PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von gedehntes_Arschloch am 17.02.2017 um 03:08 Uhr
Arschloch gerissen, was tun dagegen? Beim harten Arschfick ist mein Arschloch gerissen. Es tut höllisch weh und blutet beim Koten. Ich will nicht zum Arzt das ist peinlich. Gibt es eine Möglichkeit das Arschloch irgendwie selber zuzutackern?
Frage bewerten:
x 14
x 5
Beste Antwort
am 18.02.2017 um 05:11 Uhr
Tacker ist schon mal eine gute Idee.

Sonst geht sicher auch: Pattex, Uhu oder Panzerband.

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
19 Antworten
am 18.02.2017 um 10:24 Uhr
Ab mit dir zum Arschdoktor. Der sieht sowas häufiger!

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
Tom
Profil Nachricht
am 18.02.2017 um 11:21 Uhr
Ich würde einfach weiter ficken und schauen, ob es noch gedehnt werden kann.

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 18.02.2017 um 15:34 Uhr
Das wächst von alleine zu, du homo anal

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (1)
am 18.02.2017 um 16:30 Uhr
Wunden im analbereich können durch Stuhlgang sorry meine scheisse zur blutvergiftung führen :)

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 18.02.2017 um 16:40 Uhr
Ab zum Doktor. Sonst kannst dich nie wieder ficken lassen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 18.02.2017 um 16:42 Uhr
Hört sich ja fast so an als hätte ich dein arschloch gefickt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 7  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 19.02.2017 um 02:09 Uhr
Ok, ich werde dann wohl oder übel doch zum Arzt gehen. Das wird richtig peinlich werden, Ohje :(
Zumal es kein Mann war, der mich gefickt hat, sondern eine Frau mit nem fetten Strapon-Duo. Sie hat zu wild eingestochen ja und irgendwann tat es weh wie sonstwas. Dumm gelaufen. Also zum Urologen dann oder macht der nur Penisse?

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (3)
am 19.02.2017 um 10:18 Uhr
Sag einfach, dass es beim Analverkehr passiert ist, das medizinische Personal ist nicht blöd. Ausflüchte machen alles nur schlimmer. WER dich WIE gefickt hat ist ja egal.
Und nein, der Urologe macht nur Harnwege und Co, du musst zum Proktologen.

Hoffentlich hast du gelernt, dass es ne ganz dumme Idee ist, sich von ner Frau in den Arsch ficken zu lassen.

Btw was für ne Frau ist das???
Wilde Beckenbewegungen sind i.d.R. nicht so die Paradeskills der Weiber. Wenn sie das wirklich drauf hat, lass dich lieber heftig von ihr abreiten.

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 19.02.2017 um 12:05 Uhr
Geh zum arzt. Da ist nix peinlich und Du wirst fachgerecht versorgt. Muß sein.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 19.02.2017 um 12:45 Uhr
Ouch! Muss heftig sein. Aber wer lässt sich bitte von ner Frau bumsen....

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
am 19.02.2017 um 13:20 Uhr
Die haben ja nicht umsonst die Löcher ... :) geh ins Krankenhaus ist nicht so peinlich wie beim Hausarzt

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 22.02.2017 um 16:41 Uhr
Geh zum Arschdoktor. Wenn du das nicht behandeln läßt, kannst du dir eine "ewige" Inkontinenz einhandeln. Pampers bis du in die Kiste fährst.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 22.02.2017 um 17:21 Uhr
Falls Du der Schulmedizin nicht vertraust... Du könntest Dein Arschloch mit Tabasco und Sambal Olek einreiben. Das desinfiziert und fordert durch die gestiegene Durchblutung ausdrücklich die Wund heilung. Ich konnte helfen. Respekt dafür.

Gute Antwort?    Daumen hoch 7  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 05.03.2017 um 21:06 Uhr
Du kannst auch einen Regenschirm mit Widerhaken einführen, aufspannen, leicht ziehen bis es einhakt, dann Schirm schließen und das Loch mit Silikon ausspritzen. Trocknen lassen, Schirm vorsichtig demontieren und schon ist dein Arschloch wieder dicht. Nachteil, deine Kacke rutscht ungebremst raus, die Nebenwirkungen sind lebensgefährlich. Vorteil, keiner bekommt etwas mit und du stirbst langsam an irgendwelchen Verdauungsstörungen, das sollte dir aber dein guter Ruf wert sein. Brauchst mir nicht zu danken, ich helfe gerne.

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
Ghj
Profil Nachricht
am 03.04.2017 um 12:13 Uhr
Geil aber komm zu mir ich bin arzt

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 14.02.2018 um 10:58 Uhr
Mit Sekundenkleber reparieren neue Gummirosette rein und weiterficken

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 04.05.2018 um 10:12 Uhr
Ab ins Krankenhaus mit Dir.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 01.06.2018 um 13:59 Uhr
Oma fragen, die flickt das schon wieder.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von gedehntes_Arschloch
Arschloch gerissen, was tun dagegen?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑