PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von Arschfickvoll am 27.05.2014 um 16:21 Uhr
Homosexuell sein - Lust oder Last? - - -
Frage bewerten:
x 21
x 19
48 Antworten
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
am 07.09.2016 um 14:01 Uhr
Habe soeben gegoogelt und mir den preisgekrönten Film -Killer- von Matt Kazmann angesehen. Tod, Sex und Deo! War meine Geschichte, genauso ist es gewesen und vielleicht auch deine?

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 08.09.2016 um 11:50 Uhr
Habe mir den Film angesehen. Danke für den Hinweis. Ist echt der Hammer, dieser kurze Film, ist bei mir eingefahren und verstehe, dass er jede Menge Auszeichnungen erhalten hat. Wäre ideal, wenn er synchronisiert wäre, habe zwar die kurzen Dialoge verstanden, aber es gibt sicher Zuseher, die kaum Englisch sprechen und verstehen. Auch die übrigen Kurzfilme von Matt Kazmann sind spitze. Flagpole, Hasta la vista, Hi im Philip 3-Iron.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (4)
am 08.09.2016 um 13:33 Uhr
Träumte schon als Junge, mein Boypussy geleckt zu bekommen und im Boy genommen zu werden. Habe das sehr früh im Internet gesehen, und fand das einfach mega, so verwöhnt zu werden. Ich erlebte es dann mit elf Jahren, und es war ein total sexy, geiles Erlebnis. Sahen zusammen Pornos, dann waren wir blank und steif, sahen, wie sich die Jungs die Boypussy leckten vor dem Besamen, legten uns gleich auf die Liege und machten es genauso. So begann meine Laufbahn im Boysex, hatte nie den Wunsch, ein Muschi zu vögeln!

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 09.09.2016 um 16:29 Uhr
Ist mir so ergangen als Junge, wie im besagten Kurzfilm gezeigt, ausser, dass meine Ma nicht an einem Herzschlag verschied, sondern mich beim Wichsen zusah und beriet. Hatte überhaupt kein Interesse an Muschis, sondern an hilfreichen sexy Freunden, mit denen ich meine Lust erlebte und auslebte. Unsere Hände und Zungen waren fast täglich an den Stellen, wo es etwas zu trinken gab. Bin heute in einer unbefriedigenden Beziehung, sehne mich, wieder einmal an einer Spermaquelle zu sein. Vermisse diesen Göttertrank sehr!

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 10.09.2016 um 08:10 Uhr
Für uns ist nur Boysex guter Sex, Muschisex ist reine Zeit- und Saftverschwendung!

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 12.09.2016 um 06:01 Uhr
Neuerdings sind die meisten Beiträge hier ausgeblendet! Kann fast nicht glauben, dass es so viele Homohasser gibt! In Saudi Arabien könnte ich das verstehen, aber hier in Deutschland dem Land der Dichter und Ficker! Da kann was nicht stimmen, muss ein technischer Defekt am Zähler sein!

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 06.10.2016 um 11:43 Uhr
Was heisst hier Menschen! Ja, das Forum wurde als Perverses Frageforum geöffnet, das sollte jedermann akzeptieren, wenn ihm Antworten auch nicht gefallen. Negative Punkte zu geben, um es auszuschalten, ist fies und letztendlich das Ende dieses therapeutischen Forums. Das sollten auch die Verantwortlichen Erbsenzähler begreifen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 06.10.2016 um 11:56 Uhr
Wurde vor Tagen auf meinen Wunsch mit einem herrlichen Boyfick eingeschwult. Wollte endlich die Jungfrau loswerden, liess mich entkleiden, bis ich nackend war, küssen, lecken und saugen, auch meine sexy Zehen, den Nabel, die Eier im Beutel und natürlich meinen Schwanz. Wurde zum ersten Mal gesaugt und dann wurde meine Posopalte geleckt und mein Boypussy lange, lange in der Froschstellung. Eigentlich mein ganzes Lustdreicke hinten, bis ich den Schwanz an meinem Glücksloch spürte. Wie er langsam un mein sexyHinterchen eindrang war ein einmaliges Erlebnis, ich wurde gedeckt, ja gedeckt und fand es grossartig den Schwanz ganz drinnen zu haben und dern warmen Körper über mir. Fühlte jede Bewegung, fühlte das Pulsieren beim Abspritzen und war restlos glücklich, so glücklich, dass ich gleich einen zweiten Schwanz wünschte und einen dritten. Nun geniesse ich diese Lust täglich und bin nun selber ein Boyficker. Ist das Grösste, nch dem Vorlecken den Schwanz anzusetzen und ihn in die heisse, weiche, saftige Tiefe zu versenken uns alles aus mir zu geben. Ich weiss, dass mir das vulgäre Vögeln nichts bedeuten wird, wer einmal einen zärtlichen Boyfick erlebt hat, ist keine Jungfrau mehr und begehrt auch kein Muschi mehr.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 06.10.2016 um 12:45 Uhr
Habe meine Veranlagung sehr früh erkannt, steckte noch in Kinderhöschen, interessieren mich Jungen und Männer in den Duschen, sah ihnen auch fassziniert zu, wie sie steife Schwänze bekamen und Jungs daran saugten. Das wollte ich auch, und später tat ich es auch, bekam den Mund voll seltsamer, aber guter Milch, die ich immer lieber bekam. Dann bot ich mein Rosettchen zu Lecken an, fand das total sexy und wollte endlich keine Jungfrau mehr sein, bot mich an und wurde, wie die anderen, im Boy beglückt. Erlebte Boysex nur als Lust, unvergessliche Lust!

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 06.10.2016 um 14:32 Uhr
Meine Lust war grenzenlos! Streckte meen Po im Frog meinem Partner entgegen. Er begann an meinem Boymuschi Zu lecken und es ging immer weiter auf, und seine Zunge kam stets tiefer rein. Vor totaler Lust samte ich von selner ab in meine Nabelgrube, aber wollte ihn noch tiefer, noch inniger- Und dann setzte er seine Eichel an. Brauchte gar nicht zu drücken, ich stülpüte mein Boymuschi im Frog von selber über seinen Schwanz, tiefer und tiefer. Es war herrlich neu und reine Lust. Als er dann tief drinnen wer, unsere beiden Körper sich berührten im Frog, begann er sachte zu ficken. Es dauerte nicht lange, war froh darüber, denn vor Lust begann ich zu stöhnen und mich an seine Schwanzwurzel zu drücken, sahmte er in mir an. Frischen, warmen, Samen aus seinem ScwaNZ. Herrlich, spürte das Pulsieren dabei und wurde laut vor Lust. So erlebte ich meine Enjungferung, seither genoss ich seinen Boyfick immer wieder und tu ihm desgleichen! Es war das innigste Erlebnis seit meiner Absamung in meinen und einen fremden Mund, dachte damals, eine Steigerung wäre nicht möglich, aber nun weiss ich, Boysex, Vorlecken und Besamen ist das ultimative Erlebnis!

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 12.11.2016 um 11:24 Uhr
Habe über Wochen Boypornos angesehen, dann wusste ich, was ich mir wünsche und brauche. Ging zu einem sexy Kameraden, zog mich einfach so spontan neckend aus, liess mich vorne und hinten betrachten, anfühlen, wichsen, saugen. Dann zeigte ich ihm mein Pussy, er leckte und ich stellte mich dann in den Frog. Er verstand, was ich wollte, und ich wurde meine Jungfrau los. Es war total geil, weil ich es wünschte und so wollte. Spürte, wie er in mir pulsierte beim Spritzen. Sahen nun gemeinsam Boypornos an, die liefen sogar, während wir uns saugten, leckten und fickten! Um auf die Frage zu antworten: Lust, totale geile Lust!

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 29.11.2016 um 23:52 Uhr
Ich lebe schon lange schwul, obwohl ich eigentlich BI bin. Aber Frauen sind oft launisch und kompliziert, daher bevorzuge ich schon seit über 35 Jahren. Gelegentlich lass ich mal auf eine Hetenliebschaft mit einer Frau ein, mit Männern muss ich Sex haben, da mag ich mich nicht verlieben...Hab ich bislang gedacht! Und vor Jahren hatte ich mich dann doch in den süßesten Thai - Ladyboy verguckt, den mann sich vorstellen kann. Es war das liebste Schwanzmädel, von dem ich je geträumt hab. Wir haben uns die Seele aus dem Leib gefickt, und zärtlich überall geleckt und ich habe mich an seiner Boymilch berauscht, habe ihn leergetrunken wie verrückt. Er hat mir auf zärtlichste Art seine Gefühle gesagt, so dass ich einfach überwältigt war. Nie war eine Frau ähnlich süß zu mir. Wenn ich ihn gerimmt hab, erschauerte er am ganzen Körper und schrie hemmungslos, wenn er kam. Leider war er verheiratet und ist später mit seinem Mann weggezogen. Und obwohl das nun schon bald sieben Jahre her ist, krieg manchmal noch feuchte Augen, wenn ich an ihn denke. Okay, ich hol mir laufend meine geile Maulfotzenbesamung und lasse mich auch gern besteigen, da verbrauche ich schon mal gern 30 Typen im Monat. Darauf kann ich auch nicht verzichten, weil Sperma nun einmal die leckerste Delikatesse ist, die mann auf der Zunge haben kann. Würde mir aber noch jemals in meinem restlichen Leben so ein süßes Thai- Mädel über den Weg laufen, nie würde ich es wieder laufen lassen....

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von Arschfickvoll
Homosexuell sein - Lust oder Last?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑