PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von klomaul am 18.04.2013 um 10:37 Uhr
Ich würde mich als Party Toilette von mehren Damen zu Verfügung stellen, wo gibt es solche Clubs? - - -
Frage bewerten:
x 30
x 12
Beste Antwort
am 28.12.2013 um 15:12 Uhr
Hi,
genauso etwas suchen wir für unsere Silvesterparty in Krefeld.
Wenn es geht für die großen und kleinen Geschäfte

Gute Antwort?    Daumen hoch 15  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (2)
7 Antworten
am 11.07.2013 um 06:06 Uhr
Würde mich gern von allen Damen auf den partys als toilette zu Verfügung stellen

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 29.12.2013 um 14:29 Uhr
Hallo Lisa und Zoe, ich hätte große Lust die Toilette auf eurer Silvesterparty zu sein. Mein Maul würde sämtliche weibliche Fäkalien aufnehmen, auch Tampons und Kotze. Und meine Zunge könnte als Klopapierersatz dienen. Bitte meldet euch !

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 26.05.2014 um 12:55 Uhr
Hallo klomaul,
das wäre ich auch gerne. Ich bin schon länger auf der Suche nach einem Lesbenclub, wo ich dann den ganzen Abend unter einem Klogestell mit Sitz liegen muss. Wenn eine dann den Deckel hochklappt, sieht sie als erstes mein Klogesicht. Dann wird erst mal richtig kräftig auf mein Gesicht gespuckt und anschließend pissen und kacken die Damen dann in meinen Mund. Ich muss alles schlucken, auch dann, wenn innerhalb einer Stunde 20 oder mehr Damen über mich kommen. In so einem Lesbenclub sind meistens keine Tussies anzutreffen, eher etwas kräftigere, leicht burschikose Mädels, wie z.B. die Ex-Kugelstoßerin Astrid Kumbernuss. Und besonders pretty sind diese Mädels auch nicht. Das ist für mich ja gerade das Reizvolle, jungen Frauen, die sich selber für nicht so schön halten, es für mich aber doch sind, als Toilette zu dienen. Manche sind untenrum auch unrasiert und die Schamhaare haben den Duft nach Vagina, wundervoll. Bis jetzt habe ich noch keine Damenrunde gefunden, schade. Komme aus 48xxx Münster.

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 15.03.2017 um 12:40 Uhr
ich lasse mich auf Partys als toilettensklavin benutzen und ich muß alles schlucken

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 26.06.2017 um 12:43 Uhr
Ich habe das schon einmal gemacht. Die Erfahrung als unisex lebendigklo auf einer Party ist unvergesslich. Ich diente auf der Party 76 Leuten als Klo, ziemlich 50/50 m/w.
Geil daran war das sauber lecken der arschlöcher. Auch das einige Frauen Sperma raus gelutscht haben wollten fände ich super geil.
Das geilste an dem Abend war aber ein älterer Mann mit Durchfall der hinterher noch meinen zweiten Service als einziger in Anspruch nahm, der hat mich hart durchgefickt während die flüssige Scheisse noch an mir runter tropfte

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 04.11.2017 um 05:45 Uhr
Ich wollte vor 2 Jahren auch mal die Erfahrung machen als lebende Party-Toilette zu dienen. Im nachhinein würde ich das niemals wieder tun. Eine Gruppe von 8 Mädels aus meiner Umgebung ermöglichte mir das ganze bei einer Geburtstagsparty. Wie vereinbart fesselten mich die Mädels im Bad unter einem speziellen Toilettenstuhl mit Trichter zu meinem Mund. Abgemacht war das mich die Mädels nur für das kleine Geschäft benutzen. Daran haben sie sich auch gottseidank gehalten. Im Laufe einer solchen Party fließt dann ja auch ordentlich Alkohol was für mich viel Arbeit bedeutete. Allerdings wurde ich gegen 1 Uhr nachts böse überrascht. Zwar war ausgemacht das nur die 8 Mädels unter sich feiern, allerdings war in der Studentenwohung nebenan wohl ebenfalls eine kleine Party. In ihrem Rausch haben sich natürlich gleich einige der jungen Damen von den Herren besteigen lassen. Als sie dann nach und nach in die Wohnung zurück kamen war es für einige natürlich ein riesen Spaß ihre vollgespritzte Muschi nicht über dem normalen Klo auslaufen zu lassen, sondern über mir. Wehrlos wie ich damals dort dran lag war natürlich Flucht unmöglich und durch den Trichter musste ich das ekelige Sperma natürlich schlucken. Die frechen Gören berichteten sich natürlich gleich davon und so war ich der Rest der Nacht nur noch mit schlucken von Sperma-Pisse-Cocktails beschäftigt. Fazit: Nie wieder!

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von klomaul
Ich würde mich als Party Toilette von mehren Damen zu Verfügung stellen, wo gibt es solche Clubs?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑