PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von hausmann_in_not am 04.11.2014 um 23:30 Uhr
Warum werde ich von meiner Frau wie ein Sklave behandelt? Ich bin mit meiner Frau seit 11 Jahren verheiratet. In den ersten 8 Jahren hatten wir eine ganz normale Beziehung. Seit ca. 3 Jahren hat sich ihr Verhalten jedoch sehr verändert. Es fing damit an, das ich nachts von ihr ans Bett gekettet wurde. Sie begründete es damit, das ihr mein starker Sextrieb zu sehr auf die Nerven gehe. Seit dieser Zeit darf ich sie auch nur noch max. einmal die Woche und nur anal nehmen. Auch übt sie zunehmend Gewalt aus, indem sie mich oft mit einem Gürtel schlägt. In den letzten Wochen kettet sie mich nun auch an den Wochenenden am Tage an, wenn sie zum Beispiel zum Einkaufen oder mit Freundinnen in die Stadt geht. Auch hierfür hat sie eine Begründung. Sie will verhindern, dass ich mit den Nachbarn meine Zeit verbringe, während sie aus dem Haus ist. Als ich ihr nun sagte, dass ich nicht mehr so behandelt werden möchte, meine sie nur, ich könne ja jederzeit ausziehen. Ich liebe aber meine Frau und würde sie nie verlassen, egal wie sie mich behandelt. Ich werde mich also meinem Schicksal fügen, dennoch verstehe ich ihr Verhalten nicht, da diese sadistischen Tendenzen bei ihr früher nicht auftraten. Meine Frau antwortet mir auf meine Frage, warum sie mich wie einen Sklaven behandelt nur ausweichend, dass im Laufe einer Ehe sich eben so einiges verändert. Kann das die Erklärung sein?
Frage bewerten:
x 7
x 2
Beste Antwort
am 22.02.2015 um 13:11 Uhr
Oh ihr Götter Odin und Thor was geht denn da vor.Mann was bist du für ein Schlaffi,binde deine Ficke an und besteig das Stück nach belieben,oder jag sie zum Teufel.

Gute Antwort?    Daumen hoch 7  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
18 Antworten
am 24.11.2014 um 10:17 Uhr
Quatsch, such dir eine andere Frau, die dich verdient hat und wenn es nur eine sexuelle Beziehung ist.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 28.11.2014 um 13:36 Uhr
Dein Ernst? Du bist 11 Jahre verheiratet und faengst dann nach 8 Jahren an freiwillig den Sklaven zu machen und fragst auch noch hier im Chat was du tun sollst?
Dreh den spieß um!!!! Fessel sie, geh in Ruhe einkaufen und genieß mal paar Stunden draußen alleine und wenn du dann wieder kommst Nagel sie und bind sie danach erst los. Mal sehen wie sie sich so fühltohne Kontrolle

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 28.11.2014 um 14:31 Uhr
Das Verhalten ist nicht mehr tolerierbar. Dass sie sich gegen deine sexuelle Verfügungsgewalt auflehnt ist schon allein für sich unentschuldbar, aer dich auch noch dominieren zu wollen, ist die Höhe. Aus meiner Sicht solltest Du ausgiebig von deinem Züchtigungsrecht Gebrauch machen, obwohl ich das sonst nicht empfehle. Und denk mal darüber nach, welche schlechten Angewohnheiten deiner Frau du sonst noch so durchgehen ließest. Auch hier kann man wieder sehen, eine ungehorsame Frau macht eine unglückliche Ehe.

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 29.11.2014 um 23:37 Uhr
Schlage Deine Frau zweimal am Tag,auch wenn Du nicht weisst warum.Sie wird es wissen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 6 

KommentareKommentar schreiben
am 14.12.2014 um 07:59 Uhr
Sie wird einen richtigen Mann kennen gelernt haben und du bist nur noch ihr Spielzeug. Aus dieser Nummer kommst du schwer wieder raus, da du ja 3 Jahre schon mit spielst. Kauf dir ne peitsche und strieme ihr mal richtig den arsch und die titten

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
am 25.01.2015 um 00:51 Uhr
Komische Frage - Sklave ist kein Spiel, sondern ein benutzbarer Gegenstand, also ggf. ein Spielzeug der Herrin!
Ein Haustier,weit unter dem Rang der Dame,die ausgezeichnet ist durch ihre göttliche Fotze, zu der es nichts ebenbürtiges gibt. Der Sklave, der schon zwecks Erkennbarkeit seiner Sklavensymbole wie jedes andre Tier stets nackt zu sein hat. Also muss sein Sklavengehänge, sein Euter mit den Klöten und der Melkzitze stets sichtbar und zugänglich sein.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 18.02.2015 um 09:49 Uhr
Es wird höchste Zeit, dss Du einen Schlußstrich unter Euer sog."Eheleben" ziehst. Deine Frage ist nicht beantwortbar. Was sich da täglich zwischen Euch abspielt ist eine Katastrophe! Was kann da noch "Liebe" heißen? Nur wenn Du ausziehst, nur so kannst Du Dein Selbstwertgefühl wieder finden. Denke mal daran, was Du sn schönen Dingen in deinem Leben bislang versaäm

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 11.04.2015 um 15:26 Uhr
Deine Frau behandelt dich wie einen Sklaven, weil Du es dir gefallen lässt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 23.04.2015 um 02:30 Uhr
Lass dich von ihr versklaven-sei dankbar eine Herrin zu haben

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 17.05.2015 um 08:05 Uhr
Die Frage ist doch einfach, ob es dir gefällt. Wenn ja, is eh okay. Wenn nein, knall ihr eine. Aber nachdem du dir das gefallen lässt, hab ich schon einen Verdacht ... ;-)

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 23.07.2015 um 17:13 Uhr
Gut so, wie dich deine Frau behandelt. Sie macht es vollkommen richtig. Alle Kerle sollten so behandelt werden!
Der MAnn sei dem Weibe untertan ;-)

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 5 

KommentareKommentare (2)
am 24.08.2015 um 15:56 Uhr
Man wird als Herr und Herrin geboren oder eben als Sklave. Man ist es einfach. Wehr dich nicht dagegen diene deiner Herrin wie es sich für dich gehört. Als erstes beichtet du ihr, das du hier an dieses Forum geschrieben hast und bittet sie, dich dafür ausführlich zu bestrafen.
Das beste ist vielleicht, deine Herrin legt sich einen dominanten Freund zu, der ihr bei deiner Erziehung behilflich ist, und dich mal richtig durchpeischt während er deine Frau fickt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 22.10.2015 um 00:11 Uhr
Hallo Dressurreiter,
habe deine Anregung umgesetzt und meiner Frau den Eintrag zum Lesen gegeben.
Sie offenbarte mir danach, dass sie schon einen Mann kennengelernt hat, der auch Interesse an mir hat. Ich werde mich meinem Schicksal fügen und beiden als Sklave dienen.Später mehr davon

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 12.01.2016 um 17:46 Uhr
Miss Molli. Fick Dich ins Knie. Dich tät ich zureiten bis die Rosette glüht.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 12.01.2016 um 18:30 Uhr
Es gibt viele Frauen die die Hose in einer Beziehung anhaben, bei mir gibt es sowas nicht. Der würde ich schon die Hose ausziehen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 13.01.2016 um 21:13 Uhr
Laß Dir Eier wachsen, und jage die miese Schlampe zum Teufel. Vorher noch züchtigen und dann nackt aus dem Haus schmeißen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 19.05.2016 um 05:38 Uhr
Ich liebe es das meine Frau mich zu ihrem Sklaven gemacht hat ich werde ja auch von ihrem freund hart geflickt und sie macht videos und fotos dabei ich darf sie nicht mehr anfassen ich finde es ok

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von hausmann_in_not
Warum werde ich von meiner Frau wie ein Sklave behandelt?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑