das nätürlich nicht. Ich natürlich auch nicht. Also wollte ich ne normale ratenzahlung aushandeln.sie meinten ich kann es abarbeiten.ich wollte erst nicht, da sie ihn aber immer mehr bedroht haben hab ich zugestimmt.die haben mich jeden tag in verschiedene asylantenheime gebracht. Da musste ich 20 bis 30 asylanten am tag vedienen.jeder zahlte 30 euro, ich hab davon 5 euro bekommen mit denen ich seine schulden zahlen konnte. Das waren etwa 3000 euro im monat.dauerte ewig bei dem zinssatz von 40 prozent. Nach 2 jahren hatt ich alle seine schulden abgefickt.
Bin aber da hängen geblieben und lass mich immer noch da abficken.
2 mal die woche muss ich mich von 50 asylanten ficken lassen für 1 euro.

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (2)
am 29.04.2018 um 14:54 Uhr
Ich gehe inzwischen wieder täglich in asylantenheime und lass mich da abficken, inzwischen als Flatratehure. Ich bekomm für ne 12 Stunden Schicht 400 euro, muss 150 euro zimmermiete, 50 euro Reinigungskosten und 80 euro für die Securety zahlen, ich muss mich täglich von 60 bis 80 männern (Quickis) ao besteigen lassen, die asylanten werden vom asylantenheim-ober-mulla abkassiert, die lassen auch fremde männer rein, so wie ich mitbekommen hab zahlt ein asylant 20, fremde 50 euro. 5 tage die woche werde ich bezahlt, an den wochenende muss ich kostenlos antreten

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (3)
Schreibe eine Antwort!
Frage von Holger
Warum gehen Frauen für einen Zuhälter anschaffen?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑