PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von Moni am 10.05.2014 um 10:06 Uhr
Wer hat sich schon mal außerhalb der Umkleide umgezogen? Neulich war ich mit meinem Freund in der Stadt zum Shoppen. In einem Laden fand ich ein T-Shirt, das ich anprobieren wollte. Als ich damit in die Kabine wollte hielt mich mein Freund zurück und forderte mich auf, es an Ort und Stelle mitten im Laden zu probieren. Ich hab dann meine Jacke und Bluse ausgezogen, so dass jeder meine nackten Brüste sehen konnte und dann das T-Shirt probiert.

Wer hat das auch schon mal gemacht?
Frage bewerten:
x 34
x 24
Beste Antwort
am 05.01.2016 um 07:10 Uhr
bin unter der Lederjacke meistens nackt, und wenn ich einen neue Lederjacke probieren dann kann jeder meinen titten sehen .......manche auch mehr und in einer umkleide lasse ich mich besteigen......

Gute Antwort?    Daumen hoch 17  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
31 Antworten
Lia
Profil Nachricht
am 11.05.2014 um 14:07 Uhr
mit die bh schon öfters! da klotzen die männer, echt geil. besonders wenn ich einen durchsichtigen bh oder slip trage ( auch schon kleider, röcke u. hosen anprobiert )

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 11.05.2014 um 15:11 Uhr
Dann würd ich in die umkleide gehen, meinen Schwanz raus holen ihn schön wixxen und dir zu sehen ...

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
Lia
Profil Nachricht
am 11.05.2014 um 15:45 Uhr
Feigling, hol deinen Schwanz vor mir raus, vielleicht verwöhne ich ihn dann

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (2)
am 11.05.2014 um 16:01 Uhr
ImmerGeil.....würde ich auch tun.....super Idee

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 14.05.2014 um 12:05 Uhr
Ich musste es gestern machen. Mein Mann wollte das ich den Bikini noch am Regal anprobiere. Dafür musste ich mich natürlich ganz ausziehen. Er und die Verkäuferin haben dabei über mich gelästert

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
Alf
Profil Nachricht
am 23.05.2014 um 16:21 Uhr
Jenny erzähle mal genauer davon ! Wo rüber haben sie gelästet ? Wenn ich dein Mann wär müßtes du es stehts so. machen

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 10.10.2014 um 10:32 Uhr
meine frau musste sich mal während eines Fabrikverkaufs ausserhalb der Kabinen umziehen...
war sehr geil da viele Männer anwesend waren und sie beobachtet haben

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 02.11.2014 um 14:07 Uhr
nicht ausgezogen, aber die Schränke waren ausserhalb der Umkleide, bin dann mit steifem Schwanz, vor die Umkleide und machte so als würde ich keinen bemerken, 2 Girlis gingen gerade den Gang entlang und sahen mich im vorbeigehen, kamen wieder zurück, ich kramte noch etwas im Schrank als Tarnung,ging dann in die Umkleide und wichste mir darauf heftig meinen Schwanz, man war das geil !

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 19.11.2014 um 09:43 Uhr
Sie hatte im Sommer auf einem rappelvollen Flohmarkt ein Top anprobiert und hat dabei blank gezogen. Da haben schon einige grosse Augen gekriegt und sie steife Nippel.

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 20.03.2015 um 15:39 Uhr
ja am See, da gibt es keine Umkleide

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 22.04.2015 um 09:35 Uhr
Gerade im Schlussverkauf sind die Umkleidekabinen doch oft besetzt. Es macht mir nichts aus, wenn ich maußerhalb der kabinen Klamotten, aber uch Bademoden anprobiere. ich mag es sogar , wennn mir Männer zuschauen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 23.10.2015 um 17:16 Uhr
Ja, das mach ich schon mal öfters. Wenn die Umkleide zu weit weg ist, oder sie ziemlich voll ist, dann bin ich meistens zu faul, dass ich da rein gehe und ich probiere meine Sachen halt einfach da an, wo ich gerade bin. Da ist ja nichts schlimm dran, man sieht ja an den Puppen auch die Unterwäsche. (ok, im Sommer sieht man halt dann meine nackten Titten oder meine nackte Pussy, aber im Winter hab ich beim Shoppen schon meistens Unterwäsche an...)

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 27.11.2015 um 23:33 Uhr
;-) mir macht das Spaß. Besonders in chiquen Boutiquen. Einmal gefiel mir die Verkäuferin und ich bat sie, mir den Reißverschluss aufzumachen. Und schwups stand ich oben ohne da.. Sie sah mich im Spiegel von vorne und sie meinte gute Figur.
Ich wurde ziemlich nass und sie sagte, dass das Kleid, das ich anprobieren wollte sehr eng sei und eine ssl (sichtbaresliplinie) unvorteilhaft aussehen würde. Sie musterte mich und wartete, mein Herz raste, meine Hände und Füße schweißnass. Ganz ausziehen habe ich mich dann nicht getraut, was ich bis heute bedauere.

Ich hätte es geil gefunden, wenn sie sich meine Momo angeschaut hätte. Aber meine Zeigefreudigkeit war geweckt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 7  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 16.02.2016 um 15:27 Uhr
Das mach ich ab und zu, wenn an den Umkleiden zu lange Schlangen sind...

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 14.06.2016 um 16:05 Uhr
Ich war shoppen, trug unter einem weiten Sommerkleidchen mit dünnen Trägern nur ein Höschen und sah ein kurzes sexy Kleidchen. Ich sah mich um, keiner schien mich zu bemerken und kurzentschlossen ließ ich mein Kleid von den Schultern auf den Boden gleiten. Ich stand da bis auf das Höschen nackt und wollte mir das neue Kleidchen überziehen, es war mir zu eng. Ich suchte oben ohne eine passende Größe, schlüpfte hinein und zog es zurecht. Ich drehte mich vor einem Spiegel und es passte perfekt. Ich zog es wieder aus und mein Kleid an, kurze Zeit später auf dem Weg zur Kasse begegnete ich einem Mann der mich von oben bis unten musterte und grinste.
Es war der Hausdetektiv, der mich über die Überwachungskameras beobachtet hatte. Er hat mich gefragt ob ich mich nicht im Lager vor ihm ausziehen würde weil die Bildauflösung der Überwachungskameras nicht so gut wäre. Das was er zu sehen bekommen hätte hat ihm gefallen. Ich lächelte, schüttelte den Kopf und ging zur Kasse während er mir hinterher sah.

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (2)
am 16.09.2016 um 15:41 Uhr
Habe mich das heute auch gefragt...

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
Tom
Profil Nachricht
am 14.10.2016 um 10:56 Uhr
Ich war vor vielen Jahren mit meiner Freundin auf Mallorca, Ostküste. An einem Tag war Markttag im Nachbarort, so ein richtiger Bauernmarkt, auf dem es alles zu kaufen gab.
Die Ortschaft wsr ein Stück ins Landesinnere und er mieteten Fahrräder, führen raus und stürzten uns in den Trubel.
Meine Freundin hatte nichts an unter ihrem dünnen Kleid, den BH hatte sie im Hotel gelassen und nach einem kurzen Abstecher auf der Tour landete ihr Slip in meiner Hosentasche.
Da entdeckten wir einen Stand mit Kleidern und schon leuchtete bei meiner Freundin das Haben-will-Signal auf. Da wir Spanisch sprechen, wurden wir bald mit dem Händler handelseinig. Aber: passt das Kleid denn überhaupt? Und wo kann man es anprobieren zwischen Gemüse, Töpfen und lebenden Hühnern?
Der Verkäufer hatte dafür Stoffbahnen, die über einer Stange befestigt waren - ähnlich wie eine Fahne - und die von mir, von dem Verkäufer und seinem Helfer hochgehalten wurden und so einen Schirm gegenüber den

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
Tom
Profil Nachricht
am 14.10.2016 um 11:10 Uhr
Marktbesuchern bildeten. Meine Freundin zieht sich also hinter der improvisierten Wand um, während wir über die Stangen zuschauen können. Ich weiß nicht, in meine Freundin das nicht mitbekommen hat oder ob es ihr egal war.
Was sie aber definitiv nicht mitbekommen hat, war, dass der Sichtschutz nur zur Straße und zur Seite hin Schutz bot. Die Gäste eines benachbarten Cafes hatten hingegen einen guten Einblick. Meine Freundin steht splitternackt auf dem Marktplatz und kriegt nicht mit, dass sie begafft wird.
Nach dem Einkauf gehen wir übrigens genau in dieses Cafe um eine Kleinigkeit zu Essen. Als wir bezahlen wollen, ist die Rechnung bereits beglichen. Meine Freundin hat sich darüber gewundert, ich habe ihr aber erst am Abend die Erklärung dazu geliefert.
Tom
Mit dem Kleid hatten (und haben) wir immer noch unseren Spass. Es besteht nämlich aus einem Spitzenkleid und einen blickundurchlässigen Unterkleid. Meine Freundin zieht es gerne ohne das Unterkleid an, wenn wir ausgehen. Man kann es nicht richtig erkennen, nur erahnen, dass sie ihre Unterwäsche weggelassen hat.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 14.10.2016 um 11:15 Uhr
Ich achte beim Klamotten anprobieren immer sehr darauf, das möglichst viele Leute meinen Schwanz sehen können.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 15.12.2016 um 11:41 Uhr
Wenn mein Freund dabei ist, darf ich nie eine Umkleide Kabine benutzen. Dann muss ich mich immer offen umziehen. Da er mir wegen meiner mickrigen Flachtitten auch keinen BH erlaubt, kann jeder meine nackten Nippel sehen, wenn ich das T-Shirt ausziehe. Er nutzt die Situation auch gern aus und sucht dann noch eines in der passenden Größe oder Farbe während ich oben ohne warten muss.
Auch beim Hosen oder Kleider kaufen darf ich nicht in die Kabine. Grad bei den Kleidern ist es besonders peinlich, weil ich dann nur noch den knappen Tanga anhabe und sonst nackt bin. Da kann dann auch jeder die Striemen sehen, die ich häufig auf dem arsch oder den Schenkeln trage.
So macht es sogar meinem Freund Spaß, mit mir Klamotten kaufen zu gehen und noch ein Teil und noch eines zum anprobieren rauszusuchen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 15.12.2016 um 16:26 Uhr
Wenn ich mit meinem Freund Kleidung einkaufen gehe, dann drückt er mir gerne etwas in die Hand mit der Aufforderung: " probier das mal an, sofort." Das "sofort" bedeutet dann: jetzt, hier an Ort und Stelle, mitten im Laden. Da ich keine Unterwäsche tragen, muss ich mich entblößen, vor allen Leuten. Außerdem sucht mein Freund absichtlich immer eine Größe oder 2 zu klein aus, klar dass das dann nicht passt und ich die Bluse oder den Rock nicht zu bekomme. so kann er die Zeit, der ich halbnackt mit einem Geschäft stehe, noch verlängern, bis er das Teil in der richtigen Größe herausgesucht hat.
Das machen wir aber nur, wenn ich zu viel Betrieb im Laden ist. Sonst benutze ich die Umkleidekabine, mache aber den Vorhang nie ganz zu. Das Spielchen mit der falschen Größe funktioniert aber auch hier, wenn ich die Sachen dann nach draußen reiche.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 22.01.2017 um 08:24 Uhr
@Jenny_17(14.5.14) Hatte mal vor einigen Jahren ein ähnliches Erlebnis wie du im Dessousladen. Ich hatte viele Jahre BH-Größe 80B und war damit nicht glücklich und war heil froh das mit der Gewichtszunahme ich endlich mehr Vorbau hatte. Ich brauchte also neue BHs,Bikinis und Dessous. Auch mein Mann war ganz angetan, das er endlich mehr bekommt von mir beim Tittenfick. Ich stand also vor den Regalen und suchte nun freudestrahlend bei den C und D-Cups. Da kam die Verkäuferin heran und sagte lächelnd und provokant: du (sie war eine frühere Kollegin im Büro) brauchst doch nicht solche großen Körbchen. Ich erwiderte: doch! Na dann zeig mal forderte die Verkäuferin. Ich schaute mich kurz um. Im Laden war kein weiterer Kunde. Ich hob mein Shirt hoch und präsentierte ihr meine nackten Titten (einen passenden BH hatte ich nicht mehr) und war ganz stolz auf meine gewachsenen Brüste. Oh, na gut meinte sie, du hast ja wirklich mehr als früher. Als sie noch im Büro war, mußte ich

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 19.03.2017 um 10:27 Uhr
Meine Süße darf zwar in die Umkleidekabine, muss aber immer den Vorhang auf lassen und wenn sie sich ausgezogen hat, lasse ich mir von ihr den Hocker auf den Gang stellen und mir ihre Kleider ordentlich gefaltet überreichen, damit diese nicht geknautscht werden. Für zwei ist es zu eng in der Kabine und mir müssen die Sachen ja gefallen, die sie sich kauft. Wenn ich mekre, das Leute gucken und meine Kleine sich deswegen schämt, sage ich ihr, dass sie rauskommen und sich präsentieren soll. Sie muss lernen stolz auf ihren geilen weiblichen Körper z sein

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 19.03.2017 um 13:08 Uhr
Im Sommer sind wir zwar oft am FKK-Strand, aber manchmal besuchen wir auch das städtische Schwimmbad. Zwar gibt es hier ausreichend Umkleidekabinen, aber die sind für meine Kleine tabu: sie muss sich prinzipiell auf der Wiese umziehen, wo alle zugucken können. Und zwar erst ausziehen, dann die Kleidung ordentlich zusammenlegen und einpacken und dann erst darf sie nach ihren Badesachen greifen. Und zum Abtrocknen muss sie mit einem Gästehandtuch auskommen.
Wenn sie in die Umkleide darf, dann nur um mir einen zu blasen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 28.03.2017 um 18:39 Uhr
am Badesee ich habe mich hinter den büschen umgezogen,es hat ein Mädchen gesehen sie kam zu mir ,nahh du hast aber einen geilen pimmel der ist lang und dick,den möchte ich mal probieren,sie saugte den schwanz und ich ihre fotze,und passt das ding auch bei mir,es passte alles,ich konnte ihr eine samenspende geben.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 07.04.2017 um 16:41 Uhr
Ja bei novum. Mir gefiel ein minikleid so sehr. Aber warten bis die kabine frei war wollte ich nicht.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 19.04.2017 um 17:52 Uhr
Wenn es an einem Badestrand oder bei Sportevents keine sonstigen Umziehmöglichkeiten gibt dann ja.
Vor 2 Jahren z.B. war am Bodensee eine Sportveranstaltung in der man sich in einem großen Zelt umziehen und duschen konnte. Es gab keine Abtrennung zwischen W und M und eine Zeltwand war sogar offen. Da konnte man von vielen Leuten gesehen werden. Viele, darunter auch ich, trauten sich auch nackt auszuziehen und so zu duschen. Die meisten behielten aber was an. Jeder wie er wollte! War einfach super! Keiner hatte sich daran gestört. So etwas würde ich zu jeder Zeit wieder besuchen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 20.04.2017 um 01:40 Uhr
Ja ich als ich im Urlaub an der Nordsee war und zum FKK gegangen bin

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 10.08.2017 um 16:53 Uhr
Ja das hab ich. Es war im sexshop. Ich wollte so gern einen catsuit probieren. Aber die kabine war besetzt. Also hab ich mich zwischen regalen umgezogen. War kein problem.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 10.08.2017 um 19:07 Uhr
Ja sicher. Bei ernstings. Hose anprobiert. Im gang.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von Moni
Wer hat sich schon mal außerhalb der Umkleide umgezogen?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑