PERVERSEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine PERVERSEFRAGE ...
Frage von nuttenpreller am 23.06.2013 um 02:54 Uhr
Was ist ein Mutterficker? wer ist schon mal ausgeruscht und mit den schwanz im arsch seiner mutter gelandet
Frage bewerten:
x 32
x 18
Beste Antwort
am 11.04.2014 um 05:46 Uhr
hab mit 45 meine mutter das erste mal gefickt ,heute mit 60 ficken wir immer noch,jeden tag

Gute Antwort?    Daumen hoch 42  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (4)
27 Antworten
am 03.07.2013 um 12:11 Uhr
Was für ne Frage !!!
Was für ne Frage !!!!
Auauauauauau !!!!
Das tut weh !!!

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 11 

KommentareKommentar schreiben
am 19.07.2013 um 12:32 Uhr
Du

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 03.09.2013 um 21:03 Uhr
Ein Mutterficker ist jemand, der seine Mutter fickt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 23  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
am 10.12.2013 um 04:24 Uhr
Die eigne Mutter zu ficken ist doch das schönstes was machen kann ich träüme auch davon meine Mutter zu ficken wie kann ist das an stellen das meine Mutter mit mir fickt kann mir einer Tipps geben

Gute Antwort?    Daumen hoch 30  Daumen runter 6 

KommentareKommentar schreiben
am 03.01.2014 um 14:39 Uhr
das ist ein süsser typ der seiner Mutter gerne gutes tut.

Gute Antwort?    Daumen hoch 25  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (2)
am 05.04.2014 um 13:00 Uhr
An Bumms von 10.11.2013
Hab den Mut Frage sie einfach. Ich wünsche dir viel Glück, bin erst jetzt auf die Seite aufmerksam geworden, hast aber bestimmt schon Erfolg gehabt. Das Gefühl kann keiner beschreiben was du erleben und fühlen kannst. Aus der
Scheide wo du geboren bist, und sie jetzt mit deinen Penis ausfüllst und sie glücklich machst, an den Brüsten saugst wo du gestillt worden bist, sollte man erleben. Keiner kann es nachempfinden man muss es erleben.

Gute Antwort?    Daumen hoch 21  Daumen runter 9 

KommentareKommentar schreiben
am 11.04.2014 um 05:11 Uhr
ich sehe immer meine mutter nackt wen sie aus dem bad kommtund sich bei mir an meinen bett sich hinstellt und sich die haare mit dem handtuch trocken reibt.sie hat einen sehr schöne körper.ich were immer geil.und sie sieht wie meinen schwanz unter der decke sich hebt.was soll ich machen wer kann mich tips geben wie anfagen soll sie zu ficken.

Gute Antwort?    Daumen hoch 29  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (3)
am 05.05.2014 um 14:34 Uhr
ein Junge der seine Mutter fickt ist ein Mutterficker,ist aber nichts schlimmes.

Gute Antwort?    Daumen hoch 24  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 29.05.2014 um 01:29 Uhr
Mit 27 habe ich angefangen meine 49 Jahre alte Mutter zu ficken. Und als sie 80 wurde, ging es immer noch geil und heftig

Gute Antwort?    Daumen hoch 25  Daumen runter 7 

KommentareKommentare (5)
am 27.09.2014 um 21:48 Uhr
Ficke meine mutter jeden Tag 6 std lang das ist das geilste was es gibt

Gute Antwort?    Daumen hoch 19  Daumen runter 12 

KommentareKommentare (2)
am 02.10.2014 um 00:36 Uhr
Hallo
ich bin auch Mutter Ficker
und steh da zu
es ist ein sehr sehr geiles Gefühl
wo man raus gekommen ist an die Busen saugen wo meine Mama mich gestillt hat
sie lieb mein Pimmel in ihr zu spüren
wir ficken seit 25 Jahren schon Sex mit der eigne Mama ist was schön der Welt

Gute Antwort?    Daumen hoch 19  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 02.10.2014 um 12:31 Uhr
Ein Mutterficker ist so einer wie ich, der seine Mutter fickt. Ich bin einfach als ich Geil war zu ihr ins Bett, habe die Beine auseinander gemacht und sie, natürlich unter Protest gefickt. Danach sagte sie zwar, das dürfen wir nicht mehr machen. Mich machte es so scharf, dass ich sie in dieser Nacht einige male durch gefikt habe. Nun brauche ich sie nur noch zu nehmen, nach einigen Stößen wird die geile Votze feucht und spritzt immer gut ab.

Gute Antwort?    Daumen hoch 31  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
am 07.01.2015 um 09:57 Uhr
Ein Mutterficker ist ein Sohn der seine Mutter fickt wenn er geil ist oder es will.Ich kann da nur sagen das es sehr geil ist.

Gute Antwort?    Daumen hoch 29  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 29.01.2015 um 16:15 Uhr
Genau, wer seine mutter fickt, ist ein mutterficker.
Wenn ich abends zu ihr komme, steht sie schon für einen fick parat. es braucht kein langes werben, sie steht sofort zur verfügung. manchmal fordert sie mich auf, sie zu züchtigen, damit ihre geilheit gedämpft wird. sie darf dann nicht stöhnen oder schreien wenn die kurzpeitsche sie malträtiert, das macht sie noch besonders an. es ist eine wucht wie sie dann fickt.
meine frau weiss vonalledem nicht,sie wird aber auch regelmäßig von mir rangenommen und kommt nicht zu kurz.lebe dein leben.

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 25.02.2015 um 00:20 Uhr
meine Mum ist 84 und ich ficke sie seit 5 Jahren jede Woche; es tut ihr sehr gut, wenn ich meinen großen Schwanz tief in sie hineinstecke und dann abspritze...ich habe großes Glück, daß ich sie seit 5 Jahren ficken darf....Es tut uns beiden so gut, erhält uns jung...und sie ist überzeugt, daß ich sie noch weitere 10 Jahre ficken werde.Sie wäre dann 94 und ich 76.

Gute Antwort?    Daumen hoch 22  Daumen runter 3 

KommentareKommentare (3)
am 01.03.2015 um 14:34 Uhr
mein Sohn hat schon mal, als ich nackt im Garten beim sonnen lag,
sich ebenfalls auf die Decke zu mir
gelegt. Nach ein paar Minuten hatte
er einen Steifen den er in meine
Muschi schob, kurz vorm abspritzen
stand ich auf und ging ins Bad zum
duschen. Er kam hinterher und ich sagte, er sei ein heißer Mutterficker. Ab und zu lass ich ihn gewähren, wenn es mir danach ist, aber immer nur bis kurz vor dem abspritzen wegen des Inzest.

Gute Antwort?    Daumen hoch 21  Daumen runter 5 

KommentareKommentare (3)
am 29.03.2015 um 17:23 Uhr
Habe meine Mum gestern wieder 2 x voll hergenommen und ihr meine satte Ladung hineingespritzt, habe ihr auch gestern gesagt, daß ich sie auch noch in 10 jahren ficken werde; sie ist jetzt 84 und sie will nur mehr meinen Schwanz in ihrer Muschi haben und sie braucht den vollen Spermastoß auf ihrer Gebärmutter

Gute Antwort?    Daumen hoch 17  Daumen runter 5 

KommentareKommentare (1)
am 01.07.2015 um 13:52 Uhr
Ein Mutterficker ist ein Himbeerbubi der keine Frau bekommt und deshalb seine Mutter fickt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 13  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (1)
am 05.08.2015 um 08:22 Uhr
Ein Mutterficker ist der, der regelmäßig mit ihr fickt, nicht nur bei einem kleinen Ausrutcsher, möglich noch angetrunken.Das muss richtig abgehen zwischen den beiden mit Knutschen, Blasen, Lecken Fotze undArsch ficken bis zum Exzess. Bin gerade erst vor 1 Stunde nach einer wilden Nacht von ihr abgestiegen und genieße jetzt meinen Kaffee. Sie liegt noch völlig geschafft im Bett, Möse und Mund voll mit meiner Ficksahne.

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 6 

KommentareKommentare (1)
am 07.09.2015 um 19:47 Uhr
Ist man auch ein Mutterficker wenn man seine Stiefmutter, seine Schwiegermutter oder Großmutter fickt? Gerade Großmütter helfen oft, daß der Enkel nicht nur das Wichsen lernt.

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 19.09.2015 um 08:50 Uhr
Motherfucker ist ein amerikanisches Schimpfwort, ebenso gebräuchlich wie hier das Wort Scheisse...

Gute Antwort?    Daumen hoch 35  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 06.12.2015 um 13:58 Uhr
n Kollege 3 Häuser weiter ist glaube ich ein Mutterficker. Der hat mich nämlich letztens gefragt, ob meine Ma wieder joggen ist. An sich eine eher seltsame Frage, vor allem in Anwesenheit vor anderen Leuten.Er ist muskulöser als ich also kräftiger, Meine Mama steht auf sowas.

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 2 

KommentareKommentare (1)
am 22.03.2016 um 01:42 Uhr
hey ihr wo fang ich an besten ich 29 Jahre alt und ich träume jeden tag meine mutter zu ficken ich wohne nicht mehr bei meinen Eltern aber jedes mal wenn ich nach zu besuch komme würde ich meinen papa zur hölle schicken nur um meine mutter zu bumsen

Gute Antwort?    Daumen hoch 7  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 29.03.2016 um 08:14 Uhr
Ich bin 57, meine Mutter 80. Seit meiner Kindheit bin ich scharf auf sie. Sie hat mich als Kind öfter geil gemacht, ihre fraulichen Reize und das attraktive Aussehen fesselten mich. Einmal bat sie mich, den Reissverschluss ihrer Miederunterwäsche/Korsett am Körper zuzumachen. Heute, mit 80 ist eigentlich nicht mehr sexy, und auch ganz schön fett und nicht mehr so fitt. In der Pubertät und Adoleszenz hatte ich endlose schlaflose Nächte mit Inzestfantasien mit meiner Mutter und meiner jüngeren Schwester (50). Mein Jugendzimmer war gegenüber dem elterlichen Schlafzimmer und im Sommer waren die Türen immer offen, so dass ich hören konnte, wenn meine Mutter sich mit dem Vibrator befriedigte. Auch stöberte ich in ihrer Unterwäsche und beim Anblich der Miederunterwäsche wichste ich mir jedesmal einen ab. In dieser Zeit, so mit 13, bin ich auch mit Pornografie in Berührung gekommen, die mein Vater aus den Niederlanden bezog. In diesen Prospekten für Magazine war auch harte Pornografie zu sehen. Im Nachtkästchen meiner Mutter fanden sich auch Pornomagazine und ihr Vibrator. In ihrer Handtasche fand ich einmal auch einen Vibrator und ein keines Pornoheft. In dieser Zeit wichste ich immer Samstag früh, ich war noch in der Berufsausbildung, meine Eltern arbeiteten, im Ehebett meiner Mutter mit den tollsten Phantasien. Meine Mutter ist nun seit 2 Jahren Witwe und glaube, dass sie in ihrem Alter immer noch geil ist, ich denke, es ist nun an der Zeit, sie endlich zu ficken. Das letzte mal als ich sie besuchte starrte sie sehnsuchtsvoll auf meinen Schwanz in der Hose. Ich bin geil auf sie und will sie lecken, ihre Muschi rasieren und sie besteigen. Auch will ich sie animieren, mit meiner Schwester zu reden und sie so geil auf mich zu machen. Ich habe früher mal versucht an meine Schwester ranzukommen, hat aber nicht geklappt. Nach wie vor bin ich auch scharf auf meine Schwester (Mutter von zwei Kindern). Im ersten Schritt will ich sie dazu bringen, meinen Schwanz zu blasen oder abzumelken. Natürlich will ich sie auch lecken und in ihre Mutterfotze reinspritzen, sie ist ja nicht mehr fruchtbar. Es ist unheimlich erregend, eine Mutterfotze zu beglücken, zumal es ja auch noch verboten ist. Also, haltet mir die Daumen. Ich werd verrückt, wenns heutpassiert.

Gute Antwort?    Daumen hoch 15  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 20.04.2016 um 21:55 Uhr
meine mutter hat mich erwischt als ich ihren huefthalter und struemfe
lutschte - ich muste mich vor sie knien - sie nahm meinen kopf in ihre haende - und schob ihn zwischen ihre schenkel - leck befahl sie - ihre fotze stank ungewaschen - ich liebte den geruch und wollte nicht aufhoeren zu lecken - wow - hier war meine mutter und meine zunge in ihrer fotze - und so fing mein leckleben mit meiner mutter an - pissen und lecken - scheissen und lecken - und gepeitscht werden - I love it

Gute Antwort?    Daumen hoch 10  Daumen runter 5 

KommentareKommentare (1)
am 25.10.2016 um 14:30 Uhr
meine Ma ist Mitte 50 und mein pa ist vor nem Jahr mit einer 18 jährigen nach Berlin gezogen.
Seitdem ist meine Ma alleine, Arbeit ist für uns beide kein Thema, sagen wir einfach, uns geht es sehr gut.
So sind wir beide also immer alleine zuhause.
Irgendwann hat meine Ma mich und meine Freundin beim ficken erwischt. Am nächsten Tag hat sie mich gebeten sie zu ficken weil sie es geil fand wie ich meine (jetzt Frau) Freundin gefickt habe.
Ich habe dann meine Ma gefuckt, sogar mit Einwilligung meiner Freundin, die hat verstanden dass meine Ma einsam ist.
Seitdem ficken wir mindestens alle zwei Tage, und das ist auch gut so, weil meine Ma viel mehr Erfahrungen mit Sex hat wie meine Frau.

Gute Antwort?    Daumen hoch 2  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
Schreibe eine Antwort!
Frage von nuttenpreller
Was ist ein Mutterficker?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑