PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von Hengst am 07.09.2014 um 16:51 Uhr
Wieviele Männer eine Prostituierte täglich, so im Schnitt "drüberlässt"? Würde mich mal interessieren.
Keine Angst, ich bin nicht vom Finanzamt!*grins*
Frage bewerten:
x 16
x 7
Beste Antwort
am 07.09.2014 um 23:44 Uhr
Kommt auf den Buchungstakt an. Geh mal von sechs Buchungen im Stundentakt aus. Also sechs Freier im Durchschnitt. Auf der Straße mehr, im Laufhaus auch mehr, im edlen Bereich nur drei wegen des längeren Buchungstaktes.

Gute Antwort?    Daumen hoch 24  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (1)
36 Antworten
am 09.09.2014 um 09:17 Uhr
kommt drauf an .. so 6 bis 8? ;)

Gute Antwort?    Daumen hoch 15  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 06.10.2014 um 16:40 Uhr
Über Straßenstrich und Escortbereich kann ich keine Auskunft geben, aber im Laufhaus sind es Wochentags im Schnitt tatsächlich etwa 6 bis 8. An Wochenenden sind es auch schon mal 14 oder mehr, was auch daran liegt, dass es sich dort lohnt länger zu arbeiten.

Gute Antwort?    Daumen hoch 18  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
am 21.11.2014 um 14:41 Uhr
Ich habe öfters mit Nutten darüber gesprochen. Auf der Strasse ja nach Wochentag zwischen 10-15, im Laufhaus wegen der starken Konkurent im Schnitt 8 - 12. Einige mehr, andere weniger...

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (1)
am 03.12.2014 um 00:00 Uhr
Ich bin selbst Hure und am Wochenende sind es manchmal 10 bis 15, wenn viel los ist. Unter der Woche manchmal nur drei.

Gute Antwort?    Daumen hoch 16  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
am 21.12.2014 um 23:43 Uhr
Ich habe jetzt eine, die hat so zwischen 6 und 10. die miete ich immer für den ganzen Tag und warte im Nebenzimmer, während sie gefickt wird. Sie macht es dann immer ohne Kondom und ich schlecke ihr meine Lieblingsspeise, den Hodenschleim aus der Fotze. Danach bin ich so scharf, dass ich eine jungen Stricher besuche, den ich wie besessen im Arsch ficke,

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (1)
am 02.02.2015 um 08:48 Uhr
Ich liebe es wenn es schlag auf schlag geht.vergesse dann auch wie viele ich hatte. Hauptsache von einem entleerten schwanz auf den nächsten harten pimmel

Gute Antwort?    Daumen hoch 15  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
Tom
Profil Nachricht
am 30.03.2015 um 22:53 Uhr
Meine haben auch so gut 6, jenachdem welcher Tag ist oder wenn es Lohn gegeben hat, dann sind es auch schonmal so gut 9-10

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 11.04.2015 um 21:49 Uhr
eine Frage an die Huren hier; Könnt ihr von dem verdienten Geld auch etwas für später zurücklegen und wieviel ist das so im Monat ? Oder haut ihr alles gleich wieder raus ?

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 21.06.2015 um 14:26 Uhr
meine Ehehure fickt im Schnitt mit 8-10 Freiern am Tag

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (3)
am 13.07.2015 um 22:53 Uhr
meine hurensau monika macht 12-16 freier und wenn sie heimkommt ficke ich sie durch.......

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
am 19.08.2015 um 08:36 Uhr
Zu DMark Zeiten am Monatsanfang auf dem Straßenstrich bis zu 25 in einer nacht...
Im Lauhaus heutzutage vielleicht noch 10

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 23.08.2015 um 02:22 Uhr
Im Schnitt 6-8. An guten Tagen durchaus auch mal 15

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 10.03.2016 um 04:13 Uhr
So zwischen 5 und 25 am monatsanfang mehr aber mindestens5 am tag ist mein e vorgabe

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 21.03.2016 um 05:19 Uhr
meine frau lässt sich am we von ca 25 kerlen ao ficken was mich sehr geil macht

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 30.06.2016 um 20:02 Uhr
Meine dlowakische Freundin ist AO-Hure in Terminwohnung hat meist so 3 - 5 Freier pro Tag.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 12.07.2016 um 20:15 Uhr
im Schnitt so um die 10, aber zählen tu ich schon länger nicht!

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 13.07.2016 um 08:39 Uhr
Ich bin nur eine Gelegenheitshure
bin bisher acht mal auf den Strich gegangen
im Schnitt hatte ich sieben Freier pro Abend
einige musste oder durfte ich blasen andere wollten fick einpaar auch meinen Arsch knallen
ich würde gern mehr drüberlassen
vielleicht liegt es daran das ich nicht mehr die Jüngste bin mit 53 jahren 156cm 73 kgund75b

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 13.07.2016 um 15:13 Uhr
Arbeite 6 Tage die Woche in einem Pauschalclub und hab dort an einem 12 Stunden Tag ca. 20 Freier. Das heißt ca. 120 Schwänze die Woche, welche oral, vaginal oder anal befriedige. Vaginal und anal aber nur mit Gummi. Oral mache ich ohne mit Aufnahme. Oral vor dem Verkehr ist bei uns Standard!

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 25.07.2016 um 09:33 Uhr
@Christina: Hallo Christina, wie hältst Du das aus? An 6 Tagen der Woche 12 Stunden Arbeiten! 20 Schwänze blasen, dazu nach Vaginal- und/oder Analverkehr! Gehst Du auf dem Zahnfleisch nach Hause? Kannst Du überhaupt noch sitzen? Deine Muschi und Dein Popo müssen doch wund sein!

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 25.07.2016 um 14:44 Uhr
Hallo Didi, wie ich schon geschrieben habe, arbeitet ich in einem Pauschalclub. Dort wird nicht animiert, sondern die Gäste müssen uns Mädchen ansprechen. Es ist nicht so, dass wir 12 Stunden ununterbrochen Sex haben. Wir gehen mit den Gästen, ca. 20, machmal auch mehr oder weniger für ca. 20 Minuten auf ein Zimmer. Dort beginnt es in der Regel mit kuscheln und anschließen wird geblasen. Durch die Intensität beim blasen kann man die Dauer bestimmen. Entweder kommt der Gast schon beim blasen, dann will es sich anschließend erholen und ich liege dann die restliche Zeit neben ihm. Wenn er das blasen unterbricht, weil er kurz vom kommen ist oder weil er noch ficken will, biete ich ihm die Reiter-, Doggy-, Missionar- oder Löffelchenstellung an. Die Reiterstellung ist für mich in der Regel am anstrengensten. Aber durch geschickten Einsatz des Beckenbodens bekommt man die Herren auch hier zu abspritzen oder zum Wechsel in eine für mich bequemere Stellung, z. B. Doggy-, Missionar- oder Löffelchenstellung. Hier arbeiter dann der Gast. Ich stöhne nur dazu oder massiere ihm die Eier, damit er schneller kommt. Einen Orgasmus bekomme ich natürlich hierbei nicht. Somit ist das ganze auch nur auszuhalten. Natürlich benutze ich ausreichend Gleitmittel, insbesondere beim Analverkehr, somit sind wunde Stellen fast ausgeschlossen! Gruss Christina

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 25.07.2016 um 20:54 Uhr
Danke für deine ausführliche Antwort.Ist sehr interresant wie du von deinem Job berichtest.Das hört sich sehr seriös an und man bekommt richtig Lust dich zu besuchen.Eine Frage hab ich noch.Du schreibst du kommst nicht zum Orgasmus!Liegt es an den Gästen?oder läßt du keinen zu und unterdrückst ihn?Ist die Zeit zu kurz?Freue mich auf Antwort

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 28.07.2016 um 11:55 Uhr
Hallo Heinz-Hase, ich werde bei aller Illusion die ich meinen Gästen biete, nie vergessen, dass es sich um Menschen handelt die ich nicht kenne und mit denen ich maximal 20 - 30 Minuten im Bett verbringe. Hierbei ca. 10 - 15 Minuten Verkehr. Teilweise sind die Gäste mehr als doppelt so Alt wie ich. Ich empfinde nicht für diese Gäste, somit kann und will hierbei keinen Orgasmus bekommen. Der Sex im Club ist meine Arbeit. Der Sex zuhause mit meinem Mann ist Liebe, Vertrauen, Geborgenheit und viel Gefühl! Gruß Christina

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 29.07.2016 um 11:56 Uhr
Hey, Christy, wir kennen uns, du fickst doch im PC, bist ne geile Schnitte, will hoffen, dass ich bald wieder bei Euch bin, dann werden wieder alle drei Löcher bedient!

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 29.07.2016 um 20:47 Uhr
Hallo Christina.Danke für deine Antwort.Du hast das so lieb beschrieben und ich glaube deine Kunden sind in guten Händen und bekommen für ihr Geld eine Optimale Leistung geboten.Kannst du uns denn hier verraten wo wir dich finden und dich besuchen können.Hoffe auf Antwort.Wünsche dir viel Spaß auf Arbeit und immer zahlungskräftige potente Kunden.LG.heinz

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 30.07.2016 um 15:17 Uhr
Hallo Christina, eine ganz persönliche Frage: Wenn Du - wie geschrieben - 12 Stunden jeden Tag vögelst. Wie groß ist Dein Interesse in der Partnerschaft noch nach Sex und die kommt Dein Mann damit klar? Ihm muss doch den ganzen Tag bewusst sein, dass während der arbeitet, Du irgendwelche Kerle in Dir hast!

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 30.07.2016 um 15:23 Uhr
Hallo mein lieber Heinz-hase! Zunächst mal Danke für Deine netten Worte. Du wirst sicherlich Verständnis dafür haben, dass ich Dir keinen genauen Namen und keine genaue Anschrift nenne. Aber Du kannst mich unter dem Suchbegriff "Pauschalclub" und meinem Namen googlen! Ich hoffe wir sehen uns bald!

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 30.07.2016 um 17:04 Uhr
Ja danke ich habe richtig große Lust dich zu besuchen. Da fühlt man sich geborgen.Hab auch gedacht wenn du Werbung für dich machst wird es auch nicht hoch geladen. Ich war aber noch nie bei einem Liebesmädchen.Ist das schlimm? Kannst du mir da die Sorgen der Angst nehmen?

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 30.07.2016 um 20:14 Uhr
Hallo Doggy111, ich hatte es bereits versucht zu formulieren: Die Arbeit im Club ist mein Beruf und der kommt bei mir von Berufung. Er macht mir Spaß, ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit und versuche jedem Gast eine perfekte Illusion zu verkaufen. Wenn nach Feierabend, an meinem freien Tag oder im Urlaub mit meienem Mann zusammen bin, ist das eine partnerschaftliche Beziehung mit viel Liebe, Zuneigung und Zärtlichkeit. Wenn wir zusammen schlafen, und das fast täglich, hat das aber auch nicht mit dem zutun was ich im Club mache. Natürlich weis mein Mann was ich Tagsüber und am Abend mache! Ich habe ihn sogar bei einer ähnlichen Beschäftigung kennen gelernt. Er weis aber auch, dass nur er ohne etwas zwischen uns in einer Vagina und meinem Popo sein darf du nur er es ist, das ein Sperma in meinem Körper spritzen darf. Ein elementarer Unterschied zwischen meinen Kunden und meinem Mann. Übrings ist mein Mann derjenige der mich zum Orgasmus bringen und bringen darf!

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 30.07.2016 um 20:30 Uhr
Hallo mein lieber heinz-hase, wahrscheinlich hast Du mich schon gefunden! Alle Mädchen im Club haben ganz bestimmt kein Problem damit, wenn Du noch nie Gast warst. Wir freuen uns über unsere Stammgäste und über unsere neuen Gäste. Und wenn unsere neuen Gäste Stammgäste werden, wissen wir, dass wir nicht alles falsch gemacht haben! Es gibt bei uns sogar viele Gäste welche nicht nur ihr erstes Mal im einem Club haben oder auch überhaupt ihr erstes Mal haben. Auch diese Gäste werden bei uns ganz besonders behandelt! Wir unterscheiden uns von einem normalen Bordell oder Club dadurch, dass Du einmal bei unserer Empfangsdame für die gewünschte Verweildauer bezahlst und danach ist Geld kein Thema mehr. Du kannst Dich dann ausschließlich auf und Mädchen konzentrieren. Du musst nur wissen, dass wir nicht animieren sondern das Du uns ansprechen musst. Und Du kannst sicher sein, dass Du von keinem Mädchen ein Korb bekommst. Auf den Zimmern können wir gemeinsam alles das machen, was Du gerne hast oder wovon Du träumst. Bitte beachte aber, eigentlich brauche es bei Dir gar nicht zu erwähnen, dass wir Mädchen von einem Gast so behandelt werden möchten, wie auch wir den Gast behandelt. Und auch nicht vergessen, jedes Mädchen ein etwas anderes Angebot. Aber das wird jede Dir schon sagen! Ich hoffe wir sehen uns bald!

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 31.07.2016 um 12:36 Uhr
Man Christina, ich dachte das gäbe es nur im Film, dass eine Nutte ihren Freier heiratet. Wie Du schriebst, habt ihr noch jeden Tag Sex. Wie lange seit Ihr den schon zusammen? Nimmst Du die Pille? Gibt es eine Familienplanung? Was macht eine Nutte eigentlich, wenn sie ihre Tage hat?

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 31.07.2016 um 13:00 Uhr
Hallo Cristina! Lese nun schon sei einigen Tagen hier Deine Berichte, Kommentare und Antworten und bin wie heinz hase begeistert von Deinen Antworten. Ich habe jetzt das Glück mal eine professionelle Dame hier zu kontaktieren, Kannst Du mir sagen, wie Du in den Job gekommen bist und wie und wann Du angefangen hast? Wo hast die die nötigen Erfahrungen gemacht? Ich hoffe meine Fragen sind nicht zu indiskret!

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 03.08.2016 um 15:47 Uhr
Hey Christina1989, ist an dem Gerücht eigentlich etwas dran, dass Nutten vor ihrer Werkelei im Puff eingeritten werden. Nicht das ich hier Gewalt meine, sondern das sie ins richtige blasen und ficken eingewiesen werden?

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 11.09.2016 um 13:08 Uhr
hi, also das ist ganz verschieden. Mal gibt es Tage, bei denen man nur zwei oder drei Freier bedient und dann gibt es Tage, da stehen sie regelrecht Schlange. Bei mir liegt der Durchschnitt bei knapp 10 Männer am Tag. Vielleicht spielt da auch noch mein jugendliches Aussehen und mein teenyhafter Körperbau eine Rolle. Bei mir kommen die Männer beim Sex immer ganz schnell, wenn sie in meine enge, kleine Muschi stoßen. Kaum ein Freier schafft das länger als fünf Minuten, ohne in das Gummi zu spritzen. Wenn ihr mich jetzt fragt was ich so alles mache, dann muss ich euch mitteilen, dass ich eine tabulose Nymphe bin, die vom Sex gar nicht genug bekommen kann. Ich bin ständig geil und feucht und daher habe ich auch meine Ausbildung abgebrochen und arbeite jetzt in diesem Beruf, den ich absolut klasse finde. Man lernt eine Menge von Männern kennen und alle wollen nur das, was ich auch will, ficken. Ohne Gummi mache ich nur blasen, GV nur mit Gummi. Dafür habe ich einfach viel zu viele Freier, die mit mir bumsen wollen, als das ich das Risiko ohne eingehen könnte. Ok, man hat mir sogar schon fünfhundert Euro angeboten, wenn sie das Gummi wieder abziehen könnten. Ein klares nein. Meine Orgasmen sind übrigens nicht gespielt, sondern echt, sofern ein Freier mich lang genug ficken kann. Wie gesagt, die meisten schaffen dies nicht, da ich ultra eng bin und das die Eichel so stimmuliert, dass sie gleich nach ein Paar Stößen spritzen müssen. Sex hatte ich in der kurzen Zeit meiner aktiven Prostitution schon mit fast tausendreihundert Männern, oder besser gesagt geilen Schwänzen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 16.09.2016 um 17:03 Uhr
Ich bin auch seit knapp 4 Jahren in diesem Gewerbe. Ich arbeite auf eigene Kasse und suche mir die Männer selbst aus. Das Alter spielt weniger eine Rolle als eine gewisse Sympathiebasis. Dadurch reduziert sich meine tägliche Anzahl auf ca. 4-6 Männer. Ich habe eine Pauschale und achte nicht so peinlich auf die Zeit. Die Einen haben es eilig, andere kriegen auch schon mal etwas mehr Zeit. Oral mit Schlucken mache ich ohne Murren, weil ich es geil finde die Jungs abzumelken und ihre lüsternen Augen aufblitzen zu sehen. Ansonsten mache ich es nur mit Gummi. Bei gewissen Stammkunden und nur wenn ich ein gewisses Vertrauen geschöpft habe, drücke ich schon mal ein Auge zu. Erstens kommen sie gerne wieder und zweitens mache ich es nur bei Typen, mit denen ich auch sonst ficken würde. Aber erkaufen kann man das bei mir nicht. Wie von meinen Kolleginnen bereits beschrieben schleicht sich eine gewisse Routine und Gleichgültigkeit ein. Aber es gibt schon Männer, die es verstehen eine Frau zu erwecken. Da mache ich auch gerne mit und zeige das auch. Wenn man Sex nicht mag ist man in diesem Job echt fehl am Platz. Ich liebe das Animalische, wenn ich gefickt werde. Nirgends ist das Besteigen so rein, reduziert und ursprünglich wie bei uns.

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (4)
am 17.09.2016 um 07:32 Uhr
Ich arbeite in einem pauschalem sex und sauna club taglich bis zu 10-12 std so kommen taglich etwa 19-25 schwanze in mich in der woche durchschnittlich sind es sicher nicht unter 125-130 gaeste die mich gefickt haben aber gefickt wird nur mit gummi anal und vaginal manchmal werde ich von freundes paaren sandwich genommem im club regel ist das oral nur ohne gummi statt findet wenn mir einer recht lieb ist schlucke ich auch sehr gerne sein sperma oder fickte auch mal ohne gummi und lass mir ordentlich rein spritzen

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von Hengst
Wieviele Männer eine Prostituierte täglich, so im Schnitt "drüberlässt"?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑