PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von Franzi am 09.08.2018 um 12:23 Uhr
Wie bekomme ich meinen Mann zum Cuckold? Klarstellung und problem: ich liebe meinen Mann(Lebendsgefährden) aber im Bett möchte ich mehr ;-) daher habe ich schon seit längerer Zeit eine Affäre mit einem Mann der dies alles weis und akzeptiert. Nur mein Guter weis nix von....wie bring ich ihn nun dazu das auch so zu akzeptieren.....und kommt mir nicht mit "ihr müsst offen darüber reden" das weis ich selber.....aber eben der erste Schritt :-/
Frage bewerten:
x 4
x 1
Beste Antwort
am 09.08.2018 um 17:06 Uhr
Schick ihn zur Antifa. Das sind alles Cuckolds.

Gute Antwort?    Daumen hoch 15  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
17 Antworten
am 09.08.2018 um 13:42 Uhr
Das ist ein ziemlich heißes Eisen, vielleicht gibt es Männer die das akzeptieren, aber wenn er es nicht will wirst du ihn nicht überreden können. Wenn meine Frau damit ankommen würde, wäre augenblicklich Schluß, keine Diskussion!
Selbst wenn sie mich noch nicht betrogen hätte, wäre es wahrscheinlich vorbei, weil ich ja wüsste das ich ihr nicht reiche und ich auch nicht so blauäugig bin zu sagen, andere werden betrogen, meine Frau macht das nie!
Du solltest besser einschätzen können als wir, wie er reagieren würde. Du solltest auf jeden Fall beichten, du sagst ja dass du ihn liebst, und solche Heimlichtuerei ist ihm gegenüber sehr unfair und egoistisch!
Vielleicht kann er ja damit leben!?

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (2)
am 09.08.2018 um 14:01 Uhr
Franzi das finde ich lieb von dir, das du mit deinem Mann sprechen willst.

Meine Frau hatte das nicht.
Sie hat mich mit meinem besten Kumpel vor vollendete Tatsachen gestellt.
Ich liebe sie und will sie nicht verlieren, also habe ich es abzeptiert.

Es wird deinem Mann nicht leichtfallen.
Mein Kumpel fickt meine frau seit 6 Wochen und ich muß zusehen um zu lernen das er das sagen hat und sie fickt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (2)
am 09.08.2018 um 14:17 Uhr
Das würde mich auch interessieren. Bin schon gespannt, ob hier brauchbare Antworten kommen. Wie es also bei Paaren die so etwas praktizieren am Anfang dazu gekommen ist. Wie man das dem Partner kommuniziert hat. Und ob es Anzeichen dafür gibt dass der Partner so tickt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 09.08.2018 um 15:24 Uhr
Hallo
Es ist eigentlich ganz einfach. Nach dem Sex erstmal sagen wie geil es wieder war und dann nach seinen sexuellen Bedürfnisse und Wünsche fragen. Dabei ruhig ihn ein wenig massieren die Eier kraulen und den schwanz immer wieder kurz in den Mund nehmen. Ihm es ein wenig schmackhaft machen wie gerne du mal eine Frau lecken würdest ist. Dann langsam antasten. Du würdest gerne öfter mit ihm aber er ist viel unterwegs. Stück für Stück. Hat eine Freundin von mir auch so gemacht und ich darf sie jetzt ganz offiziell einmal pro Woche ficken. Ihr Mann schaut sogar manchmal freiwillig zu. Haben ihn aber auch schon auf einen Stuhl gebunden mit knebel im Mund und er musste zusehen. Es ist ein langer Prozess bis es klappt. Sie hat vier Wochen dazu gebraucht.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 09.08.2018 um 15:30 Uhr
Das wichtigste ist also zunächst einmal, sich sicher zu sein, dass einem der Partner so liebt, dass er mich auch nicht verlassen würde wenn ich es mit einem anderen machen würde. Woher weiß ich dass seine Liebe zu mir so gross ist, dass er mich sozusagen gar nicht verlassen kann? Bestimmt warst du sehr verletzt jonas22...?

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 09.08.2018 um 16:00 Uhr
Erst mal generell übers fremdgehen im allgemeinen sprechen und ihn in der therorie fragen wie er reagieren würde oder schon mal hat als er betrogen wurde.

Soll ja Leute geben, wie mein Freund, dem das nichts ausmacht wenn man ihn weiterhin liebt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 09.08.2018 um 16:55 Uhr
Ist nicht so einfach dauergeile
Ich hatte mal eine Freundin die mir einen dreier mit einer zweiten Frau geschenkt hat zu weihnachten. Ging voll in die Hose. Ende vom Lied Beziehung zu Ende.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 09.08.2018 um 16:56 Uhr
Adriana du musst das erstmal klar machen deinen Mann das du ihn liebst und das so wie er ist!Du hast aber auch sexuelle Wünsche und Bedürfnisse die ein Mann alleine nicht erfüllen kann! Du kommst bei ihm nicht zum Orgasmus und das er doch auch möchte das du glücklich und zufrieden bist. Das mit dem Sex ist ja nur eine körperliche Befriedigung und dass es euch als Paar da viel besser geht weil du so glücklich bist.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 09.08.2018 um 18:14 Uhr
muss man langsam angehen und nicht mit der Tür ins Haus fallen. vielleicht ihn erstmal danach Fragen was er von einem 3 er mit einer TS halten würde/ob er sich das vorstellen könnte und dann mal gucken ob man von der Antwort aus aufbauen kann.
Meine Frau hat das damals auch so mit mir gemacht und mittlerweile liebe ich es wenn sie schön gefüllt nach Hause kommt und sich von mir sauber lecken lässt. Aber: es ist nunmal ein geben und nehmen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 09.08.2018 um 19:17 Uhr
Ich wäre dazu sofort bereit. Dies aus dem Grund, weil ich mir bewusst bin, dass ich mit meinem kleinen Schwanz niemals eine Frau vollumfänglich befriedigen kann. Daher mein Tipp. Erzähl ihm von dienen Sexuellen Wünschen. Wenn er selbstkritisch und intelligent ist, wird er selbst darauf kommen, dass er nicht fähig ist dir diese Wünsche zu erfüllen! Wenn er dich liebt wird er dies akzeptieren im optimal Fall macht er dir sogar selbst den Vorschlag eine Cuckold Beziehung ein zu gehen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 09.08.2018 um 20:35 Uhr
Ans Cuckold dasein kann man sich mit der Zeit gewöhnen. Mein Vater war ein Cuckold erster Güte. Meine Mutter hat bei jeder Gelegenheit fremd gebumst. Später hatte sie sogar einen schwarzen Stecher, ein Bär von Mann, 190cm, 120kg, ein Brustkorb und die Pranken wie ein Gorilla. Und natürlich einen monströsen Schwanz.
Mein Vater wusste von alle dem, war aber ein zu großer Waschlappen um was zu unternehmen. Dann hat er sich damit abgefunden. Bei dem schwarzen Macker musste er, mit einem Hut aus einer Zeitung gebastelt, in der Ecke sitzen und den beiden zusehen und ihnen sogar assistieren. Zb ihm ein Condom überziehen oder Getränke und Zigaretten bringen.
Als ich dann 18 war hat der schwarze Bull mich dann entjungfert, mein Vater musste seinen Schwanz und meine Rosette einölen. Erst wollte ich nicht, dann war es geil

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 09.08.2018 um 20:55 Uhr
klingt alles ok, aber es ist zu spät. Du hast ihn bereits betrogen. Stell ihn vor vollendete Tatsachen. Habe ich auch getan und es hat funktioniert.
Ich habe meine Affäre einfach eingeladen, abends. Mein mann wusste nichts, wir saßen auf dem Sofa am Abend. Als es dann an der Tür geklingelt hat habe ich mich direkt vor ihm nackt gemacht, bin zur Tür habe den Anderen rein gelassen, direkt im Schlafzimmer eingeschlossen und dann krachen lassen. Mittlerweile lassen wir ab und zu dir tür auf damit er spannten kann.
Wir noch nie ein wort drüber geredet, es wird einfach gemacht

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 09.08.2018 um 22:07 Uhr
Kurz und knapp, gar nicht.
Man kann niemanden zu etwas bringen, was er nicht möchte.
Nicht dauerhaft, nicht ohne das zumindest Er über kurz oder Lang Kreuzunglücklich wird.
Entweder er hat die Neigung oder nicht.
Man kann beim Sex mit Dirty Talk die Reaktionen auf Varianten austesten.
Wird er wild bei der Fantasie oder lenkt er auf ein anderes Thema hin.
Wenn es in der Fantasy OK ist, kann man gemeinsam kleine Schritte gehen.
Wenn man aber sexuell inkompatibel ist, ist man es im Alltag auf lange Sicht auch.
Man kann trotzdem zusammen bleiben, aber mindestens einer von beiden wird nicht glücklich.
Drum prüfe wer sich ewig bindet, ob sich nicht doch etwas passenderes findet.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 8 

KommentareKommentar schreiben
am 11.08.2018 um 08:49 Uhr
Geh mit ihm in ein Erotikstore,, das ist ersteinmal unverfänglich. Im nächsten Schritt geht ihr in eine Videokabine und probiert mal gloryhole aus und dann siehst Du ja wie er reagiert

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 17.08.2018 um 11:20 Uhr
Komm doch einfach mal vollgespritzt nach Hause und lass Dich von ihm lecken? Während er leckt kannst Du ja fragen, wie ihm die Wichse von deinem Fremdficker schmeckt? Mein Freund fand das geil.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 19.08.2018 um 02:23 Uhr
Als ersten Schritt empfehle ich einen Duden. Erstens: das beseitigt dein ausgeprägtes Rechtschreibproblem. Zweitens: da stehen alle Wörter drin um das Problem anzugehen. Du musst dann nur die richtigen Wörter (aus dem Buch) sinnvoll miteinander kombinieren.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von Franzi
Wie bekomme ich meinen Mann zum Cuckold?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑