PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von danjel am 10.05.2016 um 12:45 Uhr
Streberin ficken - versaut oder total schüchtern? Hi. Ich bin gerade an einem mädel dran, die früher wohl sehr das Mauerblümchen war. Eben so eine streberin. Eigentlich stehe ich nicht so auf solche Weiber, sie ist trotzdem eben sehr interessant und so eine Art ungeschliffener Rohdiamant. Die wurde wohl auch noch nie gefickt.
Hattet ihr auch mal so eine? Wenn ja erzählt mal, wie die so beim sex drauf war. Total versaut oder eher schüchtern?
Frage bewerten:
x 4
x 2
5 Antworten
am 01.06.2016 um 20:49 Uhr
Wie du siehst hast du eine Frage in den Raum gestellt, an die sich due Stammschreiber hier nicht ran trauen wollen)
Egal: wenn ich meine Erfahrungen abgeben darf, sind Mauerblümchen eher ganz tolle Frauen, die sich in due Bildung flüchten, weil die Typen, von denen sie träumt / träumen links liegen läßt.
Wenn du ihr gegenüber ehrliche Absichten bekundest und ihr Zeit gibst (bitte: meine Erfahrung, die ich bis heute nicht bereut habe!!) dann hast du neben einer Traumfrau auch eine echte Granate im Bett.
Leider hast du uns nicht verraten, wie alt du bist.
Die Tatsache, sie in deiner Frage als ungeschliffenen Rohdiamanten zu bezeichnen, spricht für eine gewisse Reife und dafür (ich hasse diese Bezeichnung) dass du sie nicht als Fickmatratze benutzen wirst. Oder??
Dann wäre das dein größter Fehler, weil: wenn du deinen Diamanten richtig angehst, wirst du Tage erleben, wo du die Grätsche machst und nicht mehr können willst!! Versprochen!!
Aber du wirst es trotzdem tun!

Meine Erfahrungen waren so gigantisch, dass ich nur empfehlen kann, auf mich älteres Semester zu hören!

Mein Sohn, heute Anfang dreissig, tat es nicht und hat seine Traumfrau - die auch meine Lieblingsschwiegertochter gewesen wäre - verloren. Nun ja, unsere beiden Enkelkinder können nichts dafür üb sind unser Ein und Alles, die Frau, mit der er sein Leben teilt, ist für mich nicht mal als Ersatz-Reserve tauglich.
Ich drücke euch beiden meine Daumen und wünsche alles alles Gute!
GlG Rudi

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 18.06.2016 um 21:38 Uhr
Wenn die Inhalte Blut geleckt hat, hast du nen Jackpot. Glaub es mir.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 05.07.2016 um 10:19 Uhr
Sehe ich genauso. Hätte eine die war mit 26 fast noch Jungfrau. So eine kannst du dir richtig erziehen. Einfach super. Wuerde ich sofort wieder nehmen

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 06.09.2016 um 14:58 Uhr
Ich hatte auch so eine Sie ließ sich ficken und lecken aber Sie machte nichts.taute aber immer weiter auf fing an mich zu wixen und nahm in such plötzlich in den Mund warend ich Sie leckte und fingerte dabei stonte Sie wie noch nie es geht doch

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 14.09.2016 um 18:51 Uhr
Ich hatte mal so einen unerfahrenen Rohdiamenten. Hübsch, charmant und klug. Sie wollte lernen von einem erfahrenen Mann, nur schönes! Habe sie acht Jahre lang ausgebildet, nur das was sie wollte, war eine win-win Situation , sie hat genossen, ich habe sie genossen. Ist herrlich so ein unschuldiges süßes Mädchen zu einer Frau auszubilden, glaubt mir ich war ihr treu und in der Zeit keine andere Matratze angerührt. Sie wollte dann doch eine famille mit Kinder, mit einem Gleichaltrigen . Es geht ihr gut. Ab und an fragt sie noch um
Meinen Rat und meine Meinung. Wir "lieben" uns immer noch , platonisch nur, Ewi wenn du bereit bist, nehme ich dich in die Lehre , wird dein Schaden ganz sicher nicht sein, werde dich nicht mit deiner Vorgängerin vergleichen. Jede Frau ist einzigartig

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von danjel
Streberin ficken - versaut oder total schüchtern?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑