PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von MKK_Bangt am 13.09.2013 um 19:20 Uhr
Wie war euer erstes Mal? - - -
Frage bewerten:
x 21
x 9
Beste Antwort
am 19.12.2015 um 14:27 Uhr
Mein erstes mal war mit mein onkel in der Garage er hat seine 25 Zentimeter voll rein gerammt, so dass ich laut geschrieeen habe aber dann ging das schreien in Stöhnen über und er hat mich dann von hinten genommen, das war noch geiler und als ich dreimal gekommen bin habe ich geblasen und dann hat er in meinem Mund abgespritzt und ich habe dann weiter geblasen und er ist schön stramm geblieben und dann hat er in mir abgespritzt, das war so geil, wir machen das jetzt öfter.

Gute Antwort?    Daumen hoch 59  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (2)
65 Antworten
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
am 27.12.2013 um 00:54 Uhr
Geil
Sie wurde danach Schwanger

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 13 

KommentareKommentare (1)
am 01.01.2014 um 17:36 Uhr
mit einer frau, schön und geil vorallem sie jungfrau und nass ist
mit einem mann, war es auch schön und hammer, wurde entjungfert und er hat danachh reingespritzt, erniedriegend aber sehr geiles gefühl das warme sperma im po zu spüren

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 8 

KommentareKommentare (1)
am 11.01.2014 um 13:34 Uhr
wir hatten beide keine wirklioche ahnung was jetzt kommt. ich hab meine eltern oft gesehen und wußte dass der papa auf der mama lag und den arsch hob und senkte, so hab ich es auch gemacht als ich ganz von selbst in das nasse loch gerutscht bin. wir haben einfach das nachgemacht was die eltern auch taten

Gute Antwort?    Daumen hoch 15  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 14.01.2014 um 18:34 Uhr
nicht besonders schön,aber aufregend und gewollt

Gute Antwort?    Daumen hoch 16  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 02.02.2014 um 23:31 Uhr
Hatte noch kein sex will mich aber besteigen llassen...wer Lust??

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 6 

KommentareKommentare (2)
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
am 06.05.2014 um 15:28 Uhr
Mein erstes Mal war sehr aufregend und feucht. Ich fand erst, dass es weh tut, aber mein Freund machte einfach schnell und tief weiter. Irgendwie vergaß ich den Schmerz und hatte dann viel Spaß! Ich fing plötzlich an zu zittern und konnte mir ein Stöhnen nicht mehr verkneifen. Das er in mir kam, merkte ich leider nicht wirklich, aber ich konnte später sehen, wie es wieder aus mir rauslief.

Gute Antwort?    Daumen hoch 19  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 07.09.2014 um 18:18 Uhr
Auf einer Fete hab ich etwas mehr getrunken, als ich hätte sollen. Irgendwie haben die älteren Jungs uns regelrecht abgefüllt. Wir haben Flaschendrehen gespielt und es gab entweder eine intime Frage, das Ablegen eines Kleidungsstücks oder ein alkoholisches Getränk in einem Zug zu trinken. Wir Mädchen haben natürlich am Anfang das alkoholische Getränk gewählt und dabei überhaupt nicht gemerkt, dass das doch einige zu viel waren. Irgendwann war es uns Mädchen richtig schummrig und wir fingen an etwas zu lallen beim sprechen, so dass die Jungs die Antworten auf die intimen Fragen nicht mehr akzeptierten. So kam es, dass wir anfingen die Kleidungsstücke abzulegen, ohne überhaupt zu bemerken, dass die Jungs nie zum Zug kamen und etwas hätte machen müssen. Irgendwann war ich dann das erste Mädchen, was nur noch im BH und Slip auf dem Boden saß. In der nächsten Runde hatte ich dann wieder den Flaschenhals zu meiner Person. Mir blieb nichts anderes übrig, als den BH auszuziehen, um dann in der nächsten Runde auch noch vor allen meinen Slip ausziehen zu müssen. Ich war also das erste Mädchen, was komplett nackt war. Aussteigen aus dem Spiel wollte ich natürlich nicht, Alkohl trinken konnte ich nicht mehr und auf eine Frage vernünftig antworten war auch nicht möglich. Der älteste mitspielende Junge sagte dann, ich müsste ausscheiden, sei denn ich würde das machen, was die Jungs sagen würden, sofern ich valieren würde. Ich war einverstanden und gleich in der nächsten Runde war ich wieder dran. Die Jungs wollten alle an meine kleinen Titten spielen. Zwei Runden später war es der erste Junge, der mir zwischen die Beine griff. Danach wurde ich geküsst, mir die Zunge in dem Mund geschoben und irgendwann hatte auch der erste Junge einen Finger in mein kleines Loch geschoben. Danach wurde es intimer. Ich sollte den ersten Jungen einen blasen, bzw. das Glied in den Mund nehmen und irgendwann war es halt auch so weit, dass ich wieder verloren hatte und der mich einfach an die Hand nahm, mich hoch hob und mich ins Nachbarzimmer schaffte. Es war eine Liege, die die Eltern zum relexen und ausruhen uns in dem Raum gestellt hatten. Ich wurde auf dem Rücken gelegt, mir die Beine angewinkelt und gespreizt und dann drang er mit seinem Glied in mir ein. Es dauerte nicht lange und der Fick war zu Ende. Ich war einfach zu müde und blieb auf der Liege liegen. Irgendwie kam dann jeder mal ins Zimmer von den Jungs und zum Schluß kam der älteste, der mich dann hat auch vollgesamt. Das haben mir meine Freundinnen gesagt, die im Türrahmen standen und mit ihren Handys Bilder und Videos gemacht haben. Das war mein erstes Mal.

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (2)
am 07.09.2014 um 23:16 Uhr
Es war toll. Meine Schwester hatte sich gerade verliebt und wollte aber, das wir weiter Sex zusammen haben, dann zu Dritt. Sie haben mich zusammen vorbereitet und und dann hatte ich mein erstes Mal. Sehr zärtlich, sehr einfühlsam und sehr kraftvoll und jetzt ist er ihr Mann und mein Freund, Sie sagt immer unser Mann.

Gute Antwort?    Daumen hoch 14  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 30.10.2014 um 10:11 Uhr
wie soll ein erstes Mal schon gewesen sein, wenn der Junge, der seinen Spaß sucht, so eine dumme Göre nur zum poppen sucht. Ich war damals so naiv, dass der Junge mich liebt und wir für immer zusammen bleiben. Ich hab mich damals für ihn ausgezogen, hab seinen Wunsch erfüllt und erstmals ein Glied in den Mund genommen und hab mich auch anschließend noch ohne Gummi ficken lassen. Er war nicht nur der erste Junge mit dem ich Sex hatte, es war auch das erste Mal, dass ich besamt wurde. Wir haben dann noch ein zweites Mal gefickt, weil er unbedingt mal in meinen Mund sein Sperma spritzen wollte, danach nichts mehr.

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
am 11.11.2014 um 17:33 Uhr
ich wusste damals gar nicht wo ich genau rein muss. hab anfangs immer gegen das schambein gestossen bis es mir gekommen ist und alles auf ihren rock gespritzt. war eher saupeinlich..

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 09.12.2014 um 17:28 Uhr
An mein erstes Mal kann ich mich kaum erinnern. Ich war sturzbetrunken. Ich weiß aber noch, das mir morgens alles unten weh tat...

Gute Antwort?    Daumen hoch 46  Daumen runter 6 

KommentareKommentar schreiben
am 26.12.2014 um 06:57 Uhr
Mein erstes Mal war mit meiner Tante. Sie war 35 und hat mich in die Kunst der Liebe eingeführt. da sie Heimarbeit gemacht hat, war sie jeden tag zu Hause. Immer nach der Schule bin ich zu ihr hin und habe es mit ihr getrieben. Oder sie es wohl eher mit mir. War aber echt geil.

Gute Antwort?    Daumen hoch 48  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 30.12.2014 um 13:10 Uhr
das erste mal war mit meiner cousine ,war ein scharfes luder,bei jeder gelegenheit holte sie mir den schwanz aus der hose ,eines tages sagte sie wir können ja auch mal ficken,es war geil ich spritzte ihre möse voll,und der orgasmus war perfekt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 21  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (4)
am 31.12.2014 um 05:59 Uhr
Mein erstes Mal war im Puff. Es war nicht schön und ich habe es bereut...

Gute Antwort?    Daumen hoch 14  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 31.12.2014 um 09:59 Uhr
Und mein erstes Mal war mit meinem Onkel. War obergeil. Der Schwanz war länger und dicker als mein Unterarm! Ich hab vielleicht geschrieeen. Aber voll hammer ey.

Gute Antwort?    Daumen hoch 45  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 31.12.2014 um 13:37 Uhr
Das erste mal mit einem Mann war in einem Pornokino. Ich sah mir den Film an und war am wichsen, da setzte sich ein junger Typ neben mich hib, nahm mein Prügel in die Hand, stülpte seinen Mund hinüber und blas mir einen. IOch spritze in seinem Mund ab und er schluckte alles...

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 10.01.2015 um 15:24 Uhr
das erste mal,war mit meiner cousine,die bei uns wohnte,beim duschen sah sie zum ersten mal meinen langen dicken pimmel ca 24 cm lang,abends kam sie zu mir ins bett,und fragte darf ich dein teil mal in die hand nehmen,sie fing an den schwanz zu wichsen ganz langsam ich steckte zwei finger in ihr pfläumchen ,stimmulierte den kitzler,bis sie anfing zu stöhnen,mach nicht mehr weiter,sie hatte einen orgasmus und mir ging ein strahl saft ab in ihrer hand.sie wusste jetzt wie es ist einen orgasmus zu haben,nach einigen tage besorgte ich die pille und so konnten wir anfangen und der lust hingeben,und ficken was wir reichlich gemacht haben.

Gute Antwort?    Daumen hoch 17  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (6)
am 26.01.2015 um 18:37 Uhr
das erste mal ist nicht immer schön,aber ich habe es anders erlebt,meine cousine die bei uns mit im hause wohnte in einem haushalt,die zimmer ware tür-an tür ,sie hatte immer was neues,einmal zu kalt,dann angst so immer was neues sie wollte nur zu mir ins bett und kuscheln,so ergabt sich das mein pimmel immer steif wurde wenn sie zu mir ins bett kam,eines tages sagte sie was hast du denn da,du kannst es aus meiner hose hohlen,sie nahm meinen steifen .dicken in die hand und rieb daran,ich steckte zwei finger in das kleine pfläumchen,bei mir ging der ganze strahl in ihrer hand ab und nach ein paar minuten hatte sie einen orgasmus,wir haben diese kleinen spiele ausgedehnt und später gefickt bis der saft in die pflaume gespritzt wurde,mit verhütung,oder sie hat einen geblasen,in stellung 69 haben wir uns geil gemacht ,gefickt und alle spielereien,es war immer schön........

Gute Antwort?    Daumen hoch 37  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (7)
am 18.02.2015 um 10:49 Uhr
Das erste mal war bei einer Hure. Zuerst hat sie mir den Schwanz geblasen und dann habe ich sie von hinten gefickt. Ich war sehr aufgeregt und unsicher. Es war Mitte der 1980er-Jahre und Aids war das große Thema. Obwohl wir mit Kondom gefickt haben, war ich aufgrund meiner fehlenden Sexerfahrung verunsichert.

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 18.02.2015 um 17:53 Uhr
Das erste mal war toll. Anfang der 90er. Kurz nach der Grenzöffnung. Ich war 18 sie 17. Kam von drüben. Sie hatte viel Erfahrung. Um 2 Uhr nachts haben wir angefangen und morgens um 6 war ich fertig ausgebildet. Erst blasen dann lecken , ficken, schlucken, dann Vaseline an meinen Schwanz und ich wusste nicht was passiert. Sie sagte nur viel Spass. dann in ihren Arsch. boahhh!! beim 3. abspritzen habe ich Sterne gesehen. Wahnsinnsnacht. ich war 2 Jahre mit ihr zusammen, als Schluss war, war ich sehr traurig, weil die Vögelei so bis zum Schluss ging... ich zehre heute noch davon... und die Frauen auch... grins...

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (2)
am 25.02.2015 um 21:09 Uhr
ES tat leicht weh..danach wird es schön. Schön dabei entspannen und die Beine weit öffnen das der Mann gut rein kann.

Gute Antwort?    Daumen hoch 14  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (3)
am 09.04.2015 um 20:42 Uhr
Nicht schön. Er war nicht zärtlich. Ich habe geweint dabei er hat einfach weitergemacht bis er kam. Dann ist er gegangen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 10.04.2015 um 07:15 Uhr
Nicht doll. Sie lag wie ein Brett auf dem Rücken und hat sich verwöhnen lassen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 19.04.2015 um 09:22 Uhr
Das erste Mal auf einer Klassenfahrt in die Eifel. Waren in einer Herberge nachts und in getrennten Räumen. Wir waren uns überlassen und bald einmal waren wir bei den Jungs drüben, die alle nackend waren. Sie schmusten und zogen auch uns aus. Wir waren total geil, spielten mit ihren Schwänzen, dann habe auch ich den ersten Schwanz gesaugt und fand das mega, als der Lusttropfen kam. Wir waren alle tropfnass und wollten irre gevögelt werden. Das wurden wir auch, die Jungs hatten jede Menge Präser dabei. Ich hatte gleich vier verschiedene Schwänze in mir, und alle samten ab, habe die vollen Präser zugeknöpft zum Andenken bekommen. Wir wurden auch angeregt von den Jungs, wie man es am geilsten macht. Hätte nie gedacht, dass ich mit Lust Hinterspalten lecken würde, aber die Jungs hatten so reizvolle Ärschchen mit reizvollen Rosettchen, dass wir auch die verwöhnen wollten, Wir sahen auch zum ersten Mal, wie Jungs sich gegenseitig ficken. Das war ein unvergesslicher Anblick, die beiden Beutel so nahe und die Schwänze ganz drinnen. Sie spritzten ab, und wir leckten die Sahne aus dem Nabel. Am Morgen lagen wir wieder brav in unseren Betten, habe heimlich die vier vollen Präser aufgeschnitten und die Milch der Jungs gerochen und gekostet.

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (1)
am 24.05.2015 um 16:11 Uhr
Na ja wollte es einfach mal hinter mich bringen,hab mir einen 24 jährigen ausgesucht,und hab gemacht was er gesagt hat.ausziehen ,hinlegen,beine breit und dann rein damit.

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 26.05.2015 um 05:57 Uhr
In einem Bus auf der Nachtfahrt nach Spanien. War heiss und manche sassen nur im Höschen da. Strich meinem Nachabrjungen über die Schenkel hoch zu seinem Endpunkt. Er bekam gleich einen Steifen, wie ich auch. Nach etwas Vorspiel gegenseitig zogen wir die Höschen runter und ich saugte ihn. Das war das erste Mal, dass ich einen Schwanz so verwöhnte. Er samte spontan in meinem Mund ab. Schluckte seine feione Sahne. Dann bot ich mich an. Und er leckte und saugte mich herrlich. Auch ich liess es spritzen und er genoss mich auch. Währemd der Nacht haben es die meisten so gemacht. Wir tauschten dazu die Plätze, waren ganz irr, es einander zu machen. Habe sicher zehn Schwänze gesaugt auf dieser Fahrt nach Torre del mar.

Gute Antwort?    Daumen hoch 7  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 30.06.2015 um 17:59 Uhr
Habe es genauso auf einer Nachtfahrt nach Torre del mar erlebt. Der ganze Bus war voller Jungen unserer Oberschule, und alle waren durchgesext. Hatten deshalb auch nur Shorts an und sonst nichts bei der Hitze. Der Busfahrer legte einen Porno ein, dann ging die Post ab. Waren nach Minuten splitternackt und unsere Schwänze hatten viel zu tun. Habe auf dieser Nachtfahrt auch zum ersten mal Fötzchen geleckt und gefickt, und bekam dasselbe Glück zu spüren. Die Nacht war im Nu vorüber, wir waren echt erschöpft vom Saugen, Melken, Lecken und Ficken. Aber in Torre erwarteten uns die nächsten Abenteuer. Es war eine totale Sexwoche! Ficken und Vögeln war das Vergnügen die ganze Nacht über im Hotel, bei Tag waren wir so erschöpft, dass wir nur noch schlafen wollten, und das Meer war uns mehr oder weniger egal. Werde in meinem Leben nie mehr so viele Muschis besamen, Boys ficken, Schwänze aussaugen, Boyfötzchen lecken und was alles dazu gehört! Waren damals etwa 2000 Schwänze und Muschis zur Besamung bereit. Das ist eben Torre del mar.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 02.07.2015 um 08:03 Uhr
Habe die Berichte gelesen und bin steif wie ein Bolzen. Meinem Kollegen geht es genauso. Wir beide haben einander schon gewichst und gesaugt, nun wollen wir uns das erste mal ficken. Ich streiche sein Fötzchen mit Vaseline ein, stecke schon mal nen Finger rein, er will mehr und nun ist mein Schwanz im Doggy an seiner Spalte. Er drückt gegen mich und ich spüre die Wärme an meiner kuppe, die immer tiefer in seinem süssen Arsch verschwindet. Wir ficken!

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 17.08.2015 um 13:55 Uhr
das erst mal war mit meiner tanzpartnerin kursus, sie war 17 jahre ich war 19 jahre nach dem kurs es war oft in der dämmerung brachte ich die partnerin nach hause mit dem auto sie wohnte 6km vom ort entfernt eines abends sagte sie du bist mir beim tanzenoft in den schritt gegangen ich habe bei dir was hartes gespürt darf ich nachsehen sie machte die hose auf boh ist das ein langes teil,dann muss ich bei dir auch nachsehen ich zog ihren rock hoch sie hatte ein feuchtes höschen ,ich sagte komm wir gehen raus nehmen die decke mit ich fragte hast du schon mal verkehr gehabt sie verneinte,darf ich denn mal mit dir,ja versuche es der penis war hart ich zog mir ein gummi drüber und steckte vorsichtig den penis rein,sie war entspannt die pflaume nahm den ganzen pimmel auf nach einigen minuten stöhnte sie auf und hatte einen orgasmus und ich einen abgang.nachher sagte sie es war ein schönes gefühl wenn du in mir warst ich möchte das nochmal haben,wir machten es immer nach dem kurs.

Gute Antwort?    Daumen hoch 7  Daumen runter 5 

KommentareKommentare (9)
am 11.09.2015 um 12:27 Uhr
Bei meinem erstenmal hat es ziemlich weh getan und es blutete. Das zweite Mal aber war nur noch schön.

Gute Antwort?    Daumen hoch 14  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 30.09.2015 um 13:07 Uhr
Mein erstes Mal war mit einer Mtschülerin. Wir beide hatten keinerlei Ahnung und so war es aus. Total verkrampft... Ich empfehle jeden jungen Mann oder auch Frau, sucht euch jemand mit Erfahrung.

Gute Antwort?    Daumen hoch 14  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 13.10.2015 um 22:19 Uhr
Mein erstes Mal war so lala, es tat erst etwas weh und war dann ganz ok. Aber nicht berauschend. Der Typ stellte sich als Arsch heraus, denn er hatte neben mir heimlich noch eine Freundin.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 14.10.2015 um 02:24 Uhr
Meins ging so ich wurde einfach duch gefickt mit Kondom.Als der damalige Mann seinen Penis in meine Scheide steckte und fing an mich zu ficken tat es etst weh.Aber nach ein paar Sekunden war es geil.Geblutet hab ich nicht.Dann hat er mit mir mein Arschloch eingecremt und mich durch gefickt.Das war geil.

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 21.10.2015 um 13:28 Uhr
mein erstes mal war mit meiner cousine,wir lagen in einem bett und fingen erst an uns zu befummeln,sie hatte mein glied in der hand,ich ihre titten,und fühlte an der muschi,ich sagte zu ihr dreh dich mal um dann mach ich was anderes,komm mal mit deinem unterleib über mein gesicht,siehst du jetzt hast du was zum lutschen,ich hab auch was deine muschi,ich stecke die zunge rein und leckte ihre möse aus ,inzwischen hatte sie ganze arbeit geleistet und der pimmel stand,ich fragte willst du das glied mal bei dir drin haben,du bist ganz nass unten,meinst du das geht ja das geht schon,dann dreh dich mal um ich ziehe mir ein gummi drüber,jetzt lege ich dir ein kissen unter den hintern,dann komme ich besser in deine fotze,mach die beine schön breit,da die pflaume nass war konnte ich den langen schwanz in ihre grotte schieben,nach einer weile fing sie an zu zittern.sie hatte einen orgasmus und ich spritzte das kondom voll,nachher sagte sie das war schön,an den titten lutschen und das fötzchen lecken und das ficken und jetzt hast du mich müde gevögelt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 18  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (5)
am 22.10.2015 um 18:33 Uhr
es war damals kurz nach meinem fünfzehnten geburtstag. ich saß gerade in einem zug, am heimweg von der schule, ganz allein in einem abteil. da steigt so ein man, so um die 45, zu
und setzt sich mir genau gegenüber. kurz nachdem der schaffner wieder weg war meint der mann plötzlich: "na du hast aber eine hübsche muschi!" in dem moment fiel mir erst ein, ich
hatte keine unterwäsche an und er muss irgendwie unter meinen recht kurzen rock gesehen haben... das war mir so peinlich! aber er dachte dann ich habe das absichtlich für ihn gemacht...
im nächsten moment, gerade als ich meine beine zusammen drückte und den rock nach unten streifte, beugte er sich runter und drückte meine beine wieder auseinander, küsste meine knie,steckte seinen kopf unter meinen rock und küsste die schenkel entlang bis
nach oben.ich sagte ihm er soll aufhören...
er dachte das gehöre zu meinem spiel ihn zu verführen und erregte ihn nur noch mehr. er war kräftig und spreizte meine beine weit auseinader!
er begann mich dann intensiv zu lecken und ich sagte immer wieder "lassen sie das... bitte!".
doch mit jedem streifen, das seine zunge machte wurde ich feuchter da unten. er steckte dann auch bald einen finger rein...einen 2. und dann entblößte er meine busen mit der anderen hand.
schon bald hatte er sich auch die hose etwas runtergezogen und seinen gewaltigen penis heraus geholt. er drückte meinen oberkörper auf die sitzbank und begann seine eichel an meinem fotzeneingang zu streicheln...
die vorhänge vom abteil waren fast ganz zu - nur, wie ich später bemerkte,2 jungs waren draußen am gang und beobachteten uns wohl die ganze zeit durch den spalt.
als sein schwanz zur vollen größe angewachsen war, drang er mit einem starken ruck in mich
ein und fickte mich hart durch.ich musste mein schreien unterdrücken, ich war ja noch
jungfrau. es tat wirklich weh!nach einer weile stoppte er. er zerrte mich auf den boden runter sodass
ich dort kniete, zog mein t-shirt aus, drückte er mein gesicht auf den schmutzigen boden und
schob mich kopf-voraus unter die sitzbank.
er kniete sich hinter mich und fickte mich dann von hinten in die fotze.
er war so schnell dabei und so tief in mir und ich dachte "was wenn er jetzt in mir kommt? ohne gummi? meine ganze muschi vollspritzt? ganz ohne verhütung? ahh, er ist so tief in mir drinnen! und seine eichel so dick angeschwollen"
nach wenigen momenten konnte ich nicht mehr anders- ich stöhnte und schrie laut auf und hatte meinen ersten richtigen orgasmus!
und er fickte mich dabei die ganze zeit noch so unglaublich fest und schnell weiter...ich hatte sowas noch nie erlebt!
als er mach 15 intensiven minuten schließlich auch kam, zitterte ich nur noch am ganzen köper. er ergoss eine gewaltige ladung in mir. es spritzte schon zwischen seinem schwanz und meiner muschi raus,
floss an meinen schenkeln entlang auf den boden und bildete dort eine lacke!
leck es auf befahl er mir! ich wollte zuerst nicht, doch er drückte mein gesicht rein und befahl es nochmals! dann musste ich ihm gehorchen und leckte sein sperma vom boden und schluckte es runter.
die jungs draußen waren wahrscheinlich in meinem alter und geilten sich total daran auf!
am ende musste ich noch seinen schwanz sauber lecken und er verließ das abteil!
er warf mir dabei noch 5 euro zu, den jungs gab er jeweils 50 euro!
ich lag am boden und die beiden kamen dann auch zu mir rein und begannen über mir zu wichsen.
der eine spritzte mir schon bald ins gesicht und mund, der andere entlud seine ladung in meine möse, wo noch immer von dem mann das sperma auslief.
beide verschwanden dann wieder. ich träume noch manchmal von dem erlebnis vor 2 jahren

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (3)
am 14.11.2015 um 12:37 Uhr
meine cousine und ich waren neugierig ,per zufall standen wir uns nackt gegenüber,sie hatte schon ausgeprägte brüste mit steifen nippeln,und bei mir stand der penis auch nur beim anblick der nackten muschi und den titten,sie fragte darf ich mal anfassen,ja gerne du musst dann die vorhaut hin und her reiben,dann wird der penis noch dicker und länger,komm wir legen uns ins bett,und bei dir darf ich deine muschi auch anfassen,ja mach das ,ich rieb an den schamlippen und weiter den kitzler,dann sagte sie mir ist warm unten und bei mir ging der strahl samen ab so hat sie mir den schwanz gewichst,und morgen wenn du lust hast werde ich mein glied in deine muschi stecken und dich ficken.

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (20)
am 30.11.2015 um 09:20 Uhr
Mein erstes Mal war mit meinem Onkel. Er hat mich nach einer Feier nach Hause gebracht, meine Eltern wollten länger bleiben. Er wollte noch einen Kaffee trinken, verschütterte ihn aber über meine Bluse. Beim sauberreiben rubbelte er meinen Busen und bekam einen Steifen. Er zog mir die Bluse aus, zog seine Hose aus und ich durfte zusehen, wie er wichst. Dabei wurde ich so geil, ich ich wollt, das er mich fickt. erst in die Votze, dann ich den Arsch, wo er auch abspritzte.

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 25.12.2015 um 03:15 Uhr
Ich hatte meinen ersten Fick nach nem Abend in ner Dorfdisco. Ich musste mit dem Bus nach Hause, und da stand eine, die ich schon in der Disco geil fand. Sie war wohl auch leicht geil, und wir habens dann hinter der Haltestelle im Gebüsch gemacht. Hatte natürlich kein Gummi, aber ich wollte dann auch nicht nein sagen und hab voll in ihr abgespritzt. Danach hatte ich voll Angst, dass ich ihr ein Kind gemacht hatte, aber hatte noch Glück gehabt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 30.12.2015 um 10:49 Uhr
das erste mal ging von meiner cousine aus,eines abends kam sie zu mir ins bett,mir ist kalt du kannst mich wärmen,sie nahm meine hand und legte sie auf ihre muschi,ich fing an zu reiben,mit kitzler,ohhh das ist schön,darf ich auch bei dir,sie nahm den penis in die hand und rubbelte dran,der erfolg war sichtbar,er stand stramm,inzwischen war ihre pflaume nass geworden,so nun ist es soweit jetzt werde ich den langen in dein fötzchen stecken,und dir einen höhepunkt bescheren,sie war richtig geil,dann ging mir einer ab und spritzte es rein,bis der saft rauslief,das war echt geil,das machen wir noch mal,vieleicht hat maria auch lust mit zu machen,wenn du das kannst und dein schwanz steht.

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 03.01.2016 um 12:20 Uhr
Eine Party bei einer Freundin. Alle waren betrunken nachher betrunken. Wir schliefen auf dem Sofa mit 5 oder 6 Leuten da Fing der neben mir an zu fummeln und zu knutschen ich machte mit. Da ich nur in Slip und Pulli da lag konnte er gut Fingern ich erinner mich das er dann über mich rüber ist es war nicht schlim der Schmerzen. Später Asl wir nüchtern waren erkannte er mich nicht mehr aber ich erfuhr das neben uns ein Pärchen auch gefickt hat

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 05.01.2016 um 22:00 Uhr
Vor einem Jahr bei einem Schulausflug in den Bergen. Wir hatten alle viel getrunken und angeblich habe ich sehr schmutzig geredet und die Jungs schon begrapscht. Ich kann mich daran nicht mehr erinnern, nur wie ich nachts aufgewacht bin und mein Religionslehrer nackt hinter mir geschlafen hat. Als ich mich wegbewegen wollte um auf die Toilette zu gehen spürte ich, dass sein Schwanz noch in meiner Muschi steckte. Er flutschte raus und das Sperma floss ebenfalls raus. Am Weg zur Toilette tropfte das Meiste runter auf den Boden. Am nächsten Tag gab er mir eine kleine Pille, dass ich nicht schwanger werde.

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 09.01.2016 um 00:22 Uhr
Ich habe vor 24 jahren eine aus meiner Klasse schön ohne gummi durchgefickt und meine boysahne in ihr abgespritzt, dann hat sie meinen knabenschwanz gewichst und gelutscht bis ich ihren mund besamt habe. dabei habe ich sie auch dick gemacht.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (1)
am 15.01.2016 um 01:12 Uhr
Wie ich den ersten Tag in der Ausbildung aufm Bau hinter mir hatte, bin ich erstmal zu meiner Freundin gefahren. Sonst haben wir nur so rumgeknutscht und gefingert, aber ich war den Rag so rattig, das ich da unbedingt richtig ficken wollte. Die anderen Azubis hatten die ganze Zeit rumgelabert, wie sie ihre Mädels gefickt hatten, davon bin ich wohl so geil geworden. Bin dann also hin, war ziemlich durchgeschwitzt und dreckig, und dachte, ich bring sie dazu, mit mir zu duschen und wir ficken dann. Kam aber anders, wir lagen erst auf ihrem Sofa, und dann haben wir uns beim Knutschen ausgezogen und ich bin dann auf sie rauf und hatte ziemlich schnell die Eichel an ihrer Muschi. Ich dann gedacht, jetzt oder nie und hab ihn direkt reingeschoben. Sie erst am quieken, aber dann fand sie das wohl auch geil und hat mich machen lassen. Hab dann sehr schnell abgeschossen, voll in sie rein, war sie dann sauer weil ich kein Gummi drauf hatte. Hab ich sie noch dazu gekriegt das ich nochmal auf sie rauf durfte und dann nochmal reingespritzt, war jetzt ja egal. Nachher hatte ich voll Schiss ob sie jetzt schwanger ist, aber wat nicht. So ein Jahr später hab ich sie dann doch dick gemacht, bin dann zuhause rausgeflogen und hab ne Zeit im Wohnheim gesessen, bis wir dann zusammen ne Wohnung gekriegt haben. Bin immer noch mit ihr zusammen, hab gerade unser viertes Kind in Arbeit.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 04.02.2016 um 10:39 Uhr
Meine Arbeitskollegin (18) ich (17) Fummelten und Schmusten wenn Gelegenheit war so herum. Sie hatte schon Erfahrung. Irgendwann sagte Sie das ihre Eltern übers Wochenende wegfahren. Ich blieb die ganze Nacht bei Ihr.
Am Anfang Fingerte ich Sie,dann Wixte Sie meinen Schwantz und zog mich zwischen Ihre Beine, half mir beim reinstecken,nach 3 bis 4 Stössen spritzte ich schon in Ihr ab. Macht nichts sagte Sie wir haben die gantze Nacht. So Fickten wir ein paarmal.Es war super ,ich konnte schon Ficken. Werde es nie vergessen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 04.02.2016 um 12:35 Uhr
Meins war wunderschön. Erst hat er nich mit ganz viel Gleitgel gefingert, dann seinen Schwanz auch damit eingerieben, und ist dann langsam in mich eingedrungen. Nach einer viertel Stunde sagte er "Jetzt habe ich dich vorne entjungfert, und möchte es hinten auch tun". Er war dann genau so vorsichtig, und es war der Hammer!

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 12.02.2016 um 14:38 Uhr
Meine Schwester ist 2 Jahre älter als ich, sie hat übers Wochenende oft 3 bis 4 Freundinnen zu Besuch, die über Nacht bleiben. Die Mädels kuscheln auf dem riesigen Bett meiner Schwester herum und trinken jede Menge Prosecco, sind nur mit Unterwäsche oder Pyjama bekleidet. Da ich ja noch Jungfrau war, aber sehr neugierig, erlaubten sie mir manchmal, mich im selben Zimmer auf einen Sessel zu setzen und mich ruhig zu verhalten. Ich durfte aber nie mit auf das große Bett. Trank auch vom Prosecco und wurde schnell ein bisscehn angeheitert, so wie die Mädels auch. Diese wurden immer ausgelassener, erzählten sich schmutzige Witze und streichelten und küssten sich, bis sie schließlich fast nackt waren und sich befingerten, ein göttlicher Anblick. Als sie dann noch einen Porno zusammen sehen, gab es kein Halten mehr.
Eines Tages bekam ich endlich meine Tgae, viel später als meine Schulfreundinnen. Als meine Schwesetr und ihre Freundinnen mal wieder so einen Sleepover machten, kam ich zu ihnen ins Zimmer und berichtete stolz, dass ich nun eine Frau sei und bei ihnen mitmachen wolle. Sie ließen es zu und fingen an, an mir herumzuspielen, meine festen kleinen Brüste zu befingern und mein Höschen auszuziehen. Dabei erzählten sie von ihren ersten sexuellen Abenteuern mit Jungs.Der Prosecco verfehlte seine Wirkung nicht, sie wurden immer zärtlicher und streichleten mich bald an meiner empfindlichsten Stelle, so dass ich triefend nass wurde. Sie fragten, ob ich mein Hymen verlieren möchte, damit es das erste Mal mit einem Jungen nicht so weh täte und ich schon "erfahren" wäre. Ich willigte ein, sie nahmen einen der Dildos, mit denen sie immer herumspielten, und führten ihn ganz langsam und vorscichtig in mich ein. Es tat fast nicht weh, es war schön und die Mädels geilten sich an meinem festen jungen Körper so stark auf, dass sie schließlich alle miteienander ihre Lesbenspiele spielten und lautstark zum Orgasmus kamen. Von da an streichelte ich mich täglich, wenn ich im Bett lag, schaute mir auch gern Lesbenpornos im Internet an, bis ich ein Jahr später das erste Mal Sex mit einem Jungen hatte, der unspektakulär verlief.

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 13.03.2016 um 20:28 Uhr
Es ist schon sehr lang her,aber es war super.Meine elterm waren in den Urlaub gefahren und ich war allein zu hause.Eines abens kjingelte das Telefon und meine ältere schwester war dran.Sie sagte da sie jetzt Semesterferien hat würde sie wieder mal heimkommen. Ich sagte zwar das die Eltern nicht da sind aber das war ihr egal weil sie ja alte Freundinnen besuchen wollte.Als sie nächsten tag abens kam war ich überrascht das sie noch geiler aussah wie früher.Ich machte das Abendbrot und sie ging duschen.Zum essen trug sie nur ein top ohne bh und eine schlapperhose.wir redeten über Gott und die welt.Abens machte ich eine flasche wein auf und die Themen wurden immer heisser.Da sie auf Lehramt machte habe sie wenig Chancen leute kennenzulernen Sie sagte sie nimmt zwar die pille ist aber immer noch Jungfrau weil ihr erstes mal was besonderes sein sollte und wie es bei mir so aussieht.ich sagte ich wäre noch Jungmann und das ich das genau so sehe.Ich merkte das das Gespräch uns beide anmachte.Ich nahm allen mut zusammen und fgagte sie ob ich ihrs schönen brüste mal sehen dürfte.Ob es der Alkohol oder die Stimmung war weiss ich nicht weil sie sagte ja.ich küste und streichele die brüste meiner schwester Sie fing an leise zu stöhnen und ich versuchte ihre hose runterzuziehen was sie auch zulies.Ich fing an ihre muschi zu lecken und merkte sie war schon seh feucht.Sie feuerte mich an ich soll sie fertig machen Ich gab alles und leckte sie zum Orgasmus.ALS GEGENLEISTUNG blies sie mir einen und schluckte alles .danach gingen wir zusammen ins bett um zu kuscheln.Meine schwester meinte das ich sie morgen richtig ficken dürfte und ich solte mir überlegen wie.Ich war so geil das ich kaum schlafen konnte aber in den armen meiner nackigen schwester ging es doch.Am nächten morgen machte ich ein schönes frühstück und weckte mit einen kuss meine schwester Als sie kamm hatte sie nur eine pens und ein Hemd ohne was drunter von mir an .Wir beschlossen uns einen schönen tag zu machen.Wir gingen ins spassbad und ins Museum als wir an einen Sexshop vorbei kamen gingen wir rein um was für abends zu kaufen wie sie meint aber jeder sollte sich allei was aussuchen.So war es auch und wir fuhren nach hause.Ich ging duschen und k mich um das Abendbrot So richtig schön mit vorsuppe Hauptgang nachtisch
.WEILL wir ja sagten das der abend was besonderes ist wollten wir uns auch so anziehen Ich hatte meine schwarze stoffhose und ein weisses Hemd an.Als ich mine schwester zum essen rief traute ich meinen augen kaum.meine schwester hatte ein kurzes schwarzes kleid an schwarze Strumpfhosen und hatte ihre langen blonden haare offen.Wir tranken zum essen wein und liessen uns viel zeit.Danach gingen wir in die stube und kuschelten.Ich hatte ja in Sexshop ein Porno gekauft was ich reinmachte Das es ein inzestvidio war wo der bruder seine eigene schwester fickt fand meine schwester auch geil.wir fingen uns an leidenschaftlich zu küssen und uns langsam auszuziehen.Ich küste ihre brüsteund meine Hand wanderte tiefer.Die Strumpfhosen die sich meine schwester gekauft hat waren oval ausgeschnitten sodas ich nur das kleine schwarze hochschieben brauchte und ihre muschi lag frei.Sie zog mich auch aus und wir machten es uns in der 69 Stellung gemütlich Danach drang ich ganz sampft und behutsam in ihr ein.dabei vergass ich aber ihre brüste nicht ich knettete sie und meine mühe hatte sich gelohnt wir kamen beide gleichzeitig zum Orgasmus.die nächten tage vergingen wie im flug wir fickten uns durch jeden raum ob kuchentisch oder Garage wir wusten wenn unsere Eltern zurückkommen ist es vorbei .so war es auch .wir gingen in den swingerclub der einen sehr guten ruf hat una sehr viel wert auf diskretsion hählt .Da dort nur einlass mit augenmaske war konnten wir dort hin Wir fanden ein Pärchen mit den wir es machen wollten aber im letzen augenblick sagte meine schwester nein Wir fickten zwar mit dem paar zusammen aber jeder mit seinen Partner .An diesen abend sagte meine schwester egal was auch geschied wir werden immer ficken DIESES VERSPRECHEN HÄLLT SIE BIS HEUT obwohl wir verheiratet sind .ich HABE warscheinlich alles richtig gemacht weil man sagt den ersten fick vergisst eine frau nie stimmt das

Gute Antwort?    Daumen hoch 19  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 30.04.2016 um 10:31 Uhr
in einem krankenhaus wo ich tätig war,kam eine asiatin zu mir und fragte ich hätte gerne sex,weist du jemanden,oder machst du es das wäre mir lieb,am wochenende kam sie zu mir,ich hatte was zu essen vorbereitet,nachher sagte sie komm wir machen liebe,wir zogen uns aus,sie hatte schöne spitze titten und eine teilrasierte fotze,sie sagte zu mir ich habe aber noch keinen penis drin gehabt,sie hatte meinen schwanz in der hand und machte ihn steif,aber mit dem langen ding willst du mich ficken,ja schätzchen ich führte den schwanz ein in ihre lustgrotte,halb hatte ich ihn drin weiter ging nichts mehr ,aber ich konnte sie gut befriedigen und schoss den samen rein,der schwanz steckte noch lange in ihr,nachher sagte sie das war ja super mit so einem kolben zu ficken.

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 07.05.2016 um 07:37 Uhr
OMG ich hatte zum ersten Mal einen Schwanz in meiner engen Muschi und er ist richtig groß gwesen und ich hab erst angst ghabt daß es zu sehre we tut abe dann hat er ihn ganz vorsuchtig rein und dann hat er ihn voll abspritzene lassen in mir und es war so geil ich will mehr

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 21.05.2016 um 14:53 Uhr
Ich war schon 21 und hatte ziemliche Angst davor. War dann aber auf einer Party ziemlich angetrunken und lernte dort einen heißen MAnn kennen, der mich an der Hand nahm und mich in den Garten führte. Wir knutschten eine Weile wild herum Dort zog er mich in Gartenhaus und schloß hinter uns ab. Er nahm meine Hände an den Handgelenken und presste sie über meinen Kopf an die Wand. Mit der anderen Hand knöpfte er meine Bluse auf und schob meinen BH hoch. Er biss mich sanft in die Brustwarzen. Als er mich zwischen die Beide fassen wollte schob ich sie ängstlich zusammen. Er ließ aner nicht nach und befahl mir schlißlich die Beine breit zu machen. Als er mich fingern wollte, spürte er wohl, dass ich noch Jungfrau war. Jedenfalls sagte er, dass er das unter diesen Umsänden lieber richtig auskosten wolle und drückte mich auf die Knie. Dann ließ er sich einen blasen, wobei er mir immer wieder Befehe gab die ich weil ich ja keine Ahnung hatte, wie das geht willig ausführte. Ich war dankbar, dass er die Führung übernahm, weil ich ANgst hatte, mich blöd anzustellen. ALs er mich an den Haaren packte und meinen Mund fickte, merkte ich, dass mich das gane ziemlich anmachte und sagte ichm das. Er sagte nur, dass ich mich gedulden müsse. Eine Entjungferung müsse man sich verdienen und stieß wieder in meinen Rachen, bis er spritzte und ich auf seinen Befehl hin alles schluckte. Danach half er mir mein Haar zu ordnen, knöpfte meine Bluse zu und strich sogar meinen Rock glatt. Dann befahl er mir meinen Slip auszuziehen,nahm diesen an sich, und schickte mich mit einem Klaps auf den Po zurück zur Party. Als ich mir dort ein Glas Wein holte, nahm er es mir weg und sagte: Trink Wasser , ich will dich nachher nüchtern. Du sollst dich an dein erstes Mal erinnern. Den ganzen Abend über, beobachtete er mich, beschäftigte sich aber nur ab und zu mit mir. Als ich auf Toilette wollte, drängte er sich hinter mir durch die Tür, fasste mir in den Schritt und merkte, dass ich klatschnass war. Er gab mir ein paar Klapse zwischen die BEine und rubbelte mich mit einem Handtuch trocken. Eine anständige Jungfrau dürfe nur geil sein, wenn sie Anlass dazu hätte. dann ging er. Ich überlegte, was mich an ihm so faszinierrte und beschloss alleine nach Hause zu gehen. Doch kaum war ich aus der Tür, war er hinter mir und forderte mich auf noch zu bleiben. Sagte mir, dass er mich wirklich mögen würde und sich sicher sei dass wir noch Spaß zusammen haben würden. Dann befahl er mir ihm meinen BH zu geben. Ich zog mich also für ihn hinter zwei Büschen im Vorgarten für ihn halb aus , was er mit Kniffen in meine Nippel belohnte. Dann sollte ich meine Bluse wieder anziehen und er führte mich zurück ins Haus. Diesmal blib er bei mir und umsorgt mich mit Häppchen und brachte mir immer wieder Wasser oder Eistee. Irgendwann sagte er , es sei Zeit zu gehen und wir fuhren mit dem Taxi zu ihm. Kaum lag ich nackt auf seinem Bett, befahl er mir die Beine zu öffnen, ich tat es, war aber starr vor Angst, dass es weh tun könnte. Er beruhigte mich zärtlich und sagte so eine gehorsame Frau hätte eine sanfte Entjungferung verdient. Er leckte mich, bis ich entspannt und feucht war und drang dann langsam in mich ein. Während er meinen Kopf streichelte. Gekommen bin ich nicht, dafür war ich zu aufgeregt, aber ich habe es sehr genossen. Wir treffen uns immer noch regelmäßig

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 27.05.2016 um 12:08 Uhr
Blöd für mich, er ahtte seinen Schwanz vielleicht 30 Sekunden drin und es kam ihm. Hat etwas weh getan aber nicht viel, er hatte einen kleinen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 27.05.2016 um 19:28 Uhr
Hallo chrissi23.Na da hast du ja eine Flachzange erwischt!Eine Frau muß verwöhnt werden das haben doch solche Milchbubis nicht drauf da mußt du dir einen älteren erfahrenen Mann suchen.Die fickt dich auf Wolke sieben.Weist du wie wunderbar SEX ist.Einfach herrlich wenn es richtig gemacht wird.Melde dich mal wenn du Lust hast!LG.Rammler

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 27.05.2016 um 22:56 Uhr
Es war schön und ich darf es mit ihm immer noch tun 17 Jahr ist es her jetzt bin ich 29.da ich sehr früh reif war mich immer rieb wollt ich das es ein anderer tut er hatte schon Erfahrung. Mit 19 machte er mich zur Mama. Ich habe nie verhütet deshalb kam er nie im mir ausser in dieser einen nacht.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (2)
am 08.06.2016 um 18:26 Uhr
Mein erstes mal mit nem Jungen war ich besoffen, War aber iwie cool. Ich muss out gewesen sein, grins. Vorher hatte ich mal mit ner Freundin.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 18.09.2016 um 22:51 Uhr
Es hat weh getan aber war eigentlich ganz schön. Nur schade, dass es nicht mein heutiger Freund gewesen ist

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 26.09.2016 um 14:11 Uhr
das erste mal war mit meiner Cousine,sie war 18 jahre alt,sehr gut entwickelt,was Männer mögen ein schöner dicker busen,ich war zwei jahre älter,ich wollte mit ihr zelten fahren,da ich ein Auto hatte war es kein Problem,meine mutter war nicht begeistert,als wir abends schlafen wollten war es sehr eng zum umziehen,so kam es vor das wir beide blank standen,besonders bei mir stand dann was,meine Cousine sagte dann komm mal zu mir,du darfst meine titten saugen oder lutschen,sie nahm den steifen schwanz und wichste,du der wird immer grösser,ja ist der reif für deine muschi zum ficken,wie meinst du das ja ich werde den steifen bei dir reinstecken,und so lange ficken bis der samen reinspritzt,nach einer halben stunde waren wir müde,sie hatte meinen same in ihre fotze und war seelig,das machten wir jeden tag,zu hause fragte meine mutter,und wie war es ,super wir haben viel gefickt,jeden tag,das war schön,heute abend machen wir weiter,willst du ihr ein Kind machen,wenn es klappt,meine mutter lief weg,das war der schock.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (3)
am 22.10.2016 um 13:47 Uhr
Hatte i bisher noch nicht.wer würde es gern tun?

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 22.10.2016 um 16:00 Uhr
Hallo Sunny.Ich bin ein erfahrener Mann und ich würde dich gerne ganz zärtlich mit viel Gefühl in die Liebe einführen und dich verwöhnen. Melde dich bei Interesse.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 01.11.2016 um 11:03 Uhr
Welche junge Frau möchte von einem sehr erfahrenen liebevollen Mann eingelernt und zur Frau gemacht werden? Mit viel Zeit, Geduld Liebe und Ausdauer. Ohne Druck und Gewalt! Deine Lust steht über allem!

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
ich
Profil Nachricht
am 28.11.2016 um 20:07 Uhr
weiß nicht mehr genau war aber total
geil und schön

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von MKK_Bangt
Wie war euer erstes Mal?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑