PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von littlenineteen am 10.06.2014 um 19:28 Uhr
Was war das aller geilste was ihr im Pornokino erlebt habt? Mit allem drum und dran
Frage bewerten:
x 26
x 7
Beste Antwort
am 20.06.2014 um 06:40 Uhr
Hi,

Ich habe mal zwei Kerlen einen geblasen

Gute Antwort?    Daumen hoch 14  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (2)
29 Antworten
am 17.06.2014 um 22:07 Uhr
Ich wurde mal im Pornokino vor der Leinwand auf dem Boden im Sandwich gefickt. Die anderen Männer standen im Kreis um uns und haben gewichst und als die beiden abgespritzt haben geklatscht.

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (2)
am 27.06.2014 um 20:11 Uhr
Ich habe meinen Partner dabei beobachtet wie er zum ersten Mal einen Jungschwanz geblasen hat. Ich hatte damals mehreren Typen die Schwänze leer geblasen und meine Fotze massiert. Das war richtig geil. Danach habe ich ihn noch bepisst...morgen ist es wieder soweit und ich hoffe dass er von Typen gefickt und ficken wird!!!!

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 17.12.2014 um 14:05 Uhr
Ich habe einen supergeilen Film geschaut und war am wichsen. Plötzlich legt eich eine weibliche hand auf meinem Schwanz. Für 30 Euro kannste mich ficken, meine sie. Sie war um die 25, schlank. gutaussehend. Ich sagte, nur mit Gummi und wenn du ganz nackt bist. Sie zog sich ganz aus und ritt mich. Nach dem Spritzrn zog sie das Gummi ab und ließ das Sperm in ihrem Mund laufen. Sie zig sich wieder an und verschand. Ich habe sie nie wieder gesehen...

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 09.04.2015 um 05:51 Uhr
ich hätte dir bestimmt einen umsonst geblasen stehe auf schwanzlutschen gruß ulli33

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 31.07.2015 um 15:39 Uhr
Am WE war ich mit meinen vier jungs im SwingMovie in München. Geile Sache. Es ging schon mit dem Auftritt los. Zu Hause hatte ich mir etwas Mut angetrunken und weil ich mich so weit aus dem Fenster gelehnt hatte, musste ich jetzt auch zeigen, was ich so draufhabe. Also habe ich mich frisch rasieren und parfümierne lassen, mich wie ein Kätzchen geschminkt, mir meinen Katzenschwänzchenplug einsetzen lassen, geile Schuhe angezogen und einen leichten Mantel übergeworfen. Sonst war ich nackt. Beim Eintritt in den Erlebnisbereich hat einer der Jungs mir meinen Mantel abgenommen, sodas ich gleich total nackt eintrat. war zunächst einmal gar nicht soo auffällig. Aber ich bin dann etwas rumgelaufen und habe mein Katzenschwänzchen schaukeln lassen und das hat dann für Interesse gesorgt. Ich habe mich dann neben einen der Jungs gesetzt und den Platz neben mir gezielt freigelassen. Es kam dann auch schnell jemand, der zusehen wollte und mein Ficker hat ihm eine Extravorführung gegeben. Der Typ wurde geil und ich habe ihm einen Handjob verpasst, hatte mich noch nicht getraut, zu blasen. Dann bin ich aufgestanden und mein Mitbewohner hat mich im Stehen gefickt, nur um etwas Aufsehen zu erregen, was auch geklappt hat. Dann kamen natürlich noch mehr und hatten ihre steien Schwänze in der Hand. Ich glaube, es war die gesamte Besatzung, soo viele war ja gar nicht da. Er spritzte dann ab und ichhabe es ausnahmsweise mal genossen, weil es mir dann sichtbar die Beine herunterlief, was die Zuschauer nur noch mehr aufgeilte. Ich habe denen dan etwas Handunterstützung gegeben, aber nicht zuviel. Dann zur Königsdisziplin, Sandwich im Stehen. Ich bin bei einem auf den Arm, die Vordervotze auf den Schwanz gespießt und ein anderer von hinten meine Arschvotze aufgespießt. Unglaublich geile Fickerei. Der hintere war zuerst fertig, absteigen, bücken und den vorderen hinten einsteigen lassen. Die Zuschauer waren am Ausflippen und gleich anschließend, den Hintern noch gar nicht ganz wieder zu, hinknien und Nummer vier blasen. Nachdem alle meine Jungs nun abgespritzt hatten, wollte ich mich dem nächsten Schwanz zuwenden und wenigstens blasen, weil ich so rattengeil geworden war, aber sie haben mich weggezogen udn so konnte ich nur noch zwei Handjobs geben, die anderen Zuschauer waren schon allein fertig geworden. Die beiden hatten wohl noch Hoffnung auf mehr. Schließlich noch einmal mit steifen Beinen bücken und den Katzenschwänzchenplug wieder einsetzen lassen und raustänzeln. Geile Sache, nur draußen war es saukalt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 24.08.2015 um 07:41 Uhr
Ich finde es am geilsten AO von allen Anwesenden durchgezogen zu werden. Am besten doggy. Ganz anonym damit ich die Kerle noch nicht einmal sehe wenn sie mich blank rannehmen und schwängern.

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 24.08.2015 um 19:27 Uhr
Geiler Schwulendreier im Novum in Bielefeld an der Jöllenbecker Straße. Spontan und geil. Mit Ficken und gefickt werden. Und natürlich Sacksahne saugen und schlucken.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 13.10.2015 um 00:19 Uhr
AO_SAU das klingt heiß ...wollte das mit meiner Ex auch immer so machen, aber sie wollte das nie - schade

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 24.10.2015 um 09:52 Uhr
Anonymes Schlammschieben. War mega geil in die vollgespritzte Muschi zu ficken! Ihr Mann lag daneben und hat sich gewichst.

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 20.12.2015 um 17:40 Uhr
ich liebe Gloryhole. Ich befriedige sehr gerne Männer mit dem Mund und liebe es, wenn sie dann in meinem Mund anfangen zu spritzen. Das Sperma schlucke ich immer, da ich damit überhaupt kein Problem habe. Ich bin neunzehn und gehe noch zur Schule und wohne daher auch noch bei meinen Eltern. Mit Sex ist das daher immer so eine Sache. Meine Eltern wollen mich immer beschützen und so finde ich bei mir zuhause fast nie eine Möglichkeit. Sex in der Kabine habe ich zwar auch schon mal gemacht, aber das ist nicht unbedingt so mein Ding. Das einzige Mal wo es mich gereizt hat, war als ein dunkelhäutiger Mann mir einen richtig langen und dicken Schwanz durch das Loch steckte. Obwohl ich ihn das erste Mal mit dem Mund schon zum spritzen gebracht hatte, stand dieses Glied immer noch und da ist es einfach über mir gekommen und ich habe meinen Po ausgestreckt und dieses Glied in meinen Fickschlitz geschoben. Es war ein herrliches Gefühl. Die peinlichste Sache war aber, dass ich in dieser Kabine dann mal ein Glied zum blasen bekam, dessen Tattoo ich kannte. Mein eingener Vater ging also auch in solche Lokale, obwohl er immer den Biedermann spielte. Ich ließ mir nichts anmerken und lutschte so das Glied von meinem Vater. Da jedem Bekannt war, dass man in dieser Kabine auch in den Mund abspritzen konnte, konnte ich mich nicht verweigern und ließ meinen eigenen Vater in meinem Mund kommen. Ich hörte sein lustvolles stöhnen, als er mich bat seine Eichel sauber zu lecken. Zum Glück hat er nie erfahren, dass seine eigene Tochter in der Kabine saß. Vielleicht auch aus diesem Grund, habe ich das Lokal und die Stadt gewechselt, so dass ich mir jetzt fast sicher bin, meinen Vater nicht wieder zu treffen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (1)
am 21.12.2015 um 12:25 Uhr
Hab gestern Abend im Sexkino einen verheirateten Bi-Mann kennen gelernt. Er ist geschäftlich hier in Berlin. Er wollte unbedingt von mir ohne Gummi gefickt werden. Den gefallen hab ich ihm gemacht. Wir zogen uns aus und er hat mir den Schwanz geblasen. Dann legte er sich auf den Bauch und ich schmierte sein Loch mit Spucke ein. Dann steckte ich ich mein Schwanz rein und fickte ihn vorsichtig und langsam. Ich brauchte nicht lange und spritze, ohne zu fragen, in ihm ab. habe ihn dann noch eine Weile weitergefickt. Anschliessend hab ich ihm noch sein Schwanz geblasen und sein Sperma geschluckt.
Wir haben uns für heute wieder verabredet. Er will wieder blank gefickt werden und diesesmal auch selber ficken und mir reinspritzen. Bin gespannt und geil!!!

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 02.02.2016 um 22:57 Uhr
Habe auch mal eine reife Stute gefickt so wie AO_SAU das beschrieben hat. Allerdings war die geile Sau schon extrem oft in beide Löcher gesamt worden. Als ich reinkam war eine große Traube Männer um Sie rum und es hatten scheinbar schon fast alle anwesenden in Ihr abgespritzt. Waren so ca. 15 Kerle da. Ich wurde so geil als ich das gesehen hab das ich die Stute so um die 50 mit dicken Titten dann auch blank von hinten gefickt hab. Ich musste sehr schnell spritzen. Die Fotze war total vollgepumpt und glitschig. Ich hab Ihr dann noch 2 mal blank in den Arsch gespritzt die Arschfotze war gut eng und richtig geil.

Gute Antwort?    Daumen hoch 7  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 18.02.2016 um 13:30 Uhr
Ich hab mal mit ner Freundin am Samstag Nachmittag schon begonnen zu saufen. Als wir leicht betrunken waren, ist uns die Idee gekommen, ins Pornokino zu gehen. Gesagt, getan. Wir sind dann gleich mit dem Bus hin gefahren und haben uns auf dem Weg noch ein wenig Mut angetrunken. Wir haben uns auch gleich so gekleidet, dass wir im Anschluss noch in die Disco gehen können. Wir sind dann eine Runde im Pornokino gegangen, haben dann eine ganze Traube Männer nach uns her gezogen und sind dann in eine Kabine mit zwei Glory Holes gegangen. Es wurden gleich zwei Schwänze durch die Löcher gesteckt. Nach zwei Schwänzen sagte die Freundin, sie müsse mal pissen und ist gegangen. Ich hab in der Zwischenzeit weiter die Schwänze geblasen und gefickt. Keiner hat ein Kondom benutzt, alle haben in mir abgesahnt. Meine Bekannte ist dann nach ca. zwei Stunden wieder gekommen. Sie sagte, sie hätte zwei junge Kerle gefunden, mit denen sie gefickt hat. Ich hatte in der Zwischenzeit die ganze Zeit gefickt. Wir waren dann noch ca. eine Stunde in der Kabine, bis wir uns beschlossen haben, zu gehen.
Wir hatten dann nur noch das Problem, dass wir in keine Disco gekommen sind, weil wir (vor allem ich) von oben bis unten voller Sperma waren. Mir ist sogar das Sperma während dem Gehen die Beine runter gelaufen, bis in die Schuhe.
Naja, wir sind dann so vollgesamt wie wir waren mit dem Bus zu ihr nach Hause gefahren, haben aber im Bus noch zwei Typen getroffen, die uns ficken wollten. Die Beiden haben uns dann die ganze Nacht verwöhnt und auch noch mehrmals besamt...

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 23.02.2016 um 09:09 Uhr
- Im EroticMarkt Ingolstadt eine Frau ohne Gummi gefickt.

- Im Erkebniskino Berlin ein 18jähriges Pärchen beim Ficken zugesehen. Als sie auf ihm ritt, griff ich ihre Titten und seine Eier. Als er sie vollgespritzt hatte, steckte ich ihr von hinten zwei Finger in ihr Fötzchen und rubbelte sie, bis sie einen fetten Orgasmus rausschrie.

- im selben Kino nahm mich ein Pärchen mit in den großen Pärchenraum, wo ich nach Hertzenslust beim Ficken zusehen, aber auch Fotzen lecken konnte. Eine hat mir einen geblasen, während ihr Freund sie in den Arsch fickte.

- Im Erotikmarkt Moosburg für 20 Euro einen blonden Engel gefickt.

- Ein andermal dort mit einem Wichskumpel gefrottet: unsere Schwänze so lange aneinander gerieben, bis wir beide vor wichsendem Publikum gleichzeitig abspritzten.

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 06.03.2016 um 16:00 Uhr
Ich war mal auf ein Lehrgang und ging auch ins Ponokino.Als ich den Film sah kam eine Nicht mehr jüngere Dame mit schon sehr hängenden Brüsten und stark geschminkt und bot ihre Dienste an.Habe dankend abgelehnt und beim wieder rausgehen sah ich noch in der Reihe wie ein Herr einen geblasen bekam und dahinter einer ficken tat.draußen trank ich noch ein Bier und da sprach mich jemand an vom Lehrgang.Wir gingen gemeinsam ins Hotel um dort weiter zu trinken.Da kamen wir auf einmal auf Thema,wie es wohl ist einen anderen steifen Schwanz in der Hand zu halten und was empfindet die Frau wenn man in ihr Mund spritzt.Ich ließ mich überreden und landeten in sein Zimmer und kurtz darauf hielt jeder den anderen sein steifen Schwanz in der Hand.Ist doch was anderes als wenn ich mein in der Hand hielt.Unterdessen wichsten wir uns gegenseitig den Schwanz.Ich glaube ich komme gleich als er schnell meinen in den Mund nahm und ihn anfing zu blasen.Dann ergoß ich mich in ihm und er mich auffordert

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 25.04.2016 um 01:28 Uhr
habe bereits so einige Pornokinos besucht. In einigen war echt nix los, doch in einem war der Bär los. In der Kabine habe ich insgesamt sieben Schwänze geblasen und brav geschluckt. Einen habe ich mir einverleibt und mich geil vollspritzen lassen. Der hat soviel in seinen Eiern gehabt, dass mir die ganze Soße die Beine runter lief. So besamt habe ich dann nackt die Kabine verlassen und bin in das Kino. Vor der Kinotür drückte mich so ein Muskelprotz an die Wand, holte seinen Riemen raus und versenkte ihn in mein gieriges Loch. Schnell war ich das zweite Mal besamt. Im Kino habe ich mir einen freien Doppelplatz gesucht und die Beine gespreitzt über die Vorderlehnen gelegt. Alle die im Raum waren kamen, zumindest fast alle. Drei Mal Handjob, zwei Mal blasen und vier haben mich dann kondomlos benutzt und vollgesaut. Immer geil dieses Kino.

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 30.04.2016 um 22:57 Uhr
Mein geilstes Erlebniss im Pornokino war eigentlich der erste Besuch da mit meiner Freundin. Es war spät abends, wir waren geil und wollten mal ein Pornokino ausprobieren. Haben im Internet recherchiert und eins gleich in der Nähe gefunden, zwar hatte es keine sonderlich guten Bewertungen, aber das war uns dann egal. Drinnen haben wir uns dann relativ schnell in eine Videokabine verirrt, eine mit Gloryholes, aber da wussten wir beide noch nicht was das ist. Wir haben dann zu einem Porno geil rumgemacht, als plötzlich ein dicker Schwanz durch ein Loch in der Wand gesteckt wurde. Waren beide total überrascht, aber auch aufgeregt, und ich konnte meiner süßen Freundin ansehen, dass sie den dicken Pimmel anfassen wollte. Ich fand die Idee, dass sie mit einem fremden Schwanz rummacht, sehr erregend, also hab ich ihr vorgeschlagenn, den fremden Schwanz doch ein wenig zu wichsen. Sie hat ihn dann angefasst und leicht gewichst, dann aber auf die Knie gegangen, und ohne mich zu fragen hat sie ihn geleckt und dann in den Mund gesteckt und tief geblasen, ganz ohne Kondom! War ein saugeiler Anblick. Hab mich zu dem Anblick geil gewichst, aber irgendwie bin ich dann auf eine saudumme Idee gekommen und ich hab ihr ins Ohr geflüstert, dass sie sich sicher nicht traut, sich den Pimmel mal in ihre Fotze zu stecken. Das hätte ich nicht tun sollen, denn sie schaute mich nur grinsend an, stand auf drehte sich um und versuchte, sich den klebrigen Schwanz in ihre Pussy zu stecken. Hab mich dann vor sie gestellt und ihr meinen Schwanz vor das Gesicht gehalten, den sie direkt in den Mund nahm, sodass sie nun den Schwanz im Loch fickte und mich blies. Wir waren beide total geil und dachten garnicht daran, dass der Fremde ja garkein Kondom über hatte, das merkten wir erst, als er auf einmal laut grunzte und stöhnend in meiner Süßen abgespritzt hat. Sind beide total erschrocken, waren aber viel zu geil und ich hab ihr erstmal mörderisch in den Mund gespritzt. Sie war auch viel zu heiß und hat dem Kerl natürlich das ganze Sperma rausgefickt, während sie stöhnend meinen Samen schluckte. Auf der Heimfahrt ist ihr dann die ganze Zeit der Saft des Fickers aus der Möse gelaufen. Das waren ein paar lange Tage, bis sie doch noch ihre Tage bekomme hat, Gott waren wir erleichtert. Das ist jetzt ein paar Wochen her, aber trotzdem waren wir seitdem jedes Wochenende wieder im PK. Am Anfang haben wir uns geschworen, nur noch Kondome zu verwenden, aber wie das halt so ist, liegen die immer noch unbenutzt im Schrank, und die Schwänze stecken dafür ungeschützt in ihr drin. Aber wir passen jetzt besser auf, dass keiner reinspritzt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 09.05.2016 um 17:08 Uhr
Ich bin mit 18 in ein Pornokino (Hamburger Reeperbahn) gegangen. Das neben McDo. Da musste man in so einen Keller hinabsteigen. Unten lief tolle Mucke und es war irgendwie aufregend. Überall hingen so geile Typen rum und sie musterten mich und griffen sich schon an die Wurzel. Ich bin dann in eine Kabine und setzte mich hin und schaute mir Pornos an. Dann per Zufall entdeckte ich auf beiden Seiten Löcher in den Wänden. Links von mir saß einer und hobelte sich seine Riesenlatte. Auf der anderen Seite kam dann auch ein junger Typ dazu und kniete sich gleich hin und steckte zwei Finger durchs Loch. Das war das Zeichen, dass er meinen Schwanz haben wollte. Da habe ich dann durchgesteckt und es war so ein Hammergefühl einen fremden und saugenden Schlund an meinem Johnny zu haben. Dann steckte der andere Typ seinen Riesendödel von der linken Seite durchs Loch und ich wichste diesen mit meiner linken Hand, während ich abgeblasen wurde. Es dauerte nicht lange und ich kam unter heftigen Stöhnen in den Mund meines Bläsers. So was von geil. Ich bin dann noch ganze drei Stunden in dem Laden gewesen und habe es dann auch mal probiert. Es war geil.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 24.05.2016 um 13:15 Uhr
ergänzung zu oben:

- im atlantic city mit mehreren anderen einen kaffeebraunen engel ohne gummi gefickt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 15.06.2016 um 06:54 Uhr
Bin öfters in Trier im pornokino, habe dort schon viele geile Schwänze leer gesaugt und öfters geile enge ärsche durch glory holes gefickt.

Kann nur das direkt an der Römerbrücke empfehlen, in der Straßenrand noch 2 andere aber da geht nichts.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 30.08.2016 um 14:57 Uhr
Auf dem Stadtfest traf ich eine bekannte, 72 jahre alt aber gut in schuss. sie hatte schon einiges getrunken und ich fragte sie, ob sie mit mir ins kino geht. war natürlich ein pornokino. sie wollte erst sofort wieder raus aber ich konnte sie überreden sich erst einmal in die hinterste ecke zu setzen. nach einigen minuten merkte ich, dass sich doch erregen liess. ich schob meine hand unter ihre bluse und begann sie zu streicheln dabei gelang es mir ihren bh zuoffnen und dann konnte ich ihre titten streicheln. ich zog ihr die bluse und bh aus und sie sass oben ohne da. mittlerweile waren natürliche andere kerle aufmerksam geworden und begannen ihre schwänze raus zu holen. ich hatte meine andere hand unter ihren rock geschoben und erstaunt festgestellt das sie blank war. meine finger fanden sehr schnell ihre schon nasse fotze. einige kerle hielten ihr ihre riemen ins gesicht und ich schob ihr den dicksten in den mund. es dauerte nicht lange und er entlud seine ganze ladung in ihr maul. sie stand auf und zog ihren roch aus und kniete sich vor mich hin und begann meinen schwanz zu lutschen und ein anderer kerl kniete sich hinter sie und schob seinen langen schwanz in ihr loch . viele männer standen mit blanken schwanz neben uns und wichsten . ich nahm einen von ihnen und hob den kopf meiner bekannten hoch und steckte ihr den riemen und ihren mund und wichste in fertig. mit grunzen wurden bei de kerle fertig und die nächsten kamen an die reihe. wärend sie weiter gevögelt wurde hatte ich ihr maul wieder über meinen schwanz gestülpt und endludn mich in ihrem vollen mund. ich stand dann auf und machte einen videofilm von den hemungslos weiterrammelnden körpern. diesen habe ich meiner bekannten gezeigt und sie damit überzeugt es immer wieder zu wiederholen. wir haben schon stammgäste die sich regelmässig entsaften lassen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 22.09.2016 um 15:16 Uhr
Bin nach meiner Scheidung (vom bis dahin ersten Mann in meinem Leben) nach einem Mädelsabend spontan ins Novum weil ich geil war und eigentlich nur mal einen Schwanz (Film !) sehen wollte. Leicht angetrunken habe ich mich das endlich getraut.
Zuerst habe ich gesehen wie 2 junge Kerle sich gegeneinander verwöhnt haben. Das war wunderschön und hat mich richtig angetörnt.
Am Ende hatte ich mit vier Männern Sex. Gleichzeitig.

Zum ersten Mal in meinem Leben hatte ich mehrere Orgis und war vollkommen befriedigt.

Seitdem gehe ich in Swingerclubs einfach weil es dort sauberer ist.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 01.10.2016 um 10:46 Uhr
Gehe oft mit meinem Mann in Porno Kinos
Es macht uns schon geil was da so geht...und mein Mann bläst da gerne mal eine schwanz und schluckt auch ...
Aber letzte Woche war es einfach geil den mein Mann lies sich das erste mal ficken und schaute zu .....

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 01.10.2016 um 13:14 Uhr
als ich das letzte mal im kino in dortmund war,hat mir schon anne kasse ein typ von hinten untern minirock gepackt.im kino, wir hatten uns um die hüften gefasst,zog er mich inne letzte reihe, riss mich die bluse runter und saugte an meine titten, während er zwei finger in meine votze borte. ich legte sein schwanz frei und hab ihm ein geblasen...wollt ihr mehr wissen???

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 01.10.2016 um 20:48 Uhr
Hab schon mindestens eine junge Teenieschlampe am Gloryhole geschwängert. Hatte eine richtig dicke Ladung aufgestaut und ihr immer wieder fett in die Pussy reingespritzt, und sie hats erst ganz am Ende gemerkt, man war die sauer. War total geil die Kleine so abzuschwängern. Trotzdem ist sie neuerdings wieder regelmäßig da, versucht aber besser aufzupassen. Haha, das klappt nie im Leben.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 08.10.2016 um 18:46 Uhr
In Damenwäsche im PK sich zu zeigen und vielleicht mal einen schwanz zu wichsen macht mich voll an obwohl ich Muschis liebe

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 17.10.2016 um 14:02 Uhr
Das war im Erdbeermund im A10 Center. Ich schlendere so durch die Kabinen, da ist ein DWT an der Gloryhole und bläst einem den Schwanz. Wie ich so zugucke kommt einer in die Kabine, greift dem DWT unter den Rock, zieht dann den Rock hoch, macht seine Hose auf und holt seinen Schwanz raus und steckt ihn dem DWT in die Rosette.
Daraufhin bin ich geil geworden, habe den DWT in den Schritt gegriffen und seine Eier und seinen Schwanz massiert. Dabei habe ich meinen Schwanz raus geholt.
Der DWT war dann wohl mit dem Schwanz vom Loch fertig und er hat sich langsam gedreht und meinen Schwanz gegriffen und angefangen zu lutschen. Das war geil an einem Ende wurde er von hinten gefickt und am anderen Ende von vorne.
Ich kam dann in seinem Mund und der Typ der ihn in den Arsch gefickt hat stöhnte auch auf.
Der DWT hat sich bedankt, das wir ihn gefickt haben und der nächste Typ stand auch schon mit offener Hose in der Türe.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 28.11.2016 um 21:44 Uhr
Als devoter bi-mann bin ich scharf auf geile Spermaspiele und brauche hemmungslose Maulfotzenbesamung von notgeilen Wichsern. Vor einem halben Jahr lag ich wieder mal nackt auf dem Sofa in meinem Stammpornokino und wartete auf einen Besamer. Ein netter Typ fragte mich höflich, ob er mich anpinkeln dürfe. Natürlich wollte ich es und begann mich sofort heftig zu wichsen. Der Typ ließ mich seinen halbsteifen Schwanz durch die Windelhose lutschen, in die er sein Gehänge verpackt hatte. Dann zog er plötzlich seinen Schwanz raus, klatschte in mir ins Gesicht und befahl mir, mich geil nackt auf dem Teppichboden zu räkeln und mich heftiger zu wichsen. Er beschimpfte mich als verfickte, dreckige geile perverse Ficksau, und fragte mich:ja das brauchst du wohl, du PissSchwein und ich sollte mich geil herumwälzen und solle endlich abspritzen und mich selbst vollpissen. Dann pisste er mir einen harten Urinstrahl direkt ins Maul, dass ich gar nicht so schnell schlucken konnte, aber er war gnadenlos und bepisste mich immer stärker von allen Seiten. Plötzlich stoppte er und meinte: jetzt bekommst du, was du verdienst, du perverse Sau. Dann wichste er sich heftig und spritzte mir unglaubliche Spermaschauer über das Gesicht, da hatte ich volle Sperma- glasur. Der Typ ist nicht so oft dort, aber mit ihm ist Sex jedesmal was Besonderes. Ich empfehle euch mein Pornokino, das KOOLS in Hamburg-Harburg, da könnt ihr mich antreffen. Es ist nicht groß, aber es ist alles möglich.

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von littlenineteen
Was war das aller geilste was ihr im Pornokino erlebt habt?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑