PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von iceman38 am 16.10.2016 um 14:44 Uhr
Gibt es wirklich schmerzgeile Frauen? Ich kann mir nicht vorstellen das es Frauen gibt die beim sex auf schmerzen oder schläge stehen
Frage bewerten:
x 8
x 3
Beste Antwort
am 17.10.2016 um 08:26 Uhr
Ja gibt es. Ich liebe es wenn mir die Titten sehr fest abgebunden werden bis sie blau werden. Der eigentliche Kick ist das Öffnen. Dieser unglaublich heftige, aber geiler Schmerz, bringt mich fast immer zum Orgasmus.

Gute Antwort?    Daumen hoch 15  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (2)
24 Antworten
am 16.10.2016 um 15:43 Uhr
Hallo iceman,
nein, ich bin nicht geil auf Schmerzen. Aber ich erdulde und erleide sie trotzdem gerne. Zum einen aus Liebe zu meinem Freund. Hört sich total gescheuert an, aber in den Schmerzen zeigt sich, was ich bereit bin zu ertragen.
Ein Orgasmus ist medizinisch gesehen auch nur ein Krampf, eine Überreizung, ein Schmerz. Aber ein Schmerz, der uns allen gefällt.
Wenn mein Freund mir Schmerzen zufügt, z.B. meinen Körper mit dem Stock bearbeitet, dann liebkost er mich gleichzeitig. Der Stock, der eben noch derb über meine Titten gezogen wurde, streichelt plötzlich meine Fotze. Also eine Art good cop, Bad cop. Ich höre nach den Streicheleinheiten und nehme die Schläge in Kauf. Die Schmerzen puscheb mich auf ein bestimmtes Level, ein abschließender Orgasmus ist fantastisch.

Gute Antwort?    Daumen hoch 15  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
am 16.10.2016 um 16:36 Uhr
Musste schon eine 72 jährige in den ätsch ficken ohne Vordehnung und einölen. Sie wollte diesen Schmerz und geschrien wie am Spieß, war erst befremdlich dann hats Spaß gemacht besonders als ihre Lust kam und noch lauter schrie

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 16.10.2016 um 23:43 Uhr
Ja ich brauche es so. Besonders wenn der Typ sagt dass ich es nicht anders verdiene

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 17.10.2016 um 08:48 Uhr
Ich liebe beim Sex geschlagen zuwerden,diesen süssen geilen Schmerz zuspühren, zumerken wie der Fotzensaft immermehr wird,Benutzt gefickt ud dabei geschlagen werden ist doch das geilste, der Körper zittert bebt vor schmerz vor geilheit

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 17.10.2016 um 10:07 Uhr
Einmal in meinem Leben habe ich eine kennen gelernt und trocken in den Arsch gefickt. Das war vor einem Spiegelschrank. Ihr Gesicht war vor Schmerz verzerrt und Sie wimmerte leise. Nachdem ich abgespritzt habe kam bei ihr ein seufzer und das Gesicht entspannte sich. In die Fotze durfte ich Sie nie ficken. Sie stand halt auf schmerzen und Ihr Stuhlgang flutschte nur so raus, mit dem Sperma was ich eingespritzt habe.

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 17.10.2016 um 17:44 Uhr
Liebe Isabelle, gut dass du mir das sagst. Bei mir müsstest du noch viel schlimmere Qualen erdulden als nur das Abbinden von deinen Brüsten. Lass dich überraschen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 18.10.2016 um 11:28 Uhr
Eine Sub von mir kommt nur beim fisten zum Höhepunkt. Ich muß erst eine Hand, dann die andere reinstecken. Abspritzen kann sie wenn ich Gleitgel weglasse. Sie liebt den Dehnungsschmerz.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 18.10.2016 um 17:39 Uhr
Doch, gibt es. Warum? Keine Ahnung, bin kein Psychologe . Hab mal zugeschaut bei sadimadi spiel, rein interessehalber, sexuell angeregt hat es mich nicht. Meine Meinung abartig, Psycho Störung . Wollte im SC eine fivken. Sie sei noch nicht geil genug und brauche schmerzen. Wurde von einm ausgepeitschte und gequält, dann ließ sie gleich sechs Männer ran. Mir war die Lust vergangen

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 18.10.2016 um 17:45 Uhr
72 jährige Ehefrau gevogelt zu Hause im Ehebett, der alte war Zuschauer. Sie wollte unbedingt in ätsch gefickt werden ohne Vordehnung ohne Öl , trocken reinrammen, hat geschrien wi am Spieß. Ich sofort raus. Nein nein weitermachen, muss weh tun, wenn dann Schmerz im geilheit und Lust ubergehtbist es das schönste das ich kenne. Also weitergerammelt und Madame hat geschrien! Nach dreißig vierzig Stößen JA JA JA jeeeetzt kommst! Die ludtschreie waren noch lauter, für mich befremdlich, habe mich dran gewöhnt, Ca ein jAhrlang jeden Sonntag gegen 11 Uhr immer dasgleiche procedere

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 18.10.2016 um 19:12 Uhr
Manchmal mag ich es auch. Lass mir gern auf meinen prallen Hintern und meine Pussy schlagen . Dann noch etwas meine Schamlippen ziehen. Dann bin ich auch bald bereit mich heftig besteigen lassen.
GG Andrea

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 18.10.2016 um 19:31 Uhr
Oh, ja, die gibt es. Eine davon ist die schmerzgeile "Fotze Biggi", hier, aus Rheine. Wenn wir zusammen sind, bettelt sie mich immer an: "Tu mir richtig weh. Ich brauche das". Ihre dicken, stramm abgebundenen Euter schlage ich mit dem Rohrstock und ihre nasse Fotze bekommt kräftige Schläge mit der flachen Hand oder mit der Peitsche. Sie windet sich dann immer vor geilen Schmerzen und kommt dann zuim gewaltigen Orgasmus. Anschließend bedankt sie sich immer und bittet mich doch recht bald wieder zu kommen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 14  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 18.10.2016 um 20:36 Uhr
Also ich stehe auf schmerzen beim sex, es gibt nicht geileres als durch schmerzen zum Höhepunkt zu kommen.:-)

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 22.10.2016 um 12:26 Uhr
Ich hoffe, Isabelle hat inzwischen einen bewährten Frauenquäler gefunden, der sie ordentlich misshandelt hat, um sie zum Orgasmus zu bringen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 22.10.2016 um 12:28 Uhr
Ich möchte Isabelle mit dem Bauch nach unten auf das Nagelbrett eines Fakirs legen.
Wenn sich alle Spiesse in sie bohren, kommt sie bestimmt zum Orgasmus.

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 22.11.2016 um 17:10 Uhr
Ich sehe mir gern Videos an, in denen sich schmerzgeile Frauen leicht quälen lassen. Mich macht es an, Frauen an nach hinten gefesselten Armen aufgehängt zu sehen, wobei sie auch mit dem Arsch an einem Anal- oder Fotzenhaken hängen. Dazu sollten ihnen die Brustwarzen schön mit an Nippelklammern gehängten Gewichten lang gezogen werden. Dabei zusehen und abwichsen und mir die Keule entsaften. Das kommt gut!

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 26.11.2016 um 19:09 Uhr
Als Folterfachmann kenne ich viele tolle Tricks für Frauen, die beim Empfinden von Schmerzen geil werden. Ich könnte eine von euch an einen Pfahl binden und dann mit der Armbrust auf euch schiessen. Meine Lieblingsziele wären die Brüste, der Bauchnabel und der Unterleib. Ein nackter Frauenkörper mit Pfeilen drin sieht sehr dekorativ aus.

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 6 

KommentareKommentar schreiben
am 25.03.2017 um 16:34 Uhr
Es ist geil für mich, wenn mir meine Monsterfotze so aufgedehnt wird, bis sie Schmerzt und dazu noch ein Schwanz im Arsch und schon kommt es mir, immer und immer wieder.Klammern an den Schamlippen und an den Nippeln, auch mit Gewichten sind Geil.

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 03.04.2017 um 18:27 Uhr
Oh ja, es ist geil wenn mir meine Möse so aufgedehnt wird, bis sie Schmerzt und ein fetter Pimmel noch im Arsch.

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 22.05.2017 um 19:13 Uhr
Ich stehe eher auf andere schmerzen. Meinen Freund macht es richtig geil wenn er mir Nadeln durch die Nippel die Schamlippen und in die Titten stecken darf und wenn es ihn geil macht dann macht es mich auch geil einmal hat er mir sogar auf meine äußere Schamlippe ein Brandi mit nem heißen metallstück gegeben der schmerz hat mich so geil gemacht dass im mich richtig hart durchficken lassen wollte so dass die wunde noch mehr schmerzte das hat mich dazu gebracht dass ich mehrmals gekommen bin

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 30.09.2017 um 15:35 Uhr
Ich stehe auch auf Schmerzen, besonders in den Titten/Nippel und an der Fotze.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 05.10.2017 um 21:12 Uhr
Natürlich gibt es sie. Ich hatte schon als Jugendliche Fantasien, in denen ich unglaubliche Quälereien ausgesetzt war. Schon damals habe ich stümperhaft versucht, mich selber zu quälen. Aber das klappt nicht. So richtiges Schlagen muss doch durch den Partner erfolgen. Sehr schön allerdings waren Versuche mit Nadeln und Klemmen. Ich habe mir mit wirklich großer Mühe - ja, das kostet Kraft - Stecknadeln durch die Brustwarzen gestoßen. Ich habe schon früh Foldback-Klemmen entdeckt, als ich als Schülerin in einem Büro gejobbt habe. Und ich habe die Klemmen ausgiebig an Nippeln und Schamies ausprobiert. Unter der Kleidung, dann in die Öffentlichkeit, so dass ich sie nicht so schnell wieder entfernen konnte. Irre. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie ich masturbiert habe, als ich dann wieder zu Hause war.

Der Durchbruch kam mit dem Beginn des Studiums weg von Elternhaus. Damals gab es den Heißen Draht anstelle der heutigen Internet-Portale.

Ich war 21. Mein erster Dom war 48. Erfolgreicher Anwalt, schlank, sportlich. Wir trafen uns einen Monat lang mehrfach in einer Bar. Und es gab nichts, was wir bei diesen Gesprächen dort nicht behandelt hätten. Dann war es so weit: Ich mache keine halben Sachen, sagte er,ein bisschen schlagen und dann ist gut, kommt bei mir nicht infrage. Es gibt kein Safeword. Ich werde dich richtig auspeitschen und nur ich bestimme, wann Schluss ist.

Ich war mehr als bereit dazu. Sein Studio war vom Feinsten. Ausziehen, Gelenke bandagieren, fixieren. Und dann wurde ich das erste Mal im Leben richtig ausgepeitscht ....

Das ist nun etwa 20 Jahre her. In der Zwischenzeit bin ich rundgerechnet so 70 bis 90 mal ausgepeitscht worden. Selten mehrfach vom selben Dom. Doch die Faszination des Gepeitscht-Werdens besteht noch heute.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 08.10.2017 um 20:54 Uhr
Ja. Wenn die gefistet werden

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 16.10.2017 um 19:06 Uhr
Ich suche immer wieder Frauen, die sich aus masochistischen Gründen freiwillig opfern. Sie suchen ein geiles Finale, sind aber doch verunsichert und ängstlich, wenn es so weit ist.
Wenn fünf Frauen nackt an Pfähle gefesselt sind und darauf warten, dass ich sie mit dem Messer aufschlitze, schaut die erste noch ungläubig auf das blitzende Messer. Wenn ich zuoberst beim Brustbein den ersten Schnitt mache und den Bauch von oben nach unten öffne, weiss das Opfer, dass ich es ernst meine. Bei der zweiten Frau klopft das Herz kurz vor dem Aufschlitzen bis zum Hals.
Ich schaue meinen Opfern in die Augen, wenn ich in sadistischer Freude ihre Bäuche aufschlitze.
Wenn alle fünf Frauen einen langen Schnitt in der Bauchdecke haben und so richtig leiden, beginnt das nächste Kapitel: Die Innereien quellen heraus. Dies erfüllt die Opfer mit Grauen, aber auch mit masochistischer, geiler Freude am Leiden. Meistens haben sie dann einen spontanen und intensiven letzten Orgasmus.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von iceman38
Gibt es wirklich schmerzgeile Frauen?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑