PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von KlaraMaus am 20.02.2014 um 15:35 Uhr
Wie mache ich eine Prostatamassage richtig? Ich lecke schon seit geraumer zeit das poloch vo meinem freund jetzt möchten wir den nächsten schritt versuchen mit einer prostatamassage wie funktioniert das und wie finde ich diese, stimmt es auch das die jungs da mehr als sonst absritzen wieso is das so?
Frage bewerten:
x 14
x 6
Beste Antwort
am 21.02.2014 um 14:14 Uhr
In der Prostata wird ein Teil der
Samenflüssigkeit produziert, die bei der
Ejakulation ausgestoßen wird. Dieses Sekret
bildet zusammen mit den Samenzellen aus
dem Hoden, dem Sekret der Samenblase und dem Sekret der
Bulbourethraldrüse das Sperma.
Am besten du erregst deinen Freund erstmal auf die herkömmliche Weise. Denn erst bei einem bestimmten Grad der Erregung wird eine Prostatamassage als angenehm und stimulierend empfunden.
Ich würde vorschlagen, er legt sich auf den Rücken und du stimulierst ihn mit dem Mund. Wenn er dann kurz vor dem Höhepunkt ist, führst du deinen Finger in seinen After ein. Achte aber auf kurze Fingernägel und benutze am besten irgendein Gleitmittel. Die Prostata befindet sich unterhalb der Harnblase und ist ca. kastaniengroß, also mach eine "komm her"-Bewegung mit deinem Finger. Durch die Erregung deines Freundes wird sie etwas angeschwollen sein und lässt sich wirklich gut ertasten. An deiner Stelle, würde ich mit dem blasen aber nicht aufhören und gleichzeitig seine Prostata massieren. Dann sollte er binnen kürzester Zeit sehr heftig und viel abspritzen.

Es ist deshalb so viel, weil durch deine Massage die Prostata zur Produktion von Sekret angeregt wird.

Wenn man das richtig kann, ist so eine Prostatamassage für kleine Bestrafungsspiele sehr gut geeignet. Wie z.B. das erzwungene Absamen. Wenn er immer und immer wieder mit Mund und Finger bis zum Orgasmus simuliert wird. So hab ich meinem Freund mal 7 Stück innerhalb einer Stunde beschert. Wobei die letzten 3 oder 4 Orgasmen für ihn bestimmt nicht mehr schön waren. ;)

Gute Antwort?    Daumen hoch 15  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
5 Antworten
am 27.05.2014 um 15:41 Uhr
Ich will das auch mal

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 31.08.2014 um 19:44 Uhr
Hoi,Peter84!Aufgeilen bis kurz vor der Expl.und dies mehrmals mittels Prostata Massage unterstüzt durch

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 31.08.2014 um 20:07 Uhr
Hoi,Peter84!Aufgeilen bis kurz vor der Expl.mittels Pro.-Massage zusammen mit zärtlicher und vor allem sehr langsamer Liebkosung deiner Eichel ist wie ein Dauerorgasm,du läufst regelrecht aus ohne zu kommen und das über eine sehr Lange Zeit hinweg.Bei gegens.Symp.durchaus denkdar.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 11.01.2015 um 17:42 Uhr
Erst einmal musst Du die Prostata finden. Sie ist kastaniengroß und liegt bauchwärts, ist eine weiche Kugel, die man gerade mit dem Finger erreicht. Am besten Du schiebst Deinem Freund Zeige- und Mittelfinger gleichzeitig in den Arsch. Dann kommst Du etwas tiefer, als wenn Du nur einen Finger benutzt. Wenn Du die Prostata gefunden hast und sie drückst, hat Dein Freund das Gefühl, als ob er pissen muss. Du kannst dann Deine beiden Finger spreizen und die Prostata dazwischen nehmen und kräftig quetschen. Dann läuft im das ziemlich dünnflüssige Prostatasekret aus dem Schwanz. Ich selbst finde das Gefühl interessant. Zum Orgasmus bin ich bei Prostatamassagen noch nie gekommen. Mein Gefühlszentrum ist die Eichel.

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von KlaraMaus
Wie mache ich eine Prostatamassage richtig?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑