PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von Susie am 24.04.2015 um 07:47 Uhr
Was war das geilste, was ihr mal beobachtet habt? Habt ihr bei einer Mastubation zugesehen oder ein Pärchen ficken sehen oder Typen sich gegenseitig einen Blasen?
Frage bewerten:
x 56
x 25
Beste Antwort
am 01.05.2015 um 09:26 Uhr
Das absolut geilste, was ich jemals gesehen habe, war ein junges Pärchen (so um die 18), das es im Park auf einer Bank gemacht hat. Es hat sie gar nicht gestört, das ich mich direkt auf der Bank gegenüber gesetzt habe. Er leckte ihre Muschi, sie blies seinen Schwanz. Und sie setzte sich mit dem Rücken herum auf ihn, und fickte ihn... Ich ahtte einen Logenplatz und habe mir es selber dabei gemacht.

Gute Antwort?    Daumen hoch 109  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (4)
126 Antworten
am 26.04.2015 um 07:19 Uhr
Ich war vor einigen Jahren bei einer guten Bekannte zu Besuch, wir wollten Essen gehen. Doch zuvor wollte sie noch duschen. Auf einem Male hörte ich einen Schrei und einenn Aufprall aus dem Badezimmer. Ich bin sofort hin. Da lag meine Bekannte mitten in der Dusche. Sie war ausgeruscht. Nun sah ich sie das erste Mal total nackt! Sehr schlanker Körper, Busen 70a, Bis auf die Kopfhaare komplett rasiert.. Ich half ihr hoch, bewunderte dabei ihren tollen Körper. Das gefällt dir wohl, meinte sie, doch gleiches recht für jeden. Möchtest du nicht auch duschen? Also zog ich mich auch aus, mein Ständer sprach aber Bände. Wir haben gemeinsam geduscht und und gegenseitig gewaschen. Ich auch ihre tollen Busen und ihre blanke muschi, sie auch meinen steifen Schwanz. Klar, das es nicht beim Waschen blieb. Damals habe ich sie das erste Mal gefickt. Wir sind immer noch Freunde und wir ficken immer noch gelegentlich, obwohl wir beide mittlerweile in einer anderen Partnerschaft leben.

Gute Antwort?    Daumen hoch 80  Daumen runter 12 

KommentareKommentare (4)
am 26.04.2015 um 07:37 Uhr
Ich war mit 2 Freundinnen in einem Kino. Es war ziemlich leer, dennoch setzten wir uns in eines der letzten Reihen, weil es ein Riesenbildschirm war. Ich hörte nach einiger zeit schräg hinter mir ein leises Flüstern, leises Stöhnen und ähnliche Geräusche. Ich drehte mich um und sah ein junges Pärchen, das sich gegenseitig streichelte und küsste. Na ja, die haben ihren Spass, dachte ich und schaute den Film weiter. Doch die geräusche hinter mir wurden eindeutiger. Darauf hin setzte ich mich 2 Reihen weiter nach hinten, um das Pärchen besser beobachten zu können. Meine Freundinnen machten das selbe. der Film war vergessen. Beide waren mittlerweile nackt und sie blies ihm einen. Anschließend ritt sie ihn. danach fickte er sie im Stehen von hinten. Kurz bevor er kam, nahm sie wieder sein Glied in den Mund und schluckte alles - nehme ich jedenfalls an. Denn genau sehen konnte ich es nicht, denn dafür war es zu dunkel. Das Pärchen ist auch dann sofort gegangen, ich habe sie allso nicht im hellem Licht gesehen. Ich habe sie so auf 17, 18 geschätzt. Aber das war schon ein geiles Bild, über das meine Freundinnen und ich uns öftes unterhalten haben.

Gute Antwort?    Daumen hoch 71  Daumen runter 9 

KommentareKommentare (2)
am 26.04.2015 um 08:35 Uhr
Nicht nur beobachtet, sondern selber erlebt. Ich war auf einer Erotikmesse. Auf jeden Fall war dort auch ein 3D-Kino 4Diminional, also mit Bewegungen. Ich schaute mir den Film an, das Sperma floß im Film in Strömen und ich dachte, gleich werde ich angespritzt. Neben mir saß eine ca. 20jährige Frau, die den Film wohl genoss. Sie griff mir direkt auf meine Hose, holte menen Schwanz raus und wichste ihn. Durch die Bewegungen des Stuhls verstärkte sich das Wichsen noch und schon bald bin ich gekommen. Das Sperma floß über ihre Hände, die sie auch ableckte. leider ist sie dann gegangen. ich hätte sie gerne gefickt...

Gute Antwort?    Daumen hoch 78  Daumen runter 6 

KommentareKommentare (3)
am 26.04.2015 um 17:18 Uhr
Ich hab mal meine TanTe nackt gesehen. Es war so schön. Sie hat Sache angezogen und Ich sollte ihr sagen ob Ich es schön oder Hässlich finde naja egal dann hatte wir ein Kleid sah sehr schön aus. Sie hat mir dann gesagt als belohnung durfte Ich ihre Titten lecken. War schon ein geiles gefühl und immer wenn Ich bei ihr bin ficken wir.

Gute Antwort?    Daumen hoch 34  Daumen runter 10 

KommentareKommentar schreiben
am 26.04.2015 um 19:18 Uhr
Meine damalige Schulfreundin(Grundschule) hat sich im männerklo neben mich gestellt und gepisst, werde immer noch geil wenn ich sie sehe.

Gute Antwort?    Daumen hoch 35  Daumen runter 10 

KommentareKommentare (1)
am 28.04.2015 um 19:56 Uhr
Vor langen Jahren kam ich einmal früher aus der Schule als geplant nach Hause. Aus dem Wohnzimmer hörte ich laute Geräusche, leise öffnete ich die Tür. Auf dem Teppich saßen nackend breitbeinig meine Mutter und eine meiner Tanten gegenüber. Eine lange Gurke verband beide, je ein Ende war in ihren Fotzen eingeschoben. Meine ältere Tante gab das Kommando zum Ficken. Dann bemerkten sie mich und waren erschrocken; aber mein Zusehen machte sie wohl noch geiler. Und mich schließlich auch, denn so etwas geiles hatte ich noch nicht erlebt, mein Schwanz war steif. Während die beiden weiterfickten wichste mir meine Mutter einen ab auf ihre nackten Titten und verrieb es .

Gute Antwort?    Daumen hoch 39  Daumen runter 8 

KommentareKommentare (3)
am 29.04.2015 um 09:51 Uhr
Es war im Pornokino. 2 Reihen vor mir war ein Pärchen, das sich küsste und sreichelte. Die Plätze um sie herum waren schnell besetzt, einige sanden an der Seite und schauten zu. Der Mann fragte dem ihm neben sitzenden Mann etwas, dann beugte er sich vor, holte dessen Schwanz heraus und blies ihn einen. Er muss in seinem Mund gekommen sein, denn der Mann stöhnte und wand sich. Dann ging er zu der Frau, zog sie komplett aus und lutschte an ihrer Muschi. Sein Schwanz stand schon wieder. Dann fickte er die Kleine ohne Gummi anal und spritzte nocmals alles in ihrem Arsch. Boh, das sah geil aus.

Gute Antwort?    Daumen hoch 54  Daumen runter 7 

KommentareKommentare (1)
am 30.04.2015 um 13:28 Uhr
Meine Frau bei der Fremdbesamung von mehreren Typen. So geil wie alle in einem Trichter gewichst haben und die Fotze fast übergelaufen ist.

Gute Antwort?    Daumen hoch 41  Daumen runter 8 

KommentareKommentar schreiben
am 01.05.2015 um 08:57 Uhr
ein total nackter, gut gebauter und sensationell bestückter junger mann auf dem fetisch-straßenfest in berlin, der vor zahlreichen begeisterten zuschauern seinen riesigen ständer wichste. als dann auch noch ein nicht minder gut aussehender mann erschien, der diesen wunderschönen schwanz in den mund nahm, explodierte meine zuckende latte.

Gute Antwort?    Daumen hoch 38  Daumen runter 5 

KommentareKommentare (1)
am 01.05.2015 um 11:09 Uhr
Eine Freundin fragte mich, ob ich sie nicht in einen Swingerclub begleiten würde. Ihre Tochter, gerade 18, würde gerne in einen gehen, traut sich alleine aber nicht. Und sie möchte nicht alleine mit ihr dorthin. Klar erklärte ich mich bereit. Ihre Tochter sieht geil aus, ehr wie 16 als 18, tolle Figut, lange Haare.
Als wir drin waren, tranken wir zunächst etwas. Die Tochter meiner Freundin wurde direkt mehrfach angesproch. Schliesslich ging sie mit 2 jungen Burschen mit. Meine freundn und ich gingen auch hin, damit nichts passierte, was sie nicht wollte. Doch sie wollte verdammt viel. Sie hat sich von 2 Typen auf einmal ficken lassen, ließ sich anspritzen, blies ihnen auch einen. darauf hin wutde ich so heiss, das ich meine Freundin direkt neben ihre Tochter fickte. Nach kurzem Blickkontakt mit ihrer Tochter tauschten die Jungs und ich unsere Plärze, ich fickte die Tochter, die Jungs die Mutter... Das fanden wir alle so geil, das wir das nun mindestens ein Mal pro Monat machen. Davon später mehr...

Gute Antwort?    Daumen hoch 75  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (1)
am 03.05.2015 um 10:39 Uhr
Ich hab mal als ich meine Mutter in der Bude besuchen wollte in der sie arbeitet zufällig durch das Fenster gesehen wie sie es ihre Chef mit ihren Titten machte. Später als sie nach hause kam merkte ich das sie total blau war.

Gute Antwort?    Daumen hoch 29  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (2)
am 03.05.2015 um 16:48 Uhr
Hi, bin die Veronika.
Ich habe mal zufällig meine beste Freundin beim Sex gesehen. Ihr Freund hatte immer ausgefallene Ideen und stand auch auf besondere Spiele. War geil zu sehen, wie Rex sie geleckt und dann auch bestiegen hat. Er wurde regelrecht auf sie fixiert und wenn sie sich ausgezogen hatte, leckte er ihr immer die Spalte und versuchte sie die bespringen. Ich habe nie darüber mit ihr gesprochen, doch ich fand es absolut geil. Ok, ob ich den Schwanz auch geblasen und geleckt hätte, weiß ich nicht, lecken und vielleicht mal ficken, hätte ich mich allerdings auch.

Gute Antwort?    Daumen hoch 39  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (1)
Roy
Profil Nachricht
am 05.05.2015 um 15:48 Uhr
Wie meine 54-jährige Ehefrau von einem 19 und zwei 20 jährigen in Fotze und Arsch gefickt wird, alle drei ihr Gesicht besamen und sie zwei davon danach anpissen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 27  Daumen runter 10 

KommentareKommentar schreiben
am 05.05.2015 um 20:51 Uhr
also ich hab mal rein zufällig ein Pärchen in Wald beim Sex gesehen. Ich selber bin an der Stelle schon oft gewesen, da ich ziemlich nymphoman bin. Direkt an dem Waldrand ist eine Anforstung von sehr eng gepflanzten jungen Bäumen und Tannen. In diesem Stück kann sich wunderbar nackt ausziehen und sich sonnen, sofern man am Anfang durch die Tannen kommt. Von außen ist es nicht erkennbar, dass es innen eine freie Stelle mit einer kleinen Lichtung gibt. Genau hier lege ich mich dann meistens nackt in die Sonne. Da es mich geil macht, traue ich mich mittlerweile auch immer weiter nackt von der Lichtung weg. Einmal hatte ich einen Analplug drin und war nackt bis zu den Tannen gegangen und genau dabei hatte ich dann das Pärchen beobachtet. Die Frau hatte ihren Rock fallen gelassen und ihre Bluse war aufgeknöpft. Sie war angelehnt an einem Baum und er war komplett nackt und sein steifes Glied drang heftig in ihr ein. Es war richtig geil den Beiden beim Ficken zu zusehn. Ich bin fast gleichzeitig gekommen, wie die Beiden. Er hat ihr sein Sperma reingespritzt. Als sie fertig waren schmusten sie noch wild rum, bevor sie dann in meine Richtung an der Anforstung vorbei gehen wollten. Ich habe mich still verhalten und stand splitternackt keine zwei Meter neben ihnen, als sie an mir vorbei gingen. Ich fand es richtig geil.

Gute Antwort?    Daumen hoch 33  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 06.05.2015 um 12:24 Uhr
ich habe bei meinen Großeltern mal zufällig meinen Opa beim Sex zugesehen. Ich hatte mit meinen Eltern vereinbart, dass ich meine Großeltern nach der Schule besuchen wollte und Abends dann mit dem Bus nach hause kommen würde. Ich wusste nicht, dass meine Oma an diesem Morgen ins Krankenhaus musste, so dass mein Opa alleine war. Ich war schon ziemlich verdutzt, als ich dann meinen Opa im Wintergarten splitternackt gesehen habe und er gerade sein Glied wichste um es dann in diese Frau reinzuschieben. Opa fickte die Haushälterin und Putzfrau, die sie seit einigen Jahren hatten. Auch sie war nackt und anscheinend hatten sie die Abwesenheit meiner Oma sofort ausgenutzt und haben einfach rumgefickt. Am Anfang wollte ich erst dazwischen gehen, doch als ich sah, wie dominant mein Opa die Frau vögelte, konnte ich einfach meine Augen nicht von dem Treiben lassen. Opa hat sie über eine Stunde gevögelt, des Öfteren einen Schlag auf dem Po gegeben und ihre Brustwarzen verdreht. Auch leichte Schläge im Gesicht bekam sie, genauso wie auf ihrer Brust. Sie kam mehrfach zum Orgasmus, bevor dann mein Opa auch abspritzte. Die Frau musste dann vor ihm knien und er spritzte ihr das ganze Sperma in den Mund, was sie dann zu schlucken hatte. Danach fingerte er ihre Vagina richtig hart und feste. Sie spritzte im hohen Bogen alles auf den Wintergartenboden.

Gute Antwort?    Daumen hoch 43  Daumen runter 6 

KommentareKommentar schreiben
am 06.05.2015 um 13:48 Uhr
Als ich mal unerwartet nach Hause kam hörte ich Geräusche aus dem Schlafzimmer und dachte meine Frau hätte einen Liebhaber. Ich schlich hin und schaute durch den Türspalt. Auf dem Bett lagen meine Frau und meine Schwester splitternackt und trieben es miteinander. Sie streichelten und leckten sich gegenseitig und dann nahm meine Frau einen Um -schnall -dildo und fickte meine Schwester. Ich sah den beiden zu und wichste meinen Schwanz. Als ich merkte dass sie gleich fertig war schlich ich mich davon. Die beiden wissen bis heute nicht das ich sie beobachtet habe.

Gute Antwort?    Daumen hoch 43  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 08.05.2015 um 10:11 Uhr
Wie mein Nachbar seine Frau nach der Grillfeier in der Garage gefickt hat,er dachte wir sind schon alle nachhause.War wie in einem Film so hat er sie genagelt die schüchterne und geile Fotze mit ihren geilen Spitztittis.

Gute Antwort?    Daumen hoch 41  Daumen runter 5 

KommentareKommentare (2)
am 08.05.2015 um 11:52 Uhr
ich habe was total geiles erlebt. Ich bin seit Jahren glücklich verheiratet, jedoch kinderlos. Wir beide hatten uns bewusst gegen Kinder ausgesprochen, da wir beide berufstätig sind. Meine Frau hatte in den letzten Jahren immer mehr Stress auf der Arbeit, so dass unser Sex immer mehr auf der Strecke blieb. Sicherlich blieb ihr nicht verborgen, dass ich fast immer einen Steifen in der Hose hatte. Dann stand mein Geburtstag an und wir entschieden uns, alle Gäste zum Wochenende einzuladen, so dass an meinem eigentlichen Geburtstag keiner kam. Wir waren wie gewohnt am arbeiten und fuhren dann am Abend gemeinschaftlich nach hause. Nach einem kleinen Snack wollte mir meine Frau dann ihr Geschenk übergeben und meinte, ich müsse dafür mit nach oben kommen. Unser Haus liegt an einem Berg, so dass man über zwei verschiedene Ebenen ins Haus kommen kann. Meine Frau meinte dann nur, ich solle vor der Schlafzimmertür die Augen schließen. Damit ich auch wirklich nichts sehen konnte, legte sie eine Binde über meine Augen und führte mich in das Zimmer. Ich freute mich schon, denn endlich konnte ich wieder mit ihr ficken. Nach vielleicht einer Minute war es dann so weit und ich wurde ausgezogen, danach gewichst und geblasen. Dann musste ich mich auf das Bett legen und schon spürte ich die Fotze, die sich über mein Glied stülpte. Ein herrliches Gefühl so benutzt zu werden, jedoch empfand ich sie heute viel enger und feuchter als sonst. Sie fickte mich, wie sie mich noch nie gefickt hatte und ich kam nach kurzer Zeit mit einer geballten Ladung Sperma in ihr. Genau zu diesem Zeitpunkt nahm sie mir die Augenbinde ab und mir blieb der Atem stehen. Meine Frau saß gegenüber dem Bett, nackt mit einem Dildo in der Vagina und einem Analplug in Po. Auf mir und gerade von mir besamt worden, saß ihre jüngere, alleine lebende Schwester. Sie war fast zehn Jahre jünger und ich hatte am Anfang unserer Beziehung fast mit ihr angebendelt, bevor ich dann meine heutige Frau traf. Meine eigene Frau hatte mir ihre Schwester zum ficken geschenkt. In einem kleinen Umschlag den ich dann von der Schwester erhielt stand, dass wenn immer meine Frau keine Lust hätte, sie fickbereit für mich wäre. Nur ficken, keine wahre Liebe. Es klingt vielleicht verrückt, aber wir treiben es so bis heute noch.

Gute Antwort?    Daumen hoch 45  Daumen runter 8 

KommentareKommentar schreiben
am 09.05.2015 um 00:25 Uhr
Das heisseste, was ich erlebt hatte, war eine betrunkene Frau, die am Strassenrand stand und mitgenommen werden wollte. Ich hielt an, noch nicht ahnend, dass sie total zu war.
Wir fuhren eine Weile, dann sagte sie, dass ihr übel wurde.
Ich hielt an einem Waldparkplatz, sie und ihr Hund stiegen aus. Dann fing sie an, sich zu übergeben.
Dabei kniete sie sich auf alle Viere. Ich sah, dass sie kein Slip an hatte. Ihr Hund roch, dass sie wohl recht geil war und fing an, sie zu lecken. Dann besprang er sie und fickte sie ordentlich durch.
Ich war wie versteinert und was ich sah, machte mich tierisch geil. Deswegen nahm ich meinen Schniedel raus und wichste ihn. Die Frau sah, dass ich wichste und meinte, der Hund und ich könnten sie ja abwechselnd ficken, egal in welches Loch.
Ich habe sie in ihren vielen Arsch, ihre nasse Votze und ihren vielen Mund gefickt und immer mein Sperma abgeladen. Sie hat alles brav geschluckt, als ich im Mund kam.
Am geilsten war, als ich sie in den Arsch

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 12 

KommentareKommentar schreiben
am 10.05.2015 um 06:47 Uhr
Ich habe alte Pornohefte von meinem Vater gefunden. Ich schaute mir sie an und stutzte. Dann schaute ich genau hin. Das war doch unsere Nachbarin. Nur viel jünger. Geschätzt so 30 Jahre jünger, als sie so 20 war. Sie blies Schwänze und lies sich vögeln. Mein Vater hat sich immer gut mit ihr verstanden, ob sie auch miteinander gefickt haben? Vorstellen könnte ich es mir, denn eine Affäire von ihm hat ja auch die Ehe mit meiner Mutter zerstört.

Gute Antwort?    Daumen hoch 42  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 11.05.2015 um 11:26 Uhr
Ich war vor vielen Jahren mit meinen Eltern in Urlaub und hatte glücklicherweise ein Einzelzimmer in einem anderen Stockwerk. Im Nachbarzimmer wohnte ein älteres Paar (Mitte 50). Gleich am ersten Abend hörte sie geil stöhnen, das Bett quietschen und weitere Fickgeräusche. Mein Schwanz stand sofort. Das geilste war aber, dass das Zimmer eine Verbindungstür zu meinem Zimmer hatte und ich durchs Schlüsselloch genau aufs Bett blicken konnte. Ich bekam das volle Programm zu seheen mit blasen, lecken, reiten von Hinten und meist hat er ihr am Schluss auf ihre dicken Titten gespritzt.
Mann war das geil, so viel wie in diesem Urlaub hab ich noch nie gewichst!
Geil war auch immer wenn sich sie am nächten Tag beim Frühstücksbuffet getroffen hab. Wenn die gewusst hätten.... (vielleicht haben sie es ja).

Gute Antwort?    Daumen hoch 40  Daumen runter 9 

KommentareKommentar schreiben
am 11.05.2015 um 20:02 Uhr
Leider nichts. Das geilste hab ich immer selbst erlebt. Würde gerne mal zufällig als voyeur auftreten. Nicht extra, eher zufällig

Gute Antwort?    Daumen hoch 20  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
am 14.05.2015 um 09:05 Uhr
War jung und total unerfahren. Viele in der Dusche, ich auch, alle nackt natürlich. Dann haben sich die ersten an die Schwänze und die Säcke gegriffen und sich gegenseitig gemolken. Spritzte was raus, das ich nicht kannte. Sie saugten gegenseitig die Schwänze, und ich hatte nun auch einen steifen Pimmel am Bauch. Wollte es auch so haben und wurde zum ersten Mal gewichst und gesaugt, war einfach geil. Aber das Reizvollste kam noch. Sie leckten einander die Hinterspalte und die Fötzchen. Ich sah, wie sie die Zungen reinsteckten und an den Gesichtern, wie sie das genossen. Da bückte auch ich mich einem Jungen zu, und schon war eine Zunge bei mir an meiner intimsten Stelle. Ich warnun so geil vom Gucken und Sehen, dass ich mir alles wünschte, und sie alles an und mit mir tun durften. Wurde gesaugt und geleckt, geküsst und gekost, hatte auch den ersten Schwanz drinnen, liess mich, trotz erstem Schmerz, ficken und sogar besamen. Wollte einfach alles sehen und selber haben. Von dem Tage an war ich länger in der Dusche als am Pool, sah mehr, erlebte hier den geilsten Sex. Wusste nun, wie man sich selber melkt und saugt, entdeckte die Lust im Hintern mit Fingern und Schwänzen. War, gelinde gesagt, ein Lustknabe, dachte nur noch an Sex und frische warme Boymilch, die ich süchtig danach trank.

Gute Antwort?    Daumen hoch 31  Daumen runter 7 

KommentareKommentare (2)
am 16.05.2015 um 00:43 Uhr
hey, ich habe meinen damaligen Freund beim Sex mit meiner Mutter beobachtet. Mit ihren damaligen siebenundvierzig Jahren sah sie noch rattenscharf aus und wäre leicht als Dreizigerin durchgegangen. Mein Freund hat sie im Sommer in unserm Garten auf der Wiese gefickt. Sie in der Hündchenstellung und er von oben in ihr hinein. Habe sogar mit meinem Handy Fotos davon gemacht. Sah echt geil aus und am schärfsten fand ich es als er kam und sein Sperma in sie spritzte. Da meine Mutter in der Stellung verharrte, konnte ich genau sehen, wie sein Sperma aus ihr heraus floss. Er hat sie dann kurze Zeit später nochmal gefickt, dann allerdings anal. Mein Vater wusste natürlich nichts davon und auch ich hatte mein Freund nichts davon gesagt, dass ich den Fick gesehen hatte.

Gute Antwort?    Daumen hoch 42  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
am 21.05.2015 um 23:52 Uhr
vorab, ich bin nymphoman veranlagt, liebe es mich nackt zu zeigen und steh auf gleichzeitigen Sex mit mehreren Partnern und lasse mich ohne Gummi vollspritzen und besamen. Ich war mal fest gebunden, jedoch war mein Sextrieb für ihn zu viel. Ich kann ständig ficken und bin dauernd geil. Genau deshalb liebe ich auch Sextreffen in der Natur und genau dabei habe ich dann ein sehr unterschiedliches Paar kennengelernt. Sie war fast zwanzig und er über sechzig. Sie war seine Sklavin und er liebte es, sie nackt in der Öffentlichkeit zu präsentieren. An einer Hundeleine geführt hatte sie die ganze Zeit auf allen Vieren neben ihm her zu laufen. In Po trug sie ein Plug mit Schweif, so dass sie einem Hund ähnelte. Am Anfang sah es für mich sehr erniedrigend aus und deshalb sprach ich den Mann an. Er erzählte mir, dass sie das freiwillig macht und spaß daran hat. Während des Gesprächs musste sie dann ihre Notdurft verrichten. An der Leine angebunden begab sie sich auf allen Vieren in das etwas höhere Gras. Sie hatte das Bein zu heben und pisste wie ein Hund. Auf Bitten durfte sie den Plug kurz entfernen und so kackte sie einfach in der Öffentlichkeit. Bevor der Plug wieder rein kam, hatte sie ihre Löcher in den Brennnesseln zu säubern. Überall mit roten Plustern bedeckt, kam sie zu uns zurück. Sie hatte nicht zu kratzen, auch wenn es ihr sichtlich juckte. Er machte dann noch einige Spielchen mit ihr. Zum Schluss lud mich der Mann zu sich nach hause ein, falls ich auch mal Lust an solchen Spielen haben sollte. Ich hatte jetzt schon mehrfach die Rufnummer in den Händen, doch immer verlässt mich der Mut, nach den ersten gewählten Zahlen. Interessieren würde es mich schon, aber ich weiß nicht, ob es mir sexuell gefallen würde.

Gute Antwort?    Daumen hoch 29  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (2)
am 24.05.2015 um 16:53 Uhr
Busfahrer fickt Reisebekleitung.

Gute Antwort?    Daumen hoch 14  Daumen runter 13 

KommentareKommentare (2)
am 25.05.2015 um 11:08 Uhr
Wie der Freund meine besoffene Mutter über den Tisch gelegt hat, ihr Kleid hoch schob und sie von hinten richtig hart und geil gefickt hat.Kam gerade von der Arbeit hatten 1 Stunde früher schluß gemacht.

Gute Antwort?    Daumen hoch 28  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 28.05.2015 um 11:55 Uhr
Das geilste, was ich mal gesehen hatte, war, als meine Tochter mit 3 Typen vögelte. Als wir abends nach hause kamen, hörte ich Geräusche aus dem Partykeller. Die Tür wqar nur angelehnt. Meine 19 jährige Tochter vögelte mit 3 Typen in ihrem Alter. Ich habe es mir mehrere Minuten angeschaut, bis die Jungs abgespritzt hatten...

Gute Antwort?    Daumen hoch 80  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (3)
am 12.06.2015 um 23:31 Uhr
Vor Jahren ein junges Pärchen in einer belebten Seitenstrasse der Reeperbahn. Sie mit dem Armen aufgestützt auf einem Ampelstromkasten, er hinter ihr. Den 2 war es egal wer alles über den Übergang ging. Die 2 fickten einfach.

Gute Antwort?    Daumen hoch 20  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 17.06.2015 um 08:23 Uhr
Meine Nachbarin morgens im Bademantel. Ich schaute ihr tief in den Ausschnitt. Benutze heimlich ihre Unterwäsche.

Gute Antwort?    Daumen hoch 19  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
am 28.06.2015 um 16:36 Uhr
Hab mal gesehen wie meine Oma (64)sich von einem Neger ficken ließ.Der Bimbo hatte einen riesen Schwanz und als er ihr das Ding in den Arsch schob hat Oma mächtig geschrien.

Gute Antwort?    Daumen hoch 33  Daumen runter 7 

KommentareKommentar schreiben
am 04.07.2015 um 08:36 Uhr
Ich habe mal im Park bei uns mehrere Pärchen beobachtet die miteinander Sex hatten. So quer durch den Garten. Männer mit Frauen, Männer mit Männer und Frauen mit Frauen. Sie haben dauernd gewechselt. Jeder mit Jedem... Und losgespritzt haben sie immer ins Gesicht. das war geil...

Gute Antwort?    Daumen hoch 36  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 07.07.2015 um 15:01 Uhr
Ich kam einmal zuführ nach Hause weil die letzten beiden Stunden ausgefallen sind. Als ich zuhause war bemerkte ich ein stöhnen aus dem Bad als ich durchs Schlüsselloch schaute sah ich meine Mutter nackt und sich ein fingerte, wahrscheinlich weil sie lange kein Sex mehr hatte, mein Vater hatte sich vor 4 Jahren geschieden, konnte ich ehrlich nicht verstehen. Sie hatte eine sehr gute Figur strame Titten und ein so geilen Arsch in ihrem Alter 45. Ich guckte zu und holte mir ein runter, sie war ziemlich laut deswegen konnte sie mich nicht hören. Ich wollte aber mehr ich machte die Tür auf mit mein Ständern, sie war ziemlich geschockt gewesen uns sagte "was machst du so früh hier" ich sagte nichts und ging einfach zu ihr hin küsste sie "was machst du da" "ach komm Mama du willst es auch" als sich gehen ließ ficke ich sie in ihren geilen Arsch und wie sie gestöhnt hat das war so geil, ich packte mir Kopf von hinten das hat sie so gefallen das sie gekommen ist. Wir fuhren es dann weiter im Schlafenzimmer. Ich habe seit dem regelmäßig sex mit ihr und hab den besten sex zugleich.

Gute Antwort?    Daumen hoch 29  Daumen runter 7 

KommentareKommentare (1)
am 22.07.2015 um 18:20 Uhr
Heute morgen meine Nachbarin beim Lesbenanalfick. Schade das ich zur Arbeit musste sonst hätte ich den beiden mal den Schwanz in die Arschgrotte gebohrt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 19  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 10.08.2015 um 11:52 Uhr
Wie meine Ehefrau, vor einigen Jahren, von 2 älteren Herren, in meinem Beisein ordentlich durchgefickt wurde.

Gute Antwort?    Daumen hoch 25  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 06.09.2015 um 04:42 Uhr
Dass war vor 2 Jahren ich hatte ein paar Papiere auf der Arbeit vergessen also ging ich nochmal rein ins Büro der Sekretärin vom Chef. Die Frau war für ihre anfang von 40 noch ne richtig geile Sau die man locker 10 Jahre jünger geschätzt. Ich hörte ein stöhnen aus dem Büro also machte ich die Tür langsam auf. Da saß die geile Schlampe fast nackt aufm Tisch und war sich heftigst mit nem Dildo am vergnügen. Leider war ich damals noch zu schüchtern um zu fragen ob ich ihr helfen kann. Der Anblick machte mich aber so geil das ich sie heimlich beobachte und mir anfing den Schwanz zu wichsen hab die Ladung dann an die Tür gespritzt und hab mich vom Acker gemacht. Schade das ich damals nich die Eier hatte reinzugehen hätte sie gerne mal gefickt leider arbeitet sie mittlerweile nich mehr bei uns. Das bringt mich aber auf eine andere Idee da ich nen Generalschlüssel zu den Büroräumen habe, wäre das nen Kick wenn ich mich mit meiner Schwester dort heute nacht mal reinschleiche und sie schön auf dem Schreibtisch von meinem Chef vögel zumal wir heute ihr Arschloch entjungfern wollen und zuhause kann ja schließlich jeder.Was meint ihr sollte ich es riskieren? Wäre aufjedenfall ne super Location um ihren geilen Arsch einzureiten natürlich alles schön filmen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 21  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 06.09.2015 um 14:08 Uhr
Hallo Marco mach das ruhig mal da ist der Kick noch viel größer und deine Schwester würde richtig abgehen.Ich hätte das auch gerne übernommen mit dem entjungfern von dem Arschvötzchen deiner Schwester.Melde dich mal was du gemacht hast.lg Rammler

Gute Antwort?    Daumen hoch 19  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 06.09.2015 um 19:18 Uhr
Da die Firma ja Sonntags nicht besetzt ist habe ich mich vorhin mit der kleinen Fickstute in die Firma begeben. Haben es uns dann im Büro von meinem Chef bequem gemacht meiner Schwester war die Nervosität anzumerken aber nicht wegen dem Ort. Sondern weil sie glaubte das mein Penis für den Anfang einfach zu dick für ihren hintereingang wäre

Gute Antwort?    Daumen hoch 20  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 06.09.2015 um 20:09 Uhr
Leider aus versehen zu früh auf senden gekommen. So wo war ich wir haben es uns im Büro von meinem Chef bequem gemacht. Da die geile Fickstute sichtlich nervös war, weil sie Angst vor ihren ersten Arschfick hatte. Daher habe ich ihr zur Entspannung ausgiebig ihre geile Fickspalte ausgeleckt . Und dann machte ich mich an das worauf ich mich schon seit Tagen gefreut habe ich ich nahm ordentlich Gleitcreme und fing an mit einem kleinen Dildo in ihren Hintern einzudringen da dies erstaunlich leicht ging setzte ich doch schneller als erwartet meinen Prügel an und stieß kräftig zu. Im ersten Moment schrie sie auf und wollte das ich aufhöre dies ignorierte ich aber und fing stattdessen an immer schneller und kräftiger zuzustoßen ich schrie sie an das sie da jetzt einfach durch muss und sich entspannen soll. Und tatsächlich fing sie an es nach kurzer Zeit langsam zu genießen. Aus Ihrem anfänglichen schmerzvollen lauten wurde nach und nach ein sinnliches stöhnen. Was mich anspornte meinen Prügel immer schneller und kräftiger in sie rein zubohren. Was sie dazu veranlasste das dass ihr stöhnen immer heftiger wurde ihr Körper viel an zu zittern und sie schrie förmlich alles aus sich raus. Das hatte meine Geilheit noch mal um ein vielfaches erhöht, so dass ich es nicht mehr halten konnte und und sich mein Schwanz unter heftigsten Schüben in ihrem Darm entleert mir kam es vor als hätte ich wirklich bis auf den letzten Tropfen alles an Ficksahne aus meinem Körper raus geschossen. Lana war total geschafft sie sagte mir dass sie so heftig noch nie gekommen wäre. Auf jeden Fall was Hammer dann noch die zusätzliche Kick in den Büroräumen einfach geil.

Gute Antwort?    Daumen hoch 23  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 10.09.2015 um 17:28 Uhr
Ich bin mal mit meinen Freund an einen abgelegenen See zum Baden gegangen. Als wir dort angekommen waren, hörten wir ein leises Stöhnen aus dem angrenzenden Wald. Wir sahen nach und sahen ein junges Pärchen, das von hinten vögelte. Als sie uns sahen, waren sie sichtlich geschockt, doch als wir uns auch auszogen, bis wir ganz nackt waren, fragte sie uns, ob wir Partnertausch machen wollten. Wir sagten natürlich ja, und das geile geficke ging los. Ihr Freund war der Glücklichste von allen, da er mich anal ficken durfte, was er bei seiner Partnerin nicht darf, weil sie sagt, dass sein Schwanz zu groß ist. Er war wirklich ziemlich groß, dass ich anfangs auch Schmerzen hatte, obwohl ich an Analsex gewöhnt bin...
P.S. Es war ein richtig geiles Erlebnis...

Gute Antwort?    Daumen hoch 49  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 12.09.2015 um 06:46 Uhr
Wie meine Frau vor einige Jahre in FKK Strand von drei jungs gefickt worden

Gute Antwort?    Daumen hoch 27  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 14.09.2015 um 19:01 Uhr
Wie es unsere Nachbarin mit einer Lesbe getrieben hat, war der Hammer. Sie dachten, unbeobachtet in Garten, aber ich konnte es von oben aus meinem Fenster sehen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 55  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (5)
am 05.10.2015 um 14:14 Uhr
Kam mal früher vom Unterricht nach Hause und bemerkte, dass im Hausflur eine Hose lag. Im Elternzimmer hörte ich Laute und so schlich ich mich an die Türe und guckte durch das Schlüsselloch. Was ich sah, liess mich leer schlucken. Meine Mutter war splitteranckt auf den Knien und saugte den Schwanz meines Schulkameraden. Ich verhielt ich still und konnte verfolgen, wie er Mutter auf dem Bett das Muschi leckte und sie in mehreren Stellungen vögelte. Im Doggy konnte ich von hinten sehen, wie er in ihren Bauch absamte. Seine Eier waren oben am Schwanz und ich beobachtete das Pumpen an seinem Damm. Als er den Schwanz herauszog, quoll seine Milch nach aus der rasierten Fotze. Mutter leckte ihm den Schwanz trocken und er streifte sich seinen Slip über. Ich begab mich erregt vor das Haus und wartete etwas, dann ging ich wieder rein. Die Mutter hantierte was in der Küche und mein Schulkollege sass in meinem Zimmer am PC und spielte, wie wenn nichts geschehen wäre. Ich sagte nichts, er sagte nichts, aber ich wusste nun, wie geil meine Mutter sein konnte und versteckte mich nicht mehr, wenn ich mich beglückte. Sie durfte sehen, wie ich spritzte, wie ich meine Hand ausleckte und nackendsteif in der Wohnung herumlief. Es hatte eine neue Zeit begonnen, und mein Freund hat sie immer wieder auf seinen Schwanz genommen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 27  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
am 28.10.2015 um 06:33 Uhr
Das geilste, was ich mal beobachtet habe, mag für andere vielleicht gar nicht so geil sein. Für mich war es aber ein unvergessliches Erlebniss, das mein Leben auch zum Teil prägte. Da spielte wahrscheinlich auch meine Fantasie eine große Rolle.Wir waren in einem Sexclub und eine junge Frau blies einem jungen Mann auf einem Bett. Beide waren nackt. Er fummelte ein wenig mit den Fingern an ihre Muschi. Und sie saugte, wichste und lies den Schwanz, der gar nicht richtig steif war, auch ganz in ihrem Mund verschwinden. Über eine halbe Stunde ging das Spielchen.Die beiden haben nichts anderes gemacht. Kein anderer hat sie berührt, sie haben sich nich geküsst, nicht gestreichelt, nicht gefickt. In der Zwischenzeit hatte sie einen kleinen Orgasmus, nur durch die Fingerspielchen. Und schließlich spritzte er ihr ein wenig in den Mund. Dennoch fand ich dieses Spielchen so wahnsinnig geil, das es mein Sexleben doch erheblich veränderte. Nun liebe ich es, einfach flach auf meinem Bett zu liegen und mich zum zum Orgasmus lecken zu lassen. Oder aber meinen Mann (Freund; Sexpartner) nur einem zu blasen. Ohne zu ficken, ohne andere Spielchen. Da gehe ich richtig ab und bekomme meist auch einen Orgasmus.

Gute Antwort?    Daumen hoch 46  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 02.11.2015 um 13:48 Uhr
Das geilste war eindeutig, als ich gesehen habe, wie eine Mitschülerin damals dem Lehrer einen geblasen hat.

Gute Antwort?    Daumen hoch 36  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 11.11.2015 um 15:58 Uhr
Wie meine Mutti und unsere Nachbarin Sex hatten. Unsere Nachbarin ist lesbisch und meistens geht meine Mutti zu ihr. Zweimal war sie aber schon bei uns und einmal hat meine Mutti richtig laut gestöhnt, da bin ich von wach geworden. Da hatte Mutti wohl eine ganze Hand drin, denn ich hörte sie sagen, oh jaaa richtig mit der Faust.

Gute Antwort?    Daumen hoch 51  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (3)
am 18.11.2015 um 16:23 Uhr
Habe früher mal eine junge Frau beim pissen im Wald beobachtet, seitdem kann ich nicht mehr ohne Pisse.

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 8 

KommentareKommentar schreiben
am 19.11.2015 um 21:57 Uhr
Habe durchs Schlüsselloch Frauen in der dusche meines fitnessclubs beobachtet und dabei gewichst...einmal saß ich in der Sauna und eine junge Türkin hat sich nach ganz oben gelegt sodass ich sie komplett nackt liegend gesehen hab und genau sehen konnte wie exakt ihre muschi mit einem geilen muster rasiert war...mein langer dicker pillen wurde immer steifer was ich versuchen wollte zu verhindern und ihn nach unten drücken wollte dabei hat eine Berührung ausgereicht und ich hab so heftig abgewichst das mein schwanz gezuckt hat und ich voll nach vorne gespritzt hab und auf mein Handtuch...ich bin aufgestanden und stand mit meiner noch tropfenden latte vor ihr..sie lächelte und schloss wieder die augen und ich wickelte das Handtuch um die hüfte und den halbsteifen und ging duschen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 20  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 20.11.2015 um 15:30 Uhr
Ich habe in der Schule gesehen, wie mein Lehrer eine Mitschülerin unter dem Pullovr gegriffen und die Brüste gestreichelt hat. Sie hat sein Schwanz über der Hose gestreichelt. Ob die beiden was miteinander haben?

Gute Antwort?    Daumen hoch 16  Daumen runter 7 

KommentareKommentar schreiben
am 22.12.2015 um 15:12 Uhr
Wie unser Nachbar meine Mutti fickt. Mutti ist 47, sieht noch sehr gut aus und unser Nachbar ist 42 Jahre. Papa ist oft im Ausland tätig und ich kam früher nach Hause. Sie treiben es im Wohnzimmer und Mutti schrie fasst vor Geilheit. Ich habe sie bestimmt eine halbe Stunde beobachtet und dann sah ich seinen Schwanz. Fasst doppelt so groß wie von meinem Papa, jedenfalls die Dicke. Jetzt wusste ich, warum mama so stöhnt und schreit.

Gute Antwort?    Daumen hoch 44  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 23.12.2015 um 20:38 Uhr
Die Mutter meiner Freundin mit ihrem neuen. Wurden so geil das wir es auch gemacht haben

Gute Antwort?    Daumen hoch 16  Daumen runter 5 

KommentareKommentare (1)
am 02.01.2016 um 12:38 Uhr
Das war irgendwann in den 90er Jahren im Freibad. Das Wetter war nicht ganz so geil Darum war wenig los. Die Wiese war mit Maschendrahtzaun gesichert. In eine Ecke die mit Büschen zu war hörte ich Geräusche und bin hin da waren 2 Mädels die es sich von 2 Jungs besorgen ließen ich weiß eine Blies die andere würde von hinten gefickt die Jungs waren auf der anderen zaunseite.
Ich bin nach einiger zeit weiter später hab ich die Mädchen im Wasser gesehen ;-)

Gute Antwort?    Daumen hoch 19  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
am 24.01.2016 um 15:49 Uhr
Habe mal vor etliche Jahren im Wald ein echtes Vater-Tochter Pärchen beobachtet wie sie es tatsächlich miteinander im Auto getrieben haben. Hab sie allerdings mehr gehört als gesehen.Das Mädchen hat laut gestöhnt und öfters mal "oh man Papa" gerufen. Bin noch näher ran aber allzuviel konnte ich da leider doch nicht sehen aber sie schien auf ihn zu reiten. Etwas später stieg sie aus dem Auto weil sie pissen musste und sie war völlig nackt. Ein bisschen hat sie sich dabei unsicher umgesehen. Ich hörte eine Männerstimme "Beeil dich mal Mama wartet schon mit dem Essen" Einige Wochen später sah ich das Mädchen wieder. Sie arbeitete in unserer Firma in den Ferien und ich erhuhr das sie 27 war. Ab und an wurde sie von ihren Vater zum Feierabend abgeholt. Ich habe aber nie irgendwas gesagt oder auch nur angedeutet das ich ihr geiles schon perverses Geheimniss kannte

Gute Antwort?    Daumen hoch 27  Daumen runter 5 

KommentareKommentare (1)
am 10.05.2016 um 14:13 Uhr
1. vor vielen, vielen jahren überließ ich einem guten freund uwe mit seiner neuen freundin antje meine bude, weil die beiden daheim nicht ficken konnten/durften. "ich geh jetzt eine stunde spazieren", sagte ich ihnen. "bleib doch hier", bat mich antje, "kannst doch auch zuschauen." gesagt getan, doch vorher gab es noch ein schnäpschen, damit die hemmungen fielen. ich sah also zu, wie uwe noch ein bißchen ungeschickt seine antje entblößte, ihr eid nippel und die fotze leckte. antje blies ihm das rohr. uwe fand etwas unstöndlich den weg in sie hinein, ganz brav im misso. als er sie nach wenigen minuten vollgespritzt hatte (der liebe gott will das bei jungen leuten so), meinte die anjte, ob ich nicht mitmachen wolle. uwe war perplex, aber ich legte nun meinen pimmel frei, an dem ich zuvor schon mehr heimlich als offen herumgewixxt hatte. "komm, steig ein", meinte antje, und ich schon meinen schwanz in ihr frischbesamtes loch. uwes sperma war ein geiles flutschmittel! als ich fertig war, mußte uwe, dessen pimmel wieder stand, sie auslecken und durfte sie dann nochmal ficken. meiner war noch nicht wieder ganzsteif, als antje ihrem uwe befahl: "leck seinen pimmel steif." so nahm uwe den meinigen in den mund und leckte ihn mir sauber. an der eicjel war noch sein saft und mein saft. wir fickten noch lange; antje wollte beide schwänze nacheinander auch in ihrem hintereingang haben. das war das bisher geilste, denn bei einem vierer kurz danach kam es leider nicht zu dem erhofften partnertausch...
No. 2 folgt

Gute Antwort?    Daumen hoch 14  Daumen runter 7 

KommentareKommentar schreiben
am 10.05.2016 um 14:18 Uhr
2. ein 18/18-pärchen in einem berliner sexkino (erlebniskino47 in alttegel). er fickte sie eine zeitlang auf der gyn-liege. als er fertig war, steckte er ihr seinen pimmel zum sauberlecken in den mund. ich reagierte blitzschnell und leckte ihr die vollgespermte fotze aus, bis zu zum orgasmus kam.

nach einer ausgiebigen zigarettenpause ritt sie ihn in einem anderen zimmer. plötzlich winkte mich der junge hinzu und wollte, daß ich ihre titten in die hand nehme. ich nahm aber nur ihre rechte titte mit meiner rechten hand udn mit der linken nahm ich seinen sack in die hand. woraufhin er bald kräftig in sie hineinspritzte.

als sie heruntersteigen wollte, steckte ich ihr zwei finger in die glitischige fotze und rieb sie bis zum erneuten orgasmus.

das ganze fand vor wichsenden publikum statt, total geil.

leider kam es nicht zu einem richtigen fick mit der kleinen, aber auch so war es schon schön...

Gute Antwort?    Daumen hoch 19  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 24.05.2016 um 06:49 Uhr
Hab gesehen wie meine Mitbewohnerin von 4 Typen in Ihrem Zimmer richtig durchgefickt wurde

Gute Antwort?    Daumen hoch 19  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 25.05.2016 um 01:00 Uhr
Erinnere mich daran als sei das gestern gewesen. War damals mit meinem Freund und meiner jüngeren Schwester unterwegs auf einer Party und ich und sie hatten doch etwas zu viel getrunken. Habe dann einfach in ihrer Anwesenheit angefangen mit meinem Freund rumzumachen. Sie störte das nicht, eher im Gegenteil, als es darum ging, das ich ihm einen blasen wollte, machte sie einfach mit.
Könnt euch ja denken in was das endete... in einem Dreier. Das geilste daran war einfach zu sehen, wie meine Schwester von meinem Freund entjungfert wurde und sie das total genoss, als sie von ihm gefickt wurde. Auch sehr reizend war es dann am nächsten Morgen, als ich mit Gestöhne im Ohr aufwachte und das erste was ich gesehen habe, war der geile Gesichtsausdruck dieser Schlampe, als sie gerade den Schwanz von meinem Freund ritt...

Gute Antwort?    Daumen hoch 23  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (1)
am 30.05.2016 um 00:05 Uhr
Das geilste, was ich je gesehen hab, ist wo meine Enkelin sich erst schön gewichst hat und dann hat sie sich selbst ins Gesicht gepisst und dabei auch ihre Pisse getrunken. Ich wirde so geil und musste mich wichsen und konnte mich nicht zurückhalten und habe ihr meinen Saft ins Gesicht gespritzt. Sie war erst schockiert aber fand es dann geil. Wir haben seitdem immer großen Spaß miteinander mit ficken und pissen... Jetzt bin ich mittlerweile über achzig, aber meine Enkelin besucht mich immer im Heim und wir pissen uns an und haben Spaß.

Gute Antwort?    Daumen hoch 15  Daumen runter 9 

KommentareKommentare (1)
am 30.05.2016 um 07:32 Uhr
Ich hab mal gesehen, wie sich mein Freund zwei Finger in den Arsch gesteckt und die braun verschmierten FInger dann abgeleckt hat. Habs ihm aber nie gesagt. Ich fand es geil.

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 12 

KommentareKommentar schreiben
am 13.06.2016 um 00:37 Uhr
Ich bin mal ins Zimmer von mein Bruder wo der gerade bei war Deine Freundin zu ficken. Wie er mich sah war er dabei von hinten in die reinzuschieben und er grinst mich an, zieht Gummi ab und knallt richtig heftig in die kleine rein bis er reingesaftet hat. Bin dann in mein Zimmer, und gleich hinter der Tür schwanz raus und erstmal selber abgewixt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 17  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 13.06.2016 um 01:12 Uhr
Ich war mal im Fitnessstudio trainieren gewesen und dann unter die Dusche. Direkt nach mir kam ein anderer rein, und der kriegte beim duschen dann glatt nen steifen. Er guckte zu mir rüber, sagte dann, ach scheiß drauf, lehnte sich an die Wand und wixte los, bis er ne richtige dicke Ladung abgelassen hat. Hat dann zu Ende geduscht, und wie wir dann in der umkleide waren, meinte er zu mir, sorry, aber kennste ja auch wenn der Druck raus muss.

Gute Antwort?    Daumen hoch 20  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
am 16.07.2016 um 13:24 Uhr
Kam früher vom Training nach Hause. Wollte Duschen gehen. Als ich stöhnen aus dem Zimmer meiner Mutter hörte. Leise öffnete ich die Türe. Mich traf der Blitz. Unser Hund fickte Mama in der Missionarstellung

Gute Antwort?    Daumen hoch 22  Daumen runter 6 

KommentareKommentar schreiben
am 31.07.2016 um 13:05 Uhr
Ich hab mal im Freibad einen Typen gesehen der sich im Becken einen gewichst hat.

Gute Antwort?    Daumen hoch 19  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 09.09.2016 um 18:58 Uhr
Als ich zum grillfest bei meiner besten freundin war .Mich hat es nicht gewundert das sie sexy aussah weil sie oft so rumläuft.Abends muste ich auf die tolette und ging rein.Die kellertür war offen und es kammen geile geräusche raus.Meine neugier war gross und was ich sah machte mich geil.Meine beste freundin hatte ihre bluse offen die brüste hingen raus ihr rock hatte sie hochgescchoben ihre mu mu lag frei und vor ihr kniete ihr eigener bruder und lecke sie.Als sieh mich sah gab sie mir zu verstehen das ich leise sein sollte was ich auch tat.Jetzt nahm sieseinen schwanz in den mund ,ihr bruder stönte Danach drehte sie sich um und ihr bruder fickte sie ,kurz bevor er kam drehte sie sich um und lies es sich in ihre gesicht mund und brüsten kommen.Ich ging ganz leise hoch .Als meine freundin dann zu mir kam ,musste ich schmunzeln :SIE SAGTE MIR BITTE ERZÄHL DAS NICHT WEITER iCH SAGTE KANST DICH AUF MICH VERLASSEN:aber warum dein kleiner bruder ihr seit doch sonst wie hund und katze.Das gehhrt alles zu unseren spiej meinte sie.Erstens ist es geil jemanden zu haben der ihn gern leckt und sex ohne grosses hin und her Seit ich mit meinen bruder sex habe erfpühlt er mir jeden wunsch und ich genisse es sagte sie . Die vorstellung das ich es mal it meinen bruder mache macht mich echt geil

Gute Antwort?    Daumen hoch 43  Daumen runter 5 

KommentareKommentare (4)
am 16.10.2016 um 23:13 Uhr
Ich war auf einer SM-Party. Eine Frau dort trug zu ihren knappen Hotpants nur ein echt geniales Bodypainting. Das Painting war echt gut gemacht und außerdem konnte man dadurch auch ihre wunderschönen Brüste gut sehen. Ich hab mich den abend über immer wieder gefreut, wenn ich sie sehen konnte.
Ich bin dann mit ihrem Dom ins Gespräch gekommen. Als die Party zu ende ging hat er mich gefragt, ob ich Lust hätte, noch mit zu ihnen nach Hause zu kommen. Er meinte, dass Painting müsse noch abgewaschen werden und er hätte da jetzt keine Lust drauf.
Ich bin dann mit ihnen mit. Die junge Frau hat sich nackt ausgezogen und mich darum gebeten, mit ihr in die dusche zu kommen. Da ließ ich mich nicht lange bitten. Ich hab mich auch meiner Klamotten entledigt bis ich nur noch meinen Keuschheitsgürtel trug. Der brachte mir einen erstaunten Blick von ihr ein. Wir sind dann alle drei ins Bad, wo ich vom Dom einen Peeling-Handschuh bekam, mit dem ich das Painting vom Körper der sub rubbeln durfte. Die Tür der Duschkabine musste offen bleiben, damit er uns beobachten konnte und mir auch zwischendurch den einen oder anderen Schlag mit einem zusammen gedrehten Handtuch versetzen konnte.
Leider hatte ich in der einen Hand die Brause und an der anderen den Handschuh sodass ich ihren Körper nicht unmittelbar streicheln konnte.
Als sie wieder komplett sauber war, haben sie und ich noch das Bad sauber gemacht bevor wir uns splitternackt beim Top im Wohnzimmer gemeldet haben.

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 19.10.2016 um 14:10 Uhr
Es war im Urlaub. Wir waren in den Weinbergen spazieren. Etwas vom Weg abgekommen ging vor uns eine Böschung so etwa zehn Meter weit runter. Da unten stand eine von diesen kleinen Weinbergshütten, und auf der Freifläche davor vögelte ein Pärchen. Sie war Untenrum nackend - nur noch die Socken an - und hatte sich mit den Armen auf einen kleinen Steintisch aufgelehnt. Er hatte ihr das Hemd hochgeschoben und fickte sie von hinten. Wir haben gehört und gesehen, wie es ihm gekommen ist. Als er seinen Schwanz wieder rausgezogen hatte, hat sie sich auf die Bank gesetzt, und mit dem Finger an der Fotze weiter gemacht bis sie auch Ihren Orgasmus hatte. Nachdem sie fort gegangen waren, haben wir eine Treppe gefunden, die nach unten ging und sind zu dem gleichen Plätzchen. Dort habe ich meine Hose und den Schlüpfer runter gezogen, und mich genau so auf dem Tischchen abgestützt. Mein Mann hat seine Jeans anbehalten, und nur der harte Schwanz und seine Eier guckten aus dem Hosenschlitz. Ein geiles Bild!!! Denn hat er mich genau so gefickt wie meine Vorgängerin auf diesem Plätzchen gefickt wurde. Ich konnte aber meine Beine nicht so weit auseinander machen, weil ich meine Hose ja nur runter gezogen hatte. War aber kein Problem für meinen Mann ihn rein zu kriegen weil ich total feucht war. Mein Mann hatte sehr schnell seinen Orgasmus, wahrscheinlich auch weil ich in dieser Stellung sehr eng bin. Er hat seinen Schwanz aber noch drin gelassen, und mit dem Finger weiter gemacht bis es mir auch gekommen ist. Bevor ich meine Hose wieder hochgezogen habe, hat mein Mann noch zwei Bilder gemacht. Nach dem Urlaub sitzt er am PC und ruft mich. Auf dem Monitor das Bild von mir mit Hose unten, und wie ich mein Hemd hochhebe. Das zweite Bild fast genau so, nur dass ich eine Hand mit Taschentuch zwischen den Beinen habe. Und denn packt mein Mann seinen Schwanz aus, und holt sich einen runter, und meine Hose war denn auch schnell dort wie auf dem Bild. Wir hatten unseren Orgasmus fast zur gleichen Zeit.

Gute Antwort?    Daumen hoch 16  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
am 23.10.2016 um 01:11 Uhr
Ich habe einmal vor vielen Jahren in einem kleinen mickrigen Hotel übernachtet weil nichts anderes mehr freie Zimmer hatte. Die Toiletten waren ein Stockwerk tiefer. Ich wollte gerade zur Treppe als von unten
eine Frau hoch kam und direkt in die Herrentoilette ging. Die Türe machte sie nicht mal zu so daß ich sehen konnte wie sie den Slip runterzog und sich zum pissen auf die Schüssel setzte. Ich verhielt mich mucksmäuschenstill und schaute zu wobei mein Schwanz natürlich anschwoll. Nachdem sie fertig war begann sie sich ein wenig die Fotze zu streicheln. Ich holte meinen Ständer aus der Hose
und ging wichsend die Treppe runter direkt auf sie zu. Ich sagte ihr, daß mich das richtig geil machen würde wenn sie ihre Fotze massiert. Sie zog den Rock etwas höher und wir waren beide voll am Wichsen. Plötzlich griff sie an meinen Schwanz und meinte, daß er genau die richtige Größe hätte. Wir gingen beide hoch auf ihr Zimmer das zwei Türen weiter wie meines war.
Ich trat hinter sie und begann ihre Titten zu betatschen und griff ihr auch zwischen die Beine. Sie zog ihre Bluse aus und ich entließ ihre Titten in die Freiheit. Mittlerweile hatte ich auch schnell meine Hose ausgezogen ihren Reißverschluß am Rock geöffnet so daß wir beide nur noch unsere Schlüpfer anhatten. Ich zog meinen schnell aus, kniete mich hinter sie und zog ihren Schlüpfer runter. Ich griff zwischen ihre Beine und fingerte die nasse Fotze. Ich küßte sie zuerst auf ihre Arschbacken und strebte dann der Fotzenspalte zu. Sie stellte sich etwas breitbeiniger hin und bückte sich etwas. Meine Zunge verwöhnte alles was sonst durch den Slip verdeckt war. Anschließend begann sie mir den Schwanz zu blasen. Wir ließen uns dann auf dem Bett nieder und fickten miteinander wobei wir immer kleine Pausen machten. Aber dann war es soweit ich spritzte eine volle Ladung in ihre Fotze. Nachdem mein Schwanz sich erholt hatte habe ich es ihr noch einmal ordentlich von hinten besorgt. Am nächsten Tag haben wir eine schnelle Nummer vor dem Abendessen geschoben und dann danach eine bei der wir uns Zeit gelassen haben. War echt geil.

Gute Antwort?    Daumen hoch 15  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 23.10.2016 um 09:39 Uhr
Wie meine Schwester ihren Freund im Auto vor unserem Haus einen geblasen hat als er sie nachts nachhause brachte.

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 23.10.2016 um 13:11 Uhr
Ich hab letzten Sommer zufällig gesehen, wie unsere Nachbarin, die ist Mitte 40 und echt ne heiße Milf, von ihrem Hund gefickt wurde.

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
am 18.11.2016 um 23:14 Uhr
In meiner Jugend bin ich gerne heimlich auf Damentoiletten gegangen zumal da immer Löcher zum Spannen vorhanden waren.
Ich war mal auf einer Toilette einer ehemaligen Klosterbibliothek welche Ziel vieler Touristen ist. Ich war gerade schön am Wichsen als zwei Frauen reinkamen. Es war nur noch eine Kabine neben meiner frei. Ich konnte nacheinander zwei schöne haarige Pussies pinkeln sehen von 2 Schwarzweiß-Trachten-Trägerinnen. Diese Pussies haben unter normalen Umständen nie einen Schwanz zum sehen bekommen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 19.11.2016 um 08:34 Uhr
Hab vor gut 4 Wochen meine Schwiegereltern beim Ficken in ihrem Haus bespannt
Muss dazu sagen ich muss meine Stieftochter und die Kita bringen und abholen und das mit dem Bus und warte dann immer bei dennen und was ich da an dem morgen sah war schon geil den beide sind Anfang 50 hörte es schon beim reinkommen das stöhnen von beiden bin langsam die Treppe hoch zum Schlafzimmer und auf halber höhe da ist es schon einsehbar blieb ich stehen sah wie sie doggy fickten ihre XXL Titten wackelten wild es klatschte und sie sagte ihm komm fick mich Udo fester besam mich schneller das war so geil und nach einer Weile zog er ihn raus und ich dachte OMG was ein Teil muss sagen mein Mann hat auch schon ein grossen(18x6)cm aber der von Schwiegerpapa ist bestimmt 20cm er wichste vor ihr und kurz darauf spritzt er ihr in den mund und ins Gesicht war voll viel und sie schluckte
Habe es meine Mann bis jetzt nicht gesagt ich kam aber auch wo beide kamen da war mein Tanga nass

Gute Antwort?    Daumen hoch 14  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 19.11.2016 um 16:49 Uhr
Ich konnte einmal an einem Badesee ein Pärchen beim Ficken beobachten. Sie war schon etwas korpulent und ritt auf seinem Schwanz. Bei einem solchen Anblick ist es ganz normal geil zu werden und einen steifen Schwanz zu bekommen. Mir hat gefallen was ich sah und ich habe feste gewichst. Sie legte sich dann auf den Rücken und er fickte sie in der Missionarsstellung. Fast gleichzeitig mit ihm habe ich abgespritzt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 20.11.2016 um 07:16 Uhr
Ich bin mal mit meiner ex beim kaffetrinken auf der terasse gesessen, als ihre kleine schwester vorbeischaute, was sie öfters machte.
Wir boten ihr wie immer eine tasse an ,
Und mein girl ging in die küche um frischen zu kochen.
Die schwester setzte sich gegenüber mir mit natürlich leicht gespreizten beinen.
Da sie nur einen badeanzug trug und darüber ein leichtes sommerkleid,
Musste ich immer wieder wie hypnotisiert auf ihren schritt starren.
Ihre muschi zeichnete sich prall unterm Stoff ab. Auch zarter blonder flaum lugte darunter hervor.
Sie ertappte mich dabei und grinste mich frech an.
Da kam meine frau mit dem Kaffee und setzte sich neben ihre schwester so dass mit beide gegenüber sassen.
Wir redeten über dies und jenes, als ihre sis plötzlich unbemerkt von meiner frau zwischen ihre beine fasste und denn schritt ihres badeanzuges beiseite schob...
Ich konnte ihre ganze teeniemöse sehen, rundherum fein blond behaart und mit relativ langen schamlippen..
So machten wir gemütlich noch ca 2 std Kaffeekränzchen.
Und ich hatte dabei immer ihren geilen aufklaffenden schlitz im blick wärend ich damit kämpfen musste nicht zu auffällig zu starren.
Als sie wieder ging musst ich mir erst sofort einen wichsen, und danach hab ich meine alte hart gefickt.
Es hat sich seit dem nie mehr was ergeben, aber ich denke seit dem oft daran wärend ich meine freundin fick oder mir denn schwanz massiere...

Gute Antwort?    Daumen hoch 14  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 20.11.2016 um 09:13 Uhr
Ich habe auch früher oft meine Eltern bespannt auch Onkel und Tante bespannte ich oft und gerne war schon geil hätte früher nie gedacht das mein Mutter Sperma schluckt oder sie anal ficken lässt fand es geil wenn sie ritt und dad in ihr kam und es am schwanz runter lief
Waren schon geile Teeny Zeiten

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 25.11.2016 um 22:31 Uhr
Ich (bi-Mann,leicht devot,schluckgeil) hab mich mal in einer lauen Sommernacht einem großen DWT hingegeben, der mit einem Prachtschwanz ausgestattet war. Der Typ ging in aufreizenden Dessous auf einem Autobahnrastplatz spazieren. Ich stieg nackt aus meinem Auto und ging vor ihm auf die Knie und blies ihm seinen prallen, stahlharten Riesenschwanz, den er mir auffordernd in den Mund schob. Habe ihn gefühlte Stunden lang tief geschluckt bis zum Würgen. Schließlich hielt er meinen Kopf mit beiden Händen fest und samte literweise in mein gieriges Schluckmaul ab. Sein riesiger heißer Sahnestrahl traf mich plötzlich mit solcher Wucht, dass ich kaum noch gegen anschlucken konnte. Er entleerte seinen Spermakolben mit einem so enormen Samenschwall, wie ich es noch nie zuvor in meiner Maulfotze erlebt habe. Dann legte mich diese geile DWT - Sau auf die Motorhaube meines Autos und pisste mich gnadenlos voll, duschte mich total mit frischer warmer Pisse ab. Danach machte er mich endlich richtig fertig, wichste mich derb und melkte mir schonungslos meinen Schwanz leer. So schlaff abgewichst und geil fertiggemacht wurde ich schon lange nicht mehr...

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
am 26.11.2016 um 01:14 Uhr
Ich mußte einmal für 4 Wochen beruflich nach Norddeutschland. Ein Hotelzimmer wollte ich nicht und konnte ei Privatzimmer bekommen. Die Eigentümerin war gut 60 Jahre alt, vollschlank aber mit straffer Figur. Ich war damals 35. Sie lief zwar nicht halbnackt durch die Wohnung aber manchmal schon mehr als nur ansprechend. Ich war vielleicht gut 10 Tage da und saß mit ihr abends noch ein wenig vor dem Fernseher. Ich saß auf der Couch und sie links vor mir im Sessel.
Im Film gab es zwischendrin auch mal etwas erotische Szenen. Ich bemerkte, daß sie wohl öfters mal ihre Hand zwischen den Beinen hatte
und leichte Bewegungen des Armes ließen den Schluß zu, daß sie ein wenig an ihrer Möse spielte.
Sie gings dann schlafen während ich noch die Nachrichten sah. Als ich auf mein Zimmer wollte mußte ich an ihrem Schlafzimmer vorbei. Die Türe war bis auf einen winzigen Spalt nur angelehnt. Ich konnte sehen, daß sie auf dem Bett lag, nur mit halterlosen Strümpfen und Slip sowie BH und einem Hemdchen. Sie fingerte ihren Venushügel wo ein Teil der Schamhaare links und rechts vom Höschen rausschauten.
Sie zog das Höschen aus und die Titten hatte sie aus dem BH herausgehoben. Sie kniete sich ins Bett und ich konnte ihre Votze und den geilen Arsch schön beobachten. Ich war natürlich auch schon voll am wichsen. Sie fingerte sich hinten herum die Spalte und drang dann mit einem Finger sogar in ihren Anus ein. Sie legte sich dann auf den Rücken und war voll am wichsen. Ich hielt es schon fast nicht mehr aus. Ganz leise zog ich meine Hose und den Schlüpfer aus
und betrat ihr Schlafzimmer. Sie hatte wohl bemerkt, daß ich ihr vorher schon zugesehen habe was sie wohl auch beabsichtigt hatte.
Ich schob ihre Hand zur Seite und begann ihre nasse Votze zu fingern gleichzeitig brachte ich direkt neben ihrem Kopf meinen Schwanz in Stellung, den sie auch gleich anpackte. Sie meinte sie sei heute so was von geil und bräuchte einen Schwanz in ihre Möse. Ich stieg auf sie auf und schob meinen Schwanz in ihre Votze die richtig schön naß war. Nach einer Weile legte ich mich neben sie auf den Rücken und sie stieg nun auf mich. Ich zog zwischendrin immer meinen Schwanz ganz aus ihrer Möse um ihn gleich wieder hinein zu stoßen. Sie war so naß, daß er immer gleich von selbst ihr Fickloch fand. Sie forderte mich auf sie von hinten zu nehmen. Sie meinte zu mir Du geiler Bock fick mich richtig durch. Ich antwortete genauso versaut, nannte sie eine Schwanzgeile Sau etc. Als es mir kam stieß ich meinen Schwanz ganz fest bis zum Anschlag in ihre Votze. Sie meinte, daß ihr das heute richtig gut getan hätte worauf ich ihr sagte nicht nur Dir.
Wir legten uns dann schlafen. Am nächsten Früh kam ich in die Küche wo sie nur mit einem kuzen Nachthemd am Herd stand. Ich griff ihr von hinten an die Möse und fragte ob sie gut geschlafen hätte. Sie griff nach hinten an meinen Schwanz. Es ging dann auf dem Küchentisch zur Sache. Sie lag auf dem Rücken und hatte die Beine angewinkelt. Ich bearbeitete ihre Titten während mein Schwanz rein und raus fuhr.
Ich zog ihn dann raus und setzte an ihrer Hintertüre an. Langsam schob er sich in ihren Hintern während sie laut aufstöhnte. Ich half mit etwas Spucke nach und spritze dann meinen Saft in ihren Hintern. In der verliebenen Zeit haben wir noch so manche Nummer geschoben.

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 10.12.2016 um 16:04 Uhr
War mal unterwegs und habe mir an einem Rastplatz an einer Bundesstraße ein wenig die Füße vertreten. Bei dem Auto weiter vorn stand die Fahrertüre offen
und es stand wohl jemand dahinter. Wie ich hinkam mußte ich feststellen, daß es eine Sie war die ihrem Partner gerade einen geblasen hat. Sie hat das gemerkt und meinte nur gefällt Dir sicher und machte dann weiter. Mich machte das richtig geil und ich holte meinen Schwanz raus und wichste. Er setzte sich plötzlich auf den Fahrersitz, Beine nach außen und sie setzte sich auf seinen Schwanz. Sie forderte mich auf näher zu kommen und hat mir dann einen geblasen. Er meinte dann noch, daß es uns heute wohl sehr gut gegangen sei.

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 11.12.2016 um 01:05 Uhr
Ganz überraschend konnte ich mal im grossen Garten eines einzeln stehenden Hauses beobachten, wie ein Liebespaar herumrannte. Beide kicherten und der Mann versuchte die Frau einzuholen.
Sie trippelte absichtlich möglichst ungeschickt umher, da sie eingeholt werden wollte. Schliesslich packte der kräftige Mann die zierliche junge Frau am Arm und dreht sie um. Beide umarmten und küssten sich lange.
Als die beiden Körper sich wieder voneinander lösten, sah man den Riesenschwanz des Mannes waagerecht nach vorne stehen.
Zuerst lehnte sich die Frau mit dem Hintern an den Gartentisch und ihr Liebhaber stiess den Steifen zwischen ihre Schamlippen. Der Penis drang immer wieder in die rosige Spalte ein, aber nie ganz.
Dann zog der Mann die junge Frau auf den Rasen. Dort begann er sie hemmungslos zu vögeln. Sie zerbrach fast, so wild begann er auf ihrem zarten Körper rumzureiten. Beide vollendeten das Liebesspiel mit lautem Stöhnen und ich konnte mir vorstellen, wie viel Sperma in dieses glückliche Weib geflossen war.

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
opa
Profil Nachricht
am 11.12.2016 um 13:44 Uhr
Wenn meine Frau mit dem Bekannten im Bett ist

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
am 14.12.2016 um 12:54 Uhr
Eine dralle Milfsau deren Mischlingsrüde ständig seine Nase unter ihren Rock geschoben hat und seine rote Schwanzspitze dabei ausfuhr. Bin sicher, dass es Zuhause nicht beim Schnuppern geblieben ist.

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 05.01.2017 um 16:28 Uhr
Urlaub in Dänemark. Zum Nachbarhaus ist eine dicke undurchsichtige Hecke. Na ja ... so ganz undurchsichtig war sie nicht mehr, nachdem ich mich ein wenig gekümmert habe. Jetzt konnte ich heimlich zu den Nachbarn gucken. Einige Male versucht, aber vergeblich. Aber denn ... Auf der Terrasse sitzt ein Pärchen, so Mitte dreißig. Er hat eine Badehose an und sie ein leichtes Sommerkleidchen. Sie geht zu ihrem Mann, gibt ihm einen Kuss, und seine Hand geht unter ihren Rock. Er sagt etwas zu ihr und sie lächelt und nickt mit dem Kopf. Denn geht sie auf den Rasen, zieht ihr Höschen aus und legt sich auf den Rücken. Er hat seine Badehose schon ausgezogen und steht mit steifem Schwanz vor ihr. Denn kniet er sich vor sie hin und schiebt ihr den Rock hoch. Ihre Beine gehen auseinander und er fickt sie. Ein schönes geiles Bild! Wie es ihm kommt kann ich hören wie geil es für ihn ist. Während er sich seine Badehose wieder anzieht bleibt sie noch mit offenen Beinen liegen. Jetzt kann ich so richtig bei ihr reingucken. Sie hat Haare an der Fotze und man sieht dass sie frisch gefickt ist. Denn greift sie nach ihrem Schlüpfer, zieht ihn aber nicht an, sondern nimmt ihn zum Abwischen. Jetzt gehen bei ihr die Beine wieder zusammen und ich verlasse meinen Beobachtungsposten. Meine Frau sitzt auf der Terrasse, und ich erzähle ihr was ich gesehen habe. Sie will alles ganz genau wissen. Alles! Wie weit hat sie die Beine auseinander gemacht - wie dick war sein Schwanz - hatte sie Haare an der Muschi? Alles ganz genau. Denn steht meine Frau auf, und zieht ihre Hose und auch den Slip aus. Sie geht auf den Rasen, legt sich hin und macht die Beine breit. "Hat das so ausgesehen?" Ja sage ich, ganz genau so! Denn habe ich meine Frau gefickt. Wurde auch Zeit, denn seit ich das fickende Pärchen gesehen habe, hatte ich einen Dauerständer, und das Gefühl gleich platzen mir die Eier. Kaum hatte ich ihn drin ist es mir auch schon gekommen. Schade, dass es so schnell ging, aber das passiert wenn man so geil ist ...

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 06.01.2017 um 21:42 Uhr
Wie ich im Sommer mit dem Wagen eine längere Strecke fahren muße habe ich eine Pause an einem Waldparkplatz direkt an der Bundesstraße gemacht. Bin dann ein Stück gelaufen. Kam dann an einen Fischweiher mit einer kleinen Hütte. Dort waren zwei Schwule am werkeln. Bin gleich n Deckung gegangen aber dabei etwas näher ran. Erst hat der eine dem anderen den Schwanz gelutscht und wurde dann von ihm in den Arsch gefickt. Da hat mich richtig wuschig gemacht und ich habe mir meine Fud massiert.
Wäre gerne noch etwas näher gewesen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (1)
am 07.01.2017 um 11:47 Uhr
Ich konnte beobachten, wie mein Mann unserer Babysitterin den nackten Hintern versohlt hat. Man wurde ich dabei geil

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 08.01.2017 um 22:22 Uhr
Ich bin früher gerne auf Damentoiletten gegangen, es gab immer Löcher zum durchgucken. Am besten war es auf Toiletten zu gehen auf die auch Mitarbeiterinnen gingen. Da konnte man immer mal erleben daß auch Frauen auf Arbeit so geil waren, daß sie sich die Möse verwöhnten. Ich habe dann noch eine Spur geiler abgespritzt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 15.01.2017 um 10:10 Uhr
Ich saß mal ganz alleine in der Finnensauna. Dann ging die Tür auf und ein junges Paar, ca. 30 Jahre alt, kam hinein. Der Typ legte sich gleich in eine hintere Ecke, die junge Frau setzte sich mir schräg gegenüber auf die oberste Fläche. Man war die Frau hübsch anzuschauen.
Sie hatte langes blondes Haar, blaue Augen und einen super Kußmund. Ihre Brüste waren fest und schön rund, also ein Topbody.
So wie sie da saß, ließ sie sich zurückfallen und zog gleichzeitig ihre Knie bis an die Brüste.
Das war der Hammer für mich.
Ihre Votze stand weitgespreizt offen. Herlich! Ich konnte mich gar nicht sattsehen. Leider ging dann die Tür auf und der Saunachef! kam herein. Er setzte sich genau zwischen uns und mir wurde es dann auch zu heiß. Ich stand auf und die Frau und ich lächelten uns an.
Ich habe dann bei den Duschen gewartet und gewartet. Das Pärchen war wohl mit dem Saunachef verabredet, denn ich habe sie nie wieder gesehen. So eine geile Sau!

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 16.01.2017 um 12:03 Uhr
Als ich im Sommer meine Joggingrunde gedreht habe steht auf einem Waldweg ein Auto, und im Auto vögelt ein Pärchen. Beide lagen auf dem Rücksitz und waren ganz nackend. Sie lag auf den Rücken und konnte die Beine ganz weit auseinander machen, weil sie ein Bein auf die Lehnen der Vordersitze gelegt hatte. Er konnte mich nicht sehen, weil er in die andere Richtung guckte, und weil sie die Augen zu hatte getraute ich mich stehen zu bleiben und zu gucken. Natürlich habe ich im Internet schon geile Sachen gesehen, aber direkt neben einem fickenden Pärchen zu stehe, so etwas Geiles habe ich zum ersten Mal erlebt. Ich bin denn weiter ohne dass die mich bemerkt haben. Hinter einem Busch bin ich denn mit der Hand in meine Hose. Ich hatte eine total nasse Fotze. Kleinen Augenblick gerubbelt und da ist es mir schon gekommen. Das war vielleicht ein starker Orgasmus! Ich bin denn nach Hause und habe mein total feuchtes Höschen ausgezogen. Wie ich unten ohne war, wurde ich schon wieder geil, und ich habe noch einmal bis zum Orgasmus masturbiert.

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (3)
am 19.01.2017 um 13:42 Uhr
Fickende Pärchen am FKK Teich. Das hat meine Begleitung und mich mehr als scharf gemacht.

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 15.02.2017 um 12:55 Uhr
Die Häuser o.N. unserer Straße stehen direkt am Wald. Letzten Sommer bin ich hinter den Häusern entlang, um ein paar Äste zu kürzen, die gegen unseren Zaun drückten. Auf dem Rückweg musste ich am Garten unserer Nachbarin Heike vorbei. Dabei sah ich, wie sie sich nackt Sonne sonnte. Ich sah ihre großen Brüste und ihre blank rasierte Möse. Ich wollte schon weiter gehen, als ich bemerkte, wie die u sich zwischen ihre Schenkel faste und anfing es sich selber zu besorgen. Natürlich schaute ich weiter zu. Ich holte meinen Schwanz heraus und fing an zu wichsen. Nachdem wir beide gekommen waren, ging ich befriedigt heim. Am nächsten Abend sah ich sie im Vorgarten arbeiten. Ich ging zu ihr und konnte mir die Frage, ob sie gestern viel Spaß gehabt hätte nicht verkneifen. Sie verstand sofort, es ich meinte und ich erzählte von meiner Beobachtung. Erschrocken wollte sie wissen, ob ich es jemanden erzählt hätte, was ich selbstverständlich verneinte. Dann meine sie, ich wüsste ja, dass ihr Mann nur an den Wochenenden da sei, und sie zwischendurch eben auch Bedürfnisse hätte. Im Spass sagte ich, da könne ich ja aushelfen. Sie sah mich fragend an. Dann meine sie nur:
Dann komm.
Wir gingen gleich ins Schlafzimmer und zogen uns aus. Sie blies meinen Schwanz bis zum Schluss und ich leckte sie. Dann lag ich auf ihren Bett und sie stieg über mich. Zweimal ist es ihr gekommen, bevor ich in ihr abspritzen durfte. Seitdem ficke ich sie unter der Woche, so oft es geht. Einmal fickte ich sie von hinten und fragte,ob sie sich auch in den Arsch ficken lassen würde. Sie hatte so etwas noch mir gemacht und zierte sich etwas. Doch ich konnte sie schließlich überzeugen. Beim dritten oder vierten mal fand sie richtig Gefallen daran und meinte, sie wolle es auch mal mit ihrem Mann machen. Ich sagte nur:
Hoffentlich musst du ihn nicht erklären, wie du darauf kommst.

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 17.02.2017 um 06:59 Uhr
Ich konnte von meiner Wohnung aus durch den durchsichtigen Vorhang zusehen, wie ein Paar aus der Nachbarschaft sich in der Hängematte vergnügte. Beide waren bekleidet, doch die Frau dürfte unter dem Rock nackt gewesen sein. Sie holte ihrem Freund den Penis durch den Reissverschluss aus der Hose und beide Körper verschmolzen miteinander. Ich gebe zu, dass ich das Fernglas zur Hand nahm, um besser zusehen zu können. Die langen Haare der Frau hingen aus der Hängematte bis auf den Boden. Ihr Kopf zuckte bei jedem Stoss nach hinten und das Hinterteil des Mannes bewegte sich beim Orgasmus in hohem Tempo. Ich seufzte damals und dachte, es müsse schön sein, so spontan befruchtet zu werden. Ich konnte es nicht lassen und rubbelte so lange an mir rum, bis es mir kam.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 17.02.2017 um 14:52 Uhr
Ich habe vor ein paar Jahren, meine große Schwester (damals 36) mit ihrem verwitwetem Schwiegervater (Anfang 60) beobachtet. Meine Schwester und ich waren verabredet und ich mehr als eine Stunde zu früh bei ihr. Auf mein Klingeln öffnete niemand und ich ging um das Haus, dachte sie ist im Garten. Die Terassentür war nur angelehnt und ich hörte Stimmen und entspanntes Lachen aus dem Haus. Ich rief nach ihr. Es gab keine Reaktion. Ich zog meine Schuhe aus, betrat nichts ahnend das Haus. Im Flur hörte ich plötzlich ein Seufzen. Ich konnte es nicht einordnen. Mein Blick fiel kurz darauf auf die Beiden. Sie saßen sich am Küchentisch schräg gegenüber und ihr Schwiegervater hatte seine Hand unter ihren Stretchrock. Ich war schockiert und starrte die Zwei an. Sie bemerkten mich nicht. Nach ein paar Sekunden machte ich einen Schritt zurück. Ich konnte es nicht fassen, meine sonst so konservative brave Schwester, ließ von ihrem Schwiegervater befummeln und trug ein, für sie, ungewöhnlich sexy Outfit. Es dauerte nicht lange und ihr Seufzen wurde lauter. Ich wollte gehen, doch irgendetwas hinderte mich. Ich konnte nicht anders und machte noch einmal ein Schritt vor um sie zu beobachten. Er schenkte ihr einen intensiven Höhepunkt. Seine Hand lag immer noch zwischen ihren Beinen. Nach ein paar Sekunden Erholung versuchte sie seine Hand wegzuschieben, doch er gab nicht nach und bescherte ihr kurz darauf einen zweiten nicht mehr ganz so intensiven zweiten Orgasmus. Meine Schwester wirkte erschöpft aber glücklich. So schockiert ich im ersten Moment auch war, meine Neugierde war größer und ich wartete ab. Ich fand Pornos nie reizvoll und hatte noch nie zuvor ein Paar beim Sex beobachtet. Aus einem für mich unerklärlichen Grund fesselte mich ihre Lust auf einander sehr. Nach kurzer Erholungspause von ihr, wurde ich Zeugin von sehr leidenschaftlichen Sex. Ihr Schwiegervater verstand es mit ihrer Lust zu spielen und aus der braven Ehefrau und eine verdorbene geile ... zu machen, die sich völlig hemmungslos ihrer Lust hingibt. Sie verstand es nicht nur zu nehmen, sondern auch ihm zu hemmungslos zu verwöhnen. Es war Sex pur, einfach nur Lust aufeinander. Es erregte mich schon beim zu Sehen sehr. Nach mehr als 3 Jahren erinnere ich mich immer noch gern an diese Beobachtung zurück.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (2)
am 21.02.2017 um 18:23 Uhr
Vor ein paar Monaten wollte meine Mutter ausgehen. Als sie sich im Bad fertig machte, ging ich rein um zu pinkeln. Sie saß auf dem Wannenrand und rasierte sich ihre Fotze. Sie tat so als wäre nichts und liess sich nicht stören. Als ich wieder draußen war, habe ich sie durchs Schlüsselloch weiter beobachtet. Als sie damit fertig war, hat sie es sich selber besorgt. Habe herausgefunden, dass sie das meistens macht, wenn sie ausgeht. Habe schon einige Male zugesehen. Ich glaube, sie lässt sich ficken. Mein Vater ist viel unterwegs. Beim nächsten Mal will ich rein gehen. Wenn ich mich traue.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
am 22.02.2017 um 12:41 Uhr
Lara 34, warum bist du nicht dazu gegangen. Er hätte dich bestimmt auch gefickt. Hast du es dir dann selber gemacht? Machst du es dir, wenn du daran denkst?

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 22.02.2017 um 15:34 Uhr
Ich habe letztes Jahr eine Hure in Pirmasens beobachtet wie sie erst einen schwanz geblasen hat und sich dann blanck ficken lies.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 22.02.2017 um 17:18 Uhr
Schaue oft zu, wenn es meine Mutter mit ihrem neuen Lover treibt. Er ist viel jünger. Sie macht alles für ihn. Schluckt und lässt sich in Fotze und Arsch ficken. Mache es mit dann immer selbst. Hätte nicht gedacht, dass sie so eine Sau ist. Will mich auch mal von ihm ficken lassen. Aber nur in meine Fotze. Ich glaube, er will es auch. Schaut immer auf meine Tittis und zwischen die Beine.

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 22.02.2017 um 20:16 Uhr
Habe meine eltern mal ficken gesehen. Und da war noch eine frau dabei die ich nicht kenne.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 23.02.2017 um 17:06 Uhr
Wie meine Kusine meinen Kuseng ein geblasen hat. Mit schlucken. Er hat dann ihre Fotze geleckt. Meine Alten waren mit ihren fort und hab dort geschlafen. In seinem Zimmer. Er meint ich schlief und hast sich bei ihr Zimmer geschlichen. Bin dann nach und die Tür war ein bisschen offen. Hab alles gesehen und mir zweimal ein gewichst. Die ficken auch. Hat so was gesagt. Will sie jetzt auch ficken. Wenn ich sie mal allein erwische. Sie sieht geil aus. Große Titten, geiler Arsch, rasierte Fptze. Will ihre Fotze lecken und in ihr Mund spritzen das alles schluckt. Und dann tief in ihre Fotze absprizen. Das wird bestimmt geil. Sie ist eine richtige Sau.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 25.02.2017 um 18:02 Uhr
Ich sass mal in einem Park unter einem Baum auf einer schattigen Bank, so dass man mich in der hellen Sommersonne nicht sofort erkennen konnte. Da kam lachend ein jungen Pärchen dahergerannt. Er hielt sie immer wieder am Arm fest, sie entwand sich wieder und rannte weg. Die junge Frau war wirklich wunderschön, sie trug ein hautenges, kurzes und geblümtes Sommerkleid. Dieses reichte bis in die Mitte der Oberschenkel und hatte oben einen spitzen, tiefen Ausschnitt.
Die Haare der Frau war sehr lang, blond und ungewellt. Die beiden jungen Leute waren offensichtlich verliebt und benahmen sich recht töricht. Der junge Mann umarmte seine Freundin, wenn er ihrer habhaft werden konnte und küsste ihren fleischigen Schmollmund. Er wollte sich immer wieder an den Kleider seiner Liebsten zu schaffen machen, doch diese lachte und sagte, dass man es hier nicht machen könne, weil sonst jemand zuschauen könnte.
Der junge Mann liess nicht locker, denn seine Geilheit war grösser als die Angst, von anderen Leuten beobachtet zu werden. Schliesslich zog er die schlanke, fröhlich lachende Frau in ein schattiges Gebüsch und streifte ihr rasch unter ihrem Kleid das Höschen ab, welches an ihren Beinen zu Boden rutschte. Er stellte sich hinter sie und hatte offenbar nur noch eines im Sinn. Schliesslich schaffte er es, den Widerstand seiner Freundin zu überwinden und ich sah frontal auf das im Stehen fickende Paar und bemerkte, wie die grossen Brüste unter dem Sommerkleid rhtythmisch wogten. Da die Frau in meine Richtung blickte, sah sie mir plötzlich in die Augen, senkte den Blick und errötete. In diesem Moment vollendete ihr Liebhaber sein Werk und man sah an den letzten, heftigen Stössen und dem ruckartigen Zucken der langen Haare, dass das Sperma in den weiblichen Unterleib spritzte.
Die junge Frau stopfte sich ein Taschentuch unten rein, zog das Höschen wieder an und das Pärchen zog weiter.

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 25.02.2017 um 20:40 Uhr
hi, ich bin patty, 20. jill ist 21 und lucky, unser boy, ist 35. wir sind seine fickmäuse und erfüllen lucky jeden wunsch. einmal habe ich dann zugesehen, wie er jill von einer gruppe Japanern benutzen lässt. alle ohne gummi und alle haben erst kurz vor dem spritzen ihr Glied in ihr rein geschoben. sie lief regelrecht über. woher lucky den kontakt hatte, wussten wir nicht. zweiundfünfzig Japaner steckten in ihr drin und füllten sie randfoll ab. lucky hat alles gefilmt. es sah absolut geil aus und jill wird diesen tag nie vergessen. sie ist von einen der Japanern geschwängert worden. wer der vater ist, konnten wir nicht ermitteln, da wir die Männer alle nicht kannten. jill hat ein kleines Mädchen geboren, was sehr deutlich japanische Gesichtszüge hat. lucky plant jetzt meine massenbesamung. wer die Männer sind, werde ich erst sehen, wenn sie ihr Glied zur Besamung in mir reinstecken. auch ich soll geschwängert werden.

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 25.02.2017 um 22:27 Uhr
Bei der Schwängerungsparty wäre ich gerne dabei.....

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 06.03.2017 um 12:45 Uhr
Vor drei Jahren bei einem Türkeiurlaub. Habe an einer Rundreise teilgenommen. Auch dabei ein Ehepaar, das ich vom Hotel kannte. Sie, Mitte vierzig, gepflegt und gutaussehend, er deutlich über sechzig. Der Mann hat während der Fahrt ständig die Augen geschlossen. Sie hat sich zwischendurch immer mal wieder mit dem jungen, gutaussehenden Fahrer unterhalten. In Pamukkale hatten wir die Gelegenheit die Sinterterrassen zu besichtigen. Der Mann ist sofort losgezogen, während sie wegen Übelkeit zurück blieb. Ich war als erster wieder am Bus. Durch die Tür konnte ich sehen, dass die Frau im hinteren Bereich des Busses über einen Sitz gebeugt lag und der Fahrer sie von hinten fickte. Sie hat mich zwar bemerkt, konnte oder wollte aber nicht aufhören. Sind wohl beide gekommen. Später als ich an ihr vorbei ging, ist sie richtig rot geworden. Dann habe ich gesehen, wie sie ständig nervös an ihrem Kleid zupfte. Sie ist dann irgendwann weggedöst und ihr Kleid hat sich verschoben. Dabei habe ich ihre haarige Fotze gesehen, in der noch das Sperma des Fahrers klebte. Er hatte ihren Slip wohl als Trophäe behalten. Am nächsten Tag hatte ich sie wieder im Auge. Auch diesmal hat sie sich von dem Fahrer durchficken lassen. Hat mich danach nur angegrinst. War eine richtig geile Sau. Hätte sie gerne selber gefickt. Hab mich aber nicht getraut, sie zu erpressen. War aber trotzdem geil, sie zu beobachten.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 06.03.2017 um 13:54 Uhr
Das geilste was ich beobachtet habe war wo ich eine nacht bei meinem Sohn geschlafen habe musste nachts aufs klo wo ich an dem Schlafzimmer von ihm und der Schwiegertochter vorbei musste die war einen spalt offen und ich sah gerade wie Sara auf meinem Sohn wie wild rücklings ritt ihre Titten wackelten wie wild und es schmatzte so geil ich blieb stehen und muss gestehen ich wurde schon feucht beim zusehen aber das geilste kam noch wie sie von ihm ging und dann ihm sagte komm Schatz fick mein Arschloch was er auch machte und am ende schluckte sie noch seine sahne es war so geil das ich mich fingerte und sehr geil kam

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 07.03.2017 um 13:34 Uhr
Vor ein paar Wochen war ich mittags auf dem Speicher um aufzuräumen. Als ich einmal aus dem Dachfenster schaute, sah ich ins Schlafzimmer meiner Nachbarin und Freundin Iris. Ich erkannte, dass sie nackt auf ihrem Bett kniete. Ich ging auf dir andere Seite des Fensters und beobachtete, wie sie dabei einen bemerkenswert großen Schwanz lutschte. Ich wusste ja dass ihr Mann zur Arbeit war und fragte mich, ob sie mir einen Liebhaber verschwieg, wo sie mir doch sonst alles in dieser Richtung erzählte. Ich schaute weiter zu und schob eine Hand in meinen Hosenbund. Nachdem sie den Schwanz ausgesaugt hatte, ließ sie sich zurückfallen und spreizte ihre Beine weit. Deutlich konnte ich ihre rasierte Fotze sehen, die sich erwartungsvoll geöffnet hatte. Der junge Mann kam mit seinem Gesicht zwischen ihre Schenkel. Jetzt erkannte ich auch ihn. Es war Benedikt, ihr eigener Sohn. Mit fiel wieder ein, dass ich ihn kurz zuvor aus der Schule habe kommen sehen. Iris vergötterte ihren einzigen Sohn, aber dass sie so weit gehen würde, hätte ich nie für möglich gehalten. Benedikt leckte die Fotze deiner Mutter voller Hingabe. Mit einer Hand fingerte er dabei ihre nasse Fotze und wohl auch ihre Rosette. Iris zog ihre Beine an und jetzt sah ich, wie er mit zwei Fingern ihren Arsch fickte. In ihrem Gesicht konnte ich erkennen, dass sie kam. Sie kniete sich wieder aufs Bett und er stieß von hinten seinen Schwanz in sie. Leider konnte ich nicht sehen, welchen Eingang er gewählt hatte. Ich weiß aber von ihr, dass sie sich gerne in den Arsch ficken lässt. Ich bewunderte die Ausdauer der beiden. Mittlerweile war es auch mir gekommen, und ich spielte weiter an meiner nassen Fotze. Nachdem die beiden fertig waren, lagen sie noch eine Weile sich innig küssend nebeneinander. Er seine Hand an ihrer Fotze und sie wichste genüsslich seinen halbsteifen Schwanz, bis er erneut stand. Er stieg über sie und fickte sie in der Missionarstellung. Es war berührend, wie sie sich dabei liebkosten und küssten. War es davor geiler Sex, so war es jetzt Liebe und Zärtlichkeit. Danach lagen sie ruhig in offen p Armen und schliefen wohl ein. Ich habe meiner Freundin nie von dieser Beobachtung erzählt. Aber immer wenn Benedikt von der Schule kommt, gehe ich auf meinen Beobachtungsposten. Und oft habe ich Glück. Mittlerweile habe ich mir da oben einen Vibrator deponiert und besorge mir beim Spannen die geilsten Höhepunkte. Ich beneide Iris um den prächtigen Schwanz ihres Sohnes und ich würde mich zu gerne von ihm überall hinein ficken lassen. Weiss aber nicht, wie ich es anstellen soll, ohne mich zu verraten.

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 18.04.2017 um 10:26 Uhr
Kann doch nicht so schwierig sein.
Geh mal zu Ihm rüber, wenn seine Mam ausser Haus ist.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 19.04.2017 um 12:56 Uhr
Tondo, dann weiß er aber, dass ich sie beobachtet habe. Und sie treiben es nicht mehr vor meinen Augen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 19.04.2017 um 18:09 Uhr
Mich geilte eine per Zufall beobachtete Eifersuchtsszene so richtig auf. Ich sass an einem Waldrand unter Zweigen auf einer schattigen Bank, so dass mich allfällige Passanten nicht sofort sehen konnten. Da hörte ich Schreie und eine sehr hübsche langhaarige Frau in einer weissen Bluse und mit Hotpants rannte aus dem Wald, verfolgt von einem Mann in rasender Wut. Dieser holte die Frau ein und stach ihr von vorne her immer wieder einen Dolch tief in den Körper. Er zerrte sein Opfer zu Boden und durchbohrte die Frau noch mindestens weitere zwanzig Mal.
Als Sadist regte mich dieses Schauspiel nicht auf, nein, ich freute mich, sowas mal live verfolgen zu können.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 7 

KommentareKommentare (2)
am 22.04.2017 um 08:14 Uhr
Würde gern mal dabei sein wenn die Mutter sich von ihrem Sohn schwängern lässt. Oder auch die Tochter sich von ihren Vater schwängern lässt. Ist das perverse oder geil.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 27.04.2017 um 09:06 Uhr
Die geilste Geschichte erlebte ich vor 20 Jahren.

Wir feierten im Kreis von Teenagern eine Party in unserem Keller.

Auffällig war eine Bekannte, die sich in der Ecke des Partykellers mit 2 meiner Freunde vergnügte.

Klar erkennbar war nicht, was genau gelaufen ist.

Alle waren angezogen und machten Ihre Spielchen wohl heimlich.

Plötzlich aber stand die Freundin auf und lief zum Ausgang...

Klar erkennbar für uns alle war dabei, dass Sie im ganzen Gesicht voller Sperma war.

Anscheinend hatten die beiden wohl voll auf Ihr abgeschossen.

Wir erzählten noch lange später von dem Erlebnis..

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 07.05.2017 um 10:47 Uhr
Habe mal in einer fast leeren Kneipe spät abends eine Curywurst gegessen und bin dann auf den Hinterhof raus zum rauchen.Die Frau die vorher hinten am tisch sas war drausen und hat einen Mann einen geblasen.Sie waren beide voll bekleidet,ich meine man hat nur gesehn wie sie ihn im mund hatte und geblasen hat,aber ich fand das so erotisch und geil wie sie da so vor ihm kniete.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 08.05.2017 um 18:21 Uhr
Beobachtet haben wir kein Pärchen, aber man hat uns heimlich zugeguckt. Wir ficken oft und gerne draußen, und wir hatten sicher schon öfter Zuschauer. Richtig gemerkt haben wir es aber nur einmal. Mein Mann hat mich nackend auf einer Wiese gefickt, und in der Nähe waren einig Büsche. Als wir uns wieder angezogen haben, ist uns aufgefallen, dass sich hinter einem Busch was bewegt hat. Bevor wir weg sind haben wir da mal nachgeguckt. Unser Plätzchen war von da sehr gut zu sehen. Das Gras dort war runter getrampelt, und man sah, dass sich da jemand länger aufgehalten hat. Einige Zweige waren auch umgeknickt für ein besseres Blickfeld. Aber denn die besondere Überraschung... auf den Zweigen und Blättern war Sperma, und gar nicht mal so wenig. Während er uns beim Ficken zugesehen hat, hat er sich einen runtergeholt. Mein Mann hat gesagt, wenn er so etwas Geiles sehen würde, denn würde er es genau so machen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 11.05.2017 um 15:53 Uhr
Auf einem Spazierweg sah ich dreihundert Meter vor mir ein verliebtes Paar mittleren Alters, welches eng umschlungen vor sich hin schlenderte. Plötzlich verliessen beide den Weg und folgten einem schmalen Pfad zu einer Sitzbank, die dort gut geschützt gegen neugierige Blicke hinter einem Erdwall an einem Flussufer steht. Ich kannte die Örtlichkeit gut und versuchte, mich durch ein Ufergehölz so anzuschleichen, dass ich Einblick auf die Bank hatte. Die Fliessgeräusche des Flusses dämpften allfälliges Geraschel. Es gelang mir tatsächlich, das Paar zu beobachten, ohne dass ich selbst entdeckt werden konnte. Der Mann küsste die Frau neben sich lange und betastete sie. Sie trug ein rein weisses ganzteiliges Sommerkleid und war etwa 40 Jahre alt. Plötzlich setzte sie sich lachend mit gespreizten Beinen auf die Oberschenkel des Mannes, ihm zugewandt, und so, dass sie die Beine unter der Holzlatte der Bank hindurch strecken konnte. Sie rückte so nahe wie möglich zu ihrem Liebhaber. Dieser holte seinen Penis aus der Hose. Sie massierte das Glied lange, dann bohrte er es unter dem Sommerkleid in seine Freundin. An der Reaktion der Frau konnte ich erkennen, dass sie sehr erregt war. Der Testosteron-Bulle hielt nun seine Partnerin am Arsch fest und rammte den Steifen immer wieder in sie rein, wobei unter dem Kleid jedes Mal der Busen erzitterte und die Haare ruckartig hin und her schaukelten. Den Bewegungen und Gesichtern nach zu schliessen war der Orgasmus sowohl von ihr wie von ihm heftig. Ich verzog mich dann aber, um nicht entdeckt zu werden.

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 13.05.2017 um 02:26 Uhr
Als ich mal Nachts von der Disko kam und mein Auto im Parkhaus anstellte,zog ich meine hohen Schuhe aus und lief barfuß zu meiner Wohnung,weil mir die Füße weh taten.So war ich quasi lautlos unterwegs und dadurch konnte mich das Pärchen,welches gerade um die Ecke zugange war,nicht herankommen hören.Als ich die beiden sah versteckte ich mich schnell hinter einem Auto und beobachtete das Treiben.Ich fragte mich,ob ich mich bemerkbar machen sollte,aber dann wäre die Vorstellung vielleicht auch vorbei.So verhielt ich mich ruhig und wartete bis sie fertig waren.Es war sehr aufregend

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 15.05.2017 um 00:14 Uhr
das geilste was ich je entdeckt habe war eine blaue tasche voll mit verschiedensten sexspielzeugen meiner Eltern. zwischendrin hab ich dann eine videokamera gefunden auf der verschiedene sexszenen meiner eltern drauf sind. ich wurde sofort triefend feucht und habe mir alle angesehen. es gab eine szene in der mein vater meine mutter richtig hart auf deren liebesschaukel fickt, ich hab mir sofort den geilsten dildo aus der tasche genommen und mich bei dem video schauen richtig geil selbstgefickt

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 15.05.2017 um 08:06 Uhr
Ich habe als Teenager meinen Bruder und meine beste Freundin mehrfach beobachtet wie sie erst oral gemacht haben und dann auch gefickt. Sah geil aus die beiden zu sehen. Sie waren nicht zusammen, hatten nur sex. Irgendwann haben sie mich beim spannen er wisst ich die hand an meiner offenen Jeans hatte. Letztlich ist dann ein echter dreier draus geworden den wir auch ein paar mal noch wiederholt haben. Mal hat er in mich gespritzt mal in sie. Meine Freundin hatte dann irgendwann später nen freund. Da hatten wir nur noch einmal zusammen, dann hat sie es beendet.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 15.05.2017 um 08:10 Uhr
Wie mein Bruder seine Frau gefickt hat

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 15.05.2017 um 10:37 Uhr
Auch mein damaliger Nachbar, oft beobachtete ich das treiben heimlich ihn seinen Garten,wie er abwechselnd seine Stuten fickte ,mal ihm Garten mal ihm bzw am pool, ihm stehen ,oder wie er sich einen blasen liess,und das höchste war dan ,wen ich die versäumten weiber so traff ,schön zurecht gemacht ,adrett ,spiessig teils,teils geile Ziegen,ich aber wusste was teils für Sauen sie sind ,und auf dame machten.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 17.06.2017 um 23:57 Uhr
Wie meine Frau im durchsichtiger Bluse ohne BH von mir geschickt zum Nachbarn ging, um nach Sahne zu fragen. Er im Schlafanzug. Als sich die Tür hinter ihr schloss dachte ich, er macht sich an die titten ran. Das war so geil. Der schlappschwanz hat aber nur Sahne aus der Küche geholt und sie ist wieder abgezogen. Als er den Coup kapierte wollte er es immer noch mal. Soll ich sie noch mal hinschicken?

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 21.06.2017 um 13:37 Uhr
Ich kam früher wie gewohnt nach Hause und schon gestöhne zu hören. Wohnzimmertür stand offen, Mutti nackt über den Sessel gebeugt und Papa fickt sie wie wild von hinten. Mutti rieb dabei noch ihre Möse mit der Hand und schrie vor Geilheit. Langsam wurde sie ruhiger und Papa sagte, ich muss mal wieder deinen Arsch ficken und zog seinen Schwanz raus. Steif hatte ich den noch nie gesehen, oh ja sehr dick und lang. Er schmierte seinen Schwanz und ihren Arsch ein, Mutti spreizte ihre Pobacken und Papa setzte an. Mutti jammerte etwas, bitte bitte ganz langsam aber Papa drückte seinen ganz tief rein. Oh du geile Sau bist du eng und er fickte los. Mutti krallte sich dabei am Sessel fest und nach 10 Minuten schrie Papa, jetzt. Ich sah nur wie er zuckte und ihr ihr den Arsch voll spritzte.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 22.06.2017 um 19:41 Uhr
Das geilste war, als meine Frau zum
erstenmal ihren Liebhaber in unserm
Ehebett drüberließ.Er behüpfte sie in der Missionarsstellung und als
sie seine Hoden massierte,spritzte
er sofort.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 24.06.2017 um 17:56 Uhr
Bin mal von der Arbeit heimgekommen
als der Hausfreud da war. Sie waren
splitternackt,meine Frau saß auf der Bettkante,er stand vor ihr und
während sie mit einer Hand seinen
Schwanz wichste,kraulte sie mit der
anderen seinen Hodensack.Plötzlich
und ohne Vorwarnung spritzte er ab,
die Samenfontäne traf sie unter dem
Kinn und der Rest klatschte gegen ihren Oberkörper.Habe hinterher die
ganze Soße von ihr geleckt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 29.06.2017 um 03:59 Uhr
Meine Nichte Karlotta hat ein Mittag Schäfchen gemacht. Dabei hab ich ihr auf dennKopf Gewichst. Sie merkte es nicht als sie aufwachte und lief die ganze Zeit mit meinem sperma auf ihren süßen kleinen Kopf herum.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 30.06.2017 um 15:31 Uhr
Acht Jungs am Poolrand nackend hinter einander kniend, und jeder leckte das Boypussy des Jungen davor! Sahen sicher zwanzig Leute zu, aber sie liessen sich dabei nicht stören, waren so vertieft in das Leckvergnügen!

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 14.07.2017 um 22:42 Uhr
Auf der Fahrt in den Urlaub an die Adria haben wir in Slowenien übernachtet. Ich musste, als es schon dunkel war, noch mal zum Auto, weil ich was vergessen hatte. Am Gartenweg war noch ein Fenster hell, und ganz unten war das Rollo nicht ganz zu. Mal reingucken... Gleich gewusst, das können nur die Franzosen sein, die ihren Wagen auch da stehen hatten. Er lag auf dem Bett und hatte einen steifen Schwanz. Sie hatte noch ihre Wäsche an. Weißer BH und weißes Höschen, wo seitlich das Muschihaar rausguckte. Sie hat ihn geleckt, und er hat ihr den BH ausgezogen. Ganz dicke Titten, viel dicker wie meine. Neidisch!! Denn hat sie sich auf den Rücken gelegt, und er hat sie gefickt bis es ihm gekommen ist. Hinterher hat er bei ihr den Finger reingesteckt, und wie sie noch ein bisschen mitgeholfen hat, ist es ihr auch gekommen. Ich bin denn zurück zu meinem Mann. Ich war nicht nur feucht, - nein, ich war klatschnass! Während ich erzählt habe was ich gesehen habe, hatte er seine Hand bei mir zwischen den Beinen, und mir ist es gekommen. Denn hat mein Mann mich gefickt bis es ihm auch gekommen ist, und denn war da tüchtig was zu wischen... Der Urlaub hatte noch nicht richtig angefangen, und denn so ein geiles Erlebnis!

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 18.07.2017 um 13:11 Uhr
Als ich noch im Hotel gearbeitet habe, musste ich für einen Gast Blumen besorgen. Der Auftrag lautete sie im Zimmer abzuliefern, oder wenn der Gast nicht anwesend ist, sie im Zimmer abzustellen. Solche Aufträge musste ich oft erledigen. Als ich die Blumen abliefern wollte war niemand da, also musste ich das Zimmer betreten um sie dort zu lassen. War aber doch jemand da! Als ich im Flur war, hörte ich Geräusche. Die Zimmertür war nur angelehnt, und ich konnte sehen, dass auf der Couch ein Pärchen vögelte. Sie lag auf dem Rücken, und er fickte sie. Weil der Flur dunkel war konnten sie mich nicht sehen. Ich habe mir den Fick bis zu Ende angeguckt. Sie hatte ihren Orgasmus zuerst, und denn ist es ihm auch gekommen. Die gefickte Frau war seine Sekretärin, und er war ohne Pariser bei ihr drin. Wie er fertig war, ist sie mit offenen Beinen liegen geblieben, und hat das Sperma aufs Laken laufen lassen. Wie ich dieses Bild der versauten Laken gekannt habe, als ich mal als Zimmermädchen angefangen habe... Wie haben da so manches Mal die Betten ausgesehen!! Nachdem ich alles gesehen hatte, musste ich sehen dass ich leise weg kam. Einige Minuten später habe ich wieder geklopft, und er hat mir im Bademantel aufgemacht. Wenn der wüsste... Kurze Zeit später hatte ich Feierabend, und ich konnte es kaum erwarten bis ich zu Hause war. Ich war so was von geil! Hose aus, Slip aus, und für meinen Orgasmus habe ich gerade mal ein oder zwei Minuten gebraucht. Augenblick später denn noch mal, und ich hatte meinen zweiten Orgasmus...

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von Susie
Was war das geilste, was ihr mal beobachtet habt?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑