PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von Ann-Lucie am 15.06.2017 um 00:18 Uhr
Das erste Mal Anal, eure Geschichte? Erzählt mal das erste mal, als ihr anal "beglückt" wurdet. Was würdet ihr anderen Raten? Wie wurdet ihr verführt? Wurdet ihr überhaupt verführt? Wurdet ihr hart ran genommen? ect...

Männer und Frauen Erfahrungen sind hier gefragt.

Hoffe ihr antwortet und erzählt eure Geschichte;)
Frage bewerten:
x 15
x 3
Beste Antwort
am 17.06.2017 um 08:49 Uhr
Ich war eine sehr frühreife Göre und besserte mein Taschengeld auf indem ich mich von einem verwitweten alten Opa befummeln ließ. Anfangs geschah es noch in seiner Wohnung und ich zog mich bis auf das Unterhöschen aus. Er zog es mir immer aus, ließ seine Hosen herunter und streichelte meine kleinen Pobacken. Er wichste während er meinen Schlitz streichelte, manchmal habe ich ihn auch angefasst und gewichst bis er abspritzte.
Er hatte einen außerhalb des Ortes gelegenen Garten mit Gartenhäuschen und kleinem Teich und als es wärmer wurde gingen wir dorthin. An einem heißen Tag ging ich wie schon öfters vorher nackt im Teich schwimmen und ging anschließend zum Gartenhäuschen. Ich sah ihn das erste mal splitternackt vor dem Gartenhäuschen stehen, er hielt ein Handtuch bereit um mich abzutrocknen und er hatte bereits einen steifen Schwanz. Er trocknete mich sehr ausführlich ab und sagte mir dabei dass er heute was anderes machen will. Ich war neugierig, er führte mich in das Häuschen, wies mich an mich auf den Sessel zu knien und ihm meinen süßen Arsch hinzustrecken. Ich machte es, beobachtete ihn wie er aus einer kleinen Flasche mit öligem Inhalt seinen Schwanz einrieb und dann trat er hinter mich. Er küsste meinen Po, ich spürte seine Zunge zum ersten mal kurz an meinem Schlitz und dann sehr ausgiebig an meinem Poloch. Ich empfand es schon damals als sehr angenehm und dann spürte ich einen öligen Finger der ganz langsam in meinen Po eindrang. Er schob seinen Finger rein und raus und nach einer kurzen Pause spürte ich etwas dickeres an meinem Poloch. Ich blickte über meine Schulter zurück und sah dass er seine ölige Eichel an meiner Rosette ansetzte. Ein kurzer Schmerz durchfuhr meinen Körper als er die Eichel reinschob und wirklich ganz behutsam ließ er seinen Schwanz nachgleiten. Er packte mich mit beiden Händen an den schmalen Hüften und fickte mich in den Arsch. Seine Stöße waren am Anfang recht kurz, wurden immer tiefer, ich hörte ihn stöhnen und ich spürte dass sein Schwanz etwas anschwoll. Ich schrie leicht auf als er unkontrolliert tiefer rein fickte und dann spritzte er mir auch schon hinein - Ich wurde anal entjungfert bevor ich den ersten Schwanz in meinem Fötzchen hatte.

Gute Antwort?    Daumen hoch 16  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (5)
15 Antworten
am 15.06.2017 um 16:43 Uhr
Hart ran genommen wurde ich nicht... erst hat er meine Fotze gefickt. Auf einmal hörte er auf und massierte mein Po mit dem Finger. Mit Gleitgel steckt er mir vorsichtig rein. Nach ein paar Bewegungen und noch mehr Gleitgel steckt er einen zweiten Finger rein, wartete ein Augenblick und bewegte die Finger. Er steckte die anderen Finger vorne rein und fickt meine Löcher... Irgendwann machte er Gel auf seinen Schwanz und steckt ihn mir langsam rein. Er bewegt sich erst langsam. Wir sind beide gekommen und er spritzte in mich rein..

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (3)
am 16.06.2017 um 02:22 Uhr
Das erste mal aktiv anal war 1990 gleich in der ersten Nacht wo ich meine Jungfräulichkeit verloren hatte. Ich War damals 18 und habe mich wohl so gut angestellt, dass sie nach dem 2ten Abspritzen kurz weg war um Vaseline zu holen. Sie rieb mir meinen Schwanz ein und setzte an. Ich konnte mir vorstellen was jetzt passiert schließlich habe ich Monate vorher Pornohefte und filme geschaut. Als ich drin War habe ich Sterne gesehen. Geil. Habe auch in ihr abgespritzt. Dadurch ich vorher schon 2x abgespritzt hatte konnte ich sehr lang. Wir haben das bis zum ende der Beziehung gemacht die fast 18 Monate hielt. Sie hat mir alles beigebracht. Kam von drüben.

Das erste mal passiv war ende letztes Jahr. Mein alter Kumpel war bei uns zu Besuch in Trier. Als wir in der Kneipe waren redeten wir über alte Zeiten, auch über unsere sexueller Erfahrungen die wir zusammen gemacht hatten. Wir fingen an uns zu befummeln in der Kneipe. So sind wir schnell zu uns nach hause gegangen und haben dort weiter gemacht. Als ich ihm einen geblasen habe, kam meine Frau rein ins Wohnzimmer wo mein Kumpel und ich zugange waren. Aber statt sauer zu sein unterstützte sie uns indem sie uns die Eier knetete. Als mein Kumpel mich endlich fickte War ich vom Dehnungsgefühl so überwältigt das mir die Tränen der Freude runterliefen, weil es halt so schön war, ohne Schmerzen oder ähnliches. Er fickte mich beim ersten mal etwa 10 Minuten und als er kam hat er mir alles in den Mund gespritzt. Insgesamt wurde ich 3x mal in 2 Tagen gefickt. Höhepunkt aber war dann der Sandwich mit meiner Frau die von uns anal und Vaginal beglückt wurde.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 16.06.2017 um 16:54 Uhr
Ich war mal mit einer Frau zusammen, die viel erfahrener war als ich. Eines Nachts, als wir so im Bett lagen, fasste sie plötzlich meinen Harten und steckte ihn sich kommentarlos ins Hintertürchen. Bis dahin war AV für mich tabu und nicht vorstellbar. Zum Glück hat sie das kommentarlos gemacht, denn ich hätte bestimmt abgelehnt. Heute möchte ich das nicht mehr missen!

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 16.06.2017 um 17:43 Uhr
War 16 Jahre alt. Hatte mir einen romantischen Abend mit meinem damaligen Freund gemacht. Wir haben gekuschelt. Uns gegenseitig berührt. Wir wollten Sex haben. Also ging ich auf alle viere. Er kniete sich hinter mich, schlug mich auf den arsch und rieb mir über die rosette. Er kniete sich auch hin und fing an mich von hinten zu lecken. Erst die fotze und dann immer weiter hoch. Ich wurde richtig wild dadurch. Er fickte mich in meine fotze und rieb mir währenddessen die rosette. Irgendwann rutschte ein Finger rein. Irgendwann versuchte er seinen Schwanz rein gleiten zu lassen. wir waren beide Super spitz Aber auch beide sehr entspannt. Ein unheimlich geiles Gefühl. Wurde direkt in der Nacht abwechselnd in beide Öffnungen gefickt, bis er sich dann in meinem arsch entleerte.

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 17.06.2017 um 08:53 Uhr
Mein Freund hat mich mit 17 anal entjungfert .erst geleckt dann mit dem Finger rein und die andere Hand in meiner muschi und dann fickte er mich. Mit der Zeit vertrug ich es immer mehr und werde jetzt sein 13 Jahren von ihm regelmäßig heftig in den po gefickt und nicht nur von ihm. Insgesamt fickt er mich seit 17 Jahren

Gute Antwort?    Daumen hoch 7  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 17.06.2017 um 13:53 Uhr
Mein Freund möchte unbedingt meinen Arsch ficken und ich möchte ihm das auch ermöglichen. Allerdings habe ich dicht schmerzen wenn er seinen schwanz ein Stück in meinem Arsch hat und ich möchte das er aufhört. Früher hatte ich solche Schmerzen nicht, aber nun leider.
Ich bin momentan schwanger und möchte nichts sehnlicher als das er meinen Arsch ficken kann. Was kann ich tun damit diese Schmerzen weg sind?

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 18.06.2017 um 11:53 Uhr
Ich fand Trannypornos immer geil und wollte mal von einer gefickt werden. Im Internet gesucht, eine gefunden, zwei Mails geschrieben, kurz telefoniert, und losgefahren zu ihr. Sehr spontan.

Als ich ankam war auch Freundin von ihr da. Die hat aber nicht mitgemacht, lief aber da rum und hat teilweise zugeguckt.

Ging alles recht zügig. Ausziehen, Schwänze fummeln, ich hab ihren geblasen, und irgendwann leckte sie meinen arsch. Eine ganze Weile, bis meine Rosette schön weich war. Dann Gummi drüber und mit viel Gefühl rein.

Erst langsam, dann etwas kräftiger. In zwei drei verschiedenen Stellungen. Bis ich irgendwann heftig kam und mir selbst auf den Bauch apritzte. Dann hat sie noch ein paar mal gestoßen und ist selbst gekommen.

Eine sehr geile Erfahrung. Ich war noch Tagelang happy...

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 18.06.2017 um 22:50 Uhr
Hallo. @Melina . Ich bin schwanger und kann es nicht tief genug im arsch haben. Im moment ist das echt extrem. Nur arsch arsch arsch. Erst lecke ich ihn seinen schwanz und dann sein loch bis er mich packt umdreht,meinen arsch hochzieht und meine löcher leckt. Dann bettel ich ihn an seinem schwanz ganz tief in den arsch zu schieben und mir dabei an den hals zu packen. Ich bin so dauergeil im mom.

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 19.06.2017 um 10:52 Uhr
es war vorletzte Woche, eigentlich wollte ich zu meinem Freund aber er war nicht zuhause. Sein Vater bzw. Stiefvater bat mich herein und meinte ich könne ja bei Ihm warten, er bat mir etwas zu trinken an. Dann machte er mich an, er ist 49 Jahre alt und ich bin 19 Jahre jung. Irgendwie erregte mich die ganze Situation, das merkte er und sein Ton wurde anders we befahl mir aufzustehen er schob mein Sommerkleid hoch und riss meinen Slip runter. Er fingerte meine Klitoris, ich war nass ohne ende, als ich gebückt vor Ihm stand merkte ich plötzlich etwas an meinem Arsch, ich sagte sei vorsichtig ich hatte noch nie etwas im Arsch. Er schmierte mir Gleitgel auf und mit dem Finger in den Arsch und sagte das wirst Du brauchen, dann spürte ich seinen Schwanz an meinem Arsch ich dachte ich platze, aber ich hatte nach kurzer Zeit einen Orgasmus, er fickte mich dann mit seinem Schwanz in meinen Arsch, anschließend kniete ich vor Ihm und ich sah seinen Schwanz ein wirklich großes Teil mindestens ein Dtittel größer als der meines Freundes, er hielt meinen Kopf fest und wichste mir eine rießige Menge Sperma in mein Gesicht. Danach lag ich wirklich fertig aber befriedigt am Boden, nach einer Erholung legte ich mich auf die Couch und er fickte mich mehrfach kräftig in alle Löcher.

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 22.06.2017 um 23:05 Uhr
Ich hatte wie auch beim ersten mal in die muschi meinen stiefvaters Schwanz in mir er machte es sehr vorsichtig und ich fand es so geil auch am po lecken es war sobtoll

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 05.07.2017 um 08:15 Uhr
Als ich mich beim dritten Treffen mit meinem jetzigen Fickhengst in meine Gartenlaube verabredete hat er mich Anal entjungfert. Ich habe ihn sein Hengstschwanz steif geblasen und war recht willig und leidenschaftlich weil er mir versprochen hatte als Belohnung gefickt zu werden. Als er zu mir sagte das ich mich auf den Bauch legen soll und er mir ein Kissen drunter schob war ich schon in großer Erwartung aber auch gepaart mit einem ängstlichen Gefühl. Als bisher Hetero war das kein Wunder. Erst fingerte er mich während er mich dabei einoelte. Behutsam und zärtlich bin ich dann von ihm eingefickt worden. Seit dem fickt er mich alle 6 Wochen. Hätte es gerne öfter Aber wir sind beide verheiratet und da ist ein Treffen nicht immer einfach. Jetzt suchen wir in Berlin ein Domizil bei einem besuchbaren Mann oder Frau die Zuschauen oder auch mitmachen wollen. Interessenten sollten aber die 60 ueberschritten haben. LG Sissy

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 20.11.2017 um 19:03 Uhr
ich hatrüher immer Angst, bis wir dann die Partner tauschten, mit unserem Freund hatte ich dann das erstemal Analsex, er hat mich sehr sachte eingeführt, von da an fickte er mich regelmässig in meinen zarten Po . . .

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
HtS
Profil Nachricht
am 20.01.2018 um 06:31 Uhr
Ich war 42, als ich eine Woche auf einem Lehrgang in Hannover war und bin schon am ersten Abend mit einem 19jährigen Kursteilnehmer im Bett gelandet. Ich war damals so heiß, dass ich ihn unbedingt spüren wollte. Und da wir leider kein Kondom hatten, hab ich vorgeschlagen, dass er meinen Po nimmt. Es war wunderschön, wir haben es dann die ganze Woche jeden Abend getrieben, immer nur anal. Anschließend haben uns dann noch jahrelang heimlich getroffen, mein Mann hat zum Glück nie etwas bemerkt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 05.02.2018 um 03:49 Uhr
Ich war bereits 44 Jahre alt und lange verheiratat. Ich war mal wieder bei meinem besten Freund und ziemlich gefrustet über meine Ehe. Irgendwann fing er an meinen Schwanz durch die Hose zu streicheln.Mir gefiel es und ich ließ ihn machen. Nach einiger Zeit zog er mir die Hose aus unf fing an meinen zu blasen. Ich kam schon nach kurzer Zeit und spritze ihm in den Mund. Anschließend sollte ich mich in Doggi legen. Er nahm eine Tube Gleitgel und massierte mir die Boyfotze. Ich spürte erst einen Druck an der Rosette und dann einen kurzen schmrz beim eindringen. Ich wurde erst langsam und dann immer schneller und tiefer gefickt bis er in mir kam. Es war ein geiles Gefühl.
Als wir darüber geredet haben, gestand er mir, dass er mich schon lange mal ficken wollte und schon verschiedene Ideen entwickelt hatte, wie er mich überwältigen und vergewaltigen könnte. Dabei merkte ich, dass ich sehr Devot veranlagt bin und genieße es inzwischen als seine Sklavin zu dienen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von Ann-Lucie
Das erste Mal Anal, eure Geschichte?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑