PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von Peter76 am 20.01.2014 um 00:22 Uhr
Schwägerin poppen, ja oder nein? - - -
Frage bewerten:
x 26
x 9
Beste Antwort
am 27.10.2014 um 14:24 Uhr
ja, tu es unbedingt, sonst ärgerst du dich später über die versäumte Gelegenheit...
Als ich meine Ex kennenlernte, war ich bei ihrer Familie oft zu Besuch, natürlich nur um meine Ex endlich zu ficken .... meine Ex-Schwägerin machte gerade Abitur; immer als ich dort war, trug sie kleine glockenförmige Miniröcke... sie konnte sich darin kaum bücken,ohne daß man ihre Muschi sehen konnte...
wenn ich auf der Couch oder auf einem Sessel saß setzte sie sich immer auf meinen Schoß, umarmte mich und sagte, "na mein Schwägerchen...." drückte ihre kleinen Möpse an mich dran... manchmal legte sie mir ihre Möpse unbewußt in die Hände... sie ließ es sich gefallen, wenn ich meine Hände auf ihre Schenkel legte und vor Geilheit sie streichelnd langsam nach oben strich bis kurz unter ihrem Rock... wo ich ihre Schenkel in der Nähe ihrer Muschi massierte; ich bekam jedesmal einen Steifen, den sie auch unter ihrem Rock zucken spürte ... dann sprang sie auf und lief lachend weg.... das alles bekam keiner mit... anfangs musste ich mit schmerzenden dicken Eiern wieder nach Hause gehen...weil meine Ex damals mich noch nicht ran ließ.... dann hatte ich genug davon... Mitternacht ging ich hin und weckte meine Ex-Freundin, alle anderen schliefen; sie trug ein durchsichtiges Neglige als sie mir die Tür öffnete, "bist du verrückt, so spät..." sie sah an mir runter und erblickte erschrocken meine heftig ausgebeulte Stoffhose... ich sah, daß sie keinen BH trug... wurde wahnsinnig geil, meine Eier kochten... schob sie wortlos vor mir her ins Wohnzimmer, griff mir sie, küsste sie heftig auf den Mund, hielt ihre Hände auf ihren Rücken fest und drückte ihr Becken mir entgegen.... mit der anderen Hand walkte ich ihre Möpse kräftig durch.... sie: "spinnst du"... ich ließmich nicht beirren, nahm meine Hand von ihren Titten und sie glitt runter zwischen ihre Beine und rieb kräftig ihre Muschi... sie: "was soll das, hör auf..." als ich merkte, daß ihre Muschi triefend nass wurde, zerriss ich ihren Slip, schbte sie auf die Couch, öffnete meine Hose, holte mein fast platzenden Schwanz raus, stürzte mich auf sie und fickte sie wortlos durch... das Ficken hat ihr dann ganz gut gefallen, denn sie stöhnte recht laut, hob ihre Beine ziemlich hoch, stützte sich ab, und schob mir ihr Becken kräftig entgegen... damit ich noch tiefer in ihre Fotze kommen konnte, dann nach kräftigen Stößen schoß ich mein Sperma in sie rein... sie: "wow... habs richtig pochen gespürt deinen Samen, was ist wenn ich nun schwanger bin.... ich: "dann heiraten wir..." nach diesem Worten erfasste sie erleichtert meinen Schwanz rubbelte ihn wieder steif und sagte: "besteig mich noch mal... und spritze wieder in meine Fotze rein"... als ich mit meiner EX fertig gefickt hatte, kam auf einmal meine Schwägerin ins Wohnzimmer rein... "was ist hier los....was fürn Lärm...." sie nur im Nachthemdchen, ohne BH und ohne Slip... sah, wie ich mit heruntergelassener Hose unmittelbar vor ihr stand.... mein Schwanz war ziemlich geschrumpft, aber mit zurück gezogener Vorhaut und sehr glitschig mit weißem Restsperma drauf ..... sie sah ihn hier zum ersten mal..und so nah.... meine Schwägerin beugte sich zur Seite und nach vorn, um an mir vorbei schauen zu können; dabei berührte sie zufällig mit einer Hand meinen glitschigen Schwanz, der sich wegen der Berührung und wegen ihrem geilen Aussehen etwas erholt hatte und fester wurde....sie bemerkte es und grinste... meine Schwägerin sah, wie ihre große Schwester noch immer mit zerrissenem Slip an den Beinen, barbusig und breitbeinig auf der Couch lag, ein Bein stand dabei immer noch auf der Rückenlehne... sie sah, auch, daß eine große Menge Sperma aus deren rasierter noch weit geöffneter Fotze quoll... ihre Hände waren immer noch auf dem Rücken....
meine Schwägerin: "ach deshalb der Lärm, na endlich hat er dich flachgelegt... konnte ich gar nicht mehr mit ansehen wie du ihn hingehalten hast und ihn leiden gelassen hast... pass nur auf, er springt dich gleich wieder an" und zeigte mit dem Finger auf meinem Schwanz, der sich wieder etwas aufgerichtet hatte... "ich gehe schnell wieder ins Bett, nicht daß er mich noch anspringt und fickt..." lachte und ging provozierend mit nuttigem Gang stöhnend in ihr Zimmer... ich ah ihr hinterher und mein Schwanz stand senkrecht wie eine Kerze.... meine Ex wollte jetzt aufstehen, ich war mit zwei Schritten bei ihr, drückte sie wieder auf die Couch, drehte sie um und fickte sie von Hinten durch....
am nächsten Tag,mein Schwiegervater: "nächstes mal seit ihr dabei leiser und zieh vorher die Schuhe aus.... magst du heute bei uns übernachten..??" ich sagte sofort zu... meine Ex und ich schliefen bei ihrer kleinen Schwester auf einer Matratze am Boden in deren Zimmer...die Schwester unmittelbar daneben, knapp ein halber Meter von uns entfernt, in ihrem Bett... meine Ex hatte in dieser Nacht beim Knutschen die Initiative übernommen und mich auf sich drauf gezogen sie war diesmal ganz nackt, da ich erst mich nicht traute sie in Anwesenheit ihrer Schwester zu ficken... ich war ganz schön aufgeregt dabei und traf nicht gleich mit meinem Steifen in ihre empfangsbereite Fotze rein... das kriegte ihre kleine Schwester im Halbdunkeln mit und kicherte laut...: "daneben ist auch vorbei, aller Anfang ist schwer, wer nicht kann, darf noch mal.." scherzte sie; meine Ex: "lass sie...., mach weiter..." griff mir dann zwischen die Beine, umfasste meinen Schwanz und dirigierte ihn in ihre Fotze... endlich war ich drin und konnte sie wieder ficken.... ich spritzte wieder rein... Schwester: "endlich fertig...? da können wir ja schlafen...." am nächsten Morgen wachte ich auf, ich lag auf den Rücken mit Morgenlatte ohne Decke... meine Ex war schon aufgestanden und einkaufen.... meine Schwägerin saß auf der Bettkante und betrachtete mich und meinen Schwanz.... "na endlich bist du wach, dann können wir ja frühstücken... war der das, der im Dunkeln nicht treffen kann...?" zeigte mit einer abfälligen Handbewegung auf meine fast platzende Morgenlatte... stand lachend auf und wollte über mich hinweg schreiten... als sie einen Schritt über mich tat, stand die Kleine breitbeinig über meinem Gesicht... ich sah, daß sie immer noch keinen Slip trug und konnte unter ihrem weiten Nachthemd bis zu ihren kleinen Titten sehen.... sie sagte scherzend: "schöne Aussicht, was..." ich sah, daß ihre kleine enge Fotze etwas geöffnet war und zwischen den Schamlippen feucht glänzte, vermutlich ist sie geil geworden, als ich ihre Schwester letzte Nacht in ihrem Beisein durchgefickt habe...
"ja, ich sehe nur geile Sachen unter deinem Nachthemd..." sie provozierend: "was siehst du denn darunter..." und blieb über mir stehen....kreiste mit dem Becken und machte leichte Fickbewegungen... "...na, ich sehe eine durstige kleine nasse Fotze..." sie: "was sie verdurstet, was kann man da nur dagegen tun..." und grinste... ich: "einfach Sperma in deine Fotze schießen...dann ist sie zufrieden..." sie zum Schein naiv: "wie soll denn das Sperma da rein kommen...und woher nehmen, wenn nicht stehlen...?" ich ganz erregt und wuchig:"steifen Schwanz rein stecken, dich durchficken lassen und tief reinspritzen in deine Fotze..."
sie: "welcher steife Schwanz soll das machen und wann...?" sie lachte und wollte von mir runter gehen... ich hielt sie so was von aufgegeilt, an beiden Knöcheln fest und sagte: "mein Schwanz ist jetzt steif und kann deine Fotze ficken und in den Eiern ist wieder genug Samen, auch für dich..." sie kicherte und wollte weiter aus dem Zimmer raus... ich hielt sie fest, sie stolperte und fiel bäuchlings auf den Boden, als sie versuchte aufzustehen, wartete ich bis sie auf den Knien war, sich mit den Händen abstützte und dabei kichernd provozierend ihren Po ganz weit nach hinten hochstreckte ... dann stellte sie sich breitbeinig auf ihre Füße....ließ aber ihre Hände auf den Fußboden abgestützt... sie: "und nun, was macht du jetzt.." so schnell konnte sie gar nicht mehr reagieren... ich stand plötzlich hinter ihr, riß ihr Nachthemd hoch und warf es über ihren Kopf, klammerte mit meinen Händen ihr Becken wie ein Schraubstock fest, damit sie nicht mehr ausweichen kann und rammte meine dicke stramme Morgenlatte gleich mit einem heftigen Stoß bis zum Anschlag in ihre Fotze rein... verweilte dann in ihr eine Weile...bis sich meine Schwägerin beruhigt hat und auch endlich still hielt... sie laut aufstöhnend und keuchend: "hätte im Leben nicht gedacht, daß du dir das traust...jetzt hast du mich aber auch entjungfert...ich wurde noch nie gefickt... und das gleich ohne Kondom, in dieser komischen Stellung..." ich: "soll ich meinen Schwanz wieder raus ziehen..? sie: "nein, auf keinen Fall, wenn wir schon soweit sind, und er so schön drin steckt... ich bin ja selbst schuld, dich so scharf zu machen... nun fick mich..." das ließ ich mir nicht zweimal sagen und knallte meine Schwägerin so richtig durch... beide vergaßen wir, daß wir keine Kondome drauf hatten und ich spritzte heftigst in ihr ab....

Gute Antwort?    Daumen hoch 31  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (1)
28 Antworten
am 06.02.2014 um 21:14 Uhr
Popp, was Dir vor das Rohr kommt. Du wirst später alles, was Du nicht gemacht hast bereuen. Meine Schwägerinnen waren alle willig und der Fick mit ihnen echt super. Viel Spaß

Gute Antwort?    Daumen hoch 15  Daumen runter 13 

KommentareKommentare (1)
am 09.02.2014 um 18:29 Uhr
Ja machen ist supi

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
am 04.03.2014 um 15:08 Uhr
Wenn sie willig ist,worauf wartest Du ? Leg sie lang !

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 7 

KommentareKommentar schreiben
am 11.03.2014 um 10:18 Uhr
wie kann ich meine schwägerin dazu bringen das sie es mit mir macht? weiß mir jemand nen tipp?

Gute Antwort?    Daumen hoch 17  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (1)
am 22.03.2014 um 13:46 Uhr
Hab ich schon 4 Mal gemacht, war super und würde ich jederzeit wieder machen. Am besten bei Familienfeiern, wenn reichlich Alkohol geflossen ist. Ich denke, sie legt es auch darauf an, denn beim letzten Mal hatte sie gar keinen Slip an. Sie stöhnte dauernd "ja - pop mich dick"

Gute Antwort?    Daumen hoch 19  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (2)
am 05.04.2014 um 14:55 Uhr
Ja klar fick sie richtig durch!

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 20.06.2014 um 16:16 Uhr
Ich hab alle drei Schwestern meiner frau schon oft beglückt. Mach es.

Gute Antwort?    Daumen hoch 15  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 02.07.2014 um 19:08 Uhr
Fick sie, sonst bereust Du es... meine Ex-Schwägerin hat mich damals auch immer heiss gemacht, so mit an den Titten ran ziehen und drücken - oder sie hat die steifen Nippel schön blitzen lassen durchs Shirt - für 60 Jahre sieht sie immer noch geil aus mit den prallen Titten und sehr grossen Nippeln - wichse mir heute noch einen auf sie ab wenn ich an den nackten Titten unter der weissen Bluse denke, wo die Brustwarzen steif durchschimmern - sie mir den Schwanz bläst und ich ihr den Saft auf die Brille und ins Gesicht spritze, der geilen Ulrike Obervossbeck aus Dorsten, der immer noch geilen Sau

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 03.07.2014 um 12:44 Uhr
mach es doch,ich vögel auch schon seit jahren meine Schwägerin.Meine Frau weis drüber bescheid und findet nix schlimmes dran.Gelegentlich machen wir sogar nen dreier,ist immer geil.

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 6 

KommentareKommentar schreiben
am 04.11.2014 um 10:31 Uhr
und hast bei einer der beiden Schwestern getroffen ? ... und besteigst du deine Schwägerin noch ?

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 6 

KommentareKommentare (1)
am 24.07.2015 um 07:42 Uhr
Ja, der Gedanke hätte was... Auch wenn meine Schwägerinnen in Spe lange nicht so gut aussehen ...

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
am 25.07.2015 um 10:19 Uhr
ja warum nicht wenn sie es will und die pflaume juckt,ich habe meiner schwägerin auch mal einen gefallen getan und gevögelt,sie war richtig geil und wollte nur immer ficken,die möse wurde voll
gefüllt mit sperma.

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 5 

KommentareKommentare (1)
am 11.08.2015 um 10:48 Uhr
Warum nicht ist doch zum besamen gebaut

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 11.08.2015 um 14:10 Uhr
Meine ist eine Lesbe. Würde ihr gerne mal zeigen was es heißt richtig hart benutzt zu werden!

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 11.08.2015 um 14:53 Uhr
Meine ist lesbisch... Würde ihr gerne mal zeigen, was es bedeutet richtig schön benutzt zu werden!!

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
am 11.08.2015 um 19:38 Uhr
Würde ich wie gesagt gerne!

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 01.09.2015 um 14:51 Uhr
was soll der mann machen wenn er von der schwägerin geil gemacht wird ich hatte eine solche situation machte einen besuch bei ihnen ich fragte wo ist der schwager der macht eine dienstreise nach berlin ich fragte kann ich über nacht bleiben ja gerne nach dem abendessen tranken wir wein,du kannst im gästezimmer übernachten,als ich mich geduscht hatte wollte ich mich hinlegen was ich auch machte,da kam meine schwägerin zu mir ins bett ich bin so allein deshalb möchte bei dir und mit dir schlafen sie hatte nichts an ich küsste sie und tastete mich zu ihren titten ich hatte zwei melonen in der hand sie hatte auch was gefunden meinen penis sie sagte du hast aber einen dicken prügel,ich lutsche an den titten es schmeckte gut und duftete sie sagte du kannst mich ficken ich bin geil auf deinen schwanz bib mir alles ich vögelte sehr lange bis ich einen gewaltigen samenerguss in die pflaume spritzte ich wuste das sie sterilisiert war,am morgen sagte es war ja geil mit dir im bett du hast mich unten schön abgefüllt danke.

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 6 

KommentareKommentare (1)
am 01.09.2015 um 16:35 Uhr
Der Bruder meines ersten Mannes hat mich auch gefickt und das sogar blank. Er war damals mit Mitte 30 mehr als doppelt so alt wie ich und hat mich geile Teengöre gefickt.
Das erste mal, ich war damals noch nicht volljährig und noch nicht mit seinem Bruder verheiratet aber schon verlobt.
Es geschah während einer Familienfeier im Garten hinter Büschen und wir hatten beide etwas getrunken. Wir knutschten und er streichelte über meine nackten Schenkel bis hoch zu meinem Höschen. Ich trug einen Minirock, er öffnete ihn und der Minirock glitt zu Boden. Er zog mir das Höschen runter, drehte mich herum und holte seinen Schwanz aus der Hose. Sein Schwanz war schon steif und dann hat er mich von hinten im stehen gefickt und in meine willige Teenfotze gespritzt.
Auch nach der Heirat mit seinem Bruder hatten wir öfters Sex bis er weiter weg zog.

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 6 

KommentareKommentare (2)
am 05.09.2015 um 23:47 Uhr
Meine Schwägerin macht mich auch total geil, bisher ist noch niox passiert, aber ich will sie auf jeden Fall ficken, sie ist so was von geil. Ich glaub sie kann auch sehr gut blasen, hat einen wunderbaren Blasmund, in den ich gerne meinen Schwanz versenken möchte.es wird der tag kommen, wo ich sie nehme, das ist klar. sie ist zwar verheiratet und hat zwei KInder, aber wen sie abgestillt hat, dann werd ich sie mal ausführen und wenn sie genug Alkohol getrunek hat, dann wird sie so was von geil...hab ich schon mal erlebt.Dann werde ich sie ficken und richtig schön abfüllen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 7 

KommentareKommentar schreiben
am 21.12.2015 um 22:44 Uhr
Wir hatten einen runden Geburtstag meiner Eltern zu feiern. Mein Bruder musste arbeiten und meine Frau hatte war krank. Ich bot meiner Schwägerin an, mit mir mitzufahren. Bei einer Distanz von ca. 140 km gab es reichlich Gelegenheit zu schwatzen. Bei der Hinfahrt deutete sie an, dass der Bruder zu wenig Zeit für sie hätte. Als wir die Rückfahrt angetreten sind, hatte sie einiges intus. Ich fragte nach, was sie denn mit der Bemerkung gemeint hätte. Da sprudelte es nur so aus ihr heraus. Sie war geil auf ihn und er hatte nach der Arbeit keinen Bock mehr. Ich meinte, dass es bei mir auch nicht so toll laufe. Obschon ich sehr viel Lust hätte, sei meine Frau sei in letzter Zeit ziemlich zurückhaltend. So aus Witz meinte ich zu ihr: Wenn wir einander hätten, hätten wir diese Probleme wohl nicht. Meine Schwägerin schaute mich gläsern an. Sie wurde bleich und ihr stockte der Atem. Entschuldige! Das hätte ich nicht sagen sollen. Sie insistierte sogleich: Wenn ich das richtig sehe, hätten wir heute eine gute Gelegenheit die Probleme aus der Welt zu schaffen. Ich antwortete: Das meinst du jetzt aber nicht ernst? Mir schwoll bereits die Hose. Sie erwiderte nur: Es bleibt schließlich in der Familie. Sie griff an meinen Hosenstall, öffnete ihn langsam und begann mich zu blasen. Beim nächsten Ausstellplatz fuhr ich raus und fiel über meine Schwägerin her. Dass ich damit die Frau meines Bruders fickte, verschaffte mir in diesem Augenblick absurderweise eine große Genugtuung. Diese Gelegenheit konnte ich mir nicht entgehen lassen! Sie stöhnte und seufzte lustvoll, während ich sie nach allen Regeln der Kunst durchnahm. Als sie sich zum Höhepunkt aufschwang gab ich ihr alles was ich hatte vor ihren Brutkasten. Das war vielleicht der Hammer! Wir kamen überein den Partnern nichts zu sagen. Zunächst meinte sie, dass das ein Fehler gewesen sei und dass sie das bereue. Als sie ihren Eisprung hatte, war jedoch alles vergessen. Seither springe ich immer wieder gerne ein.

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (1)
am 10.01.2016 um 02:10 Uhr
Natürlich ist doch auch nur eine fotzenhure

Gute Antwort?    Daumen hoch 7  Daumen runter 6 

KommentareKommentar schreiben
am 10.01.2016 um 13:07 Uhr
ich wieder mal Solo. Beim Einkaufen begegnete ich meiner Schwägerin, quatschen hin und her, sie fragte ob ich sie mit den Einkaufstüten nach Hause fahren kann. Na klar. Sie fragte während der kurzen Fahrt, ob es mit meinem Bruder nicht besser gehe? Nein, wir haben wirklich wenig gemeinsam und ich mag seine arrogante Art nicht.
Vor dem Haus ausladen, fragte ob ich ihr das Zeug reintragen soll? Ja gerne. Gab natürlich noch einen Drink, sie fragte wie es so sei als Single. Nicht einfach, der Sex fehle an allen Ecken und Enden. Sie schaute mich an, stand auf, setzte sich einfach auf meine Schenkel und begann mich zu küssen. Konnte nicht mehr anders, musste an ihre grossen Brüste fassen, langsam drücken, mir stockte der Atem, sie begann sich an meinem Bein zu reiben und die Hitze stieg in mir auf. Sie stand auf, zog mich an sich und dann zur Sitzecke. Meine Hose spannte schon, war so geil auf sie, nahm ihre grossen Brüste und massierte sie, Schwanz raus und sie lutschte den gleich. Ihre Hose und den Slip zog sie gleich selber aus, zog mich auf die Couch und bestieg mich gleich. Eigentlich fickte sie mich und nicht und nicht ich sie, war ein wahnsinns Gefühl mit meiner geile Schwägerin zu ficken. Sie stöhnte ihre Lust raus und fickte mich bis sie kam und ich ihr mein Sperma in sie reinschoss.
Nachher die grosse Frage: Fehler oder nicht? Sie sagte nein, auf keinen Fall, mein Bruder ficke sie schon seit geraumer Zeit nicht mehr, sein Fehler. Nun gehe ich ab und zu bei ihr vorbei oder wir treffen uns irgendwo. Die Schwägerin ficken ist kein Fehler, es ist geil und hemmungslos!

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
am 13.02.2016 um 18:55 Uhr
Mach es.ich hab sie erst gebumst als sie schon geschieden war,war zwar auch sehr geil,aber hätte es machen sollen als sie noch verheiratet war,gibt nichts geileres als die Frau von einem anderen zu ficken und zwar ordentlich.

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 23.02.2016 um 14:53 Uhr
Vor einigen Jahren habe ich mit meiner Frau und meinem Schwager und Frau Urlaub in Dänemark gemacht. Haus mit Pool und Sauna. Am zweiten Abend - wir hatten schon etwas getrunken - wollte meine Frau früh ins Bett. Ich blieb noch auf und bin dann in den Pool gegangen. Meine Schwägerin hinterher. Keine Schönheit, aber große Hängetitten. Wir haben dann etwas im Wasser getobt und sind uns dabei näher gekommen. Berührung hier und dort.... Dann habe ich Sie genommen, gedreht und Ihr den Schwanz langsam in die Votze gesteckt. Natürlich die Hände an den Hängetitten. Anschließend dann einen Finger im Arsch, dann zwei Finger. Sie hat sich nicht gewehrt. Also Schwanz in den Arsch gesteckt. Sie: Huch, da bin ich noch Jungfrau. Ich: Jetzt nicht mehr. Halt still. Ich spritze gleich in den Arsch ab.
Einige Minuten nach dem Fick kam der Schwager auch in den Pool. Er war allerdings arg betrunken und hat nicht mitbekommen, das seine Frau soeben gefickt wurde.
Er ist dann auch schnell wieder raus aus dem Wasser und ins Bett.
Etwas später kam dann meine Frau dazu. Sie hat mir dann unter Wasser einen geblasen, so gut es ging. Ich habe sie dann auch genommen, erst in die Votze und danach in den Arsch gefickt. Meine Schwägerin hat zugeguckt und an ihrer Votze gespielt.
War ein geiler Abend...

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 15.04.2016 um 12:24 Uhr
Ich bin 63, meine schwägerin 72 (frau mienes verstorbenen Bruders). Ich ficke sie ejtzt seit einem Jahr mindestens einmal dier Woche.

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 26.10.2016 um 21:45 Uhr
mein schwager kann seit seiner OP keinen GV mehr ausüben. Ich habe seit Jahren mit meiner Schwägerin Sex, Meine Frau ist damit einver standen, Ich besuche sie regelmässig und wir machen jedesmal schönen gepflegten Sex.

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von Peter76
Schwägerin poppen, ja oder nein?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑