PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von BerlinMann am 09.01.2016 um 08:38 Uhr
Wie habt ihr Euch mit HIV angesteckt? Mich würde interssieren wie ihr euch das Virus geholt habt und wer es war. Oder habt ihr es darauf angelegt?
Frage bewerten:
x 26
x 9
Beste Antwort
am 27.08.2016 um 12:53 Uhr
Vor 6 Jahren im Spanienurlaub,das sieht man niemanden an,ich ficke ausschliesslich nur Ao und das ist der Preis,ein Kind wäre mir im Vergleich lieber gewesen.
Andenken für immer

Gute Antwort?    Daumen hoch 36  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
36 Antworten
am 30.03.2016 um 14:25 Uhr
Ich habe einen netten Mann kennen gelernt der HIV hat und von dem habe ich mich bewusst ohne Gummi ficken lassen.Die ganze Geschichte zu schreiben wäre zu lang,aber da ich gerne rumficke ohne Gummis,wollte ich mich bewusst von dem Mann ficken lassen,ehe ich es mir mal unbewusst einfange und dann erst dumm schaue.Im übrigen bin ich mit diesen Mann immer noch zusammen und wir sind glücklich miteinander.

Gute Antwort?    Daumen hoch 30  Daumen runter 15 

KommentareKommentare (2)
am 13.04.2016 um 18:49 Uhr
Ich war in einem Gayclub. Dort hatte ich mich angemeldet als positiver, was jedoch nicht der Wahrheit entsprach. Meine Frau und ich wollen gepozzt werden. Das war für uns eine Möglichkeit sich zu infizieren. Lange und ausgiebig haben meine Frau und ich mich damit auseinander gesetzt. Dann war es ihr Vorschlag so zu verfahren, das ich mich zuerst pozzen lasse. Nach reichlicher Überlegung entschied ich mich zu diesem Schritt. Daher musste ich "lügen" und gab meine Unterschrift am Eingang des Clubes, dass ich positiv HIV bin. Es war für mich sehr aufregend. Ich wurde mit Samen von mehreren Positiven Männern geimpft. Mein Darm war voller Sperma.Zu Hause angekommen fragte meine Frau, ob ich es getan habe. Ich antworte mit einem klaren ja. Sie konnte das Sperma in meinem Arsch noch fühlen. Sie nahm eine Zahnbürste und bearbeitete meinen Darm, bis dieser blutig geworden ist. So meinte sie gehen wir noch eine Nummer sicher. Sie leckte dann auch mein Arschloch sauber und schluckte alles runter. Nach 5 Monaten hatte ich die Gewissheit positiv zu sein. Wir haben dann alles unternommen, auch meine Frau zu infizieren, was dann auch gelungen ist. Jetzt haben wir beide den Virus in uns und sind sehr sehr glücklich darüber.

Gute Antwort?    Daumen hoch 21  Daumen runter 28 

KommentareKommentare (1)
am 14.04.2016 um 17:55 Uhr
Alter wie krank muss man sein sich absichtlich HIV zu holen? Was ist nur mit der Menschheit los? Leute wie ihr verdient es doch qualvoll zu verrecken. Darwinismus regelt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 21  Daumen runter 23 

KommentareKommentar schreiben
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
am 12.05.2016 um 09:51 Uhr
Krank sowas. Verreckt elendig dran. Aus philliadelphia nix gelernt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 18 

KommentareKommentar schreiben
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
am 18.06.2016 um 19:57 Uhr
Ja, es gibt so krankes Volk. Ich hoffe, der Virus verrichtet sein Werk schnell in diesen Fällen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 15 

KommentareKommentar schreiben
am 24.06.2016 um 11:32 Uhr
Ich habe ca. 200 Frauen aller Nationalitäten gehabt und nie ein Kondom verwendet. Von der Managerin, über die Hausfrau, Discotussi bis hin zum Junkie hab ich sie alle in Arsch und Muschi gefickt. Dabei habe ich es mir wohl irgend wann mal in den letzen Jahren eingefangen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 15  Daumen runter 8 

KommentareKommentar schreiben
am 24.06.2016 um 13:49 Uhr
Weil meine damalige Herrin mich infizieren lassen wollte habe ich sie verlassen, HIV infizierung ist mein einziges Tabu, da lasse ich mich lieber kastrieren

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 9 

KommentareKommentar schreiben
am 23.08.2016 um 23:52 Uhr
Welcher HIV-Schwanz würde gern sein Sperma in meinen Arsch spritzen?

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 8 

KommentareKommentar schreiben
am 27.08.2016 um 10:44 Uhr
Ich! ficke Dir meine Viren rein

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 11 

KommentareKommentar schreiben
am 21.11.2016 um 19:52 Uhr
Bin 18m und halte auch hiv-schwänzen hin

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (1)
am 21.11.2016 um 23:32 Uhr
Wir pozzen seit ca. 1 Jahr. Jetzt hat das viele geschluckte und in mich gespritzte verseuchte Sperma der HIV+ Junkies es geschafft mich zu infizieren. Ich habe es seit 2 Wochen schriftlich, das ich HIV+ bin. Mein Mann ist noch negativ.

Gute Antwort?    Daumen hoch 7  Daumen runter 5 

KommentareKommentare (2)
am 21.11.2016 um 23:49 Uhr
Ficke schon immer mit weißen und schwarzen AO. Habe in der letzten Zeit vor dem ficken mir Koks durch die Nase gezogen und mich auf Toiletten, Parkplätzen usw. durchbumsen und besamen lassen. Bin seit Anfang Oktober bin ich HIV positiv.

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 6 

KommentareKommentare (2)
am 22.11.2016 um 16:14 Uhr
Welcher pos. Kerl will mal einen neg. schlanken 18 jährigen blank ficken und sein Zeug reinspritzen?

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (1)
am 23.11.2016 um 14:43 Uhr
Ich bin bekennender Pozzer.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 7 

KommentareKommentare (1)
am 23.11.2016 um 17:09 Uhr
Lass uns ficken Barebacker

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
am 24.11.2016 um 21:23 Uhr
Hallo Barebacker, ich stehe auf AO mit fremden und lasse mir gerne in meine Pussy reinspritzen. Stehe auf den Kick des Unbekannten und Ungewissen. Allerdings würde ich auch gerne mal den Kick bewusst erleben ;) du hast mal was von hemmungslosen Partys mit dem nötigen Kick geschrieben. Hat mein Interesse geweckt. ;)

Gute Antwort?    Daumen hoch 7  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
am 24.11.2016 um 21:48 Uhr
Hallo Barebacker, ich liebe den Kick AO mit Fremden zu ficken und mir meine Pussy besamen zu lassen. Du hast mal was geschrieben von hemmungslosen Partys mit nötigen Kick ;) hast damit dein Interesse geweckt ;)

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
am 26.11.2016 um 00:46 Uhr
ich ficke gerne ohne Kondome ich hatte schon viele Männer ,da war alles mögliche dabei, iraner Afrikaner, Türken, Kurden, Libanesen, russen, Pakistaner, Polen, Amerikaner, Bosnier, deutsche, etc. und wieviele es waren keine Ahnung War damals 25 und hatte mit paar notgeilen Flüchtlingen sex aus Nord Afrika und mit syrischen Männern. Die wollten auch nicht mit Kondom . nun ja 2 Jahre später hab ich gemerkt mit mir stimmt was nicht,ich war ständig krank und müde hatte ab und zu Durchfall ich war total lustlos und unmotiviert. Dann war ich bei mein Arzt hab mich auf sämtliche geschlechtskrankheiten testen lassen,und paar Wochen später ,musste ich zur Praxis hin,und bekamm die Antwort : sie sind HIV Positiv. Da bei mir bei denn Test noch andere unentdeckte Krankheiten raus kam war für mich das eh schon klar , hatte diesbezüglich noch Syphilis,Pilz, und chlamydien .

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 6 

KommentareKommentare (2)
am 20.12.2016 um 10:21 Uhr
Vor zwei Jahren bekamen wir in unser Abteilung eine neue Arbeitskollegin. Ihr Name ist Katharina (Kati), 24 Jahre und in einer offenen Beziehung, wie sie es sagt. Ich bin 32 Jahre und seit 8 Jahren verheiratet, keine Kinder. Mit der Zeit freundeten wir uns an und trafen uns auch Privat. Da mein Mann Geschäftlich viel unterwegs ist, bleiben unsere Freizeitaktivitäten und der Sex auf der Strecke. Kati hatte eine offene Beziehung mit ihrem schwarzen Freund Ron und somit ein freizügiges Sexleben und viele Freizeitaktivitäten.
So kam es, das wir immer mehr gemeinsam unternahmen und ich immer freizügiger wurde. Zuerst in der Kleidung, was auch meinem Mann gefiel. Später auch bei Unternehmungen, Barbesuchen usw. mit Kati, das nicht bloß sie mit anderen Männer flirtete sondern auch ich. Soweit wie Kati, das ich mit dem Typ auf der Toilette oder sonstwo verschwand um zu ficken, war ich noch nicht.
Doch das sollte sich ändern. Als wir beide nach einem Einkaufsbummel bei mir zu Hause die gekauften Kleidungsstücke ausprobierten und sie mich zum geilen Lesbensex verführte. Wir trieben es von da an immer öfter miteinander. In einer Bar auf der Toilette stand ich vor dem Waschbecken, als Kati mit ihrer Hand unter mein Kleid ging, den Slip beiseite schob und meine Muschi begann zu fingern. In meiner Geilheit störte mich die Anwesenheit der fremden Frauen nicht. Kurz vor meinem Orgasmus hörte sie auf meine Nasse Muschi zu fingern. Zog mir meinen Slip aus und warf ihn in den Abfalleimer. Wir schauten uns im Spiegel in die Augen und sie sah die Geilheit in meinen Augen und sagte, wenn ich heute einen Orgasmus haben möchte, muss ich es mir von einem Mann besorgen lassen. Wieder zurück in der Bar tanzten wir mit einigen Männern die uns auch Drinks spendierten, die ihre Wirkung nicht verfehlten. So lies ich mich an diesem Abend von einen Type ohne Gummi zum Orgasmus ficken und schluckte sein Sperma.
Seit diesem Abend hielt mich nichts mehr ab vom Fremdficken mit und ohne Gummi. Auch mein Mann hatte was davon. Es belebte unser seltenes eintönige Sexleben. Er wollte mich schon immer in den Arsch ficken und Mund spritzen, jetzt erlaubte ich es ihm.
Nach einem feuchtfröhlichen Fickabend in einer Bar übernachtete ich bei Kati. Ich wachte mit Spermageschmack im Mund auf und musste aufs Klo. Ich ging nackt zum Bad, öffnete die Tür und sah Katis schwarzen Freund Ron nackt vor der Dusche stehen. Er meinte ich könnte ruhig hereinkommen, ihn würde ich nicht stören. Ich sah seinen großen herunterhängenden Schwanz, der meine Muschi feucht werden lies. Als er mich ungeniert fragte, ob ich Lust auf einen Fick hätte, ging ich zu ihm und er begann meine Pussy zu fingern und lecken. Vor Geilheit hatte ich mich nicht mehr unter Kontrolle und pisste ihm in den Mund und ins Gesicht. Er bearbeitete ohne Reaktion meine Muschi bis zum Orgasmus weiter. Nachdem ich seinen Schwanz steif geblasen hab, versuchte er mir seinen großen Schwanz in die Muschi zu stecken. Nach mehrmaligen Versuchen gelang es ihm mich zu ficken. Sein Schwanz stieß immer wieder an der Gebärmutter an. Er besorgte mir mehrere Orgasmen, bevor sein Sperma in mehreren Schüben meine Muschi flutete und an meinen Schenkeln herunter lief. Ich bemerkte, das Kati nackt im Bad stand und sich die Pussy fingerte, stöhnte, bis sie einen Orgasmus bekam und es aus ihrer Muschi auf den Fliesenboden spritzte.
Wir trieben es noch öfters zu dritt. Ich verfiel immer mehr den schwarzen Schwänzen.

Obwohl Kati mich warnte zog ich immer häufiger alleine los und besuchte Bars und Clubs in denen überwiegend schwarze verkehrten und fickte mit jedem der wollte blank. Sie spritzen mir ihr Sperma in alle Löcher.

Durch den 19 jährigen Bi-Schwarzen Leo kam ich auch in Schwulen und Lesben Bar. Dort lernte ich Mia kennen und lebte meine Bi-Veranlagung richtig aus.
Bei einer Party bei ihr, spritze Leo ihr sein Sperma mit mehrerern Schüben in ihre Fotze. Wie immer habe ich danach Leo seinen Schwanz sauber geleckt und steif geblasen, damit er auch mich von hinten blank fickt, während ich von Mias Schenkeln und Fotze das viele Sperma mit meiner Zunge ablecke oder in meine Mundfotze schlürfe und geschlucke. Mia sagte, ja leck meine infizierte Fotze, genieße es heute bewusst, das HIV Sperma von Leo. Er wird dir gleich wie immer die Fotze pozzen. Mir war klar, das ich mich durch die Fickerei anstecken kann, aber jetzt bewusst gepozzt werden, war sowas von Geil, das Leo mir dadurch mehrere Orgasmen besorgte und sein verseuchtes Sperma mir mit mehreren Stößen bis in die Gebärmutter spritzte.

Da mein Mann immer öfter auf längere Geschäftsreisen unterwegs war, fiel es nicht auf, wenn ich wegen einem durchficktem Abend oder Alkoholgenuss über Nacht irgendwo übernachtete. Konnte ich mal nicht in die Arbeit, hat mich Kati entschuldigt oder ich nahm Urlaub.

Mit der Zeit verlor ich die Kontrolle über mich. Ich vernachlässigte die Verhütung und mich reizte immer mehr der Fick mit HIV positiven, mit der Gefahr gepozzt zu werden. Das ungewisse HIV positiv zu sein oder nicht war mich geil und Angsteinflößend.

Gute Antwort?    Daumen hoch 17  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (9)
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
am 22.01.2017 um 10:07 Uhr
Mein Mann ist ein loser im Bett. Wenn sich die Gelegenheit bittet lasse ich mich Fremd durchbumsen. Ab und zu trinke ich etwas, das enthemmt mich und ich kann meine Geilheit besser ausleben. Immer häufiger lasse ich mich zu AO Ficks überreden. Die spritzen mir das Sperma in die ungeschützte Fotze. Seit ca. 9 Monaten haben wir im Haus ein junges geiles Männerduo als neue Nachbarn über uns. Beim Wäsche aufhängen kamen wir ins Gespräch. Sie haben mich dann zu sich eingeladen. Ich dachte mir nichts dabei mit zwei Schwulen sich zu treffen. Doch die beiden waren Bi und haben mich nach einigen Wodkas gefragt ob ich Interesse hätte mit zwei Männer zu ficken. Ich war so geil und betrunken, das wir blank in verschieden Stellungen miteinander gefickt haben. Nachdem der eine mir sein Sperma in die Fotze gespritzt hat, steckte mir der andere seinen Schwanz in den Arsch und fickte mich hart bis er sein Sperma ins Arschloch spritzte. Ich habe ab diesen Tag es mir von den beiden mindestens 2 Mal in der Woche AO in alle Löcher besorgen und spritzen lassen.
Als ich wieder mal bei der Blutspende war, erfuhr ich, das ich HIV positiv bin. Habe mich mit den beiden in Verbindung gesetzt. Die haben mir dann gesagt, das sie beide HIV infiziert sind und es mir am ersten Tag gesagt hätten und ich einverstanden war mit ihnen ohne Gummi zu ficken.
Jetzt habe ich mir im Suff und später nüchtern das infizierte Sperma reinspritzen lassen.
Ich trinke seit dem mehr und ficke mit den beiden weiter AO. Lasse mir von den beiden weiterhin ihr verseuchtes Sperma in meine Löcher spritzen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 14  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (1)
am 13.02.2017 um 14:05 Uhr
Mein Mann und ich haben immer noch ein geiles Sexleben aber irgendwann wurde es langweilig und ich suchte denn Kick mit anderen Männern,natürlich ficken ohne Gummi und es wurde bei mir so schlimm mit meiner Geilheit,das ich es mit jeden machte und es mich dann erwischte.Ich heulte mich bei einer bekannten aus,und sie beruhigte mich mit nen Schnaps gute Worte und einen Joint obwohl ich noch nie Drogen genommen habe rauchte ich ihn.Mir ging es dann besser und meine Bekannte Lissy meinte sie hat HIV und fickt trotzdem weiter ohne Gummi.Also machte ich weiter mit blank ficken und ich probierte bei aller geilheit bei Lissy auch mal Koks und es ist so geil angesoffen und mit Koks blank rumzu ficken.

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (20)
am 17.02.2017 um 07:28 Uhr
Ihr seid echt alle krank!!! Sich wissentlich zu infizieren ist so krank. Wer von euch durchgepozzten Idioten den absoluten Kick braucht dem baller ich gern kostenlos meine foesesten Fürze in die Nasenlöcher

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 6 

KommentareKommentar schreiben
am 18.02.2017 um 15:13 Uhr
Ich habe mich beim Fremdficken auf diversen Parties angesteckt.Mir und auch meinen Mann war bekannt das da nur blank gefickt wurde und man sich auch alles an Krankheiten einfangen kann.Einige bekannte haben mich dann mal zu sehr geilen Parties mitgenommen,da wurde nicht nur gesoffen und gefickt da gab und gibt es reichlich Drogen.Ich fand bekifft ficken auch sehr geil aber noch besser war Koks und versaut ficken oder dreckigen Lesbensex.Mein Mann wurde durch meine Exzesse noch geiler auf mich und er fickte mich nach jeder HIV Partie mit all seiner Geilheit.Nun bin ich auch auf Meth und werde davon noch gieriger auf infizierte Schwänze und Mösen die mich benutzen können wie sie wollen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (12)
am 18.02.2017 um 18:47 Uhr
Meine Freundin war am Anfang immer öfter angetrunken auf den AO Fickpartys. Später hat sie sich mit den Freundinnen total besoffen und von jedem abficken und in alle Löcher spritzen lassen. Es machte mich geil, sie zu sehen, wie sie von jedem Ficker gnadenlos und hart in ihre Nuttenlöcher gefickt wurde. Sie blieb dann breitbeinig, mit Sperma bespritzt völlig fertig liegen. Meistens habe ich dann meinen steifen Schwanz in ihre verkommen Löcher geschoben und sie auch hart abgefickt und in ihren Fotzenmund gespritzt. Als sie anfing vor jedem Fick 2 Linien Koks in die Nase zu ziehen machte sie sogar bei Gang Bangs mit und liebte das Schlammschieben. Egal welche Nationalität und Typ sie blank fickte, jeder durfte sein Sperma in ihre Nuttenlöcher spritzen. In die Nutte haben bestimmt etliche ihr infiziertes Sperma gespritzt. Doch das törnt mich an, den auch ich ficke jede Schlampe blank, die ihre Beine breit macht.
Seitdem sie auf Crystel Meth umgestiegen ist, macht die versaute Hure bei allen möglichen Sexpraktiken mit. Jetzt steht sie auch auf versauten harten Lesbensex. Ihre Ficklöcher werden jetzt nicht nur von Schwänzen und Hand bearbeitet, sie lässt sich auch anpissen und sogar anscheißen, wenn sie völlig zugedröhnt ist.
Jetzt ist meine Fickhure auch bei unseren gemeinsamen Ficks immer öfter zugedröhnt und verlangte von mir, das ich sie während dem Ficken schlage und würge. Anfangs war ich zurückhalten, doch ich habe mich darüber informiert. Wenn sie es verlangt, ziehe ich mir Koks in die Nasenlöcher und ficke, schlage und würge die verkommene Sau bis zum Exzess. Sie will es auch immer häufiger, wenn andere sie vor meinen Augen benutzen, das ich sie dabei schlage und würge. Sie hat dann mehrfache Mega Abgänge.

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 20.02.2017 um 15:54 Uhr
Möchte es auch mal machen und mich von infizietren bumsen lassen,ich kenne auch welche die es haben.Nur weis ich nicht wie ich da rangehen sollte oder soll ich die mal fragen?Ich möchte es spüren und fühlen wenn so ein Schwanz mich bumst und besamt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 20.02.2017 um 16:05 Uhr
Bei meiner Schlampenfreundin wars direkt am Anfang ihrer Schlampenkarriere am Gloryhole. Sie musste sich zum "Spielen" ja auch unbedingt das gammligste, heruntergekommenste Pornokino in der ganzen Gegend aussuchen, wo nur Assis und Penner hingehen. Die Videokabinen waren richtige Absteigen, voller Müll Dreck Urin und Sperma. Die Schwänze am Loch sahen genau so aus, richtig versiffte Dreckspimmel. Keine Ahnung warum, aber sie ist dabei mega rallig geworden. Dann hab ich den Fehler gemacht und mit ihr gewettet, dass sie sich nicht trauen würde, die Fremdschwänze blank in ihre ungeschützte Muschi zu schieben. War ein ganz großer Fehler, das hat sie natürlich erst recht angestachelt und kurz darauf war der erste dreckige Fremdschwanz in ihrer Fotze, wo er kurz darauf natürlich sein gammliges verseuchtes Sperma in ihrer fruchtbare Möse gerotzt hat. Seit dem ist sie "infiziert", sowohl auf die HIV, als auch mit der AO Fremdfick Art.Jetzt braucht sie den Kick jedesmal, muss irgendwas schmutziges versautes machen um geil zu kommen ...

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 22.02.2017 um 14:47 Uhr
Ich habe mich bei meiner damaligen Freundin angesteckt,sie ist ne AO Hobbyhure und hat jeden steifen Schwanz in ihre verkommene Fotze gelassen.Irgendwann wurde sie von infizierten gefickt aber das Risiko war uns bewusst das es mal passieren wird.Noch bevor wir dann geheiratet haben fickte ich selbst noch eine infizierte weil ich so geil auf verkeimte und verkommene Mösen stehe.Wir sind aber so happy und ficken uns jeden Tag geil ist es sie zu ficken wenn vorher schon andere reingespritzt haben.

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
am 23.02.2017 um 09:32 Uhr
Für sowas zahlt man in die Krankenkasse ein! Na danke! Hiffe ihr verreckt eledig und euch machen die Nebenwirkungen der Medikamente kaputt. Asis.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
am 23.02.2017 um 09:39 Uhr
Warum steckt ihr eure Partner an? Schon mal an Familienangehörige gedacht, die euch oder eure Partner vermissen würden? Habt ihr Kinder? Enkel?

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 24.02.2017 um 19:11 Uhr
Bis jetzt bin ich noch gesund und seit meiner Scheidung ficke ich 54J gerne mit verschiedenen Männern.Ich weis nicht was ich tuen würde wenn mich einer ansteckt mit HIV,vielleicht dann nicht mehr rumvögeln.

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (23)
am 24.02.2017 um 20:50 Uhr
Hepatitis, andere Viren, resistente Pilze und Bakterien sowie persitierende Parasiten können dem Körper ganz schön chronisch zusetzen. Aber, bei Euch gehts nur im HIV und natürlich negiert Ihr, dass es unterschiedle Sub-Typen gibt und Infektion mit mehreren nicht mal mehr eine Tri.Therapie hilft..

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von BerlinMann
Wie habt ihr Euch mit HIV angesteckt?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑