PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von Jasmina22 am 22.07.2014 um 01:43 Uhr
Mädels - Eure Erfahrungen mit Fahrlehrern? Hattet ihr auch so ein perverses Schwein, der nur auf Sex aus war?
Frage bewerten:
x 8
x 3
Beste Antwort
am 22.11.2014 um 16:15 Uhr
Ich habe einige Fahrstuden gratis bekommen, als ich erzählte, das ich wenig Geld habe. Habe ihn eben in natura bezahlt.Er war schon eine ziemliche Sau, der seinen Spermaaus meinen Loch gelckt hat...

Gute Antwort?    Daumen hoch 25  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
8 Antworten
am 22.07.2014 um 07:07 Uhr
Zwar erhofft aber bin trotzdem durch die praktische geflogen ;) ohne sex

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 22.07.2014 um 09:27 Uhr
Meiner hat dauernd wie zufällig seine Hand auf mein Knie gelegt. War eigentlich ein netter Typ, aber das hat mich beim Fahren gestört.

Gute Antwort?    Daumen hoch 7  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 02.08.2014 um 12:06 Uhr
Meiner ist ziemlich alt, trozdem bekommt er von mir regelmäßig seinen BlowJob.

Gute Antwort?    Daumen hoch 7  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 21.09.2014 um 13:23 Uhr
...mach gerade meine praktischen Fahrstunden für Moped, bin 19...
Fahrlehrer ist ne alte drecksau, fährt jetzt mit mir immer in ein Waldstück....
Beim ersten Mal wollte er nur fummeln...
Beim zweiten Mal Steig er aus seinem Auto und hatte seinen geschwollenen schwanz schön aus der Hose herausgeholt, der Stand aus seine jeans heraus....
Seine Worte da...na Frau Nadine, sie wollen ja bestehen, da müssen wir noch ein bisschen überm, sonnst wird das nichts....dann müsste ich mich Knien und bums hatte ich sein Rohr im Mund, er hat mich festgehalten, bis seine Rotz in mein Mund spritze, seitdem bekomme ich bei jeder Fahrstunde erst sein fettes Fickding in meinen Mund gestoßen und weil er richtig gut steht, danach direkt noch von hinten in meine Pussy....

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 17.01.2016 um 16:02 Uhr
Unserer Fahrlerrer ist ein sehr sehr gut
aus schauen der zarter junger Mann.Er
schaute während der fährt zu mir ,un
auffällig auf meine Bluse wo die Knöpfe
auf gegangen waren und sogar sehr es
viele gewesen sind.Und meine über
grossen schwarzen Nippels wie Krüge
raus kamen und Luft brauchten so ungefähr .Da bemerkte ich es ein wenig
spaeter auch,als mir meine auch darauf
auf merksam gemacht hatte.Ich es aber noch wenige Minuten mit bekam .
Es war so herrlich gewesen als ich an
hielt an der.Straßen Seite vor.Und mir
meine dicken großen kruege wieder in
der Bluse zu stecken .Er bekam eine
sehr große dicke Beule in seiner Hose .
Nach wir fuhr Miranda sie auch solche
Krüge wie ich habe,und sie angebrueh
ter ist wie ich,ich dagegen schüchtern
bin.Sie ihm an den Schenkeln und ihm
an den Hosen stall ging ,als ich dringend pinkel musste und mich ganz
schnell raus ließe .Als ich zurück kam
waren die beim ficken und laus sie beide sind ,und sich wieder treffen wol
len,weil sie eine richtige Rubensfrau ist
mit riesen verlangen hat.Ich fickte mit
ihren Freund der nichts mehr will und
bei mir zu Haus schon wartete .Auf mir
stehen Kollegen ,Mutters Freund und
die Nachbarns Jungs ,aber ich als geile
Jungfer auf ihr ex Freund ab fahren tue.
Er ist auch Fahrlehrer bei dem ich meine restlichen fahrstumden ab solvierte mit sehr sehr gut und wir es
riesig feierten und danach sex sex,sex
machten eine ganze Woche sex machte
Danach wurde ich schwanger bekam,
erst malig ein zwei drei Jahre viele kein
der ,bis zum fünf und vierzig war und
arbeitete auch schwanger und bekam
Sieb zehn Kinder immer unserer Wunsch gewesen ist. Aderina 53 j

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 13.09.2016 um 21:18 Uhr
Ich habe meinen Führerschein ziemlich spät gemacht. Ich war da schon fast 20 und habe gerade meine Ausbildung als Krankenschwester abgeschlossen. Jedenfalls hatte ich nicht viel Geld für Fahrstunden und hab eine etwas schäbige Fahrschule am Ortsrand ausgewählt. Mein Fahrlehrer war schon Anfang 40 und hatte ein etwas harrsches Auftreten war aber nicht unsympatisch. Da er uns in den THeoriestunden immer alle duzte, dachte ich, dass das andersherum auch ok wäre und habe ihn bei meiner ersten Fahrstunde auch geduzt. Da hat er mein Kinn gepackt und meinen Kopf zu sich gezogen und mir mit zwei Fingern in die Wangen gedrückt, so das ich nicht sprechen konnte. "Du sagst gefälligst Sie zu mir, kapiert?". Ich nickte und die Sache war fürs erste durch. Dachte ich zuindest. Seine Hand auf meinem Oberschenkel kam mir nicht ungewöhnlich vor. Sein fester Griff, wenn er wollte das ich zu ihm sah, wenn ich etwas faslsch gemacht hatte machte mich aber an, auch wenn mir das irgendwie unheimlich war. Als wir ausstiegen hatte ich vor Geilheit einen kleinen nassen Fleck auf dem Sitz hinterlassen und mein Kleid klebte hinten unten an meinem Po. Er sagte er hätte von Anfang an gewusst, dass ich so eine sei und dass die Reinigung teuer würde. Ich bat ihn selber putzen zu dürfen auch wenn ich eigentlich vor Scham am liebsten im Boden versunken wäre. Also schrubbte ich den Sitz mit Seifenwasser, während er hinter mir stand und meine Arbeit kommentierte. Dann ließ er mich den Sitz trockentupfen und als das wenig erfolgreich war gab es den ersten Schlag auf meinen Po. Dann befahl er mir mich vornüberzu beugen und meine Zehen anzufassen. Warum ich mitmachte weiß ich nicht ganz genau irgendwie fand ichs geil, dass er so unverschämt war. Und er schob mein Kleid hoch und meinen feuchten Slip herunter und rubbelte mich mit einem groben Tuch trocken. Nur um dann mit drei seiner dicken Finger in mich zu stoßen. Er hielt mich so in Position und befahl mir zur nächsten Stunde ohne Unterwäsche zu kommen. Dann schob er mich auf die Knie und ließ sich einen blasen, wobei er mich immer wieder aufforderte ihn anzusehen und mir seinen Penis immer weiter in den Rachen schob. Am Ende der nächsten Theoriestunde rief er mich nach vorne und während er die Klasse verabschiedete bog er meinen Oberkörper übers Pult und schob mein Kleid hoch. ICh schämte mich in Grund und Boden, merkte aber dass ich schon nass wurde, als er eine Schülerin zrückrief um mit ihr einen Termin für die nächste Fahrstunde auszumachen. Noch bevor sie ganz aus der Tür war stieß er heftig in mich und spritzte ziemlich schnell ab. Mit den Worten räume hier auf, ging er dann raus. Ich fieberte jeder Fahrstunde entgegen und hatte gleichzeitig keine Ahnung, waru mir das so gefiehl. Bei einer Nachtfahrt ließ er mich danach auf demParkplatz des Schwesternwohnheims halten und packte durch das T-SHirt meine Nippel und zwirbete sie fest. "Steig aus, zieh dich aus und beug dich über den Kofferraum". Als ich protestieren wollte, zog er an meinen schmerzenden Nippeln und fragte, ob ich ihm vertraue. VOller Überzeugung nickte ich und folgt seinen Anweisungen. Er ließ mich meine Pobacken auseinanderziehen als ich über dem Kofferrau gebeugt war massierte mein jungfräuliches Poloch mit etwas Muschisaft und nahm mich anal.

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 09.10.2016 um 16:28 Uhr
Ich habe lange als Fahrlehrer gearbeitet. Ihr glaubt nicht, wie viele Frauen sich mir angeboten haben, weil sie die Fahrstunden günstiger wollten. Wenn eine süße Maus schon 18 war, dann habe ich natürlich nicht nein sagen können. Als Mann mittleren Alters mit Bauchansatz kommt man an das junge Gemüse ja sonst nicht ran. Viel günstiger konnte ich die Fahrstunden natürlich nicht machen, aber manchmal gabs eine extra umsonst. Bei einer habe ich mir besonders wenig Mühe bei den Stunden gegeben, weil sie so geil gebaut und eng war. Wie die gestöhnt hat, wenn ich sie durchgeknallt habe. so geil

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von Jasmina22
Mädels - Eure Erfahrungen mit Fahrlehrern?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑