PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von Fisch67 am 22.08.2018 um 09:57 Uhr
Nackt im Fotostudio. Wie weit seid ihr gegangen? - - -
Frage bewerten:
x 5
x 1
Beste Antwort
am 24.08.2018 um 00:30 Uhr
Ich hab erotische Bilder für meinen Freund gemacht. Aber am Ende hab ich mit dem Fotografen gevögelt. Er hat mich am Ende sogar besamt fotografiert.

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
24 Antworten
am 23.08.2018 um 17:24 Uhr
Ganz blank
Der Fotograf wollte es so

Gute Antwort?    Daumen hoch 7  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 23.08.2018 um 20:06 Uhr
Bin auch bereit zu mehr damit es geile Fotos werden

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 24.08.2018 um 00:57 Uhr
ich würde auch blank ziehen und alles zeigen oder mehr mit einer Frau liebe geile erotische Fotos und der Kick wenn ein Fremder das macht hat was da steht er sowieso warum dann nicht mehr Fotos machen und evt dabei schön kommen hat was!

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 24.08.2018 um 07:23 Uhr
Da wird sich dein Freund ja freuen,
Dich fremd besamt auf den fotos zu sehen. Hoffentlich haut er dir dann ordentlich in deine verdammte Nutten fresse und gibt dir dann den Laufpass.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 5 

KommentareKommentare (1)
am 24.08.2018 um 11:20 Uhr
Erst in wäsche.dann TeilAkt.dann Akt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 24.08.2018 um 15:56 Uhr
Ich wollte Dirk gern erotische Bilder schenken. In meinem Krankenschwester Outfit, im Slip ohne BH u nackt.Am Ende meinte der Fotograf ob es mir was ausmacht wenn er nackt beim ablichten ist.Nein machte mir nichts.Als ich dann mit weit gespreizten Beinen vor ihm lag wurde ich sehr erregt Er hat mich dann am Geschlecht geleckt.Das war angenehm. Es wurde schöne Bilder. Meggi 44 1 55 58 kg 75 c Körbchen leicht blond am Schlitz behaart.Kuss Meggi

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 24.08.2018 um 19:42 Uhr
War der Fotograf auch in dir? Oder hast du ihn sonst irgendwie zum Spritzen gebracht?

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 24.08.2018 um 23:29 Uhr
Hi.In mir nicht aber er durfte mir auf meine Brüste spritzen und ich hab alles verrieben.Ein sehr sehr erregendes Shooting. Wahrscheinlich mache ich einen Zusatztermin mit Aktfotos. Kuss Meggi

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 25.08.2018 um 19:19 Uhr
So geht das aber nicht Meggi, erst den Fotografen aufgeilen und dann nicht ficken lassen. Eigentlich ist das gemein, aber Du kannst das beim nächsten Mal ja wieder gut machen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 25.08.2018 um 23:47 Uhr
Das stimmt da werde ich es zulassen weil ich Aktphotos haben möchte. Gern auch wo das Sperma aus meinem Loechlein läuft. Meggi

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 26.08.2018 um 01:53 Uhr
Habe ein Erotikshooting mit Partner gehabt , naja es wurde ein pornart Shooting. Der Fotograf durfte mich dann anfassen und meinen Mund benutzen.. geile Fotos:)

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 26.08.2018 um 10:34 Uhr
War er den gut bestückt? Hoffentlich läuft es aus allen Löchlein.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 26.08.2018 um 11:55 Uhr
Er hat einen unglaublichen Penis gehabt.Ein Pferdepimmel.Klar werd ich schon vor dem Termin feucht sein.Wie wohl das Gefühl ist, wenn das Sperma aus meinem Popo läuft, sollte er mich auch da beim Fotografieren befruchten. Kuss Margarete

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 26.08.2018 um 19:19 Uhr
Dann genieße das Gerät. Und berichte darüber. Und lass viele Bilder machen. Vor allem, wie er tief in deinem Arsch steckt und wie dir sein Sperma übers Gesicht läuft.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 26.08.2018 um 19:20 Uhr
Ich wollte meinen Freund zum 18. Geburtstag mit schönen Fotos ein Geschenk machen. Wurde beim shooting allerdings etwas feucht im Slip. Der Fotograf bemerkte das und sagte er müsste das abpudern, sonst sieht man die Flecken auf den Fotos. Als ich meinen Slip auszog fing er einfach an meine Muschi zu lecken. War mega. Werde immer wieder feucht wenn ich zusammen mit meinem Freund die Fotos anschaue.

Gute Antwort?    Daumen hoch 7  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 26.08.2018 um 20:55 Uhr
Meiner? Ja so um die 20 cm. Tat gut. Und nein, das Foto mit seinem sperma hat mein Freund natürlich nicht bekommen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 27.08.2018 um 09:52 Uhr
Aron hat mich damals dazu bewogen, mich auszuziehen. Aron liebt es mich zu zeigen, was damals für mich etwas total Neues war. Ich war schüchtern und verschlossen. Aron wollte Fotos in unserer Wohnung aufhängen, wo ich mich in sexuellen Posen zeigen sollte. Am Anfang war ich schockiert, vor allem weil mich jeder nackt sehen konnte. Er überredete mich und um ihm seinen Wunsch zu erfüllen, sagte ich dann zu. Es war schon recht peinlich für mich, mich nackt vor dem Fotographen zu stellen, geschweige dann auch noch die sexuellen Posen einzunehmen. Aron wollte unbedingt ein Bild, was uns beim Sex zeigen sollte. Ich vorne und er von hinten in mir. Der Fotograph sollte so das Bild machen, dass man deutlich sehen konnte, dass ich gefickt werde, dass man Spermaspuren am Glied sieht und dass man mich genau erkennen kann. Aron wurde so abgelichtet, dass man sein Gesicht nicht sehen konnte. Es war schon ziemlich peinlich und erniedrigend für mich. Aron musste mich ja vor dem Fotographen erst mal richtig ficken, bis das die Zehne richtig im Kasten war. Dann wurde das Bild auf Leinwandgröße vergrößert und Aron hängte es im Wohnzimmer über unsere Couch auf. Es war mega peinlich für mich. Alle unsere Freunde und Verwandte sahen mich beim Ficken. Bei den ersten Besuchen bekam ich immer einen knallroten Kopf, bis Aron mich dann dazu brachte, auch nackt in der Wohnung zu laufen, selbst wenn wir Besuch hatten. Aron geilte sich daran auf und er brachte mich dann soweit, dass ich mit seinen Motorradkumpels sogar Sex hatte. Er schaute zu und machte mit seiner neuen Fotoausrüstung geile Bilder von mir, die im Flur aufgehangen wurden. Er legte Wert darauf, dass man deutlich sehen konnte, dass ich immer wieder neue Sexpartner hatte. Eine ganze Bilderserie entstand mit Fotos, wo ich die Glieder blies und angespritzt wurde. Heute habe ich mich daran gewöhnt und alle unsere Freunde kennen mich, bzw. hatten bereits mehrfach Verkehr mit mir. Geschwängert wurde ich einmal, wobei ich nicht weiß, wer wirklich der Vater des Kindes ist. Aron ist das egal. Er hat das Kind so akzeptiert und wollte das auch. Da ich stellenweise mit zwei bis drei Männern am Tag Sex hatte, Aron immer wollte das ich ungeschützten Sex ohne Verhütungsmittel praktiziere, kann ich wirklich nicht eingrenzen, wer der Vater des Kindes sein kann. Aron geilt sich daran auf und es erregt ihn.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 27.08.2018 um 16:32 Uhr
Es sollten erst normale Bilder werden für meinen Freund. Ich habe mich etwas in Pose geworfen. Dann hat mich der Fotograf aufgefordert einen Knopf mehr zu öffnen, den Rock noch etwas höher zu ziehen. Irgendwann war die Bluse offen, der BH aus, der Mini so hoch dass meine Halterlosen mit String zu sehen waren. Ich wurde richtig heiß... Er hat mich angefasst um mich richtig zu positionieren, und ich sollte die Augen schließen wegen der Wirkung der Aufnahmen. Da griff er zu, und hatte ganz leichtes Spiel mit mir. Kurzum, er hat mich gefickt....war geil

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 27.08.2018 um 23:40 Uhr
Ich wollte Fotos für eine Bewerbung machen lassen und nichts weiter. Es dauerte eine gewisse Zeit, bis die Fotos erstellt werden konnten und ich musste in einem kleinen Raum warten. Die Wände hangen voll mit den unterschiedlichsten Fotos. Baby und Kleinkindbildern, Hochzeit und Taufe, Landschaftsbilder und Gesichtsbildern. Etwas versteckt waren einige Bilder mit viel Haut, jedoch kein richtiger Akt. Eigentlich sah man nichts, aber man meinte, man könne es erahnen. Dann war ich an der Reihe. Man bot mir für ein Paar Euros mehr eine Fotoauswahl an. Der Fotograph wusste, wie man sich in Zehne setzt und es machte mir richtigen Spaß. Er fragte dann, ob ich Interesse an kostenlosen Bildern hätte. Er wollte ein Paar neue Fotos für seine Ausstellung machen. Klar war ich als junge Frau begeistert. Da man wirklich nichts genaues sehen konnte, war ich auch nicht abgeneigt für meinen Freund diese gewagteren Bildern zu machen. Mit Tüll und Schleier verhangen sah man wirklich nichts. Er fragte jedes mal, wenn er den Stoff richten wollte. Ein klasse Fotograph. Er nahm mir alle Ängste. Ganz zum Schluss bot er mir 300 Euro an, wenn ich bereit zu richtigen Nacktfotos wäre, die allerdings nicht ausgestellt werden würde. Das Geld konnte ich gut gebrauchen und so verzichtete ich auf den Tüll und er machte richtige Nacktfotos von mir. Mehr passierte dann aber auch nicht. Er griff zwar an meinen Körper und dirigierte mich in die jeweilige Position, aber nicht mehr. Ich habe dann noch zwei mal Fotos bei ihm gemacht und jedes mal auch ein Paar Nacktfotos. Für meine Bewerbungsbilder habe ich nie etwas bezahlen müssen, sondern habe jedes mal 300 Euro für die freizügigen Bilder bekommen. Das Fotostudio kann ich nur empfehlen. Danke

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 28.08.2018 um 10:17 Uhr
Ich war da um geile Bilder für meinen Mann machen zu lassen. Eigentlich in Dessous aber ich wollte dann auch nackt Bilder und er sagte ja kein Problem. Als ich nackt vor seiner Kamera lag sah ich seine beule in der Hose und er sagte so eine geile behaartes fotzenloch hat er noch nie gesehen mm mmh
Fortsetzung folgt jaaaaaaaaaaa

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 28.08.2018 um 16:13 Uhr
Bin Model und mit einem Fotografen verlobt,da ist klar,es gibt massenhaft Fotos von mir. Meistens in sehr sexy Dessous,die Männer anmachen,mit Titten blank oft oder Slip unten offen,alles was so Männer in einem Magazin sehen wollen,um sich aufzugeilen und abzuspritzen. Natürlich fotografiert er mich meist nackt, in sehr direkten Posen,da liege ich dann breitbeinig auf dem Küchentisch zum Beispiel,meine Fotze ist schön nass und der Kitzler gut zu sehen. Auch massiere ich meine vollen Titten oder finger mich selbst dabei und vieles mehr. Mein Verlobter ist meistens auch nackt beim fotografieren,denn er legt wert auf echte Geilheit bei mir im Blick,deshalb fickt er mich auch zwischendurch,bringt mich in echte Stellungen als Hündin,wo noch der Arsch rot ist von Draufschlagen und mir Sperma aus der Fotze läuft. Ich mach mit,denn das ist mein Beruf,je perverser die Fotos,um so mehr Geld bekomme ich. Deshalb darf er auch Fotos mit Selbstauslöser machen,während wir ficken,wenn sein Schwanz hart in mir steckt,wenn ich ihn reite oder gerade sein Sperma von den Eiern lutsche. Diese Motive sind sehr gefragt,genau wie wenn er mich leckt. Für spezielle Kunden bin ich total zu sehen,meist die,die mich schon gebumst haben,für Magazine trage ich Perücke und Kontaktlinsen .
Unsere Privatfotos hängen bei uns an den Wänden im Schlafzimmer,da hat er dann meine Möse stark vergrößert oder seine Kuppe an meinen Lippen und so. Diese Bilder erregen uns selbst immer wieder. Aber ich habe mich auch filmen lassen,mit Ton beim echten Ficken, manchmal von einem Freund von uns, der kennt uns und hat auch schon mit uns so Einiges getrieben.
Also mir machts Spaß,so nackt fotografiert zu werden.Und bringt Geld in die Studentenkasse.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 28.08.2018 um 23:30 Uhr
Hab mal ne Freundin erwischt in so nem Studio wie sie Nackbilder machen wollte. Ich war rotzbesoffen und hab dem Fotografen einen richtigen Bierschiss ins Studio gesetzt. Das hat nah einer Woche noch gestunken wie ein Güllenfass. Härter war, dass ich dem Typen volle Kanne auf sein Equipment geschissen habe und das nun im Eimer ist. Jetzt ist erstmal fertig mit Fotos.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 18.09.2018 um 02:39 Uhr
Ich wurde mal beim Einkaufen von einem Fotograf angesprochen.Er gab mir seine Visitenkarte und erklärte mir,daß er auch erotische Bilder machen würde.Da ich das schon immer mal machen wollte,vereinbarte ich kurz darauf einen Termin.Leider hatte das Shooting einen stolzen Preis.So legte ich es voll darauf an,ihn zu verführen um das Shooting für einen Freistoß zu bekommen.Er ging auch gleich darauf ein.Irgendwie war es auch aufregend schön,in einem Studio Sex zu haben.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von Fisch67
Nackt im Fotostudio. Wie weit seid ihr gegangen?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑