PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von bitt am 18.12.2013 um 11:48 Uhr
Wer hat schon seine Schwägerin gefickt und wie ist es dazu gekommen? - - -
Frage bewerten:
x 70
x 58
Beste Antwort
am 31.05.2016 um 16:24 Uhr
Als meine Freundin, jetzt Exfrau, und ich zum ersten mal gemeinsam ihre kleine Schwester besuchten, feierten ihren Geburtstag.
Sie hatte nur eine kleine 1-Zimmer Wohnung. Beide waren zu fortgeschrittener Stunde ziemlich stark beschwipst. Meine Freundin kam dann auf die Idee,sich die Röcke und Kleider ihrer kleinen Schwester anzusehen. Daraus wurde eine geile Modenschau. Jede wollte die andere in sexy Aussehen übertrumpfen, wurden immer offenherziger, die Röcke und Kleider immer kürzer, wirklich arschkurz, und ihre Bewegungen mehr und mehr nuttiger. Später zogen sich beide keinen BH oder Slip mehr drunter, standen auf dem Tisch und ich sollte ihr Aussehen vom Sessel aus beurteilen. Angeheitert sahen beide wie kleine nuttige Schulmädchen aus, die auf der Abifeier sind und verhielten sich auch so. Sie amüsierten sich prächtig, daß ich immer unsicherer,nervöser wurde und einen leichten bis mittelprächtigen Ständer bekam.
Nach der Party schliefen wir angetrunken, da es eine sehr kleine Wohnung war, drei zusammen im Bett meiner Schwägerin. Beide trugen nun ein kurzes Nachthemd. Wir dachten uns nichts dabei. Im Tiefschlaf drehte sich meine kleine Schwägerin zu mir um, schmiegte sich an mich ran und fing an zu kuscheln. Erst wußte ich nicht wohin mit meinen Händen, wollte die Kleine auch nicht von mir weg schieben. Ich bekam einen wahnsinnig harten Ständer.Sie drückte ihren Körper immer fester an mich ran, umarmte mich und schlug ein Bein über meine Hüfte. Ich bemerkte, daß ihr Nachthemd bis zum Bauchnabel hoch gerutscht war. Mein Schwanz platzte fast. Die Kleine presste ihren Körper an meinen. Ich wurde mutiger und holte ihre kleinen Titten raus und massierte sie leicht. Ihre Nippel waren hart und spitz. Als ich leicht daran saugte, stöhnte und seufzte sie im Schlaf tief. Sie drehte sich nun auf den Rücken. Nun nutzte ich sie aus und streifte mir meine Hose runter. Stückchenweise rutschte ich vorsichtig auf meine Schwägerin drauf. Wie in einem Reflex machte sie sofort ihre Beine breit. Ich schob ihren Slip zur Seite und drückte meinen Prügel langsam bis zum Anschlag in ihr Vötzchen rein. Sie presste im Schlaf ihre Votze gegen meinen Schwanz, spreizte ihre Schenkel noch weiter auseinander und seufzte tief. Ich hab sie noch nicht begonnen sie zu ficken. Plötzlich schlug sie ihre Augen auf, sah mich ganz entgeistert an und hauchte mit trockenem Mund, was los sei. Ich nutzte ihre leichte Verwirrung und stieß mehrmals leicht in ihre Votze. Dann wollte ich meinen Schwanz wieder raus ziehen und von meiner Schwägerin runter. Sie klammerte sich an mich fest, schaute zu ihrer Schwester und flüsterte, "Sei aber dabei leise und bleib so, sonst wird meine Schwester munter. Die Kleine ließ ihre Schwester nicht aus den Augen, begann ihr Becken zu kreisen und machte leichte Fickbewegungen, die immer heftiger wurden. Sie streckte mir ihre blanken Titten entgegen. Ich konnte mich nicht mehr zurück halten und nagelte sie ordentlich durch. Immer wenn ihre Schwester sich im Schlaf bewegte, stoppte die Kleine mich beim Ficken und nach ein paar Sekunden flüsterte sie "los, mach weiter und nicht raus ziehen, wenn Du abspritzt". Sonst würde ihre Schwester die Flecken sehen. Nachdem ich meine Schwägerin abgefüllt habe, meinte sie, daß sie im Gymnasium ganz schön müde sein werde.

Gute Antwort?    Daumen hoch 25  Daumen runter 8 

KommentareKommentare (1)
41 Antworten
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
am 27.12.2013 um 18:41 Uhr
ich habe meine vor 4 Jahren beim Fremdgehen erwischt und ihr freigestellt, ob sie das Haus verlässt (ist mein Haus) oder eine brave Ehefrau bleibt. Und mir das gibt, was sie ihrem Liebhaber gab.
Ich sagte das genz freundlich und ohne Zorn und sie willigte sehr gerne ein.
Seither habe ich paar Mal im Monat Sex mit ihr, sie hat 2 Kinder und mein Bruder eine Familie, die er sonst nicht hätte.
Ich ficke sie nur ungeschützt, sage ihr dass sie eine Hure ist und wenn ich ihr sage, dass ich komme, wird sie besonders rattig.
Demnächst würde ich ihr gern wieder einen Bauch machen, sie ist dann besonders scharf.

Gute Antwort?    Daumen hoch 56  Daumen runter 124 

KommentareKommentare (2)
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
am 16.09.2015 um 17:04 Uhr
vor vier wochen fragte meine schwägerin bei mir an hast du lust mit mir nach berlin zu fahren schwager und meine frau hatten andere termine,ich sagte gerne mit dir immer,wir fuhren mit dem zug schon auf der fahrt wurde sie sehr anhänglich und sagte wir haben ein doppelzimmer es war ja alles gebucht,möchtest denn bei mir schlafen,nicht nur das sondern auch mit dir,wir haben doch schon mal zusammen gevögelt,nach dem abendessen duschten wir zusammen sie sagte du hast ja ein grosses teil unten und du hast dicke melonen meinst du wir sollten es wieder versuchen ja gerne ich saugte ihr e molkerei diese titten zu saugen war eine freude jetzt lutsche ich deine geile pflaume mit dem saft aus mein schwanz war hart ich steckte ihn ins fickloch und besamte ihre fotze,nachher sagte sie das war ein geiler fick, morgen machen wir es nochmal,nach der fahrt sagte sie das war schön und das lutschen und saugen an den titten.

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 29 

KommentareKommentare (1)
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
am 28.08.2016 um 15:08 Uhr
Ich schaue immer gerne auf den po der kleinen Schwester von meiner.als sie zu Besuch war und meine zum Arzt musste nutzte sie die Gelegenheit.immer sas sie so dass ich ihren po sah ich bekam einen mords Ständer was sie mit bekam ich wollte ins Schlafzimmer und mir einen wichsen als sie reinkam sich drehte sich bückte ihre Hose runterzog und sagte hier kannst du genau schauen,anfassen und wenn du schnell bist dich bedienen.sie zog ihre backen auseinander ich sah ihre geile Rosette ,sofort ging ich zu ihr kniete mich hin beugte sie über das Bett und schob meine Zunge in ihren geilen arsch.ich zog meine Hose runter und steckte meine fette dicke Eichel in ihren arsch,was ich fast mit Gewalt tun musste so eng war ihr Loch.zuerst meinte sie,sie wollte normal aber bei der Gelegenheit nutzte ich das sofort und fickte ihr arschloch.es dauerte einige Augenblicke und ich spritzte ihr meine Ladung in den arsch

Gute Antwort?    Daumen hoch 14  Daumen runter 10 

KommentareKommentar schreiben
am 05.10.2016 um 23:59 Uhr
Ich weiß nicht wie ich es anstellen soll aber ich bin schon lange geil drauf

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
am 01.01.2017 um 19:29 Uhr
Ich habe eine wirklich obergeile Schwägerin mit hellbraunen Haaren, wundervollen Brüsten und langen Beinen. Bei Familienanlässen ist sie immer standesgemäß (mein Bruder ist Banker) ladylike gekleidet. Das macht mich ohnehin total scharf. Jedenfalls kann ich meine Blicke kaum von ihr lassen. Einmal hat sie mich danach gefragt, weshalb ich sie kaum aus den Augen lasse. Ich antwortete mit kecker Vorwärtsstrategie: Naja, bei dir könnte ich schon auf dumme Gedanken kommen. Wenn du jeweils gegangen bist, bin ich immer so geil, dass der Hund dran glauben muss. Sie lachte auf, errötete markant und entgegnete: Ach so ist das! Als sie sich verabschiedete meinte sie: Komm doch mal zu einem Kaffee vorbei, wenn du in der Nähe bist. Dabei funkelten ihre Augen vielsagend.
Ein paar Tage später meldete ich mich an und machte bei ihr einen Halt. Sie trug ein wundervolles, azurblaues Kleid, das ihre Figur bestens zur Geltung brachte. Im Gespräch beklagte sie, dass mein Bruder kaum zu Hause sei und dass bei ihnen nicht mehr so viel ginge. Darauf verschwand sie kurz auf Toilette. Da war für mich alles klar. Als sie öffnete stand ich direkt vor ich und unsere lusterfüllten Blicke trafen sich. Ich sagte: Wir könnten das Gequatsche beiseitelassen und gleich zur Sache kommen. Sie sagte nichts dazu, schlang ihre Arme um mich und begann mich innig zu küssen. Ich öffnete ihr Kleid und griff in ihren Schritt, wo es warm dünstete. Ich sagte ihr, dass ich sie schon immer ficken wollte. Sie entgegnete nur: Dann wird es aber Zeit. Danach ging alles ganz schnell. Nackt war sie noch viel schöner, als ich es mir vorstellen konnte. Sie hatte einen wahren Luxuskörper! Ich war begeistert! Zunächst liebkoste und leckte ich sie, bis sie vor Verlangen nur noch wimmerte. Danach fickten wir miteinander, einem wilden Ringkampf ähnelnd. Sie forderte mich auf: Ja, komm gib es mir! Mehr! Los! Daraufhin pumpte ich meine Spermien in ihren überaus begattungswürdigen Leib.
Seither geht es zwischen uns wild zu und her. Wir kratzen, schreien, schlagen, einander, - einfach total geil. Auch etwas Dirty-Talk ist dabei. Am liebsten mag sie es, wenn ich ihren Körper an mich presse, während ich gleichzeitig in ihr komme. So hat sie das Gefühl, dass sie es nicht mehr kontrollieren kann. Erst das macht es ihr möglich sich vollends auf den Begattungsvorgang einzulassen. Und das verzückt sie total! Mein Bruder sei in dieser Beziehung viel zu soft.
Unser gegenseitiges Verlangen benötigt keine großen Phrasen mehr, denn wir wissen, was wir voneinander wollen. Spätestens nach 5 Minuten sind wir im Spiel. Mein Problem ist nur, dass ich zwar mit der besten Frau ficken darf, sie aber meinem Bruder gehört. Dumme Sache!

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 9 

KommentareKommentar schreiben
am 09.01.2017 um 10:05 Uhr
nach einer feier bei uns ,ich wollte aufräumen und hab es getan,da kam meine Schwägerin zu mir,komm ich helfe schnell,alle anderen waren schon im bett,nach den wir fertig waren tranken wir noch etwas,meine Schwägerin setzte sich zu mir legte die Hand auf meine knie,ich küsste sie fasste an ihren super busen,du ich mochte mit dir du weist schon,sie holte den steifen raus,zog ihren rock hoch setzte sich auf den schwanz,nah du hast ja eine keule,nach 10 Minuten hatten wir einen quickie hingelegt,mit einem Samenerguss,sie sagte du bist ja eine geile sau,und ausserden mit dir wollte ich immer schon mal bumsen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
am 29.01.2017 um 03:41 Uhr
Meine heißt Inge,sie hatte meinen Penis mal im Mund,leider unter Alkohol.ich werde sie ficken wenn es mal klappt . Ich möchte sie gerne in Strumpfhosen ficken.

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 05.02.2017 um 22:47 Uhr
Als unsere Kinder noch Babys waren und Meine Schwägerin sie auf den Arm hätte habe ich ihr immer an ihre Brust gefasst, wenn ich ihr die Kinder abgenommen hatte. Als sie einmal bei uns auf dem Sofa übernachtete saß ich morgens bei ihr. Durch meinen Schafanzug starrte sie auf meine Morgenlatte. Als ich meinen Schwanz anfasste, schaute sie weg. Ich bin schon Jahre auf Sie scharf und habe schon viele Fotos von ihr Vollgewichst. Als ich in ihrer Wohnung eine Lampe aufhing assistierte sie mir, wir reckten uns nach oben und ihre prallen Brüste berührten mich. Ich schob meine Schwanzbeule dicht an ihren Hügel. Sie schaute mich entsetzt an. Ich riss ihr Ihre Kleidung vom Leib und fickte Ihre Fotze so hart ich nur konnte. Ich schoss ihr mein Sperma in ihren getrimmten Busch. Wir küssten uns dann leidenschaftlich und ich habe sie noch 3 mal an diesem Tag gefickt. Wir haben jetzt öfter Sex und probieren immer geilere Sachen zusammen aus

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 03.04.2017 um 21:22 Uhr
Hab meine auch schon oft gefickt, sie hat sich immer "ausversehen" an mich gedrückt... einmal kam sie gerade aus dem Pool in die Küche und drückte wieder ihre 75C Titten an mich... ich packte ihr einfach an ihre möpse und sie wehrte sich auch nicht also hab ich ihr Oberteil geöffnet und an ihren harten nippeln gespielt... sie hat dabei richtig geil gestöhnt... hab ihr dann die Hand in ihr Höschen gesteckt und sie gefingert... die kleine war total nass... hab sie dann vor mich auf den Boden gedrückt und ihr meinen Schwanz in den Mund gesteckt... die hat richtig geil geblasen bis ich ihr alles in den Mund gespritzt habe. Sie hat alles brav geschluckt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von bitt
Wer hat schon seine Schwägerin gefickt und wie ist es dazu gekommen?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑