PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von bitt am 01.01.2014 um 17:40 Uhr
Welche Ehefrau wurde schon zum Sex erpresst und wie? welche z.B. Rollenspiele kommen dafür in Frage
Frage bewerten:
x 18
x 12
Beste Antwort
am 24.04.2014 um 23:40 Uhr
Ich bin 59 und habe mich letzte Woche auf einer Betriebfeier gut mit einem unserer Azubis unterhalten. Nach etlichen Drinks bat er mich dann, mal kurz mit ihm in mein Büro zu gehen. Dort küsste er mich dann. Ich war so angeheitert, dass ich dann vor ihm auf die Knie ging und anfing ihm einen zu blasen. Er bat mich, mir ins Gesicht spritzen zu dürfen und ich schloss die Augen. Dann klatschen mehrere gewaltige Spritzer auf die Stirn. Als ich dann die Augen öffnete, blickte ich in seine Handykamera, er hatte es gefilmt! Es ist mir so unheimlich peinlich, ich fühle mich wie eine billige Nutte.
Jetzt soll ich mit ihm privat treffen, damit er mir "mal richig den Hintern durchbügeln kann" so drückte er sich aus.
Bislang hatte ich nie Analverkehr, was soll ich nur tun?

Gute Antwort?    Daumen hoch 47  Daumen runter 5 

KommentareKommentare (8)
16 Antworten
am 16.02.2014 um 18:49 Uhr
ich - vom Schwiegervater als er mitbekam, dass ich ein Verhältnis hatte und seinen Sohn betrogen habe.
Seither nutzt er das ein, zwei Mal die Woche aus, es geht schon 5 Jahre so, ist aber o.k.
Es ist ein deal, wo jeder was davon hat. Im wahrsten Sinn des Wortes.

Gute Antwort?    Daumen hoch 29  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 24.02.2014 um 19:46 Uhr
Ich werde seit Jahren von meinem ehemaligen Geliebten erpresst. Als ich die Beziehung beenden wollte, zeigte er mir Fotos, die er heimlich von uns gemacht hat. Er wollte alles meinem Mann erzählen, wenn ich ihn verlasse. Jetzt muss ich ihn alle paar Wochen zuhause besuchen und ihm die perversesten Wünsche erfüllen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 28  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
Ausgeblendet! Schlechte Bewertung!
Einblenden!
123
Profil Nachricht
am 10.05.2014 um 11:30 Uhr
beim flaschen drehen muste ich splitter nackig ums haus laufen nein sagen gibs nich also muste ich gehen in der garage war unser vermitter zuerst war es peinlich aber dann streichelte er meine titten ich hatte aber wenig zeit und ging weiter meine freunde sagten wo ich so lange war als die freunde gegangen wahren klopfte der vermitter ich machte die tuer auf wir haben dann schoen geleck gelutsch und gefick jetzt bezahle ich weniger miete

Gute Antwort?    Daumen hoch 18  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (1)
am 27.09.2014 um 00:30 Uhr
Ich bin 27 und verheiratet. Einmal besuchte mich mein Ex. Es ist nicht zwischen ihm und mir passiert, doch unser alter Nachbar hat ein Foto gemacht, als ich ihn einen Kuss auf die Wange zum Abschied gab. Da mein Mann nicht gut auf meinen Ex zu sprechen war, wäre es nicht gut gewesen, wenn mein Mann etwas davon erfahren würde und ich war entsetzt, als mir der Nachbar die Fotos unter die Nase hilt. Er wollte die Fotos löschen, wenn ich mich "erkenntlich" zeigen würde. Ich weigerte mich eine ganze Weile. Doch schließlich war sein Druck so stark das ich nachgab. Er verlangte einen Blowjob. Doch damit rutschte ich nur tiefer rein - auch den fotografierte er. Seitdem verfügt er über mich. Er fickt mich regelmässig und läd auch ab und zu Herrenrunden zu sich ein, die ich dann bedienen muss. Ich glaube, ich bin ihm inzwischen hörig

Gute Antwort?    Daumen hoch 34  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 04.11.2014 um 01:08 Uhr
Mein Schwager erpresst mich mit einem Foto von früher wie ich ihn einen blase

Gute Antwort?    Daumen hoch 15  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 20.11.2014 um 14:24 Uhr
Ich bin 42 Jahre und beziehe Hartz IV. Anfang des Jahres konnte ich dreimal die Miete nicht bezahlen, seitdem erpresst mich mein Vermieter zu immer extremeren Sexspielen auch mit Bekannten von ihm. Manches ist so eklig, aber er droht mit Kündigung und Gerichtsvollzieher, also lasse ich ihn gewähren.

Gute Antwort?    Daumen hoch 19  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (4)
am 20.11.2014 um 14:31 Uhr
Ich habe einer Arbeitskollegin bei einem Kredit als Bürge ausgeholfen. Dafür musste Sie mir unteschreiben bis zur vollständigen Abzahlung als Sexsklavin zur Verfügung zu stehen. Ich findes es mittlerweile als besten Vertrag meines Lebens. Ihr flachster Schuh hat einen Absatz von 12 cm, im Büro trägt sie nur noch miniröcke, high heels, strumpfhosen (auch im Winter). Wenn sie privat mit mir zusammen ist nur noch Nuttenoutfit. Mein Schwanz ist glücklich.. alles gut ;-)

Gute Antwort?    Daumen hoch 23  Daumen runter 8 

KommentareKommentare (4)
am 11.02.2015 um 04:48 Uhr
muß oft über stunden ins asylantenheim mein freund wohnt da,musste schon oft mit seinen "bekannten",und er hat sehr viele "bekannte",ficken blasen,arschficken,schlucken.mansches mal tage lang,wenn nicht verlässt er mich,so droht er mir.aber ohne ihn kann ich nicht leben.also mache ich da mit wenn die schwarz afrikaner wieder meine löcher benutzen

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 14 

KommentareKommentar schreiben
am 20.05.2015 um 23:00 Uhr
Mein mann arbeitet bei einer kleinen Firma ,bei der letzten Betriebsfeier sagte mir sein Chef das er einen Mann zuviel hat und sich von einem trennen müßte .Er faste mir unters Kleid und sagte du willst doch nicht das es dein Mann ist.Habe meinen Mann 2 Tage später gefragt ob das mit der Kündigung sein könnte ,er meinte gut möglich.Eine Woche später am Wochenende mußte mein Mann arbeiten und sein Chef hat mich gefickt.Habs gemacht damit er nicht entlassen wird,er denkt weil er so gut arbeitet.Was solls.

Gute Antwort?    Daumen hoch 20  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (2)
am 01.06.2015 um 13:13 Uhr
Ich wurde vor jahren von drei herren erpresst. mittlerweile sind es schon 8 jahre das ich ihnen gelegentlich diene ic fühle mic mittlerweile sehr wohl dabei.

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 18.07.2015 um 08:31 Uhr
Als wir jung waren oft die kasse knapp und die Miete fällig. Mein Vermieter hatte da einen Vorschlag, den weder meine Frau noch ich ablehnen konnte. Er war ein perverser Alter, der meiner Frau einiges beibrachte und irgendwie hatte sie eine unterwürfige Ader, ließ alles mit sich machen und hatte offensichtlich Spaß dabei.

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 05.02.2016 um 17:29 Uhr
Ich wurde über 3 Jahre von meinem Postboten erpresst. Er brachte mal ein Einschreiben und ich war gerade in der Badewanne und habe dann im Bademantel die Tür geöffnet. Als ich unterschrieben habe ist mir der Mantel aufgegangen und er hat mir mit offenem Mund auf Titten und Fotze gestarrt. Ich wurde dann geil und hab ihm einen geblasen, im Hausflur. Leider hat er es gefilmt und mich dann damit erpresst. So fickte er mich über 3 Jahre lang regelmässig in alle Löcher und wollte mir auch immer in den Mund pissen. Dann bekam er einen anderen Bezirk und ich war entlassen. Habe das bis heute vor meinem Mann geheim gehalten. Aber irgendwie werde ich immer noch feucht, wenn ich an die Zeit zurückdenke!

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (1)
am 29.02.2016 um 13:10 Uhr
Zum Sex nicht, aber zum Spanking. Es war ärgerlich genug, dass mein Vorgesetzter noch am späteren Abend in mein Büro kam, als ich es als 49-jährige gerade mit einem studentischen Praktikanten getrieben habe. Er forderte uns laut auf, uns anzuziehen und in Sein Büro zu kommen. Das war schon schlimm genug. Dann bemerkte ich, dass ein Kollege einige Zimmer weiter die Szene mitbekam. Da ich auf keinen Fall wollte, dass mein Mann etwas von der Vögelei erfuhr, ging ich diskret zu dem Kollegen und bat ihn, dies um Himmels willen nicht weiter zu erzählen. Er bat mich am nächsten Feierabend in sein Büro und bot mir sein Schweigen an, wenn ich mich bei ihm übers Knie lege. Ich hatte Angst und sagte Ja. Er hat seinen Hosenstall aufgemacht, ich habe mich rüberlegt. Dann hat er mir die Hose gespannt und mit einem Lineal den Hintern versohlt. Dabei hat er abgespritzt. Immerhin geschah das nur einmal und er hat nichts gesagt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 06.10.2016 um 21:38 Uhr
Hallo,

ich bin 36 glücklich verheiratet und mein Stiefbruder erpresst mich zum Sex mit ihm.
Ich hatte mir mal eine größere Summe von ihm geborgt, da ich sie nicht wie erwartet zurück zahlen konnte stellte er mich vor die Wahl Sex im Brautkleid mit ihm oder er holt sich die Kohle von meinem Mann. Da mein Mann von dem Geld nichts erfahren durfte, packte ich also mein Brautkleid, was mir nach 6 Jahren immer noch passt da ich ein kleiner Fitnessfloh bin und wir trafen uns in einem Hotel. Wie ich um gezogen aus dem Bad kam pfiff er anerkennt
"Du bist eine echt geile Braut, wenn das dein Mann wüste das du es gleich mit mir treibst statt mit ihn." worauf hatte ich mich da nur eingelassen, aber die Nummer würde auch vorbeigehen und ich bin meine Geldsorgen los. Was ich nicht wusste das er zwei kleine Webcams im Zimmer versteckt hatte und aufnahm wie er mich in alle drei Löcher fickte und sie besamte. Als mein Mann dann für eine Woche auf Geschäftsreise war zeigte er mir die auf nahmen, die er so manipuliert hatte das das Datum unserer Hochzeit zusehen war und verlangte von mir weiter hin zu seiner persönlichen Verfügung zustehen. Das bedeutet wann, wo und so oft er will ungeschützten Sex, er steht drauf wenn ich Panik habe geschwängert zu werden. Am Anfang war es nur wenn mein Mann auf reisen war, doch jetzt hat er meinem Mann angeboten das ich als seine persönliche Assistentin zu einer sehr guten Entlohnung bei ihm arbeiten kann. Mein Mann versteht nicht warum ich das Angebot nicht annehmen will, da wir ja das Geld gut brauchen könnten. So sitze ich in der Zwickmühle und weiß nicht was ich machen soll.

Gute Antwort?    Daumen hoch 41  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (3)
Schreibe eine Antwort!
Frage von bitt
Welche Ehefrau wurde schon zum Sex erpresst und wie?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑