PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von Poposau am 23.04.2013 um 22:50 Uhr
Bekommt man Stuhlinkontinenz, wenn man oft in den Arsch gefickt wird? - - -
Frage bewerten:
x 16
x 10
4 Antworten
am 28.08.2013 um 01:22 Uhr
wie kommst du darauf?

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
am 09.01.2014 um 16:42 Uhr
im normalfall nicht vor 70Jahen ...du kannst deinen schliessmuskel auch trainieren...stichwort beckenbodentraining... glaube aber nicht dass es so dicke schwänze gibt... der after ist ja dafür gemacht den stuhl auszuscheiden der kommt mit den meisten durchmessern aus...DP könnte aber im übertriebenem maße schlecht für deine stuhlkontinenz sein...

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 22.12.2015 um 19:37 Uhr
Ich wäre schon seit Jahren in Behandlung, natürlich nicht. Das ist nur Muskeltraining, wie auch jeder andere Muskel mit entsprechendem Ergebnis trainiert werden kann.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 23.04.2016 um 19:23 Uhr
Der Schließmuskel leiert im Alter zunehmend aus. Was meinst DU warum es so viele harn- und stuhlinkontinente Rentner gibt. Auch Typen, die sich gern mit zwei Fäusten in den Arsch fisten lassen, müssen schneller Vorlagen tragen, als ihnen lieb sein dürfte. Wäre peinlich, wenn beim geringsten Druck die Scheiße aus dem Hosenbein während eines Einkaufs im Supermakt kommt. Ist einem Typen mal passiert, älter als 50 war der aber nicht, aber ich weiß was für ein Typ das war.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Pseudonym  Login 
Antwort
ähnliche Fragen
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑