PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von Dieter62 am 19.04.2014 um 16:53 Uhr
Was waren eure absolut geilsten Sex-Erlebnisse? Also lesbisch, schwul geht natürlich auch. :*
Frage bewerten:
x 18
x 8
Beste Antwort
am 06.01.2017 um 14:28 Uhr
nach der Berufsschule bin ich mit einem Mädchen mitgegangen,sie wohnte in der nähe der schule,dann fragte sie hast du schon mal was mit einem Mädchen gemacht,nah wie meinst du das ja hast du deinen pippimann reingesteckt und gerubbelt,ja habe ich schon,du ich ziehe mich aus dann mach es mit mir auch,sie war richtig geil die kleine,warte ich lutsche dir zuerst deine muschi,das ist ja noch geiler,und jetzt siehst du wie du sagst den pippimann,der kommt in deine dose,ein stück passte nur rein,aber ich habe ihr einen Orgasmus gegeben den samen spritzte ich auf ihre titten,nachher fragte ich sag mal du kleine hure wie alt bist du,ja ich bin 15 und du hast mich gefickt,leider ich werde zu deinen Eltern gehen und sie aufklären was du für eine ficksau bist,ich klärte die ältern auf was ich gemacht hatte,beide sagten macht nichts sie ist wie eine hure und fickt oft.

Gute Antwort?    Daumen hoch 17  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
22 Antworten
am 02.05.2014 um 13:49 Uhr
Ich hatte wilden Sex im Bett meiner Tochter mit ihrem Freund. Er hat es ihr nie verraten.

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (2)
am 29.10.2014 um 12:52 Uhr
Als meine Freundin hinterm Busch ging , um zu pinkeln, ging ich ihr hinterher und leckte sie, bis sie kam. Sie kam sehr schnell... Damakls habe ich zum erstenmal ihren Urin probiert. Danach und seit dem bin ich süchtig danach...

Gute Antwort?    Daumen hoch 14  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (3)
am 08.04.2015 um 06:37 Uhr
Ein unvergessliches Erlebnis. War sehr jung noch und unerfahren. Suchte eine Toilette auf. In der Wand war ein Loch, ich hätte leicht durchgreifen können. Nach Minuten kam nebenan einer rein und zog sich aus. Ich guckte durch das Loch mit staunenden Augen zu, denn es war ein Schwarzer mit einem riesigen Prügel. Ohne was zu sagen, steckte er diesen zu mir durch das Loch. Ich beguckte ihn und roch daran. Er zog die Vorhaut zurück, ich konnte eine glänzende Eichel aus nächster Nähe betrachten. Aus innerem Antrieb begann ich sie zu lecken und hatte zum ersten Mal einen Schwanz in meinem engen Mund. Da kam was raus, ich kostete es und fand den Vorsaft gut. Kitzelte mit der Zunge vorne die Kuppe und plötzlich überschwemmte der Schwanz rhythmisch meinen Mund. Ich liess es geschehen und schluckte diese unbekannte Milch. Ich fand das köstlich, war zum ersten Mal so richtig geil. Wollte sogar mehr, aber der Schwanz zog sich zurück, die Hose deckte alles zu, er ging. Dieses Erlebnis ist mir unvergesslich. Habe in der Folge heimlich immer wieder Schwänze durch das Loch geleckt und gesaugt, und niemand wusste davon. Das war der zusätzliche Reiz des Verbotenen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (1)
am 12.07.2015 um 09:51 Uhr
Ich fand die Tochter unserer Nachbarin schon immer toll. Doch was ich dann erlebt habe, davon hätte ich noch nicht einmal zu träumen gewagt. Ich habe sie beobachtet, wie sie sich sonnt, Oben ohne. Tolle Brüste, klasse Nippel. Und sie fing an, an sich zu spielen. Finger über Bikiniunterteil, auch mal im Bikini-Slip. Geil. Doch ich war wöhl zu mutig und wurde entdeckt. Sie meinte, macht dich das geil? Und wie, sagte ich. Dann komm mit, meinte sie. Und wir gingen in ihre Wohnung. Ihre Eltern waren nicht da. Sie zog erwt mich aus, dann sich. Ich hatte einen Riesenständer. Sie sagte obzöne Sätze und irgendwie wurde er noch größer. Sie nahm den Schwanz tief in den Mund und er verschwand in ihrem Rachen. Booh, ich habe verdammt schnell gespritzt. Nach einigen Minten ging es weiter. Sie stellte sich über mich und pinkelte mich an. Auch in meinem Mund. Und mein Kleiner rührte sich schon wieder. Ich leckte sie, bis sie ihren ersten Orgasmus hatte.Als dieser steif war, ritt sie ihn, als gebe es keinen Morgen mehr. Schon balsd hatte sie einen weiteren Orgasmus. Ich aber auch... Das Erlebniss werde ich nie vergessen...

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 31.07.2015 um 11:21 Uhr
mein geilstes erlebnis war mit meiner freundin,im urlaub an der mosel,als wir im bett lagen wollten wir noch ein wenig kuscheln und fummeln,ich suchte ihren schlitz um sie manuell etwas aufzugeilen,mein pimmel stand steif ich führte in ein in die geil pflaume der freundin,kaum hatte ich den steifen drin ging mir einer ab,und die freundin hatte den schuss samen in der fotze und auch schon einen orgasmus das war ein schnell fick,nach ein paar stunden haben wir wieder gefickt dieses mal länger und hatten wieder einen orgasmus ich lies den pimmel noch in der pflaume wir sind dann eingeschlafen und irgend wann habe ich den prügel rausgezogen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 7  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 29.02.2016 um 08:44 Uhr
Eine Freundin von mir arbeitet in einer Apotheke, in der Abendschicht ist sie oft alleine, da zieht sie öfter einen kurzen rock ohne höschen an und ich verstecke mich kniend hinterm tresen und lecke sie während sie Kundin berät...das ist so geil....

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 02.05.2016 um 17:04 Uhr
Im letzten Sommer war ich mit meiner Freundin zum Gartenfest. Gegen zwei Uhr morgens waren nur noch ungefähr 20 Personen anwesend. Ich bemerkte wie meine Frendin immer geiler wurde. Na Schatz hast schon jemanden für Dich gefunden? Noch nicht. Sie stand auf und plauderte mal hier, mal da. Nach einer Stunde gingen wir in unserem Laube. Ich leckte ihre Fotze und den Arsch. Sie zog mich aus. Dann nahm sie einige Lederbänder und band mir fest mein Säckchen und den Zwergenpimmel ab.Ihre Finger bohrte nicht sicher in meinen Arsch. Meine Rosette zuckte vor Geilheit. Sie ging mit mir auf den Rasen. Dort waren die letzten Gäste versammelt. Es wurde wild gefickt, geleckt und gepisst. Ich liebe meine Freundin dafür

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 13.11.2016 um 10:49 Uhr
bei einem strassenfest hatte ich fast den ganzen abend ein Mädchen an meiner seite,sie hatte auch schon etwas getrunken,sie sah sehr gut aus,schön geschminkt,die bluse schön gefüllt,als es etwas dunkel war sagte sie komm wir gehen weg,wir gingen zu ihr in den partykeller,komm zieh dich aus ich wichse dir einen,das machte sie wie ein profi,und lutschte auch dran,ich holte ihre titten aus der bluse und saugte,bekommst du denn schon einen steifen schwanz,ich holte den pimmel raus,nah das ist aber ein dickes ding,so damit werde ich dich ficken,der schwanz passte ganz in ihre fotze sie wurde besamt,man das war geil,ich fragte sie wie alt bist du ferkel,ja da es nach mitternacht ist bin ich 19jahre alt geworden,du kannst es dir ausrechnen als du mich gegfickt hast.
ran

Gute Antwort?    Daumen hoch 18  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 15.12.2016 um 08:27 Uhr
mit einem Mädchen aus der Berufsschule,ich hörte an den Gesprächen das die Damen sich nur über sex unterhielten,ich stand etwas versteckt da,ich hörte mit dem möchte ich auch mal,ihr wisst schon,das besagte mädchen kam zu mir rüber fragte hast du gleich zeit,ja was willst du denn,ich sagt es dir frei raus mit dir schlafen,ich dachte das wird ja heiter,ich fuhr sie nach hause,dann komm ,mit mir auf mein zimmer,sie zog sich aus der schwanz schnellte in die höhe bei dem anblick eine halb rasierte muschi und ein prächtiger busen,sie sagte du hast ja schon einen hoch dann steck ihn rein,ganz konnte ich den schwanz reinstecken,ich dachte nur die hat schon öfters gefickt,und spritzte den saft rein,ich fragte sie dann wieso kann ich den schwanz ganz reinstecken,dann bist du keine Jungfrau mehr,es ist so gewesen ,mit 15 war ich geil mir jucktre die fotze,da habe ich ein dickes Würstchen genommen ein Kondom drüber gezogen und es mir ganz in die muschi gesteckt,als ich es rauszog war blut dran,ich habe mich selbst entjungfert,aber dein warmer schwanz ist besser,sag wie alt bist du denn das sage ich nicht.

Gute Antwort?    Daumen hoch 18  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (1)
am 10.01.2017 um 09:57 Uhr
der sex mit Juliane war richtig geil,sie sagte zu mir ich bin keine hure wie meine Eltern sagten,du bist der erste der seinen penis rein gesteckt hat,es war schön mit dir zu ficken ich wollte es haben,wir haben viele stellungen probiert,ich bereue es nicht jeden tag würde ich es mit dir machen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 15  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (4)
am 22.01.2017 um 15:07 Uhr
Sommer. Strandhotel an der Adria. Waren zwei sexy Jungs. Beide im Lift, lediglich in unseren Badehöschen. Mochten einander, ja ich war verknallt in den Jungen! Drückt der spontan auf einen Knopf, der Lift hält an. Ziehen einander das Häschen runter und ich sehe, dass sein Schwanz steif am Bauch ist. Er kniet nieder und saugt mich erst steif, dann aus bis zum letzten Tropfen Boymilch, leckt mir meinen sexy Hintern und mein Pussy, dann bin ich auf den Knien und sauge seinen wunderschönen Steifen, bis ich seine warme Milch im Munde habe. Schlucke diese und lecke auch sein wunderschönes Fötzchen, dann ziehen wir die Höschen wieder hoch, der Lift fährt, und wir freuen uns auf die kommende Nacht. Die werde ich bei ihm im Zimmer nebenan verbringen, ihn wieder saugen und sein Pussy lecken. Dieser Junge soll und darf mich endlich einschwulen! Endlich!

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 03.03.2017 um 05:58 Uhr
Als damals unsere Nachbarin bei meiner Schwester übernachtet hat. Wir haben Wahrheit oder Pflicht gespielt. Anfangs war es eher harmlos, doch dann wurde es intimer. Erst waren es nur die fragen doch dann sind die hüllen gefallen und sie hat mir einen geblasen. Leider nicht bis zum Schluss. Anschließend hat sie mir als Wichsvorlage gedient und mir schön ihre Löcher gezeigt. Habe dann auf sie abgespritzt. War richtig geil.

Ein paar tage später haben wir einen Filmeabend gemacht und meine ex hat mir im Beisein von Freunden und Familie einen geblasen. Meine Nachbarin war auch wieder da und zwinkerte mir zu. Da hab ich meiner ex ungeniert das Gesicht besamt. War ein geiler abend

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 07.04.2017 um 13:38 Uhr
Vor ein paar Jahren im Sexkino. War nicht viel los an dem Tag. Ich saß in der dritten Reihe guckte den Film, holte meinen Schwanz raus und wichsten ihn etwas. Auf einmal kam ein geiler alter Opa zu mir, guckte kurz und setzte sich an zu mir. Auch er hatte seinen Schwanz schon ausgepackt. Er fasste meinen Schwanz an und massierte ihn kräftig. Dann wichsten er seinen wieder. Immer abwechselnd nahm er meinen in die Hand und dann seinen. Dann stand er auf und beugte sich über mich und ließ seine Eichel an meiner reiben. Ich nahm beide Schwänze in die Hand und wichste sie gleichzeitig. Und heftigen stöhnen bekam er einen kräftigen Orgasmus und sein ganzes Sperma ergoss sich auf meinen Schwanz. Ich rieb mir seine geile Sahne auf meinem Schwanz und dann bekam ich auch einem heftigen Abgang. Wir blieben noch ein paar Minuten nebeneinander sitzen und kraulten uns die Eier. Mein Schwanz wurde gar nicht richtig schlaff nur seiner kam nicht mehr auf Touren. Schade. Hätte gern noch weitergemacht. Wortlos ging er dann.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 07.04.2017 um 16:23 Uhr
Ein fick mit sechs männer zugleich. Im pornokino . Ein schwanz im arsch. Einer in der fotze. Einen blasen. Einer fickt meine titten und zwei gewichst. Herrlich.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 07.04.2017 um 18:27 Uhr
Eine party meiner herrin. Vierzig gäste anwesend. Vor aller augen fesselte sie mich auf einem strafbock und ließ mich von zwölf männern durchficken und besamen. Danach wurde ich losgemacht und von drei damen als toilette benutzt. Weil ich so brav war wurde ich belohnt. Die zofe der herrin mußte ihre titten auspacken. Ihre dicken möpse durfte ich ficken.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 20.04.2017 um 09:47 Uhr
am ostersonntag beim Osterfeuer,es war ja dunkel zu später stunde stand eine frau neben mir ,sagte es ist vorne warm und hinten kalt,kannst du mich wärmen,ja komm mit zum Auto,ich nahm sie in den arm und küsste sie,und rubbelte an ihrem Körper,da tastete ich zwei dicke stramme bälle,dann meinte sie fahr weiter ich wohne in der nähe,dort angekommen konnte ich ihre bälle sehen,super sagte ich,und was hast du für eine spargelstange und eier,schnell waren wir aus der Kleidung,nah das ist ja eine dicke lange Stange,sie lutschte dran,komm steck deinen Spargel in meine dose,das war geil bis zu den eiern steckte der pimmel in ihr,sie kraulte die eier ich fickte ihre fotze und saugte an den titten,bis ich gewaltig den samen abgeschossen habe,nah du hast ja was im sack gehabt,bleib bitte über nacht dann können wir noch mal ficken,am nächsten morgen konnte ich kaum laufen,es war kein tropfen mehr in den eiern.

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 01.07.2017 um 05:33 Uhr
Es war auf dem Sommerfest vom Fitness-Studio. Ich stand mit meiner Frau Berit an einem Stehtisch, als plötzlich meine beiden Arbeitskolleginnen Sylke und Marion zu uns kamen. Beide trainieren ansonsten natürlich auch im Fitnesscenter und deshalb hatten wir uns schon häufiger gesehen, sowohl im Trainingsbereich als auch in der Sauna. Ich hatte dabei schon immer amüsant registriert, wie eingeschüchtert meine Frau Berit beim Anblick meiner vollbusigen Kolleginnen reagierte. Sylke und Marion sind 10 bzw. 5 Jahre älter als Berit und sind beides leicht mollige Prachtweiber mit dicken Hupen (90F bzw. 90HH). Dagegen sieht meine Frau, obwohl sie ansonsten sehr groß ist, mit ihren 80B aus wie ein Schulmädchen. Egal ob in Trainingsklamotten oder nackt in der Sauna: meine Frau Berit überkam jedesmal ihr heftiger Busenneid. Sylke und Marion ergötzten sich immer sichtlich an den neidischen Blicken von Berit. Ich war schon immer geil auf die großen schweren Titten meiner Kolleginnen und Sylke und Marion hatten schon längst meine sehnsüchtigen Blicke bemerkt. Bewusst und dennoch recht unauffällig hatten sich beide links und rechts neben meine Frau gestellt und rahmten sie sozusagen ein. Beim Anblick meiner flachbrüstigen Berit zwischen diesen vollbusigen Frauen richtete sich mein Schwanz unwillkürlich in der Hose auf. Sylke und Marion grinsten abwechselnd auf die kleinen Dinger meiner Frau und auf meine wachsende Beule in meiner Hose. Mir mich zu erlösen, ging ich erstmal zum Wichsen aufs Klo. Als ich wieder zurück kam, war der Stehtisch verweist und ich schaute mich fragend um. Am Eingang stand Marion und sie winkte mich heran. Ohne zu warten ging Marion los und ich folgte ihr. Auf dem Parkplatz befindet sich ein Garagenkomplex. Wir waren gerade auf der Rückseite der Garagen angekommen,da hatte ich Marion eingeholt und erblickte an der Garagenwand lehnend meine Frau Berit. Meine Frau hatte nur noch ihren Slip an. Sylke hatte die Arme von Berit an den Handgelenken fest umfasst und an die Wand gepresst. Die platinblonde Sylke war ebenfalls nackt und präsentierte stolz ihren prallen, drallen, fraulichen Körper mit den üppigen 90F-Titten. Während sie Berit weiter festhielt, schob sie lässig die kleinen Brüste von meiner Frau mit ihren größeren Titten hin und her. Mit einem deprimierten aber auch unterwürfigen Blick schaute meine Frau zu mir und Sylke grinste nur als sie zu mir rüber sah. Währenddessen hatte sich Marion ihrer Bluse und BH entledigt und so ihre gewaltigen 90HH-Dinger freigelegt. Marion stellte sich dann neben Berit und Sylke und sagte feixen:"Ja ja, die Titten sind noch größer. Ich mache jetzt einen richtigen Tittenfick mit deinem Mann." Ich hatte längst meinen Riemen rausgeholt und angesichts der geilen Situation stand er schon wieder, obwohl ich kurz zu vor in der Toilettenbox abgespritzt hatte. Marion war inzwischen auf die Knie gegangen und rubbelte mir mit ihren gigantischen Glocken herrlich einen runter. Es war ein tolles Gefühl, meinen Ständer zwischen diesen riesigen Titten zu haben. Es dauerte nicht lange und Marion melkte mir die Ficksahne aus meinem Kolben. Während ich also erneut kam, hatte meine Frau Berit auch fast gleichzeitig einen Orgasmus, denn Sylke hatte mittlerweile nicht nur die kleinen Titten schön platt gemacht, sondern meine Frau auch hart mit den Fingern durchgefickt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 30.07.2017 um 16:02 Uhr
Als wir noch Teenes waren rauchte ich heimlich mit einer Freundin hintern Haus.
Es war schon dunkel da ging das Licht im Schlafzimmer der Eltern von meiner Freundin an. Wir konnten sehen wie sie sich Küssten und entkleideten. Sie streichelten und wixten sich gegenseitieg. Beim Geschlechtsverkehr drehten sie das licht aus.
Konnten durch das gekippte Fenster Ihre Ficklaute hören, wir waren schon geil, wurden es noch mehr. meine Freundin zog meine Hand zu Ihrer Pussy, ich fingerte, mit der Zeit wollte Sie immer deftieger meinen Finger spüren, so lange bis es Ihr kam.

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 30.07.2017 um 18:19 Uhr
Da gibt es mehr das erste als mein Stiefvater mich entjungfert hat . Und mit 18 auf dem LKW Rastplatz vollgeschleimt von 9 Männern von fisten pissen spucke alles dabei. Und rer letzte fick mit meinem Stiefvater bevor er von uns gehen musste . Half ihm beim duschen ind es klappte sogar das sein Schwanz steif wurde was leider ein Jahr selten war mit medis. Ich lies ihn mich vollspritzen und auch nochmal vollpissen

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 31.07.2017 um 04:18 Uhr
Habe in meiner Teeny Zeit die Eltern von meinem damaligen Freund bei ficken bespannt
Ich schlief ein We. bei ihm und morgens musste ich aufs klo wo ich am Schlafzimmer von ihnen vorbei musste die tür war ein spalt offen und ich konnte sie voll in Aktion sehen was mich muss ich gestehen richtig geil machte zu sehen wie sie ihn in der hocke wild ritt ich blieb und spannte bis er ihr in die fotze spritzte ging zu meinem damaligen Freund und fickte ihn auch es war der geilste Morgen fick mit ihm

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 13.10.2017 um 22:01 Uhr
Vor ein paar Jahren musste ich in eine Rehaklinik.Die war nur wenige Kilometer entfernt.Eines Morgens hatte ich als erstes Bewegungsbad.Ich war etwas früh dran und noch alleine in der Umkleide.In dieser befand sich auch eine Toilette.Plötzlich ging die Tür auf und aus dem WC kam eine Putzfrau.Ich stand gerade völlig nackt da und ihre Blicke streiften mich von oben bis unten.Dann verschwand sie.Was sie wohl von mir dachte? Gut bestückt bin ich ja und ein Intimpiercing hab ich auch.Die nächsten Tage sah ich sie noch mehrmals auf dem Gang und sie sah mich immer so an,verschwand aber sogleich wieder.In ihrem Putzmantel,war sie nicht gerade eine Schönheit,aber irgendwie schon interessant,zumal ihre Figur ganz gut war.Bekanntlich begegnet man sich immer zweimal und so viel sie mur eines Tages in der Stadt auf.Ich saß im Auto und plötzlich stöckelte eine total attraktive Dame an mir vorbei.War sie es? Ich konnte es kaum glauben wie heiß sie sich zurecht gemacht hatte.Diese. Gelegenheit wollte ich mir nicht entgehen lassen und lief ihr hinterher.Ich sprach sie an und sie redete das erstmal mit mir.Ich fragte sie ob sie sich noch an unsere erste. Begegnung erinnern kann und sie grinste mich an.Ich machte ihr ein paar Komplimente und sie wurde immer lockerer und so ging sie mit zu mir einen Kaffee trinken.Natürlich kamen wir beim Kaffee nochmal auf unsere erste Begegnung zu sprechen und sie sprach ganz ungeniert nach meinem Intimpiercing und daß sie sowas noch nie gesehen habe.Ich sagte,dann müssen wir es nochmal ansehen und sie meinte zu dir keinen Zwang an.Ich stand auf und lies meine Hosen runter,sie grinste und nahm mein Bestes Stück in die Hand.Kann man da schon blasen,wenn die Eichel gepierct ist fragte sie. Ich sagte probiere es doch und schon verschwand mein Schwanz in ihren knallroten Lippen.Als er Stand drehte sie sich um und kniete sich auf den Stuhl un streckte mir ihren Hintern entgegen.Ich will dich spüren,sagte sie und ich schob ihren Minirock hoch.Dann noch den Tanga runter und es war soweit.Ich setzte an und beobachtete genau ihren Gesichtsausdruck,als ich in sie eindrang.Wieder war da dieses Grinsen.Wow,sagte sie ich kann es spüren aber anal geht damit nicht,fragte sie.Ja die Verletzungsgefahr ist damit zu hoch,aber die Frage war schon vielversprechend.Das machen wir beim nächsten Mal,wenn ich das Piercing vorher raus gemacht habe sagte ich und sie war gleich dabei.Was für Aussichten! Jetzt las uns aber nicht labern,sagte ich und fing an sie richtig zu stoßen.Sie konnte richtig laut werden und ihre Möhse wurde tropfnass.Ich konnte es kaum mehr halten,aber erst sollte sie kommen und wir kamen fast gleichzeitig.Sie war geschafft aber sah total glücklich aus.Das fühlte sich geil an sagte sie und beim nächsten Mal machen wir es anal...

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von Dieter62
Was waren eure absolut geilsten Sex-Erlebnisse?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑