PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von Bine26 am 14.05.2014 um 12:20 Uhr
Erzählt ihr dem Partner von eurem sexuellen Vorleben? Habe seit kurzem einen neuen Freund. Er fragt immer öfter nach meinem sexuellen Vorleben und Erfahrungen.
Ich war längere Zeit Single, viel unterwegs und habe mich zugegeben sehr ausgelebt und hatte viel Sex.
Würdet ihr dem Partner die Wahrheit erzählen?
Frage bewerten:
x 13
x 8
Beste Antwort
am 25.09.2015 um 12:19 Uhr
Natürlich, wie sollte er sonst wissen, was ich mag und was nicht?

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
11 Antworten
am 14.05.2014 um 15:25 Uhr
Meine Freundin macht das und ich finde es extrem geil. Brauche dan meistens keine 5min. Stelle mir das dann immer Bildlich vor. Ich finde sau geil.

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 04.06.2014 um 23:13 Uhr
Ja wir machen das. Wir leben unsere auch aus. Geiler sex. Würden wir das nicht tun hätten wir langweiligen sex.

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 17.08.2014 um 09:54 Uhr
Meinen Freund macht es auch geil wenn ich Ihm alles erzähle!
Er möchte auch immer wissen wie viele Freier ich Nachts hatte und was sie alles mit mir gemacht haben

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 21.10.2014 um 21:54 Uhr
meine Freundin und ich machen das öfter-wir erzählen uns dann jede Einzelheit und machen es uns voreinander selbst..meist endet das dann in einem geilen ROLLENSPIEL mit TABULOSEM FICKEN und DIRTY TALK...

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 28.10.2014 um 03:18 Uhr
Den Fehler mache ich nie wieder, einer Frau im Detail zu erzählen, wie mein Sexleben vor ihr war und welche Frau ich vor ihr gefickt hatte. Meine jetzige Frau wurde auf alle wahnsinnig eifersüchtig und machte mir wegen meiner alten Beziehungen und sogar das ich schon mal verheiratet war, Vorhaltungen. Das waren Mädels, mit denen man Pferde stehlen konnte und die sie gar nicht kennt. Ich war 2 Jahre allein, als meine Jetzige mir vor die Flinte lief...
Als wir uns darüber unterhielten, auch über Sexpraktiken an allen möglichen Orten und im Detail die Stellungen, da ist sie ausgeflippt.
Aber das was sie erlebt hat, habe ich leider bei Weitem nicht erlebt. Mit leuchtenden Augen erzählt sie oft heute noch jede kleinste Einzelheit, wie sie und von wem (nämlich von mehreren älteren Männern) zum Beispiel entjungfert und gleich hinterher noch am gleichen Tag kurz hintereinander fast ohne Pause in etlichen Stellungen eingeritten und durchgefickt wurde. Die Entjungferung war ein richtiger kleiner Gang Bang gewesen. Sie kannte als Jugendliche sehr viele Männer in allen möglichen Altersgruppen und hat mit den Meisten auch kostenlos, nur zu ihrem Spaß, gefickt. Meine jetzige Frau sprach damals, als sie sehr sehr jung war, ihr gut bekannte fünf ältere Männer -zwischen 30-45 Jahre alt- an und fragte diese, ob sie sie entjungfern würde. Sie wolle das unbedingt, da sie alt genug zum Ficken wäre. Sie sagte mir auch, daß ihre Fotze seit langem ständig gribbelig war und besamt werden wollte. Auf die Frage hin, warum solche alten Männer und nicht Jungs in ihrem Alter, meinte sie, die alten Männer haben mehr Ahnung, Erfahrung und spritzen nicht so schnell ab. Können länger ficken. Sie verlangte auch, daß sie ohne Kondom entjungfert und danach eingeritten werden will. Sie zeigte mir von sich und ihrer Schwester Bilder im Alter ihrer Entjungferung.Ich habe schon vom erzählen einen mächtigen Ständer bekommen. Als ich ihre Bilder sah, dachte ich sie war viel viel älter. Auf einem Bild aus dieser Zeit war sie mit ihrer Schwester im Bikini, sofort stand mein Schwanz senkrecht wie eine Kerze beim Anblick dieser Mädels, auf dem Bild in eindeutiger Pose. Ich sagte nur, dich und deine Schwester hätte ich auch gern entjungfert. Sie lachte darüber,zeigte auf meinem Ständer. Als sie mir davon weiter erzählte, habe ich meine Frau mir erst greifen müssen und auf der Stelle über den Sessel gelegt und durchgefickt. So geil war ich beim zuhören geworden. Also traf sie sich nach der Schule an einem Freitag mit den fünf alten Männern in einer Münchner Wohnung, sie war das einzige Mädel. Alles lief ohne Alkohol ab. Die Männer waren schon in der Wohnung als sie dort klingelte. Als die Tür auf ging waren alle Männer schon ohne Hosen, also unten herum nackt. Sie trug Alltagskleidung, Jeanshose, Sandalen und Shirt, aber alles sehr eng. Nachdem sie sich normal begrüßten, lief sie in das Esszimmer und sah, daß einige bereits einen Ständer bekamen und offen vor ihr rum liefen. Was ihr mächtig gefiel. Im Esszimmer wurde sie sofort von drei Männern ergriffen, ihre Schultasche in die Ecke geworfen und rücklings auf den Tisch gelegt, die ganze Zeit an Armen, Beinen und Kopf festgehalten, was sie auch so wollte. Dann wurden ihr die Sandalen, Jeans und Slip vollständig ausgezogen. Arme über den Kopf festgehalten und auf den Tich gedrückt, die Beine sehr weit auseinander gerissen und rechts und links an den Tischbeinen angebunden. Ihre Fotze war nun direkt an der Tischkante und für jeden Schwanz gut zu erreichen. Der erste trat zwischen ihre Schenkel an sie ran, und schob ganz langsam seine pralle Eichel ohne Kondom in ihre kleine Fotze rein, hielt an und stieß fest bis zum Anschlag zu. Dann zog er ihn raus weil sie nun entjungfert war und eine Pause haben sollte. Sie wollte aber weiter mit reinspritzen gefickt werden. Nacheinander wurde sie von allen fünf Männern eingeritten und durchgefickt. Danach banden sie sie los, sie konnte kaum laufen. Ging sie ins Schlafzimmer und dort wurde sie bis Sonntagabend in allen Stellungen das ganze Wochenende durchgefickt. Immer wenn einer einen Steifen hatte, ging er zu ihr und fickte sie gleich. An diesem Wochenende habe sie das Meiste übers Ficken und Blasen gelernt,meinte sie. Als ich sie kennenlernte war ich sehr überrascht was es so alles für Fickvarianten gibt, ich war so was von naiv. wußte gar nicht, daß das alles so praktikabel ist.
Als ich sagte, daß ich gern mit zwei Mädels auf einmal einen ganzen Tage ficken würde, flippte sie aus und meinte, du nicht, da ist nichts besonderes dabei. Es genüge, daß sie es erlebt habe. So habe ich das Thema fallen gelassen und erzähle ihr nie mehr über meine Vergangenheit.
Wenn sie von sich erzählt, werde ich immer ganz wuschig und ich ficke sie dann auch gleich, auch kommt es oft zu Rollenspielen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 28.10.2014 um 06:11 Uhr
Klar machen meine Freundin und ich das -wir geilen uns richtig daran auf und und spielen dann beim ficken in Form von versauten Rollenspielen einige Sachen nach..

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 28.10.2014 um 10:11 Uhr
Mann mit Erfahrung trifft auf Frau mit Vergangenheit.

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 05.02.2015 um 16:45 Uhr
Meine Frau wird regelmäßig von mir hart ausgepeitscht bis sie mir alle Schandtaten beichtet dabei erfuhr ich das sie mal Vorgeführt wurde und 8 Männer eine Mundbesamung bei ihr durchführten und sie alles schlucken musste

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
L99
Profil Nachricht
am 10.02.2016 um 19:10 Uhr
Ich und meine Freundin erzählen uns auch immer von unseren Vorstellung. Macht uns jedes Mal geil.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 11.02.2016 um 04:54 Uhr
Das gehört zu einer guten Beziehung dazu ! Allerdings sind die meisten Männer mit einer sexuell selbstbewussten und gut eingerittenen Frau überfordert. Die meisten wollen die heilige Hure haben lach.....

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von Bine26
Erzählt ihr dem Partner von eurem sexuellen Vorleben?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑