PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von Verlobt20 am 09.10.2016 um 15:28 Uhr
Welche Pflichten hätte ich als Ehefrau auf dem Land? Ich habe über das Internet einen sehr attraktiven Großbauern kennengelernt. Zwar ist er fast doppelt so alt wie ich (39) aber ich fühle mich sehr aufgehoben und beschützt bei ihm. Er ist sehr aufmerksam und liebevoll, aber irgendwie duldet er keinen Wiederspruch. Wenn er etwas beschlossen hat, dann wird das so gemacht.
Bei meinem letzten Besuch hat er mir einen Antrag gemacht und ich habe ihn voller Freude angenommen.
Bei den Hochzeitsvorbereitungen jetzt wird mir manchmal ganz anders. Seine Mutter kommandiert mich regelrecht herum. Seit ich auf den Hof gezogen bin, hat sie mich auf Diät gesetzt, weil ich etwas füllig war. Jetzt habe ich Größe 40 und da ich germerkt habe, dass mir das Sportmachen und Schlanksein gefällt, wollte ich noch mehr abnehmen. Sie verbietet es mir aber, da ich ihrem Sohn auch "etwas zum ANfassen" bieten müsste. Auch meine Kleider wählt sie aus und sie schnürrt mich morgens immer in ein Dirndel. Er meint ich würde mich schon daran gewöhnen, da das Leben hier auf dem Land auch viele Vorteile für mich biete. Tatsächlich erfahren wir - die ganze Famiele - viel Respekt von den Angestellten und den anderen Einwohnern im Dorf.
Zwei Dinge gehen mir allerdings gehörig gegen den Strich. Neulich kam ich in die Scheune, wo mein zukünftiger Schwiegervater gerade eine der jungen Melkfrauen fickte. Als ich es meiner Schwiegermutter berichtete, sagte sie, dass ich über setwas nicht sprechen dürfe und dass ich nicht glauben sollte, dass mein Verlobter, dass nicht später auch tun würde. Es sei schließlich das Recht des Hofbesitzers, alle Frauen auf dem Hof zu nehmen. Ich war sehr erschrocken. Aber sie meinte, dass ich mich nicht so anstellen sollte, schließlich würde er mir kein Kind machen wollen und würde sicher nur meinen Mund und meine Rosette nutzen.
Das andere ist, dass mein Verlobter darauf besteht, dass mir vor der Hochzeit das Jungfernhäutchen rekonstruiert wird, damit ich uns nicht blamiere. Das finde ich zwar befremdlich, aber ich werde mich darauf einlassen, weil ich ihn sehr liebe und er befürchtet, dass er im Ort seinen Ruf verliert, wenn er keine Jungfrau heiratet. Da seine Familie seit Generationen den Bürgermeister stellt, will er das nicht riskieren.
Nun will er mch aber wie er sagt traditionell entjungfern also vor Zeugen. Kann ich mich dem verweigern? Reicht es nicht, das Laken danach aushängen zu müssen?
Kennt ihr euch aus mit der Frauenrolle auf dem Land? Was habe ich zu erwarten?
Frage bewerten:
x 8
x 6
Beste Antwort
am 09.10.2016 um 20:08 Uhr
Zuviel Bauer sucht Frau angeschaut?

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
11 Antworten
am 09.10.2016 um 17:36 Uhr
Wenn das eine wahre und
Nicht an den Haaren herbei gezogene Geschichte ist, finde ich es spätestens ab dem Punkt mit der Jungfräulichkeit absurd. Die meisten Frauen bluten dabei nicht. Keine meiner Bekannten und Freundinnen hat geblutet. Nur meine Cousine hat erzählt, dass sie beim 1. Mal leicht geblutet hat. Das ist, weil das Jungfernhäutchen keine Haut ist, die Mann durchsticht sondern es hat ein oder mehrere Löcher, die Haut ist relativ Dehnbar und da muss ja das Blut und manchmal die Koagel durch. Oft reißt es erst richtig bei Geburt von Kind. Wenn du wirklich sicher sein willst, dass es blutet: machs wie in Mittelalter. Steck dir Stückchen mit Blut gefüllten Schweinedarm ins Muschi und hoffe dass er ihn mit Pimmel auf sticht. Mehr kann ich nicht sagen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 7 

KommentareKommentar schreiben
am 10.10.2016 um 09:12 Uhr
Die gleiche wie in der Stadt. Ficken Ficken und Gehorsam

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 10.10.2016 um 09:19 Uhr
Und natürlich auf dem Hof helfen und wenn Besuch kommt besonders adrett sein...

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 10.10.2016 um 10:53 Uhr
Hast die Geschichte selber geschrieben oder aus verschiedenen Lederhosenpornos zusammengeschustert? (Achtung Wortspiel!) Eher letzteres und du hast vergessen nachzusehen in welchen Jahrhundert die gespielt haben. Im 21. würdest du deinen zukunftigen Schwiegervater höchstens beim onanieren mit der Melkmaschine erwischen. Und damit die Geschichte weitergeht: Die öffentliche Entjungferung wird er dir erlassen, denn wenn er nur Rosette und Mund nutzt, wirdt du Neo-Jungfrau bleiben und er kann leicht kontrollieren, ob du fremd gegangen bist.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 10.10.2016 um 11:31 Uhr
Deine wichtigste Aufgabe wird es sein ihm einen Stammhalter zu schenken. Er wird dich so lange schwängern bis du ihm einen Sohn geboren hast damit der Hof in der Familie bleibt .

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
am 10.10.2016 um 20:10 Uhr
ja da musst du jetzt durch und dich auch von deinem schwiegervater ficken lassen wenn er es will. so ist es eben. und du hast es hin zu nehmen und auch zu sagen ja bitte ficke mich du hast das recht mich zu ficken

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
am 11.10.2016 um 10:27 Uhr
micha 77 hat völlig Recht. Was soll denn dein Gejammere und deine Unsicherheit? Dein Schwiegervater hat das Recht und offenbar eine enorme Triebstärke, du scheinst auch hin und wieder feucht an der Fotze zu werden, wenn du seinen großen Pimmel siehst...also wo biiteschön liegt dein Problem? Du hast dich deinem Schwiegervater hinzugeben, wenn er dies verlangt, mach die Beine schön breit und fordere ihn vulgär auf, dich hart zu ficken und zum mehrfachen Orgasmus zu stoßen. Animiere ihn, indem du ihm sagst, zeig mir, dass du noch besser ficken kannst als dein Sohn, kannst du doch, oder? Was meinste wohl, was du für einen Fick deines Lebens bekommst. Also, du läufige Hündin, gib dich ihm hin, und zwar so oft, wie er will. Er wird dich selbstredend blank ficken und dir seinen ALtherrenrotz direkt in die Gebärmutter spritzen, freu dich drauf!!!

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (2)
am 12.10.2016 um 17:34 Uhr
he verlobt20 wenn er dich fickt dann in die votze blank und auch so in den arsch.und wenn er dich in die votze ficken will hast du zu sagen ja fick mich in die votze und besame sie auch gut.und das so oft du willst kannst du mich dann ficken in das loch das du willst

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 5 

KommentareKommentare (2)
am 27.10.2016 um 10:11 Uhr
Grundsaetzlich machst Du was Dein zukuentiger Mann sagt!Und nicht was der Hausdrachen Schwiegermonster quatscht.Du bist voll aufm Weg Dich zwischen 2 Stuehle zu bringen.Und wie Du schreibst...solche Zustaende gibts doch nur in Bayern noch?Totale Hinterwaeldler!

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 02.11.2016 um 11:24 Uhr
Hallo verlobt20,
Spermahengst hat Recht, das was du beschreibst ist wohl nur noch in Bayern so, hat aber auch seinen Grund ... und auch Vorteile. Die Ehe vor den Gästen öffentlich zu vollziehen mag in manchen Gegenden noch üblich sein und wenn es so sein soll, mein Gott, na und .. dann läßt du dich von ihm halt öffentlich "anstechen" was wohl auf jeden Fall über kurz oder lang auf dich zukommen wird, wird dein Schwiegervater sein und wenn es soweit ist kannst du dir eigentlich sicher sein das er dir nicht nur deinen Arsch ficken wird, geh mal gleich davon aus das deine Fotze sein eigentliches Ziel sein wird. Und auf noch was kannst du dich schon mal einstellen, dein Mann wird dir wenn nicht schon vor der Hochzeit, dann kurz danach "nahelegen" die Pille abzusetzen, denn da hat Dagmar absolut Recht dein zukünftiger Mann und evtl. auch dein Schwiegervater werden nicht ehr "Ruhe" geben bis du ihm einen Stammhalter geboren hast und wenn du bei dem Gedanken schon feucht wirst das dein Schwiegervater dich besteigt dann lass ihn nicht nur sondern zeig ihm ruhig das du nicht abgeneigt bist, dich auch von ihm besteigen zu lassen, denn so hast du gleich die doppelte Chance zeitnah geschwängert zu werden, genieß es doch einfach dich von beiden besteigen zulassen und ihre "Zuchtstute" zu sein, kann sehr geil sein hab ich mir sagen lassen, hoffe du genießt es, wünsche dir eine gute und geile Zeit und würde mich freuen wieder von dir zu lesen
gG Merlin

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von Verlobt20
Welche Pflichten hätte ich als Ehefrau auf dem Land?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑