PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von der_wunsch am 15.11.2013 um 12:41 Uhr
Geile Erlebnisse beim Frauenarzt? Wie reagiert euer mann/freund wenn ihr beim Frauenarzt wart und geil wurdet. Hebt ihr da schon mal Sex gehabt?
Frage bewerten:
x 29
x 13
Beste Antwort
am 10.03.2015 um 14:05 Uhr
Ich bin eine geile Bemaus und gehe gerne zu einer Ärztin. Mich macht es schon an, wenn ich mich vor ihr ausziehe und mich auf den Stuhl präsentiere. Machmal habe ich das Gefühl, meine Muschi läuft bei der Untersuchung aus. Ich gehe sehr oft, denke mir einfach machen aus und darf auch immer auf den Stuhl. Ich liebe ihre Finger in meiner Muschi, da nimmt sie immer zwei. Einmal hat sie sogar schon meinen Po untersucht, aber nur mit einen Finger. Da hat sie sogar vorher gefragt, ob es mir zu unangenehm wäre. Ich werde immer geil, wenn ich mich so ausgeliefert fühle und eine fremde Frau mein Intimstes befummelt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 104  Daumen runter 6 

KommentareKommentare (1)
35 Antworten
am 25.11.2013 um 11:34 Uhr
Ich gehe schon 15 Jahren zum gleichen Frauenarzt.Er bestellt mich am Termin immer als letzte
Patientin.Wir sind dann allein und haben oralen Sex.Mein Mann weiß davon nichts.

Gute Antwort?    Daumen hoch 49  Daumen runter 13 

KommentareKommentare (3)
am 25.11.2013 um 18:41 Uhr
Hallo Maria,wie spielt sichdieganze Situation dann ab?

Gute Antwort?    Daumen hoch 26  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (3)
Eli
Profil Nachricht
am 06.12.2013 um 02:36 Uhr
Ich habe das Problem, dass es mich extrem anmacht, wenn jemand eine Körperöffnung von mir untersucht.
Das ist AUCH der Zahnarzt und vor allem, wenn ich den Geschmack der Latexhandschuhe im Mund habe - welcher an Condome erinnert...
Man merkt mir meine Erregung natürlich an, es ist nicht zu verheimlichen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 43  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (2)
am 06.12.2013 um 16:10 Uhr
Hast du dich schon mal ficken lassen oder was anderes gemacht?

Gute Antwort?    Daumen hoch 24  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
Bea
Profil Nachricht
am 11.12.2013 um 17:32 Uhr
ich hatte das Erlebnis, das ich bei einer Untersuchung wo er mit seinen Finger mich innen abgetastet hat gespürt habe, wie ich ohne es zu wollen meine Maus ganz um seinen Finger zusammengezogen hatte. Er sagte jedenfalls ich habe eine extrem gut trainierte Beckenbodenmuskulatur und Kinderkriegen wäre einmal für mich kein Problem.
Dabei ist er 2 Mal mit den 2 Fingern ein und aus gefahren und hat mit der anderen Hand gegen meine Blase gedrückt.
Ich glaube ich bin dabei sehr nass geworden oder ich habe mich etwas angepisst, das weis ich nicht genau.
Ich habemich irrsinnig geniert aber es war auch sehr schön und ich dachte mir, ich kann nichts dafür wenn mein Körper so reagiert.
Er muss das wissen.
Ich würde nichts dagegen haben wenn das wieder vorkommt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 54  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
am 14.12.2013 um 09:51 Uhr
ja er und ich sind jede nacht bei ihm er fesselt seine frau und mein mann dann
machen wir geilen sex

Gute Antwort?    Daumen hoch 19  Daumen runter 10 

KommentareKommentare (1)
am 27.12.2013 um 23:06 Uhr
Meine Frau hat mir mal erzählt, das sie gekommen ist als ihr Frauenarzt sie mal etwas intensiverer behandelt hat.

Gute Antwort?    Daumen hoch 34  Daumen runter 6 

KommentareKommentar schreiben
am 07.05.2014 um 22:38 Uhr
Ein Arzt hat mich mal zu sich nach Hause bestellt, weil die Praxis geschlossen war. Ich musste mich ausziehen. Er untersuchte mich angeblich und rieb sich dabei mehrmals mit seinem Unterkörper (Hose blieb zu) an meiner Muschi. Aber er forderte keinen Sex, er wollte mir wohl "den Ball zuspielen". Aber, obwohl ich geiler wurde, blieb ich passiv und wartete ab. Dann beendete er seine Untersuchung und gab mir mein Rezept. Danach dachte ich mir, ich hätte vielleicht doch etwas "offener" sein sollen für das versteckte Angebot. Vielleicht gibt es ein nächstes Mal...

Gute Antwort?    Daumen hoch 25  Daumen runter 5 

KommentareKommentare (1)
am 26.11.2014 um 09:05 Uhr
Beim Frauenarzt nicht, aber bei einem Orthopaeden. Ich kam gerade aus der Bahandlung raus, da fragte eine junge Mutter mich, sie muüste mal auf das Klo und fragte mich, ob ich ihr kleines mal halten könne... Kaum hatte ich die kleine 2 Minuten auf meinem Arm, da strullte sie los. Als die Mutter zurückkam und es sah, war ihr es sehr peinlich. Ob sie das Hemd für mich waschen könne... Ich war einverstanden, also ab zu ihr... Ich zog mein Hemd aus und sie steckte es in der Waschmascjine und ihre Bluse, die sie anhatte, gleich mit. Na ja, der Rest war schnell ausgezogen. Die kleine war in ihrem Kinderbettchen und wir im Schlafzimmer. Der beste Fick, den ich je hatte...

Gute Antwort?    Daumen hoch 24  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 06.12.2014 um 16:36 Uhr
Ja, ich habe einen sehr erfahrenen Frauenarzt und das in jeder Beziehung. Mein Mann weiß das und da er sehr häufig auf Geschaeftsreisen ist, ist es für ihn auch O.K. Wenn ich mich , von Zeit zu Zeit, mal intensiv untersuchen lasse. Wenn man als Frau sehr lange ohne den Partner ist, braucht man so etwas. Bei meinem Mann ist es genauso, wenn er es braucht, dann tut er es auch. Wir reden aber darüber ganz offen und daher funktioniert unsere etwas geöffnete Beziehung schon so viele Jahre recht gut.

Gute Antwort?    Daumen hoch 29  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 15.01.2015 um 08:47 Uhr
Mein frauenarzt hat mich untersucht hat mir 1 - 2 fragen gestellt und mir die muschi massiert ich sagte nichts und er bagann mich zu lecken und ficken !!!

Gute Antwort?    Daumen hoch 28  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 21.03.2015 um 12:25 Uhr
Mir geht es auch so und ich glaube, meine Ärztin sieht das. Wenn ich vom Stuhl komme, bin ich richtig nass, sogar mein Po.

Gute Antwort?    Daumen hoch 76  Daumen runter 11 

KommentareKommentar schreiben
am 26.03.2015 um 17:06 Uhr
Ich bin lesbisch und gehe dennoch regelmäßig zur Frauenärztin. Mich erregt es schon, wenn ich mich vor ihr ausziehe und mich auf den Stuhl setze. Spekulum, Finger, Ultraschall, danach bin ich total nass und einmal hat mir die Ärztin sogar meine Muschi trocken gewischt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 84  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 04.06.2015 um 19:09 Uhr
Wenn ich das hier so lese, bin ich wohl nicht allein mit meinen Gefühlen. Ich stehe auf Männer und ficke sehr viel mit meinen Mann und würde wohl nie mit einer Frau. Seit zwei Jahren gehe ich aber gerne zu meiner Frauenärztin und finde es erregend, wenn sie mich untersucht. Sie ist so lieb, nett und zärtlich, da werde ich auch immer echt nass bei.

Gute Antwort?    Daumen hoch 89  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (2)
am 10.08.2015 um 21:03 Uhr
Sabine das kenne ich, wenn ich zu meiner Frauenärztin gehe dann komme ich auch mit einem Analplug im po zur Behandlung, ist auch immer erregend besondert das erste mal wo sie rein kam und ich mit dem Analplug im po auf dem "Stuhl saß" XD

Gute Antwort?    Daumen hoch 46  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (1)
am 15.10.2015 um 16:47 Uhr
Ich gehe erst seit drei Jahren zu einer Ärztin, voher nur Männer. Mir geht es so wie Sabrina schreibt, träume auch manchmal von ihr und masturbiere dabei.

Gute Antwort?    Daumen hoch 55  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 16.10.2015 um 18:11 Uhr
Nun war ich ja letztens wieder bei meiner Ärztin und habe meinen Mann mitgenommen. Sie war anders, zärtlicher und hat mich ganz in Ruhe untersucht. Meine Schamlippen abgetastet und dann eine halbe Ewigkeit mit zwei Finger in mir. Ich will nichts mit Frauen anfangen aber es war mir sehr angenehm. Wir reden jetzt noch drüber und geilen uns daran auf.

Gute Antwort?    Daumen hoch 65  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 05.11.2015 um 12:24 Uhr
Ich gehe regelmäßig und schon 10 Jahre zu einer Ärztin. Geiles kann ich dabei nicht empfinden aber meinem Mann macht das Geil. Meine Ärztin ist erst 47 Jahre, eine hübsche schlanke Frau, wenn ich von ihe erzähle, weiß ich genau, jetzt werde ich gefickt. Letztens fragte sie sogar, ob ich in meinem Alter noch sexuell aktiv sei. Ich habe keine Scheu und antwortete ihr, wie es bei uns ist. Im Durchschnitt habe ich dreimal die Woche einen Orgasmus, da mein Mann schon 70 Jahre ist, schafft er es meistens nur einmal die Woche und zweimal masturbiere ich. Sie lächelte mich an und bedankte sie, für die offene ehrliche Antwort.

Gute Antwort?    Daumen hoch 61  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (2)
am 30.01.2016 um 07:39 Uhr
Ich bin zwar kein gynäkologe aber ich schau es mir mal an !

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 03.03.2016 um 11:10 Uhr
Geile Erlebnisse nicht aber ich liebe es so ausgeliefert da zu liegen. Ärztin und Schwester sehen meine rasierte Möse und ihre zärtlichen Finger in mir.

Gute Antwort?    Daumen hoch 26  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
am 03.03.2016 um 12:15 Uhr
Für mich war es vorhin Geil, muss ja für andere nicht sein. Ich gehe schon 5 Jahre zu einer Ärztin und Heute war es für mich sehr aufregend-anders. Ich habe lange dunkle Haare und bin entsprechent schwarz behaart. Mein Mann hat schon lange einen Wunsch frei und ihn nun eingelöst. Als ertes hat er mich total rasiert und mir meine Anziehsachen zugeteilt. Größeren weißen Baumwollslip, weißen BH, Hose und Bluse. Wie üblich holt mich die Schwester aus dem Wartezimmer und bringt mich zur Umkleide. Bitte ziehen sie sich aus, Höschen und Oberteil dürfen sie anlassen. Nach kurzer Zeit öffnet sie die Tür und holt mich ins Untersuchungszimmer. Mein herz klopft, ich nur im BH und großen Slip zum Schreibtisch. Übliche Fragen, letzte Regel und ob ich Probleme hätte und dann sagt die Ärztin, nun bitte ohne Höschen auf den Stuhl. Ich gehe zum Stuhl, ziehe meinen Slip aus, behalte ihn in der hand und setze mich rauf. Beide schauen auf meine frisch rasierte Möse, so haben sie mich noch nie gesehen. Frau Doktor tastet leicht meine Lippen ab, die Schwester reicht ihr das Spekulum, sie spreizt mein Loch und schiebt das Teil rein. Zum Glück schön warm und gleitet prima rein. Ich fühle genau, wie sich mein Loch öffnet aber auch das warme Licht. Ich bin schamig erregt und bald zieht sie das Ding raus. Jetzt gleiten zwei Finger in mir und eine Hand auf meinen Bauch. Langsam und in Ruhe kreisen die Finger in mir rum, Finger raus alles Okay. Slip an und ich fühle Nässe, ist wohl das Gel. BH ab und ich stehe mit erhobenen Armen da. Kneten, massieren, streicheln so kommt es mir vor, erst die rechte und dann die linke Brust. Auch alles in Ordnung und ich ziehe meinen BH an. Jetzt schnell raus, anziehen und mit dem Auto nach Hause. Beim fahren denke ich schon über das Geschehene nach und werde Geil. Total rasiert, in so einem großen Slip war ich nun da und beide haben mich so gesehen. Zu hause Hose aus und eine Hand in meinen Slip, erstmal schmierig vom Gel und nass-feucht bin ich auch. Ich schmiss mich aufs Bett, halbe Minute streicheln und ich hatte einen heftigen Orgasmus. Beim schreiben werde ich wieder Geil und mache es mir gleich wieder.

Gute Antwort?    Daumen hoch 41  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 04.03.2016 um 16:17 Uhr
Kann dich gut verstehen Sabrina28, ich habe auch eine tolle Ärztin und gehe mal behaart und mal rasiert zu ihr. In son großen Schlüpfer war ich noch nicht da, muss ich auch mal machen. Mich erregt die Abwechslung und die Blicke der jungen Schwester. Ich gehe gerne und 2 mal im Jahr.

Gute Antwort?    Daumen hoch 44  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 07.03.2016 um 15:36 Uhr
Ich liebe es beim Frauenarzt zu ficken!

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 20.03.2016 um 12:36 Uhr
Was einige hier so schreiben finde ich toll. Ich gehe auch zu einer Ärztin, Schwester ist auch immer dabei, sind beide nett und freundlich. Habe auch kein Problem mich nackt zu zeigen und mich untersuchen zu lassen, ist wichtig für mich. Muss nächste mal mit anderen Gedanken gehen, mehr aufpasen und kann es vielleicht sogar genießen. Ich Danke euch für die Infos.

Gute Antwort?    Daumen hoch 37  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 23.03.2016 um 17:46 Uhr
Mein Mann und ich lesen hier viel und er sagte, schreibe doch mal dein Erlebnis. Ich gehe nun schon 12 Jahre zu einer Ärztin, sie ist sehr nett, etwa mein Alter, sehr zärtlich und auch gründlich. Das war vor zwei Jahren, ich hatte Probleme im Unterleib und war regelmäßig bei ihr. Sie praktiziert auch allein, es ist keine Schwester dabei. Bei mir war alles wieder Okay, Sex machte wieder Spaß, ja ich brauchte es jeden Tag. Ich zur Nachkontrolle, Spekulum alles gut, Finger rein und sie fühlt und fühlt und fühlt, da wurde mir schon komisch. Finger raus Ultrastab rein und rührt drinne rum. Ding raus und wieder zwei Finger rein, kurz und knapp: Nach einer Weile, ich konnte es nicht halten, da krampfte kurz mein Körper und ich spritzte ab. Oh wie peinlich, ich wurde rot wie eine Tomate, meine Ärztin hörte auf. Ich runter vom Stuhl, hinter den Vorhang und zog mich an. Meine Ärztin sprach ganz lieb in der Zwischenzeit mit mir und fragte, ob wir drüber reden wollen, ich sagte ja. Wir setzten uns neben einander, so brauchte ich nicht in ihr Gesicht schauen. Sie fing an sich zu entschuldigen, sie hätte früher aufhören müssen, einige Frauen reagieren da sehr empfindlich, sie habe meine G-Punkt zu sehr gereizt. Es war passiert und ich staune heute noch, wie schnell das bei ihr ging. Mein mann macht das öfter bei mir dauert aber immer viel länger. Ich gehe weiter zu meiner Ärztin und wir haben nie wieder darüber gesprochen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 43  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
am 24.03.2016 um 17:22 Uhr
Eine Freundin und ich hatten heute Morgen beim Frauenarzt einen Termin. Das Problem war aber, dass wir bis in der Früh um vier Uhr gefeiert und gesoffen haben. Wir waren also beiden noch ziemlich besoffen, als wir unsere Termine hatten... Wir waren also ziemlich lustig drauf. Als er mich dann untersuchte fragte er mich, wann ich das letzte mal Sex hatte. Ich antwortete ihm dann ganz offen, gestern Abend mit zwei verschiedenen Männern und heute Morgen mit meiner Freundin, die draußen sitzt, möchten sie mich etwa ficken? Er sagte dann nur, dass er sich gewundert hat, weil meine Scheide sehr feucht ist. Er hat mich dann sehr lange mit seinen zwei Fingern untersucht. Ich war dann kurz vorm Orgasmus. Als er die Finger rausgezogen hat, sagte ich, sagte ich, er soll seine Finger wieder reinstecken, am Besten gleich drei oder vier, ich möchte wenigstens noch zum Orgasmus kommen, wenn er mich schon so aufgeilt. Er hat es aber dann leider nicht gemacht... Als ich dann mit der Untersuchung fertig war, bin ich dann gleich aufs Klo gegangen und habs mir selber besorgt. Ich hatte so einen intensiven Orgasmus, dass ich abgespritzt habe...
Besoffen zum Frauenarzt gehen ist halt einfach geil, ich glaub, das mach ich das nächste mal wieder...

Gute Antwort?    Daumen hoch 23  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 23.04.2016 um 16:04 Uhr
Ich liebe es wenn der FA über meine fette Muschi streichelt

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 07.05.2016 um 20:03 Uhr
Ich habe einen tollen Frauenarzt, sehr höflich, nett, aufmerksam und auch einfühlsam zärtlich. Ist aber nicht mein Typ und bestimmt 20 Jahre älter. Aber bei ihm habe ich eine tolle Freundin kennen gelernt, Suse seine Sprechstundenhilfe, 28 Jahre. Vor 3 Jahren trafen wir uns mal Abends auf einer Feier und Nachmittags hat sie mich noch nackt auf den Stuhl gesehen. Wir kamen ins Gespräch und verstanden uns sofort, wie sagt man so schön: Schwimmen auf einer Welle. Unterhemen vieles gemeinsam und sie machte mir auch Kompliemente, tolle Figur usw. Ich sagte nur: Ist ja gemein, du siehst mich nackt und mit gespreizten Beinen und ich nichts. War eigentlich scherzhaft gemeint aber Suse sagte, komm mit zu mir, war auch wieder bei einer Feier und du kannst mich beim duschen sehen. Irgendwie sind wir dann zu ihr, Hand in Hand, in der Wohnung zog sie sich gleich aus, ja hat auch eine tolle Figur. Suse sagte, komm zieh dich aus, wir duschen gemeinsam. Unter der Dusche, sehr eng, seiften wir uns gegenseitig ein und wie hatten Sex. Wir treffen uns Heute noch regelmäßig

Gute Antwort?    Daumen hoch 26  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 21.05.2016 um 14:40 Uhr
Hier outen sich ja einige Frauen und sind garnicht so verklemmt, wie sie sich nach außen verhalten. Ich bin 39 Jahre, 1,62m, schlank, zu wenig Brust, rasiert und mit meinem Mann nun schon 16 Jahre zusammen. Reden über alles und das er mich mal mit einer Frau beim Sex beobachten würde. Ja dieses Thema spricht er oft an, aber so richtig überzeugt bin ich davon nicht. Durch das viele Reden habe ich so meine Fantasie entwickelt und meine Frauenärztin und ihr Sprechstundenhilfe sind es. Gehe 2 mal im Jahr und die letzten male wurde mir anders. Ich bekam Herzklopfen, innerlich wurde ich heiß, in meiner Fotze pocht es und ich habe das Gefühl, total nass zu werden. Würde wohl nie aber in meiner Fantasie lasse ich es zu. So ist es nun für mich immer ein geiles Erlebnis bei meiner Ärztin. Danach heftiges masturbieren und Abends hemmungslos ficken. Werde sogar unruhig beim Schreiben. Weiß nicht ob das zu pervers ist, was in meinem Kopf vor geht.

Gute Antwort?    Daumen hoch 20  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 29.05.2016 um 20:05 Uhr
mmmh muss das geil sein, sich vor einem attraktiven smarten jungen Arzt mit einer klitschegeilen Pflaume zu präsentieren. Kurzes Jeansröcken, Ballerinas und ein schönes glitzerndes Fusskettchen dabei an. Na wie guckt der Arzt dann? Sie ist 35, schlank, sieht toll aus, leckerer pflauschiger Bär.

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 23.08.2016 um 19:28 Uhr
Es war nicht beim FA sondern der Augenartzt.War der letzte,wartete ca 2 Std. es ging schon in den Abend hinein da kam noch eine Tolle Frau die ich flüchtig kannte.Das kam mir komisch vor weil unser Au-Artzt war auch ein toller Kerl.Endlich fertig tat ich so als ob ich die Ord. verlasse, schloss aber die Tür von innen. Da sagte Er zu Ihr: komm rein mein Täubchen jetzt kommt der vergnügliche Teil und drehte den Schlüssel vom Behandlungszimmer im Schloss.Da wurde mir heiß und auch andere Gefühle traten auf. Konnte Ihre Ficklaute hören.Sie stöhnte hellhörig und laut.Von Ihm hörte ich hie und da einen kurzen aufschrei.Werd das nie vergessen es war sehr aufregend.

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 13.09.2016 um 20:13 Uhr
Ich würde ja gerne mal mitgehen zum Frauenarzt, wenn meine verklemmte Nachbarin die Beine breitmachen muss und dieses Spreizding kalt in die trockene Spalte geschoben bekommt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 7  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 25.09.2016 um 08:02 Uhr
war gestern beim frauenartzt. der ist so zärlich das ich immer nass werde . wennerfertigist mache ich es mir selbst. natürlich alles vor seinen augen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 05.12.2016 um 15:59 Uhr
Das macht mich alles total an hier.
Stell mir öfters vor, dass mich mein Frauenarzt fingert.
Ich bin erst 18 Jahre. Ist es normal das ich es geil finde von einem älteren Kerl richtig genommem zu werden?

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von der_wunsch
Geile Erlebnisse beim Frauenarzt?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑