PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von Marie1978 am 17.12.2015 um 16:29 Uhr
Wieso stehen Männer auf devote Fotzen? Ich bin seit 2 Wochen mit meinem Stecher zusammen. Er ist 19 und ich 37. Ich habe ihn beim feiern kennengelernt und er hat mich direkt aufs Klo gezerrt und mir seinen Prügel in die Fotze gerammt. Seitdem bin ich ihm hörig. Er sagt, dass Frauen einfach billige Nutten sind, die einen richtigen Kerl brauchen. Er fickt mich überall, wenn er Druck hat und ich muss artig die Beine breit machen. Wenn ich zickig bin, bekomme ich in der Öffentlichkeit eine Ohrfeige. Warum stehen Kerle drauf, Frauen so zu behandeln?!
Frage bewerten:
x 22
x 6
Beste Antwort
am 17.12.2015 um 18:20 Uhr
Weil viele Frauen - wie ich auch - entweder durch Erziehung oder aus eigenem Antrieb dem Mann unterordnen oder es wünschen.Außerdem treten viele gerade hunge Männer selbstbewusst auf, was weniger selbstbewussren Frauen imponiert. So entwickeln Männer, das Gefühl überlegen zu sein. Was sie dann auch beanspruchen. Ich als beruflich selbstständige Managerin habe mich meinem Mann und Herrn sexuell völlig übergeben. Das reicht von Hobbyhure über verhütungsfreie GBs bis zu Bodymods wie Tittenerschlaffung und Beschneidung. Ich völlig bekloppte Frau bins zufrieden und finde es geil so ausgen utzt zu werden.

Gute Antwort?    Daumen hoch 14  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
22 Antworten
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
am 17.12.2015 um 18:55 Uhr
Von so einer Frau hätte ich ganz schnell die Schnauze voll.

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 12 

KommentareKommentar schreiben
am 18.12.2015 um 09:47 Uhr
früher war es doch so das der Mann das sagen hatte und die Frau als untergebene machte was der Herr wollte.So wurde es auch bis in die 70er Jahre sogar vom Gesetz und Kirche gehandhabt.Nun denke ich das davon noch so einiges in uns steckt der eine ist devot und lässt sich führen der andere ist eben der der das sagen hat.Wenn dann auch noch zwei solche Menschen aufeinander treffen kann es für beide die Erfüllung ihres Lebens sein.So sehen mein Mann ich das jedenfalls.

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 18.12.2015 um 12:47 Uhr
ich habe gelernt, dass ich - nicht aber alle Frauen - zum dienen geboren sind. ich diene und liebe als 18jährige einen 23 jahre älteren mann und mache wirklich allles was er will.

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 20.12.2015 um 15:55 Uhr
Nicht alle, allerdings viele Männer stehen auf devote Frauen. Eine devote Frau passt gut zu einem machohaften Mann. Sadismus und Masochismus ziehen sich eben an.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 20.12.2015 um 21:25 Uhr
@hanspiegel
Ich glaube Du bekommst da etwas ganz mächtig durcheinander. Was hat denn diese Frage mit Sadismus bzw. Masochismus zu tun?
Und auch devot sein bedeutet nicht immer Sklavin sein zu wollen, da gibt es weitaus mehr Schubladen als nur die zwei, die Du zu kennen scheinst.
Wie Du an anderen Postings von mir erkennen kannst, finde ich es sehr schön genommen und benutzt zu werden, wenn Mann das will. Auch gefällt es mir, wenn mein Schatz mich anderen (ausschließlich vaginal) zur Verfügung stellt. Aber ich mag keine Schmerzen, keine Beleidigungen und ich bin auch niemandens Sklavin.

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 21.12.2015 um 08:51 Uhr
Natürlich gibt es mehr "Schubladen". Die Übergänge sind fließend. Devotsein steht dem Masuchismums in jedem Fall nahe. Auch ist Masuchismus nicht mit Sexsklavin gleich zu setzen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 21.12.2015 um 14:00 Uhr
Keineswegs -meiner Meinung nach.
Devot heißt unterwürfig sein. Masochismus bedeutet Schmerzen "erleiden" zu wollen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 27.12.2015 um 10:38 Uhr
Aber schlagen in der Öffentlichkeit finde ich furchtbar. Wenn man das beim Sex macht, weil man es mag, ok. Aber sonst? Nee.

Gute Antwort?    Daumen hoch 16  Daumen runter 7 

KommentareKommentare (1)
am 28.12.2015 um 21:00 Uhr
Bin auch devot, aber Ohrfeigen in der Öffentlichkeit gehen garnicht!

Gute Antwort?    Daumen hoch 7  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
am 03.02.2016 um 15:48 Uhr
Ich weiss echt nicht was in Euren Hirnkasten los ist,ihr habt scheinbar Langeweile seid ihr alle auf Alk und geistig unterentwickelt bzw.hockt mit Sozialhilfe in Obdachlosenheim

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 02.05.2016 um 15:54 Uhr
Warum? ..Weil wir Männer sind..

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 06.06.2016 um 09:07 Uhr
Der hat sie doch mal mehr alle. Wenn du im bett drauf stehst ok, aber in der Öffentlichkeit. Und was ist das für ein Frauenbild?!

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 22.07.2016 um 14:22 Uhr
fast alle frauen haben eine devote Neigung, die bei bedarf über Erziehung an die oberfläche geholt werden muss.(hier beginnt die Erziehung)
Fast alle frauen sehnen sich nach einer starken "Hand", die bestimmt und ihr den richtigen weg zeigt. Liebt die frau nun ihren starkene GebieterHerr und Meister ist sie bereit alles für ihn zu tun...sie lässt sich erniedrigen, sie lässt sich fremdficken....und nun kommt die dominanz des Mannes im spiel.... er bestimmt was sie spychisch und physisch aushalten muss, denn Frauen können leiden ohne Ende, denn nur in diesem Punkt sind sie stak!

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 22.07.2016 um 16:07 Uhr
Weil Sie alles mit ihnen machen können und ich spreche aus eigener Erfahrung

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 30.07.2016 um 07:04 Uhr
Der Mann ist nun mal das stärkere Geschlecht und sollte daher auch Dom. seine Ehestute zu führen wissen und Sie schützen aus ihr eine hörige Ehesklavin machen. Bin noch auf der Suche nach meinem Herrn der mich zu seiner gehorsamen Ehesklavin züchtigt

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 02.09.2016 um 13:51 Uhr
Wenn man diese Spielarten in Form von Rollenspielen durchlebt, ist das für mich ok. Aber so ernsthaft ein ganzes Leben umkrempelt und es auch noch als gewünschte Realität identifiziert, ist nur noch ein Fall für das Bezirkskrankenhaus, und zwar langfristig.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 25.09.2016 um 14:46 Uhr
Schwache Kerle brauchen das für ihr EGO, such dir sofort einen andern

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 02.10.2016 um 20:57 Uhr
250 Weibers habe ich schon gefickt, ohne Schläge ohne Unterdrückung, ich brauche eine normale Frau, die sich sexuell hingibt ohne ihre eigenen Wünsche hintenanzustellen. Es geht sehr gut, glaubt mir. Ich würde keine ficken die sich andient und unterdrückt werden will. Eine selbstbewusste fickerin mit eigenen geilen Ideen ist das beste!

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 02.10.2016 um 21:06 Uhr
Lass den Schwanz von devoten fotzen! Sie haben keine Kreativität , sind im Prinzip sexuell faul , halten arsch oder votze hin, so alter mach mal. Wem das genügt ist kein richtiger Kerl!

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 15.10.2016 um 11:57 Uhr
Devote Frauen können sehr kreativ sein. Geil ist diese Hingabe und das Vertrauen und ich liebe es, dass sie sich so ausliefern, dass man sie lange mit ihrer Lust quälen kann. Ich bilde mir ein das sie so intensievere Orgasmen haben. Außerdem kann man ja auch switchen

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von Marie1978
Wieso stehen Männer auf devote Fotzen?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑