PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von Fireman am 02.01.2014 um 12:52 Uhr
Was ist euer brutalstes Sexerlebnis? - - -
Frage bewerten:
x 17
x 9
Beste Antwort
am 06.02.2014 um 04:29 Uhr
Nach der disco wollt mich son süßer nur mal eben ficken auf Parkplatz,war auch sehr schön bis dann seine Freude kamen und mich auch alle geflickt haben,8 Jungs,dann kam ich in Kofferraum und wurde zu ben anderen Platz gebracht wo viele auf mich warteten,keine Ahnung wieviele,ich war völlig fertig aber wurde nochmal weiter gebracht davon weis ich nix mehr nur meine pussi mein ganzer Körper tat soll we, mein Freund pflegte mich und naja zwei Wochen später das gleiche noch mal,nun gefällt es mir

Gute Antwort?    Daumen hoch 48  Daumen runter 11 

KommentareKommentare (2)
30 Antworten
am 07.02.2014 um 11:09 Uhr
Zwei Kerle haben mir gleichzeitig in den Arsch gefickt

Gute Antwort?    Daumen hoch 23  Daumen runter 11 

KommentareKommentare (1)
am 25.04.2014 um 21:23 Uhr
Mir hat mal so ein abartiger Kerl versucht den Zeigefinger in die Harnröhre zu stecken, während er meinen Arsch fickte. Nachdem ich bewusstlos wurde, ist es ihm auch wohl gelungen, wie er mir danach stolz erzählte.

Gute Antwort?    Daumen hoch 25  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (3)
am 26.04.2014 um 08:14 Uhr
Wurde in einem dunklem Waldstück von zwei besoffenen Kerlen begrapscht. Einer hielt mich fest während der ander mich abtastete.

Gute Antwort?    Daumen hoch 24  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (2)
am 19.06.2014 um 18:49 Uhr
wurde von drei Männer ge fickt

Gute Antwort?    Daumen hoch 19  Daumen runter 9 

KommentareKommentare (5)
am 22.08.2014 um 16:36 Uhr
wir, sechs mann, haben zusammen die freundin eines bekannten oral zugeritten, zweieinhalb stunden, das einzige, was sie noch konnte,war luft holen

Gute Antwort?    Daumen hoch 21  Daumen runter 6 

KommentareKommentare (2)
am 23.08.2014 um 10:15 Uhr
Bin mal von zwei Kampflesben brutal gevögelt wurden.Hatte sie erst heiß gemacht und dann wollte ich nicht mehr,dass war wohl ein Fehler.So verprügelt und durchgefickt,wurde ich noch nie.

Gute Antwort?    Daumen hoch 22  Daumen runter 6 

KommentareKommentare (2)
am 10.09.2014 um 11:40 Uhr
auf dem weg morgens von der Disco nach hause an einer kneipe vorbei gekommen, wo einige jungs daraußen standen und mich blöd angemacht haben. mit ein paar blöden sprüchen habe ich geantwortet. bis nach ein paar metern eine Straßenkreuzung kam, an der ich kurz warten musste. ich hatte nicht so richtig bemerkt, das zwei Männer mir gefolgt waren. nach dem überqueren der Kreuzung bog ich in einem park ab, um den weg nach hause abzukürzen. als ich aus der Sichtweite der straße war holten mich dann diese zwei Männer ein. einer ergriff meine arme und bog sie nach hinten und in der nächsten sekunde hatte ich so ein kunststoffbinder fest um meine Handgelenke und konnte meine arme nicht mehr bewegen. der zweite tratt mir recht brutal gegen meine füße, so dass ich im hohen bogen voll auf die fresse viel. an den haaren aus dem dreck gezogen schliffen sie mich ins Unterholz. mein schreien hat anscheinend keiner gehört. die schallende ohrfeige werde ich mein leben lang nicht vergessen. ich war nur noch am häulen, da mein ganzes gesicht schmerzte. im Unterholz rissen sie mir die Jeans vom leib, schmissen meine Turnschuhe, die sie vorher zusammen gebunden hatten, über einen baumast, rissen mir meinen tange kaputt und dann hatte ich einen dieser widerlichen typen auch schon auf mir liegen. auf dem bauch liegend spürte ich wie er seinen schwanz rausholte um ihn dann in mich zu stoßen. er hat mich so lange vergewaltigt, bis er in mir kam, dann war der zweite dran. auch der hat mich von hinten vergewaltigt und hat in mir abgespritzt. danach sind beide sehr schnell verschwunden, jedoch mit meiner Jeans. im Mund hatten sie mir ein paar tempos gesteckt und mich so einem tape festgeklebt. das tape hab ich dann irgendwie gelößt bekommen und die Tempos ausgespuckt. da mir die arme nach hinten gebunden waren und ich unten ohne war, wusste ich nicht was ich machen sollte. bevor die Männer verschwanden sagten sie mir nur, dass wenn ich zur Polizei gehen würde, sie wieder kommen würden und sie ja auch meine Geldbörse mir meinem ausweis hätten und daher wüßten, wo ich wohnen würde. ich habe dann versucht den park zu verlassen, ohne dass mich einer sehen konnte. barfuß und unten nackt durch den Park zu laufen war schon sehr peinlich für mich. kurz bevor ich den park dann verlassen konnte, hielt mich ein statdparkpenner fest. ich hatte überhaupt nicht gemerkt, dass ich gesehen wurde und man mir auch folgte. mit verbundenen Händen auf dem rücken war es für ihm ein leichtes mich gegen einen baum zu drücken. ich wurde jetzt von einem penner, vielleicht 30 Minuten nach meiner schrecklichsten zeit meines lebens, erneut gegen meinem willen vergealtigt. es war ekelhaft als dieser stinkende typ in mich eindrang. da ich aufgrund der zweifachen Besamung immer noch feucht war, kam sein noch nicht mal steifer schwanz schnell in meine vagina rein. der bock fickte mich und kam auch in mir. in dem Moment war er aus mir heraus zog nutzte ich die sekunde und lief so schnell ich konnte aus dem park, den wiesenweg entlang, Richtung haus meiner Eltern. ich hab mich dann im keller, die Kellertür ist nie verschlossen, versteckt und hab dann auch irgendwie diese Kunststoffbinder durchgeschnitten bekommen. nach dem mein vater und meine mutter das haus verlassen hatten, bin ich rauf in mein zimmer und hab mich danach bestimmt 1 stunde lang unter die dusche gestellt. ich glaube ich habe Unmengen von wasser verbraucht und meine vagina richtig geflutet, bis das sie weder nach dem penner, noch nach den drei spermaladungen roch. meine restlichen Klamotten habe ich dann gewaschen und mir noch am selben tag in der Stadt die gleiche Jeans, Turnschuhe und slip gekauft. meine Eltern haben davon nichts erfahren. schwanger bin ich zum glück bzgl. pille nicht geworden. sex hatte ich danach erst mal nur noch mit Frauen. immer wieder, wenn mich ein junge küssen wollte oder nur an die Hand nehmen wollte, hatte ich diese bilder vor meinen augen. heute bin ich über das ganze hinweg, wobei ich immer noch sex nur mit meiner Freundin habe.

Gute Antwort?    Daumen hoch 22  Daumen runter 17 

KommentareKommentar schreiben
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
am 09.11.2014 um 10:33 Uhr
war mal eine, die wollte einfach nicht blasen lernen, da haben wir sie oral eingeritten und ihr dabei ein Feuerzeug an die nippel gehalten

Gute Antwort?    Daumen hoch 19  Daumen runter 16 

KommentareKommentare (2)
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
am 08.02.2015 um 15:49 Uhr
Ein mega intensiven Analorgasmus,als meine schlanke enge Freundin eins rückwärts meinen Schwanz geritten hat..

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
am 01.04.2015 um 21:38 Uhr
wurde nachts an einem Parkplatz in den wald gezerrt und dort gefesselt und geschlagen und von mehren ledertypen stundenlang brutalst vergewaltigt, meine titten wurden durchstochen und als ich bewustlos war missbrauchten sie mich drotzdem, als ich wieder zu mir kamm war ich an einem baum gefesselt und eine brutale Lesben vergewaltigte mich nochmals und lies mich danach laufen was ich nicht konnte so zerrte sich mich in ihr Auto und fuhr zu ihr und dort wurde ich zu ihrer Sklavin und hure zugeritten

Gute Antwort?    Daumen hoch 19  Daumen runter 15 

KommentareKommentare (1)
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
am 21.06.2015 um 03:57 Uhr
Also ich hatte obwohl es ungewollt war bei fast jedem Fick einen Orgasmus.Besonders beim Analverkehr.Die Typen waren nicht brutal aber sehr direkt.Ich hatte auch keine andere Wahl.Ja hab hinter her ziemlich nach Sperma gerochen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 10 

KommentareKommentar schreiben
am 26.06.2015 um 12:08 Uhr
Ich habe das als brutal empfunden.Ein Ex-freund hat mir mal im Streit meine Hose aufgemacht und mir mit seinen Fingern in meine Scheide gefasst,danach nahm er seine Finger und hielt sie mir unter meine Nase und fragte ,na nach was riecht das?ich sagte nichts und er ,nach Fotze nach Hurenfotze sagte er.Ich hab mich so gedemütigt gefühlt und empfand es auch so brutal und erniedrigend wie er das gemacht hat.war damals 24 und er 28

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 14 

KommentareKommentar schreiben
am 18.07.2015 um 08:00 Uhr
Ich hab mal an einem kleine Öl-Rigg gearbeitet und meine Frau kam mich besuchen. Kommt selten vor. Wir mussten natürlich im Schlafraum mit allen schlafen. Wir verstanden uns alle prächtig und fingen alle an zu bechern. Meine Frau war total besoffen und kannte die Welt nicht mehr. Da wurden die 8 Männer zudringlich und ich fand es geil. In kürzester Zeit was sie nackt, ein paar Matratzen auf den Boden und die 8 Ölarbeiter und ich stiegen über sie, so wie wir waren, schmutzig, verschwitzt, dreckig und jeder fickte sie, so oft er konnte und all sahnten sie ein. Danach wusch ich alles so gut es ging ab. Am nächsten Tag tat ihr die Votze und der Arsch weh, sie dachte sich schon, was passiert war und sagte, obwohl sie out war, hätte sie heute ein schönes Gefühl.
Sie blieb noch 3 Tage und wurde ausgiebig bedient und verwöhnt in alle Löcher.
Ich finde das hart, aber sie sagte, sie hätte sowas schon erwartet.

Gute Antwort?    Daumen hoch 14  Daumen runter 8 

KommentareKommentar schreiben
am 12.09.2015 um 15:28 Uhr
Mein ex machte gerne Fesselspiele.da wir das schon ofters gemacht hatten war es das normalste bis an den einen abend wo wir unser bekanntes Pärchen zu Besuch hatten. Wir hatten schon öfters sex zu viert.aber noch keine Fessel spiele zusammen. Nach einigen alk...und vielen Gerede über sexpraktiken waren wir beim fesseln. Wir haben es ihnen gezeigt. Mein ex fesselte mich. Ich war auf dem couchtisch gefesselt. Alle griffen mich ab...es war geil so viele Hände so zu spüren, bis sie anfing mich komplett ein zu ölen.viel auf meinen po.erst dachte ich sie wollte meine pussy nur fisten, was wir schon gemacht haben. Aber sie fing an mein nein po zu Fingern....es wurden immer mehr Finger.sie drückte und drückte bis die Faust flutschte und mir bis zum Ellenbogen rein rammte.es war schmerzhaft aber geil.die zwei Männer nahmen dabei meinen Kopf und schiebten ihre Schwänze abwechselnd hart in meinen Mund.ich hatte super Orgasmen und war mega fertig.

Gute Antwort?    Daumen hoch 14  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
Ute
Profil Nachricht
am 22.09.2015 um 23:12 Uhr
Brutalste Erlebnisse
Bin sexuell recht offen und mach vieles mit womit Kerle ihre Probleme haben damit. Sie finden oft kein Ende. So besuchten wir mein Mann und ich eine Bdsm Party ich dachte es gäbe was zu sehen aber. Ein Mann buchte mich als das Opfer dieser Party. Es fing harmlos an mit leichten Schlägen und etwas Bandage.
Bis mein Mann sagte die kann noch wesentlich mehr ab nur keine sorge.
Ich sagte nichts dazu weil ich leicht erregt war und auch neugirig was passiert.
Mein Mann kam zu mir öffnete seine Hose und steckte mir seinen schlaffen Penis in den Mund. Kaum hatte ich ihn komplett im Mund ist sein Penis steif geworden und drängte sich in meinen Hals. Als ich meinen Kopf weggemacht hatte schlug er mit der Flächen Hand ins Gesicht. Bevor ich in anmachen wollte steckte er wieder seinen Penis in meinen Mund und legte mir ein Seil um.Den Kopf und seinen Hüften das ich nicht erneut weg konnte. Ich ringte nach Luft und bekam etwas Panik und angst. Dann ließ er los und ich atmete tief ein. Als er dann direkt wieder in mich stieß und anfing mich hart in den Hals zu stoßen. Mein Mund war voller spucke die ich wieder schlucken sollte. Nach einer recht kurzen torture ließ er seinen Penis in meinem Hals und ließ seinen Supermarkt in meinen Hals. Was ich dann auch schluckte. Als ich dann um Luft ringte hörte ich ihn wie er meinte so müsst ihr das machen und gab mir wieder eine schallende Ohrfeige. Dann ging es los endlose Schläge auf Po Brüste und meiner Pussy folgten jeder teste wie weit er gehen könnte und komischerweise bei jedem würde ich geiler mein ganzer Körper war warm und brannte aber ich war geil was die Kerle bemerkten. Sie banden mich an einen Pfosten auf den knien meine arme nach hinten um.Den Pfosten gebunden und meine Beine auch die füsse banden sie Richtung meiner Arme hoch so das ich nur mit den knien auf dem Boden war. Mein Kopf würde fest angebunden und ich konnte mich nicht mehr bewegen. Verschiedene Kerle führen mit ihren Händen durch meine Spalte und verteilten die feuchte auf meinem Körper. Und schließlich in meinem Mund. Noch nie zuvor habe ich mich selbst geschmeckt und jetzt gleich soviel. Der erste begann nun sein Penis in meinem Mund zu stecken mal langsam mal schnell mal sanft mal hart nur eins war immer gleich. Er steckte sein Penis immer ganz in mich. Immer mehr Männer fassten mich überall an. AN DEN Brüsten an meiner Pussy sie streichelte sie schlugen. Meine Brustwarzen wurden gezogen gequetscht gedreht.Aber ich könnte nicht weg konnte nichts sagen. Die kurzen Pausen nutze ich für Luft zu holen aber es war sehr geil benutzt zu werden. Immer wieder wechseln die Männer die mich in den Mund stoßen und mein Mann nahm immer wieder Flüssigkeit aus meiner Pussy und streiche es in meinen Mund. Eine seltsame Mischung zwischen Schleim und Speichel.
Sie banden mich schließlich los und legten mich auf einen gynologenstuhl Beine und Arme wieder festgebunden. Auf dem Tisch lagen verschieden Sachen wie Nadeln und ähnliches ich habe vermutet was nun kommt weil ich es schon oft gesehen hatte.
Ein Mann der gekleidet war wir ein arzt trat zwischen meine Schenkel die heftig zuckten vor Angst oder geilheit weiß ich nicht.
Mein Mann kam zu mir und flüstert das.Der Mann wirklich ein Arzt ist und ich keine angst haben müsste. Und wirklich mir ging es besser und ich öffnete meine Schenkel. Bzw würde locker.
Der Mann mit der atemmaske schob mir einen recht langen dildo in meine feuchte Spalte und dachte nun an Sachen wie aufpumpen aber writgefehlt ein stechender Schmerz an meiner Schamlippen und er steckte tatsächlich Nadeln durch meine Schamlippen in den Dildo den er spürbar bis ans Ende gedrückt hat. Am.muttermund spürte ich einen gewissendruck nicht schmerzhaft aber unangenehm. Eine Nadel nach der anderen durch drang mein Geschlechtsteil und steckte in mir. Nach unzähligen Minuten sagte er zu mir so fertig aber egal was passiert entspann deinen Beckenboden weil sonst würde ich selbst den dildo rausdrücken der ja an meine Schamlippen gesteckt ist. Ich hörte meinen Mann als er wieder sagt das die anderen nicht so zimperlich sein sollen. Er nahm eine weitere Nadel und steckte sie mir durch die Haut vom Kitzler in den Dildo was extrem schmerzhaft war und Tränen über meine Wangen liefen. Er sagte zu mir keine angst ich mache das alles nur für dich du wirst sehen.
Das einzige was ich sah war die Decke aber ich spürte einiges Männer die angestachelt waren von meinem Mann mir weh zu tun. Es versuchten ein paar andere sich noch als Arzt und stachen ebenfalls Nadeln durch meine Schamlippen manche Taten weh manche nicht mehr so sehr. Ich hoffte auf das Ende aber es waren zuviel Männer die ihre Lust ausleben wollten und mein Mann immer wieder dazwischen und gab den Kerlen Vorlagen mich härter zu penetrieren.
Das Nadeln merkte ich schon kaum mehr da soviel reize auf mich ausgeübt wurden meine Pussy meine Brüste überall.wurde mit getestet. Als ich so da lag versuchte ich zu erahnen was da so in mir steckte aber ein Nadelkissen würde nicht langen die alle wieder wegzudenken.
Als mein Mann dann zu mir kam und ich ihn erneut oral befriedigt habe sagte er nun könnt ihr. Erschrocken schaute ich ihn an und er schob sein Penis wieder bis zum Anschlag in meinen Hals ließ ihn dort mit den Worten damit du nicht so laut bist jetzt. Und dann ein Ruck und meine Pussy fühlte sich an als ob sie zerrissen war. Sie hatten den dildo rausgeworfen ohne vorher die Nadeln zu entfernen. Ich versuchte zu schreien aber mein Mann Fickte mich wieder in den Hals und nicht nur er viele andere auch.
Der Arzt schmierte eine salbe auf meine schmerzende Spalte und meinte das wird paar Tage noch brennen.
Ich weiß nicht genau was noch da unten passierte und wie oft die Männer mich gefüllt haben mit ihre Svhwänzen aber es kam mir endlos vor.
Das schlimme ich fand es am Ende nichtmal schlimm ich würde mich wieder hergeben für sowas. Wer Interesse hat bitte bei mir melden ute at sexwuensche.eu bin für alles zu haben und immer bereit sexuellen wünsche ohne finanziellen Hintergrund zu erfüllen bzw zu erleben. Auch dürft ihr mich dabei Filmen oder Fotos machen ihr sollt ja auch auf eure kosten kommen

Gute Antwort?    Daumen hoch 14  Daumen runter 16 

KommentareKommentare (2)
am 05.11.2015 um 12:32 Uhr
Das war, wo ein Typ ohne jede Vorwarnung mir sein Schwanz in den Arsch gerammt hat. das tat sauweh.

Gute Antwort?    Daumen hoch 22  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 12.11.2015 um 07:38 Uhr
Ich bin letztes Jahr im Sommer von einer Gruppe Jugendlicher im Park gefickt worden, zuerst war auch alles ok. Wir sind in ein Gebüsch wo sie mich ausgezogen haben und dann sind sie nacheinander auf mich rauf und haben mich gefickt. Nachdem sie mich alle 1-2 mal gefickt hatten wollte ich mich anziehen aber sie hielten mich am Boden fest und sagten "So ne richtige Schlampe muss richtig missbraucht werden damit sie was davon hat, ficken reicht da nicht" Einer von ihnen holte einen Stock, schob ihn mir in die Fotze und fickte mich damit. Das tat mir weh was ihnen aber egal war, sie steckten mir den Stock danach noch in mein Arschloch und fickten es auch noch damit...

Als sie von mir abließen brannten mir meine Löcher ganz schön.

Gute Antwort?    Daumen hoch 22  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
am 22.11.2015 um 15:57 Uhr
Ich wurd mal von einer Gruppe Jungendlicher vom örtlichen Skaterplatz durchgefickt. Die kannten echt keine Gnade mit mir, haben mir die Hände auf den Rücken gefesselt und mich die ganze Nacht durchgenudelt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 23  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (1)
am 03.12.2015 um 16:14 Uhr
Mir wurden Pussy und Arsch mal so gedehnt (ich war da extrem besoffen, hab angeblich gesagt, ich will es noch härter), dass ich tagelang keinen Sex mehr haben konnte. Mein Arschloch war eingerissen und hat geblutet und meine Pussy ist den ganzen nächsten Tag offen gestanden und hat noch drei Tage oder so geschmerzt, so weit ist sie mir gedehnt worden...

Gute Antwort?    Daumen hoch 16  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 19.02.2016 um 15:04 Uhr
Einer hat mir mal eine Sektflasche in meinen Hintern gerammt,immer weiter rein bis ich fast ohnmächtig wurde.

Gute Antwort?    Daumen hoch 14  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (2)
am 20.02.2016 um 16:59 Uhr
Ja, das mit der Sektflasche kenne ich auch. Ich war besoffen und hab mir selber meinen Arsch mit der Sektflasche gefickt. Ich wollte sie dann tiefer in mir drinnen haben und hab mich einfach mit der Flasche im Arsch auf einen Stuhl setzten wollen. Am Anfang hat das noch gut geklappt und war richtig geil, aber dann hab ich das Gleichgewicht verloren und hab mir voll die Flasche in den Arsch gerammt. Mir ist der Schließmuskel gerissen und auch der Damm ein wenig eingerissen. Wenigstens ist die Flasche nicht gebrochen, aber ich hab geblutet, als ob mich jemand abstechen wollte...

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 07.04.2016 um 22:06 Uhr
Session bei uns zuhause: Dildo in der Fotze, zwei Schwänze gleichzeitig im Arsch, klemmen an den Nippeln und mein Mann pisst mir dabei ins Gesicht.

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
am 28.04.2016 um 05:08 Uhr
Selten soviel Mist gelesen! Es wird der Eindruck erweckt das Vergewaltigungen und. Gewallt normal oder sogar Cool sind! Für Frauen die sowas schlimmes wirklich durchlebt haben nicht nachvollziehbar hier solchen Mist zu lesen!!!
An die Verfasser dieser Texte lasst es einfach und behaltet euren geistigen Müll für euch selber!

Gute Antwort?    Daumen hoch 16  Daumen runter 18 

KommentareKommentare (1)
am 22.10.2016 um 02:22 Uhr
Cool ist sowas nie.
Meine Freundin wurde im Urlaub bereits vor meinen Augen vergewaltigt.
Nach dem die fertig waren wurde ich gewungen, meine Freunin vor ihren Augen zu ficken

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (2)
am 26.10.2016 um 13:25 Uhr
Wurde auf der Arbeit wärend der Nachtschicht von mehr als 40 Flüchtlingen vergewaltigt und diene dort jetzt zur Männerbespaßung...

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 06.11.2016 um 12:02 Uhr
Ich musste zusehen, wie meine Frau und meine Tochter stundenlang von 4 rumänischen Einbrechern vergewaltigt wurde. Die Täter wurde nie gefasst.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (3)
Schreibe eine Antwort!
Frage von Fireman
Was ist euer brutalstes Sexerlebnis?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑