PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von Horst am 11.09.2014 um 08:20 Uhr
Wo findet man Geschichten zu "gezwungenem Exhibitionismus"? Bin auf der Suche nach Geschichten, in denen Frauen von wem auch immer dazu gebracht (gezwungen, erpresst) werden, sich in der Öffentlichkeit ohne Unterwäsche, mit transparenter Bluse, offener Jacke auf blankem Busen zu präsentieren, sich beim Shoppen in und außerhalb der Umkleide nackt zu zeigen, extreme Ausschnitte zu tragen usw. Wo findet man so etwas?
Frage bewerten:
x 12
x 3
Beste Antwort
am 02.01.2015 um 06:33 Uhr
Muss ich häufiger machen, weil meine Stute es von mir verlangt. Beim Spaziergang fordert sie mich spontan auf, meinen Schwanz aus der Hose zu holen. Dabei werde ich dann immer so geil, dass er mir steht. Ich muss ihn auch draußen lassen, wenn uns jemand entgegen kommt. Dabei muss ich mir dann oft Beschimpfungen anhören, aber es sind auch manchmal Komplimente dabei. Wenn das der Fall ist, lässt meine Frau mich auch vor ihnen Schauwichsen oder sie dürfen meinen Schwanz bearbeiten, egal ob Frau oder Mann.

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
4 Antworten
am 03.12.2014 um 19:57 Uhr
In Literotika, dort kannst du viele Geschichten lesen. Ich schreibe zwar auch welche, aber wie man hier Mail Adr. austauschen kann, weiß ich nicht.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 15.10.2016 um 17:29 Uhr
Solche Spielchen macht mein Mann öfters mit mir und ich gehorche, weil es mich Geil macht.Er lässt mich im Sommer ohne Unterwäsche und extrem kurzen Rock mit durchsichtiger Bluse herumlaufen. Muss beim Einkaufen auch oft Liebeskugeln tragen oder er schiebt mir eine Cola Dose im Park in meine Möse und so muß ich dann mit ihm Einkaufen und soll mich dabei immer schön bücken um das unterste vom Regal zu nehmen.Ein Geiles Gefühl,bin dabei auch schon gekommen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 07.01.2017 um 22:14 Uhr
Halb gezwungen, halb sowieso exhibitionistisch veranlagt. Zuhause muss ich ganz nackt bleiben, auch wenn jemand kommt, egal ob der Heizungsableser oder eine Freundin zum Kaffee trinken. Inzwischen auch innerhalb des Hauses, also beim Gang zum Briefkasten, Mülleimer oder in den Keller.
Sind wir unterwegs, habe ich meist nur einen Rock und ein Shirt an. Meinem Herrn und Freund gefällt es, beim Warten an der Haltestelle ungeniert unter meinen Rock zu greifen oder auch das Shirt über meine Titten hochzuziehen - ich darf mich erst dann wieder bedecken, wenn er es erlaubt.
Beim Einkaufen bekomme ich dann immer wieder Anweisungen von ihm, z.B. muss ich dann ins Schuhgeschäft, in dem man noch so richtig altmodisch bedient wird oder eine Bluse mitten im Laden anprobieren.
Heute waren wir mittags im Imbiss. Dort fiel ihm ein, dass ich das eben gerade gekaufte Kostüm gleich anziehen sollte. Also Klamotten ausgezogen und ordentlich zusammengelegt, Kostüm aus der Tüte und dann erst am Tresen nach einer Schere gefragt um das Etikett zu entfernen, dann dürfte ich mich erst wieder anziehen. Solange war ich den Blicken der anderen Gäste ausgesetzt. Später hat ein Mädel mir gratuliert und gesagt, sie würde sich so etwas nie trauen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Pseudonym  Login 
Antwort
ähnliche Fragen
Custom Search
Custom Search
Show
Ficken?
mehr Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑