PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von Marie-Luise am 22.02.2014 um 13:23 Uhr
Sex mit dem besten Freund vom Sohn. Wie findet ihr das? Der Freund meines Sohnes hat mir vor kurzem beim Transportieren von einem Schrank geholfen, mein Sohn war im Auslandspraktikum. Er hat mir beim Arbeiten immer auf die großen Titten gestarrt. Weiß nicht was mit mir passierte, habe ihn gefragt ob er hinfassen möchte. Was dann kam habe ich noch nie erlebt. Dieser 19 jährige Bursche hat mich gefickt wie nie. Er hat mir seinen riesigen Pimmel in Fotze und Arsch gesteckt, mich gefistet und mir die Rosette richtig derb geleckt. Am Schluß hat er mir eine riesen Ladung Ficksaft mitten ins Gesicht gespritzt. Er ist 19, ich 51 und jetzt habe ich ein total schlechtes Gewissen. Er will weiter mit mir ficken, ich weiß nicht was ich tun soll.
Frage bewerten:
x 43
x 14
Beste Antwort
am 01.05.2015 um 09:14 Uhr
Ich vögel auch sehr gerne mit jungen knackigen Typen. Ich habe oft mit meiner Tochter darüber gesprochen und an und an bringt sie Jungen um die 20 herum mit, die uns auch oft gemeinsam ficken.

Gute Antwort?    Daumen hoch 68  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (4)
41 Antworten
am 22.02.2014 um 14:18 Uhr
Wenn ich das so lese werd ich geil dabei.Ich an deiner Stelle könnte auf so nen geilen lecker und ficker nicht verzichten.Der junge Mann vögelt dich doch in denn Himmel der Orgasmen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 33  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (5)
am 22.02.2014 um 14:31 Uhr
oh je da kann ich Dich gut verstehen. ich habe seit 5 Jahren ein Verhältnis mit einem Freund von meinem Sohn. Er ist nun Mitte 20, wir können aber beide auf den genialen Sex nicht verzichten. Er besorgt es mir einfach richtig, nicht so wie mein Mann. Ein schlechtes Gewissen und Angst es kommt raus habe ich seit den ganzen Jahren, mache es aber trotzdem weiter das ist sicher.

Gute Antwort?    Daumen hoch 44  Daumen runter 5 

KommentareKommentare (7)
am 22.02.2014 um 21:07 Uhr
Marie Luise, lass dich von deinem Stecher so richtig durchbolzen. Ich hatte 15 Jahre eine Affaire mit dem jüngeren Kerl, habe seinen stahlharten Schwanz geliebt. Ich werde nie vergessen, als er als Erster in meinem Po war.

Gute Antwort?    Daumen hoch 29  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 22.02.2014 um 21:22 Uhr
Weiterficken...ist doch nur geil

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 11 

KommentareKommentar schreiben
am 22.02.2014 um 23:16 Uhr
eine Freundin von mir hatte auch mal einen jungen Liebhaber, fast 30 Jahre jünger. Sie schwärmt heute noch davon, wie hart sein Schwanz war. Und dass er einfach weitermachen konnte, obwohl er sie gerade erst vollgespritzt hatte.

Gute Antwort?    Daumen hoch 25  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 22.02.2014 um 23:44 Uhr
Das ist geil. Du musst dich weiterhin von ihm ficken lassen. Und wenn er deine Fotze und deinen Arsch aufreißt, musst du an deinen Sohn denken...das ist ganz wichtig. Das wird dich noch weiter aufgeilen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 20  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 24.02.2014 um 16:14 Uhr
sei froh das er dich schön fickt du brauchst kein schlechtes gewissen zu haben er ist doch der freund von deinem sohn,mach weiter solange es Dir spass macht.....

Gute Antwort?    Daumen hoch 15  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 26.02.2014 um 18:30 Uhr
Mach ruhig,ich kenne deinen Mann. Der fickt die Freundin von deinem Sohn

Gute Antwort?    Daumen hoch 19  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 27.02.2014 um 07:56 Uhr
Fick was das Zeug hält !

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 9 

KommentareKommentar schreiben
am 30.03.2014 um 21:43 Uhr
treib es weiter so geil mit ihm und lass Dich jedesmal so durchvögeln, dass es Dir kommt, es gibt nichts Schöneres als einen jugendlichen Stecher in der Fotze oder im Arsch zu spüren

Gute Antwort?    Daumen hoch 15  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 09.04.2014 um 19:42 Uhr
Kenne ich, beim 3x war mein sohn zuschauer und hat uns voll gewichst...

Gute Antwort?    Daumen hoch 26  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (1)
am 27.06.2014 um 08:18 Uhr
Lass es weiter krachen, was das Zeug hält! Ist doch für eine Frau mittleren Alters eine tolle Bestätigung, wenn so ein junger Hengst dich begehrt und besteigt!

Gute Antwort?    Daumen hoch 16  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 12.09.2014 um 12:00 Uhr
Marie Luise lass dich weiter ordentlich von ihm durchficken ! Einen alten kannst du später noch lang genug haben. Genieße es einfach.

Gute Antwort?    Daumen hoch 19  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 14.11.2014 um 16:08 Uhr
Es ist wunderschön für dich - liebe Marie-Luise - lass dich schön ficken und lecken, gib ihm bereitwillig deine schöne reife Fotze, genieße es - dein Leon. Und zieh dich schön geil für ihn an - einen Slip-Ouvert mag er besonders gerne!

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 6 

KommentareKommentar schreiben
am 20.02.2015 um 18:02 Uhr
Weiss, dass ich eine megageile Mutter habe und habe meinen Freund auf sie angesetzt. Er hat ihr in den Schritt gelangt und das reichte. Ich hörte sie erst im Zimmer vögeln, dann bin ich einfach reingegangen, aber die Mutter hat es vor Lust gar nicht bemerkt. Mein nackter Freund ist viermal in ihr gekommen. Nun vögelt er sie bei jedem Besuch und immer ohne was rüber zu ziehen. Wäre durchaus möglich, dass sie aufnimmt, dann hätte ich einen Bruder oder eine Schwester von meinem Mutterfreund. Dabei hat unser Vater keine Ahnung davon, was die Sache noch spannender macht.

Gute Antwort?    Daumen hoch 27  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (3)
am 27.02.2015 um 08:01 Uhr
Ich vögel schon lange mit einigen Freunden von meinem Sohn oder auch mit denen von meiner Tochter. Sowohl sie wie auch mein Mann wissen davon und sie gönnen es mir. Angefangen hat es mal damit, als ich einen Freund meines Sohnes in einem Sexclub begegnet bin und er mich dort durchgevögelt hat.

Gute Antwort?    Daumen hoch 24  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 03.06.2015 um 19:11 Uhr
Nutze diese tolle Gelegenheiten und störe Dich nicht daran.

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 11.08.2015 um 19:37 Uhr
Stehe auch total auf die Mutter meines schulfreundes

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 22.08.2015 um 14:57 Uhr
Ich gratuliere Dir zu dieser heißen Beziehung. Erhalte sie Dir, solange es geht. Sehr lange halten solche Beziehungen meist nicht. Du musst die Beziehung daher pflegen und das Wiederficken mit ihm gut vorbereiten, ihn gut frisiert und vielleicht etwas nuttenhaft angezogen empfangen. Zieh Dich nicht sofort aus. Auch das soll eine Zeremonie sein. Erst soll er sich die Hose ausziehen, damit Du sehen kannst, wie sein steifer Schwanz reagiert. Für mich als Mann war es in einer solchen Situation faszinierend, zu erleben, wie sich die Frau dann auf einen mittelhohen Tisch (als Liebesaltar) gelegt und die Beine breit gamacht hat. Ich konnte tief in ihre Intitmität reinsehen und dann meinen Schwanz (im Stehen) reinschieben, dann auch in ihr Arschloch. Auch Lecken und Blasen, wobei sie machmal ganz kräfige zugebissen hat, gehörte zur Zeremonie. Die Beziehung ist längst vorbei, da die Frau wegzog. Ich denke aber heute noch oft daran und würde sie sofort wieder besuchen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 28.08.2015 um 02:22 Uhr
Du kannst ruhig mit ihm weiter ficken, es ist doch eure sache was ihr tut, dein Sohn kanns doch egal sein wer dich besteigt, es sei denn du bist verheiratet

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 28.08.2015 um 13:39 Uhr
Eine ältere Freundin hat einen knackigen Sohn, sieht wirklich gut aus und auch richtig bestückt. Er starrt immer auf meine Riesenmöppse, gemacht mit 2x2500. Merke immer wie er geil wird. Sie sagte mir dass er nach dem Besuch immer am wichsen ist. Sie möchte aber dass er mit mir rummacht, sei noch zu jung. Warten wirs ab.......

Gute Antwort?    Daumen hoch 7  Daumen runter 7 

KommentareKommentar schreiben
am 28.08.2015 um 16:09 Uhr
Sie meinte eigentlich dass er noch zu jung ist. Eigentlich Mist....

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 01.09.2015 um 11:39 Uhr
mein Junge hat mir einen verführerischen Freund zum Vögeln gebracht. War erst 19 aber ein wahrer Könner, ein Spritzer und Lecker. Wurde ihm von meinem Sohn quasi zugeführt oder war es umgekehrt. Egal, wir vögelten einander fast wund. Er spritzte und nochmals und wieder. mein Sohn war nackt dabei und feuerte seinen Freund an, während ich ihn mit dem Mund verwöhnte. Er durfte in meinem Mund absamen und hat es mehrmals getan. Nun will ich auch mit ihm vögeln! Ich will es und er wird es tun, sein Freund soll ruhig dabei sein und ihm sogar behilflich sein. Es liebt es, wenn er am Sack gelutscht, geleckt und gehalten wird. Mein Sohn übrigens auch, vielleicht alle Jungs?

Gute Antwort?    Daumen hoch 18  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (2)
am 01.09.2015 um 11:40 Uhr
Wie jung ist er denn? Erklär Deiner Freundin, dass Du ihren Sohn in wunderbarer Weise ins Liebesleben einführen könntest. Oder lad den Jungen mal heimlich zu Dir ein. Wenn Du Dir diese tolle Chance entgehen lässt, wirst Du es immer bereuen. Ich trauere mehreren Chancen nach, die nicht nicht wahrgenommen habe.

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 04.10.2015 um 11:26 Uhr
Bringt mir mein Junge eines Tages seinen Freund mit. Hat mir fast den Atem vor Gier verschlagen, so ein bildhübscher und anschmiegsamer Junge. Küsst der mich doch schon bei der ersten Begrüssung. Ich wusste, den Jungen will ich in mir haben. Meinem Sohn blieb das nicht verborgen. Sagte, Der vögelt dich, wann immer du willst, wir ficken ja auch zusammen! Und ich wollte. Kaum eine halbe Stunde später war er schon blank und steif. Ich verwöhnte ihn mit Händen und der Zunge, saugte an seinem prächtigen Steifen und spielte mit seinen Kugeln. Ich leckte ihm sogar spontan die Spalte und seine prächtige Rosette im dunkeln Lustdreieck, und dachte an den Schwanz meines Jungen, der hier seine lust holte. Dann war auch er nackt, und ich wurde erst vom Freund und dann meinem Jungen in den Siebten Himmel gevögelt. Beide durften mich blank besamen, immer wieder.Ich hatte nicht die geringsten Vorbehalte, wollte nur den totalen Sex, die geilste Lust, die ich von beiden auch bekam. Habe meinen Jungen genauso geil empfangen wie seinen Freund. Seither tun wir es jedesmal, wenn er seinen Freund mitbringt. Ich glaube, dass keine normale Frau diesem sexy Engel widerstehen könnte. Bin so ergeben, dass ich mir wünsche, von ihm befruchtet zu erden. Er deckt mich so herrlich, aber vielleicht könnte das Früchtchen auch von meinem Jungen sein. Wäre mir irgendwie egal! Seit dem ersten totalen Dreier vögle ich nun fast täglich mit meinem Sohn, sogar mehrmals! Es ist ein wahrer Taumel der Lust. Ich liebe alles von und an den beiden, getraue mich nur nicht, meine extremen Wünsche vorzutragen. Nur, eine köstlichere Milch habe ich nie getrunken, als die, aus ihren Schwänzen, und da käme noch anderes raus!

Gute Antwort?    Daumen hoch 23  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (5)
am 06.10.2015 um 13:43 Uhr
Ach Dolores, was und wie du dein Erlebnis berichtest ist für mich als Mutter zweier Jungs im Spritzalter fast nicht auszuhalten. Ist doch so, nach sechzehn Ehejahren, ist man durchgeritten, und wünscht sich mal junges Fleisch ins Bett und frische Jungenmilch in den Bauch. Auch meine zwei Jungs bringen rege ihre Freunde nach Hause, und sie verschwinden im Zimmer zum PC. An den Geräuschen erkenne ich, dass sie Pornos gucken. Dann und wann huscht einer blank wie ein Engel zur Toilette oder in die Küche, um sich ein Eis zu holen. Ich muss mich jedesmal überwinden, ruhig zu bleiben, sie nicht aufzusuchen und mich ihnen nackend anzubieten. Irgendwie stören mich meine Jungen dabei, denn was müssten die von mir denken. Anderseits verpasse ich jede Gelegenheit, mich von diesen Jungen beglücken zu lassen. Werde deine Einträge, wie per Zufall auf dem Bildschirm stehen lassen, will mal sehen, wie mein Jonas und der Jochen darauf reagieren. Wenn sie geil weden, werde ich einen Schritt weiter tun. Ich gehe gegen die Vierzig. Wenn ich die Gelegenheit nicht ergreife, bekomme ich sie nie wieder, aber echt, etwas Verruchtheit gehört schon dazu! Aber ich werde es tun. Lasse mich überraschen und werde darüber berichten. Bin nun tropfnass zwischen den Schenkeln in meinem Slip, wäre bereit für die Dreierbesamung! Eines ist sicher. Ich wünsche ihre Schwänze prall voll und ohne Überzug, nur blank tut gut!

Gute Antwort?    Daumen hoch 24  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (3)
am 06.10.2015 um 13:51 Uhr
Weiss aus meiner Frauenrunde, dass sich alle Frauen und Mütter das in ihrer Phantasie vorstellen und wünschen, was Anita hier beschreibt. Echt, wir alle Frauen sind eigentlich verkappte geile Luderchen, die für solche Sexkpriolen noch so bereit wären, wenn wir den Mut dazu hätten. Wenn wir beisammen sind, führen wir die geilsten Reden, benutzen die vulgärsten Begriffe, heizen einander auf und dann und wann, kommt ihr Wunschdenken oder ihre Sexnnot durch. Weiss, dass die meisten der bestandenen Frauen dieses Forum lesen und sich so wenigstens in ihrer Phantasie Befriedigung und Beglückung holen, von den Fingern abgesehen, die sie dabei einsetzen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 17  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 07.10.2015 um 10:14 Uhr
Hallo Karin,

was Du da sagst, entspricht auch meiner Erfahrung. Im Grunde sind die meisten Frauen total geil, haben eine viel intensivere sexuelle Extase als wir Männer. Ich bin oft neidisch auf den lange anhaltenden und intensiven Orgasmus meiner Frau (und meiner Freundin). Bei mir dauert das nur Sekunden. Meine Frau kann auch mehrmals hintereinander kommen, besonders, wenn sie von 2 oder 3 Männern gefickt wird. Die meisten Frauen haben aber Angst, sich auf einen Fick außerhalb der bestehenden Partnerschaft einzulassen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 6 

KommentareKommentare (1)
am 07.10.2015 um 12:36 Uhr
Marie-Luise, ich verstehe dich verdammt gut. Ich habe auch schon mit einigen Freunden meines Sohnes Sex gehabt. Die jungen steifen Schwänze sind einfach nur geil.

Gute Antwort?    Daumen hoch 20  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 05.11.2015 um 13:03 Uhr
Ist irre, aber ich habe meinem Jungen gesagt, dass mich seine Freunde, die er zum Boysex mitbringt, total erregen, so dass ich nachher eine Stunde Entspannung brauche. Die Jungs treiben es ganz offen mit einander. Kann zusehen, wie sie ihren Boysex geniessen, im 69 saugen, ihre Pussy lecken, und ficken. Sie sind total hemmungslos, meine Anwesenheit stört sie nicht. Mein Sohn meinte, ich soll doch einfach mitmachen, mich fingern und lecken lassen, auch vögeln, wenn ich möchte. Natürlich will ich, bin ja jedesmal plutschnas vor Geilheit, muss mehrmals das Höschen wechseln, oder fliehe aus dem haus, um mich abzuregen. Nun werde ich es tun. Werde mich einfach hingeben, sie dürfen alles, was sie wollen, mit mir machen, auch die geilsten Sachen. Meine Muschi gehört ihnen, mein Hinter gehört ihnen! Werde sie genauso mit dem Mund verwöhnen, auch meinen Sohn, der das bereits kennt. Werde später darüber berichten. Sie stehen vor der Türe, ich gehe!

Gute Antwort?    Daumen hoch 19  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (4)
am 17.11.2015 um 12:33 Uhr
Kommt mein Sohn mit seinem neuen Freund an. Welch ein Junge! Musste mich festhalten, so schoss es in mich ein. Ja, mein Junge hat Geschmack, ob er weiss, was er in mir auslöst? Der Junge küsste mich zum Gruss, mal links, mal rechts! Sie gingen zum Pornovergnügen. Da wir offen wohnen, konnte ich sie sehen, und beobachten, wie sie sie einander splitternackt auszogen und verwöhnten. Als ich den Schwanz seines freundes sah, geriet ich ausser mich. So einen prächtigen Zwanziger oder noch länger, hatte ich noch nie gesehen, und der Junge war blitzeblank, kein Härchen im Dreieck. Der liebliche Junge stand verführerisch links, mein Sohn sass. Sah, wie mein Sohn seine linke Hand durch die Pospalte seines Freundes führte, das Rosettchen massierte und sogar mit den Fingern eindrang. Der Junge liess es hingebundgsvoll geschehen, strahlte aber über das ganze Gesicht vor Lust. Welch eine Jungenfigur! Absolut vollkommen, kein Fleckchen auf der Haut, kein Grämmchen zu viel, sein betontes Jungenärschchen musste jeden verführen. Ich konnte meinen Sohn verstehen, der seinerseits einen prächtigen Steifen hatte, er überragte die Schenkel, die Vorhaut zurückgezogen, eine pralle rote Eichel, Wie seein Vater! Nach einer Weile lagen beide auf der Liege. Sah, wie sie einander im 69 saugten, den Po hoben und die Spalten leckten. Ich musste das näher. Nahm zwei Eisbecher aus dem Kühlschrank und brachte es völlig harmlos meinen beiden Liebenden. Sie lösten sich von einander und genossen das Eis, beachteten in ihrem Sextaumel kaum. Das Eis genossen, leckten sie einander die Nippel, die Schwänze und die Eier in ihren kugeligen Säcken, und erneut die Spalten und ihre Pussy. Mein Sohn war der Erste, der zum Boyficken ansetzte. Ich war überrascht, wie rasch sein Schwanz im Pussy verschwand. Sass hinter den beiden und konnte alles von vor mir sehen, wie mein Sohn sich kraftvoll bewegte, sein Schwanz eindrang und sein prächtiger Sack noch praller wurde. Dann hielt er inne, die Eier waren seitlich oben, sein Schwanz tief drinnen, sah das Pulsieren, wusste, dass er jetzt abspritzte. Glaubte, mein Herz würde stille stehen vor höchster Spannung. Ich war erschöpft, wollte mich selbst beglücken, aber hatte dazu noch Hemmungen. Nun führte der Junge sein Können vor. Dachte, der bringt den Riesehschwanz doch gar nicht rein. Weit gefehlt. Er fickte tief und vollkommen. Ich spürte jeden Stoss in meiner Muschi, wie wenn er mich vögeln würde, bekam einen eigenartigen Orgasmus nur schon vom Zusehn. Wusste nicht, dass sowas möglich ist, aber ich Zitterte förmlich vor Lust, hätte schreinen wollen, aber durfte es nicht. Die Jungen trennten sich. Ich sah, wie die Milch aus dem Poloch meines Sohnes quoll, wäre am liebsten hingegangen, um sie aufzulecken. In dem Moment hatte ich nur noch den einen Wunsch: Dieser Junge muss mich vögeln, diesen Prachtsschwanz will ich auch in mir haben, diese Menge Boymilch gehört in meine Fotze! Ich beneidete meinen Sohn. War echt eifersüchtig, wie er den Jungen empfangen konnte, den ich mir so sehnlich wünschte. Ich begab mich ins Bad, um mich zu erfrischen. War dort splitternackt, als der Junge eintrat, und ohne Hemmungen neben mir zu pissen begann. Guckt und sagt: Hast eine geile Figur, nur etwas zu viel Haare am Muschi, während er verführerisch mit seinem Schwanz spielt. Dafür bist du wunderschön blank, antworte ich verlegen, verliere die Fassung, ergreife spontan seinen halb steifen Schwanz, ziehe die Haut von der Eichel, lasse den Riesen anschwellen, bücke mich, nein, knie nieder und sauge an seiner prallen Eichel. Achte nicht, dass mein Sohn in der Türe steht, und mir zusieht, wie ich den Jungen und seinen Freund mit dem Mund verwöhne. Ich küsse und lecke sein Lustdreieck, drehe ihn um, leckle seine Hinterspalte, sein besamtes Pussy, wieder den Schwanz, sauge und wichse ihn sanft, spüre die erste Boymilch auf der Zunge, sehe, wie er seinen Bauch leicht einzieht, und erhalte den Mund voll köstlicher, frischer, körperwarmer, aromatischer Milch. Strahl um Strahl - ich schlucke. Höre meinen Jungen hinter mir: Ma, du machst es ja grossartig, warum hast du mir das vorenthalten. Ich blicke hinter mich. Mein Sohn steht da, nackt, prächtig, sein Schwanz ist zum Bersten steif. Willst du auch mich saugen? Fragt mein Junge. Ich zögere, dann sage ich einfach: Ja, ja, gerne! trinke auch ihn mit Wonne und bin sehr, sehr glücklich!

Gute Antwort?    Daumen hoch 20  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (4)
am 18.11.2015 um 10:00 Uhr
Heiderose, willst du uns alle zum sexuellen Wahnsinn treiben? Habe den Bericht gelesen, bin bereits nass und ganz durcheinander. Habe auch einen jungen, der etwa Freude mitbringt. Ich weiss, dass sie gemeinsam Boysex haben, aber hatte noch nie den Mut, dabei zu sein. Wenn da so leicht geht, und die Jungen es sogar schätzen, sollte ich nicht so zurückjhaltend sein. Wenn ich nur wüsste, wie ich es anstellen sollte! Das Wie macht mich rasend. Ich möchte endlich nach Jahren wieder junges Fleisch in mir haben.

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 19.11.2015 um 11:08 Uhr
Bin total durcheinander und irre nach Lust, nachdem ich deinen Bericht, Heiderose, gelesen habe. Ist sowas möglich? Was spielt sich doch alles in den vier Wänden ab, wenn Jungen Boysex haben und auch die Mutter begehren, so wie sie von den Jungen gedeckt werden möchte. Habe zwei Jungen, sind im Spritzalter, täglich am Pornogucken und meistens blank und steif. Bin auch total erregt, wenn ich es sehe, und weiss, dass sie einander beglücken. Habe beide als kleine Jungen gebadet und geduscht, ihre Pimmel verwöhnt, mich gefreut, wie diese wuchsen, haben nun stramme Rüben. Möchte sie wieder einmal lecken und saugen. Warum haben wir Hemmungen, es spontan zu tun? Sauge ja meinen Mann auch ohne Bedenken immer wieder. Trinke, was kommt mit Genuss! Möchte mal die frische Boymilch meiner beiden Jungen trinken. Sie spritzen manchmal ins Taschentuch ab, dann rieche ich daran. Der süssliche Geruch macht mich in Sekunden so geil und nass, dass ich den Mut hätte, sie sogleich zu saugen. Ja, das Familienleben ist nicht einfach, wenn man mit zwei bildhübsche, nackte, spritzfreudige Junghengstchen im Hause hat!

Gute Antwort?    Daumen hoch 16  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 20.11.2015 um 10:30 Uhr
Verena, du sprichst mir aus dem Herzen. Binin derselben Situation. 24 Stunden Reizüberflutung durch die eigenen zwei Söhne. Bin ganz Wund zwischen den Beinen am Muschi vom ununterbrochenen Auslaufen. Trage nun spezielle Höschen deswegen. Wenn ich nur den Mut fände, an ihren prächtigen Schwänzen zu saugen und ihnen mein offenes Muschi zur Besamung anzubieten. Vielleicht wäre das sogar besser, und ich weiss, dass sie es tun würden, schliesslich ficken sie einander ja auch, die beiden Brüderchen und ihre Freunde, die sie regelmässig dazu mitbringen. Sie laufen dann splitternackt im Haus herumlaufen, meistens mit einem noch feuchten und steifen Schwanz. Habe schon zusehen können, wie sie einander im Bad gegenseitig blank rasierten, vorne wie hinten am Pussy. Staunte nicht wenig, mit wie viel Vorsicht und Zärtlichkeit sie das Werk vollbrachten und zum Abschluss ihre Schwänze saugten und die Boyfötzchen leckten. Konnte meine Zunge kaum beherrschen, leckte im Geiste mit. Habe das nicht einmal meinem Mann gemacht, aber diesen Jungen hätte ich das Hinterchen noch so gerne geleckt und ihre blanken Schwänze völlig leer gesaugt. Du siehst, dass du nicht alleine in grosser Versuchung lebst. Glaube, wenn man Mädchen statt Jungen im Hause hat, ist das Familienleben leichter. Entweder muss ich zu einem Psychologen oder ich mache mich einfach ran an die Jungen als Therapie. Die sind so spritzfreudig, hätten das Gaudi mit und in meiner Möse.

Gute Antwort?    Daumen hoch 16  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 21.11.2015 um 17:31 Uhr
Gehe immer wieder zu meinem Freund Pornos schauen und sind bald einmal nackt und schwanzsteif dabei. Seine Mutter ist gerade das Gegenteil von meiner. Sie kommt ins Zimmer, guckt mit und erkundigt sich, wie es den Schwänzen geht. Spielt auch gerne daran, hat sogar schon bei mir gesaugt. Mein Freund sagt, dass er seine Mutter schon gevögelt habe, sie sei ein heisser Topf! Weiss nicht, ob das zutrifft, aber ich könnte es mir schon vorstellen, wenn ich sehe, wie sie mit uns beiden geil umgeht. Da sie jugendlich aussieht, würde ich sie gerne mal nackend sehen und ihren Pussysaft lecken. Mein Freund schwärmt davon, sagt, der sei geil. Er hat auch schon den Schwanz seines Dad gesaugt und die Milch getrunken. Das kann ich bei uns daheim nicht vorstellen, aber ich hatte auch schon Lust, es zu tun, wenn Dad nackend und steif herumgeht, und unsere Ma an seinem Schwanz saugt. Sehe dann, wie er abspritzt und die Ma die Milch schluckt. Sie sagt, das sei das Beste, was er zu bieten habe. Also ich weiss nicht? Soll ich oder soll ich nicht? Wenn die Mutter meines Freundes nackend wäre, würde ich sie vögeln, das weiss ich!

Gute Antwort?    Daumen hoch 16  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (4)
am 23.11.2015 um 17:32 Uhr
Mein Sohn und sein Freund studierten gemeinsan an einer Uni.Nacheinem Jahr wollte mein Sohn ein Auslandssemester einlegen und ging nach London. Sein Freund kam mich dann ab und zu besuchen, und einmal verbrachte er Silvester mit mir. da ist es passiert. Seitdem ficken wir jede Woche. es ist jedesmal sehr schön .

Gute Antwort?    Daumen hoch 18  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 17.01.2016 um 15:28 Uhr
Lass dich ruhig weiter von ihm vögeln. Ich hatte auch schonmal Sex mit der Mutter meines besten Freundes sie war etwas angetrunken. Mein Kollege war total besoffen und lag im Bett da haben wir noch zusammen im Wohnzimmer gesessen. Ihr war dann irgendwann aufgefallen wie ich ihr die ganze Zeit in den Ausschnitt starrte. Sie ging auf toilette und kam plötzlich nur noch in Unterwäsche bekleidet zurück. Ich ging direkt auf sie zu und fing an sie zu küssen und ehe ich mich versah saß die geile Milf auf meinem Schwanz. Leider schliefen wir danach auf der Couch ein sodass wir morgens von meinem Kumpel überrascht worden als wir da nackt nebeneinander lagen. Seitdem reden wir nicht mehr miteinander und seine Mutter seh ich nun leider auch nicht mehr. Obwohl ich sie gerne noch öfters gebumst hätte.

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 29.09.2016 um 16:37 Uhr
Marke-Luise, gratuliere! Fick weiter mit ihm. Was gibt es für eine alternde Frau dchönetes als einen Jungen standhaften Stecher? Er hält die jung. Für ihn gibt es auch nix schöneres! Ist eine win-win Situation. Ihr werdet noch viel Freude aneinander haben. Eines Tages wird dann eine junge auftauchen, die von deinem tun profitiert. Du musst damit rechnen dass die junge dann gewinnt. Sei nicht böse, gib ihn frei. Ich weiß wovon ich spreche. Als ich 50 war lief mir ein junges Mädchen zu und bat, ihr zu zeigen was schöner Sex ist. Sie war mit einem jungen unbeholfenen Stecher zusammen und total enttäuscht. Sie habe gehört und gelesen dass Sex schon sein kann. Ich habe ihr alles schöne gezeigt, Zärtlichkeit streicheln liebkosen ficken, viel Geduld und meine Bedürfnisse hinten angestellt, kein Schmutz keine Gewalt, nur das was sie bereit zu war. Schritt für schritt. Sie war ein wunderbares Mädchen, tolle geliebte, kluge junge Frau . Auch beruflich ehrgeizig. Wenn schönes Wetter war nahmen wir oft ein paar Tage freu und fuhren ans Meer, Sonne Wolken Wind Wellen und Sex die ganze Woche lang. Neun Jahre waren wir ein Liebespaar. Mir war jedoch klar dass es eines Tages endet. Zu Ihrem 30. sagte sie mir, sie möchte ihr Leben ändern, Mann Kind Familie. Sie habe noch keinen und werde bestimmt zwei Jahre brauchen um sich von mir abzunabeln. Wir waren am Meer. 4 Nächte hat sie unberührt neben mir gelegen. Sie habe keine Angst dass ich sie mit Gewalt nehme, sie weiß dass ich sie liebe und das nie tun könne! Für mein ego, alternder Liebhaber war es nicht erbaulich. Ich habe sie freigegeben mit allen guten Wünschen. Sie war erstaunt dass ich sie widerstandslos freigab. Madel ich liebe dich und dazu gehört auch Verzicht ich möchte dir dein Herz nicht schwerer machen als es schon ist. Wir hatten lange Aussprachen mit dem Resultat dass keiner den anderen wascschuldig ist

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 29.09.2016 um 16:45 Uhr
Fortsetzung: wir blieben tel in Kontakt . Irgendwann fragte sie ob ich schon Ersatz habe? Mein, will ich auch nicht. Ersatz für dich gibt es nicht. Es war etwas einmaliges, das den meisten nicht passiert. Nach drei Jahren erfuhr ich dann dass sie einen Ca Gleichaltrigen hat. Sie wollen heiraten und ein Kind. Er lernt von ihr was Sex ist. Sie sind bis heute glücklich . Nach der Heirat meinte sie, wenn ich mal wieder in ihrer Heimat bin, einen Abend konnte sie frei machen für einen fick. Nein Schatz, nicht aufwärmen und die Seele belasten. Ich bin dankbar, dass ich diese neun Jahre erleben durfte.. Froh bin ich dass diese junge Frau durch unsere Affäre keinen seelischen Knacks erlitten hat

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 27.10.2016 um 07:45 Uhr
Ich bin jetzt 27 und suche mit nur noch Frauen ab 50.
Meine Freundin weiß nichts davon, sie profitiert aber von den Erfahrungen, die ich mache. Von daher alles gut...

Angefangen hat es als ich vor ein paar Jahren scharf auf eine neue Kollegin war. Sie war damals 52.
Ich habe immer ihre Nähe gesucht und mit ihr gewitzelt.
Irgendwann hab ich sie als Spaß getarnt nach sex gefragt. Sie lehnte ab, weil sie dachte ich meine es wirklich spaßig. Irgendwann sagte sie ja. Wir haben uns dann getroffen und die Post ging ab.
Gummis waren kein Thema, ich hatte freie Lochwahl, durfte machen was ich wollte. Und sie tat was ich wollte.
Seit dem geh ich nur mit reifen Damen fremd. Sie verzichten auf Gummis und wissen und Jungs zu schätzen.
Als ich mal von einem Treffen nach Hause kam gab es zu Hause einen Blow Job von meiner Freundin. Ich hätte nicht mal geduscht. Das tat mir zuerst leid.
Ich habe seit dem öfter so sex mit meiner Freundin.
Mich macht das so geil, dass ihr der sex besser gefällt.
Also haben alle was davon

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von Marie-Luise
Sex mit dem besten Freund vom Sohn. Wie findet ihr das?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑