PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von Bambie am 18.11.2016 um 14:32 Uhr
Anderes Sexleben nach der Hochzeit? Ich bin nun 4 Wochen mit meinem Mann verheiratet zuerst war unser Sex leben ganz normal aber seit knapp 2 Wochen macht er Dinge mit mir die mir nicht gefallen sogar weh tun. Letztens hat er mir beim fisten versucht eine zweite Hand in die Fotze zu drücken.
Frage bewerten:
x 7
x 16
Beste Antwort
am 22.11.2016 um 17:31 Uhr
Sexleben nach der Hochzeit? Wo gibts das?

Gute Antwort?    Daumen hoch 18  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
15 Antworten
am 19.11.2016 um 00:01 Uhr
Hmm. Vielleicht denkt er jetzt das du ihn gehörst .
Ich kann mir vorstellen , dass du traurig bist weil sich sowas plötzlich ändert .
Bei mir ist das Sexleben auch ganz anders seitdem ich schwanger bin . Aber auch schon etwas , seitdem ich mal gesagt habe das er mir zu forsch ist .
Das war die Anfangszeit , in der ich nicht so rüber kommen wollte , als sei ich ne billige .
Aber mittlerweile würde ich mir wünschen , dass er mir mehr seinen Willen aufdrückt . Der ist total komisch geworden , als würde der nie wollen .
Immer muss ich mich an ihn ran schmeißen . Ich kann nackt neben ihm liegen und es macht ihm nix . Vielleicht zieh ich das mal paar Wochen durch nix zu wollen ....
Aber siehst du ? Egal wie es kommt , es beschäftigt uns. Sprich mit ihm !

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 9 

KommentareKommentar schreiben
am 19.11.2016 um 08:57 Uhr
Ja leider...viele Männer betrachten die Frau dann als Ihr Eigentum mit der Sie alles machen können. Aber umgekehrt sieht es auch nicht besser aus.

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 16 

KommentareKommentar schreiben
am 19.11.2016 um 09:38 Uhr
alt bekanntes Problem. Meine Frau ist auch total anders nach der Hochzeit geworden. Kaum noch Anzeichen das wir Sex haben. Habe die Aktivitäten schon aufgegeben.

Gute Antwort?    Daumen hoch 17  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 19.11.2016 um 13:09 Uhr
Du hast das zu machen was dein Mann will. Du musst in glücklich machen und wenn er dich mit 2 Händen fisten will dann hast du es zu ertragen du bist seit der Hochzeit seine Schlampe und hast alles zu ertragen...

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 17 

KommentareKommentar schreiben
am 19.11.2016 um 23:40 Uhr
Hallo Bambie.Na so geht es natürlich nicht! Du musst dich doch nicht misshandeln lassen.Das geht garnicht.Ist denn dein Mann verrückt geworden du bist doch keine Sklavin!Entweder er achtet dich und behandelt dich wie eine Lady oder er kann gehen

Gute Antwort?    Daumen hoch 16  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 20.11.2016 um 10:47 Uhr
Ich würde zu ihm sagen, entweder er wird wieder so wie vor der Hochzeit oder du lässt dich gleich wieder von ihm scheiden...

Gute Antwort?    Daumen hoch 15  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 20.11.2016 um 11:01 Uhr
Haribo hat absolut Recht. Weise deinen Mann direkt in seine Schranken bevor er meint, das so jetzt fest einführen zu müssen. Er muss dein Stop akzeptieren. Du bist seine Frau, ein gleichberechtigter, gleichwertiger Teil eurer Partnerschaft.

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 20.11.2016 um 12:00 Uhr
Kein Mensch muss etwas tun. Niemand darf einen zwingen. Wenn dann gibt man sich aus freiem Willen hin. Wenn du das nicht willst, zieh die Konsequenzen daraus.

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
am 21.11.2016 um 00:02 Uhr
mein Sexleben hat sich nach meiner Hochzeit radikal verändert. Zuvor war ich das Hausmütterchen, schüchtern und zurückhaltend. Mein Freund hat mir zu verstehen gegeben, dass sich dieses nach unserer Hochzeit radikal verändern wird. Ich hatte keine Wahl. Mit meinem ja am Standesamt, fing alles an. Bei der anschließenden Hochzeitsfeier sollte ich ein anderes Hochzeitkleid anziehen. Es war hauteng und war recht kurz, dazu High Heels und einen Gesichtsschleier. Bei einem Spiel saß ich dann auf einen Stuhl vor den Gästen und musste eine Augenbinde aufsetzen. Ich sah nichts mehr. Ich wurde liebevoll geküsst und gestreichelt. Dann schob man mir etwas das Kleid hoch und ich spürte etwas kaltes. Zwei Schnipp und schon merkte ich, dass man mir die Reste meines Höschens unter den Po wegzog. Es war schon komisch, doch bevor ich etwas sagen konnte, hielt man mir eine Hand vor den Mund und öffnete gleichzeitig den Reißverschluss von meinem Kleid. Man zog es über die Schultern herunter und Schnipp, war mein BH durchtrennt. Ich wurde hochgenommen und das Kleid viel zu Boden. Ich Stand also nur im Schleier und mit der Augenbinde Nackt vor unseren Gästen. Dann klickte es und man legte mir Handschellen an, sowie eine Mundkugel. Ich wurde so über den Stuhl gebeugt und dann spürte ich eine Zunge an meinem Kitzler. Ich wurde tatsächlich bei meiner Hochzeit nackt vorgeführt. Dann steckte ein Glied in mir und brachte mich zum ersten Orgasmus. Ich merkte wie mir der Saft eingespritzt wurde und dachte nur, was wohl unsere Gäste jetzt denken würden. Dann steckte auf einmal wieder ein Glied in mir und dann ein nächstes Glied. Ich merkte die unterschiedlichen Größen und Längen und es war mir regelrecht peinlich. Jeder kam in mir. Fast zwei Stunden vergingen und ich hatte unzählige Orgasmen, bevor ich total fertig auf dem Stuhl sank. Mein Mann öffnete die Handschellen, nahm mir die Mundkugel raus und schob den Augenschutz hoch. Eine Vielzahl von Männern standen zum Teil noch unten ohne um mich herum. In diesem Moment klatschten alle Gäste. Der ganze Motorradclub meines Mannes hatte mich vor unseren Gästen bestiegen und besamt. Seit dieser Zeit bin ich die Fickschlampe für jeden, den mein Mann erlaubt mich zu besteigen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 10 

KommentareKommentare (1)
am 21.11.2016 um 11:21 Uhr
Mit dem Tag unserer Hochzeit liessen so gut wie alle Sex-Aktivitäten nach. Mir kommt es so vor, als ob meine Frau nur darauf hingearbeitet hat, dass ich den Wisch unterschreibe. Seit Monaten hat sie meinen Schwanz nicht mehr angefasst. Muss jetzt immer im Thai-massagesalon ficken gehen. Wird recht teuer auf Dauer, aber was soll ich machen. Ich vermute, meine Frau fickt auch woanders.

Gute Antwort?    Daumen hoch 16  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
am 29.11.2016 um 15:21 Uhr
Mein Mann lehrte mich nach der Hochzeit recht schnell das BDSM. Und da ich sowohl neugierig war, und Ihn auch liebe....ging ich schnell in diese Materie ein. Und ich bereue es auch nicht

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 6 

KommentareKommentare (1)
am 15.01.2017 um 14:32 Uhr
Fantasie oder Wahrheit? - Mir fällt es äußerst schwer, sowohl bei der Fragenstellerin wie auch bei manchen Antworten eine Realität anzunehmen.

Seid ihr in diesen Fällen völlig unselbständig oder paralysiert, erstarrt in was weiß ich auch immer?

Sollte das Realität sein, scheinen das Menschen zu sein, die ihr Lebenselixier hier und aus ähnlichen Portalen zu gewinnen scheinen.
Habt ihr keine Freundinnen oder Freunde, die da für euch "klarer" auftreten können? Braucht ihr vielleicht einen solchen Deppen an eurer Seite, der euch sagt, wo es lang zu gehen hat und ihr jammert hier nur ein wenig rum, als kleines Ventil?
Ich habe solche Pfeifen auch kennengelernt und festgestellt, dass angebliche Liebe offenbar wirklich blind zu machen scheint. Denn ich hatte es bei diesen Typen VORHER gesehen, dass sie nicht alle Latten am Zaun haben.

Weder würde sich meine Frau sowas (berechtigt!) gefallen lassen noch ich! Ihr seid doch nicht in einem Verließ und angekettet.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von Bambie
Anderes Sexleben nach der Hochzeit?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑