PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von Naturfreund am 20.08.2014 um 08:35 Uhr
Erfahrungen mit Reizstrom? Hi, habe neue Sexpraktiken an mir ausprobiert mit Reizstrom. Hat es noch jemand mal probiert ,oder Erfahrung damit gesammelt ?

Habe mir ein Zweikanal Reizstromgerät gekauft. Bevor ich anfange zu wichsen klebe ich mir Pats auf meine Brustwarzen, oder an meinen Sack. Habe mir aber auch selber Metallklammern gebastelt die ich mir an meine Vorhaut klemmen kann.Habe mir auch schon mal einen Analstab reingeschoben. Jetzt suche ich noch eine Penissonde mit Reizstrom. Egal, ich finde es total geil. Nur alleine die verschiedenen Impulse, dazu noch die verschiedenen Impulsstärken ist der Wahnsinn. Ich selber kann es nur jeden ,ob Mann oder Frau empfehlen.
Frage bewerten:
x 19
x 4
Beste Antwort
am 22.08.2014 um 08:07 Uhr
Ich habe mir bei Beate Uhse Reizstrom Dildos bestellt.
Die waren mit 79 Euro pro Stck nicht billig,machen es einem abrr wirklich heftig.
Die arbeiten mit verschieden Stufen und Programmen.
Wenn ich mir einen in jedes Loch geschoben habe szelle ich sie an.
Es ist stellenweise sehr schmerzhaft wenn die Stromstöße durch den Körper jagen und mein ganzer Körper schwitzt,aber irgendwie ein geiles Feeling,
I ch komme dabei sehr oft zu einem heftigen Orgasmus,auch anal.
Meine Mokkahöhle versucht dann den Plug raus zu drücken unfd ich merke wie selbst meine vScjeiße davon erwärmt wird.
Geiles Feeling

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
9 Antworten
rex
Profil Nachricht
am 23.09.2014 um 16:36 Uhr
ich habe mal ein erziehungshalsband für hunde tragen müssen - war ausgeliefert - aber war auch saugeil

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 11.10.2014 um 16:48 Uhr
Ich habe einmal in der Nacht aus versehen bein einen Bauernhof wo die Kühe auf der Weide waren und rings her rum war draht gespant wo Strom drauf war, da habe ich auf dem Draht gepisst und da habe einen Stromschlag auf der Pfeife bekommen,und im nu stand mir die Pfeife und es dauerte sehr lange ehe ich weiter pissen konnte.So einen großen Schwanz hatte ich noch nie.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
am 05.12.2014 um 19:46 Uhr
Heute habe ich mir einen 21 cm lagen Mystim Stab gekauft das erste rein in die Harnröhre und Strom Drauf geil der geht bis in die Blase, aber da er bipolar ist kommen beide Kontakte an der Prostata zum kontakt was so massierend wirkt das die Wixflüssigkeit sofort aus dem Pimmel läuft.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 03.02.2016 um 21:12 Uhr
Ich habe ein Mystim Tensgerät mit
zwei Schlaufen aus Leitgummi. Eine kommt um den Sack oder Schwanzschaft, und die andere um die Eichel. Dann Impulse und Stromstärke einstellen und kurze Zeit später schießt der Saft mir aus den Eiern.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 22.02.2017 um 17:24 Uhr
Ich stehe total auf BDSM-Spiele und lasse vieles an mir austesten. Ein Bekannter von mir, er liebt auch solche Spiele, hat sich vor Jahren ein Reizstromgerät gekauft und wollte es an mir ausprobieren.
Ich zog mich also aus, legte mich mit dem Rücken auf eine Pritsche, spreizte meine Beine und er fixierte mich auf der Pritsche.
Er klebte 2 Pads mit Loch auf meine Vorhöfe, meine Nippel ragten aus den Löchern und er klebte noch ein Pad auf meinen frisch rasierten Venushügel dicht an den Kitzler.
Er streichelte meine Muschi bis er 2 Klemmen an meine inneren Schamlippen legen konnte und dann schob er mir einen Metallstab ins Mösenloch.
Er schloss an die vorbereiteten Stellen Drähte an, stöpselte diese an dem Reizstromgerät an und schaltete es ein. Er konnte die Brustnippel, die Schamlippen und den Metallstab mit dem Venushügel-Pad mit 3 Kreisen getrennt voneinander regeln.
Wir fingen mit den Brüsten an bis ich ein starkes Kribbeln an meinen Nippeln spürte und dann kamen meine zarten Schamlippen dran. Es brauchte nicht viel bis bis ich den Reizstrom deutlich spürte. Ich atmete heftig, fing an zu hecheln und dann regelte er den dritten Kreis ein. Ich spürte eine sehr angenehme Vibration bis tief in meine Fotze. Ich hechelte und stöhnte, er drehte etwas höher und ich stieß Schreie aus, spitze Lustschreie wie wenn mich einer tief und hart fickt. Er drehte noch etwas höher, brachte mich damit zum Wimmern und ich stieß leichte Schmerzensschreie aus.
Er zog sich nun auch aus, fing an zu wichsen und ich ließ mich von ihm quälen. Meine Nippel brannten, meine Schamlippen schienen zu zucken und ein warmes und gleichzeitig leicht schmerzhaftes Gefühl befiel meine Muschi. Er wichste und beschimpfte mich dabei richtig ordinär bis er mir seine Spermaschübe zwischen die Beine spritzte. Erst als sein Schwanz vollständig geleert war und erschlaffte, regelte er die Stromkreise auf Null, schaltete das Reizstromgerät aus und nahm mir die Pads, Klemmen und den Metallstab ab - Es war eine geile Erfahrung und wir haben es noch öfters gemacht.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 17.04.2017 um 03:55 Uhr
Also Reizstrom an die Brustwarzen sollte man nicht machen,da kann einem die Pumpe stehen bleiben.Ich benutze ein Tensgerät,daß eigentlich zur Behandlung von Rückenschmerzen ist.Es hat vier Klebepads.Nachteil,wenn man sich die auf den Schwanz klebt kann man nicht wichsen.Deshalb nehme ich zusätzlich noch einen Cockring zur Hilfe.Das Gefühl des Orgasmus ist etwas anders als beim onanieren.Bei richtger Dosierung kann ich sogar mehrmals kommen ohne abzuspritzen.Der Schwanz fängt immer wieder zu zucken an,wenn man ein und aus schaltet.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 30.04.2017 um 08:39 Uhr
Ich habe auch ein Reizstromgerät gekauft. Mich würde eure Einstellungen an dem Gerät, sowie die Plazierung der Elektroden, Ringe oder ähnliches intressieren.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 03.06.2017 um 06:26 Uhr
Ich habe es geschafft und bin nur durch Reizstrom ausgelaufen.
Es funktionierte mit einem selbst gebauten Analplug und einem Eichelring. Ganz wichtig dabei ist, nichts erzwingen wollen, sondern einfach nur genießen. Dabei hatte ich den Minuspol an dem Analplug und den Pluspol am Eichelring. Ich lag auf dem Bauch auf der Couch und einem Hocker, den Penis frei hängend dazwischen. Bei meinem Gerät (Dittmann Tens 250) auf Massagestufe 9 und einfach abwarten, hörte ich nach kurzer Zeit die ersten Tropfen zu Boden fallen. Es war ein geiles Gefühl, so ohne selbst Hand anlegen zu müssen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von Naturfreund
Erfahrungen mit Reizstrom?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑